nz

Online zeitung

Die falsche kim Hardschan soll nach Libanon abgeschoben.

Deportation des libanesischen Sazdel aus Kuwait, Der Grund?.

Kuwait,-vor kurzem hat das kuwaitische Innenministerium beschlossen, den in den Medien als “Kim Kardashian Al-Arab” bekannten libanesischen Sender ” Sazdel ” aus öffentlichen Gründen zu deportieren , nachdem sie kürzlich Bilder ihrer vulgären und gegen die öffentliche Moral verstoßenden Personen über ihre Konten in sozialen Netzwerken veröffentlicht hatte.

Die kuwaitische Zeitung Al-Qabas zitierte Sicherheitsquellen mit den Worten: „Die General Administration of Criminal Investigation (die Kunstuntersuchung) verwies den Sender an die Deportationsabteilung. Das Land nach seinem Fingerabdruck “.

Die libanesische Rundfunkanstalt Sazdel, die in Kuwait lebt , sorgte in der vergangenen Zeit für Aufruhr auf Social-Networking-Sites, indem sie mutige Bilder auf ihren Social-Media-Konten veröffentlichte, was dazu führte, dass Kampagnen gestartet wurden, in denen ihre Abschiebung wegen Verstoßes gegen die öffentliche Moral im Bundesstaat Kuwait gefordert wurde .

الكويت تقرر إبعاد

Es wird berichtet, dass ” Sazdel ” in Form und Körper mit dem berühmten Reality-TV-Star Kim Kardashian verglichen wird.

Sazdel wurde  vielen Schönheitsoperationen unterzogen  , darunter Botox, kosmetische Füllstoffe und einige moderne Hautpflegetechniken. Sie hat jedoch nicht nur ihre Merkmale auf die Merkmale des Kardashian geändert, sondern sieht auch so aus wie sie und veröffentlicht häufig Bilder, die dem Original von Kim Kardashian nahe kommen.

quelle/nauret.

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.