nz

Online Zeitung

USA; Trump bekräftigt, USA zu einer wirksamen Rüstungskontrolle bekennen.

USA Rüstung Politik.

US President Donald Trump holds a chart on global coronavirus disease data as he reacts to a journalist in the Oval Office at the White House in Washington, US, May 6, 2020. — Reuters pic

US-Präsident Donald Trump hält ein Diagramm über globale Coronavirus-Krankheitsdaten, als er auf einen Journalisten im Oval Office im Weißen Haus in Washington, USA, am 6. Mai 2020 reagiert. — Reuters pic

Trump bekräftigt Wunsch nach Rüstungskontrolle mit Russland, China in Putin-Aufruf.

WASHINGTON,- US-Präsident Donald Trump hat in einem Telefonat mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin am Donnerstag den Wunsch der USA nach Rüstungskontrolle unterstrichen, die sowohl Russland als auch China einschließt, wie das Weiße Haus in einer Erklärung mitteilte.

“Präsident Trump hat bekräftigt, dass sich die Vereinigten Staaten zu einer wirksamen Rüstungskontrolle bekennen, die nicht nur Russland, sondern auch China umfasst, und sieht künftigen Gesprächen entgegen, um ein kostspieliges Wettrüsten zu vermeiden”, erklärte das Weiße Haus.

Trump hat bisher wiederholt vergeblich argumentiert , dass China sich den Vereinigten Staaten und Russland bei den Gesprächen über ein Rüstungskontrollabkommen anschließt, das den im Februar auslaufenden neuen START-Vertrag von 2010 zwischen Washington und Moskau ersetzen soll.

New START beschränkte die Vereinigten Staaten und Russland auf den Einsatz von nicht mehr als 1.550 Atomsprengköpfen, dem niedrigsten Stand seit Jahrzehnten, und beschränkte die land- und u-bootbasierten Raketen und Bomber, die sie liefern.

China, das schätzungsweise über etwa 300 Atomwaffen verfügt, hat Trumps Vorschlag wiederholt abgelehnt und argumentiert, seine Atommacht sei defensiv und stelle keine Bedrohung dar.

Der Trump-Putin-Aufruf, der den 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs in Europa markierte, betraf auch die Arbeit, um den neuen Ausbruch des Coronavirus zu besiegen, sowie andere Probleme, so das Weiße Haus.

Quellen/Malaymail

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.