nz

Online zeitung

NZ;Jacinda Ardern verspricht, nach dem Erdrutsch-Wahlsieg “für jeden Neuseeländer” zu regieren.

Die Vorsitzende der Labour Party und neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern spricht mit den Medien, nachdem sie am 17. Oktober den Sieg errungen hat.

Die Vorsitzende der Labour Party und neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern spricht mit den Medien, nachdem sie am 17. Oktober den Sieg errungen hat. Quelle: Getty Images AsiaPacAKTUALISIERTVOR 1 STUNDE AKTUALISIERTVON EMMA BRANCATISANOTEILEN


Jacinda Ardern verspricht, nach dem Erdrutsch-Wahlsieg “für jeden Neuseeländer” zu regieren

NZ,-Frühe Projektionen deuten darauf hin, dass die Neuseeländer der Labour Party von Jacinda Ardern bei den Wahlen des Landes eine parlamentarische Mehrheit verliehen haben.

Premierministerin Jacinda Ardern und die Labour Party haben bei den Parlamentswahlen in Neuseeland einen großen Sieg errungen. 

Die Mitte-Links-Labour-Partei von Frau Ardern war auf dem besten Weg, fast 50 Prozent der Stimmen zu gewinnen, als die Ergebnisse am Samstag eintrafen, während die von Judith Collins angeführte nationale Oppositionspartei unter 30 Prozent lag.

Mit 98 Prozent der Stimmen, die am Samstag ab 22 Uhr gezählt wurden, lag die Labour Party bei 49 Prozent – auf dem richtigen Weg, die größte Einzelpartei in mindestens 50 Jahren zu sein. 

Die Vorsitzende der Labour Party und neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern behauptet den Sieg während der Wahlnacht der Labour Party am 17. Oktober in Auckland.

In ihrer Siegesrede sagte Frau Ardern, dass ihre Regierung in der zweiten Amtszeit für jeden Neuseeländer regieren würde.

“Heute Abend hat Neuseeland der Labour Party ihre größte Unterstützung seit mindestens 50 Jahren gezeigt”, sagte sie zu schwärmerischer Beifall im Rathaus von Auckland. 

“Dafür habe ich zwei Worte – danke.

“Für diejenigen unter Ihnen, die Labour möglicherweise noch nicht unterstützt haben – und die Ergebnisse sagen mir, dass es einige von Ihnen gab -, sage ich Ihnen Danke. Wir werden Ihre Unterstützung nicht als selbstverständlich betrachten.

“Und ich kann Ihnen versprechen, wir werden eine Partei sein, die für jeden Neuseeländer regiert.

Jacinda Arderns Betonung auf Freundlichkeit bedeutet, dass sie von manchen als nette Frau, aber nicht als effektive Führungskraft angesehen wird, heißt es in dem Bericht.

Hoch hinaus und das Recht zu sterben: Der Wahltag in Neuseeland ist so viel mehr als Jacinda Ardern

Prognosen zufolge könnte Labour mehr als 60 Sitze im 120-köpfigen Parlament gewinnen, was bedeutet, dass es zum ersten Mal seit der Annahme der proportionalen Abstimmung durch gemischte Mitglieder im Jahr 1996 mit Mehrheit regieren könnte. 

Frau Collins betrat in Auckland die Bühne, um mit etwas mehr als 70 Prozent der gezählten Stimmen eine Niederlage einzuräumen. 

Während sie Frau Ardern zum Sieg gratulierte, sagte sie auch, dass die Regierung besser vorgehen müsse, um die wirtschaftlichen Trümmer der Coronavirus-Krise zu bewältigen. 

Anhänger der neuseeländischen Labour Party reagieren auf Ergebnisse.

Anhänger der neuseeländischen Labour Party reagieren auf Ergebnisse.AP

“Premierministerin Jacinda Ardern, die ich angerufen habe, gratuliert zu Ihrem Ergebnis. Das war ein herausragendes Ergebnis”, sagte Frau Collins. 

“National wird aus diesem Verlust eine stärkere, diszipliniertere und vernetztere Partei hervorgehen”, sagte sie. “Ich verspreche Ihnen, die Nationale Partei wird eine robuste Opposition sein.

“Und ich sage allen, wir werden zurück sein. Heute Abend beginnt die nächste Kampagne. Komm schon 2023.”

 Die nationale Vorsitzende Judith Collins räumt die neuseeländischen Parlamentswahlen 2020 ein.

Die nationale Vorsitzende Judith Collins räumt die neuseeländischen Parlamentswahlen 2020 ein.Getty Images AsiaPac

Fast zwei Millionen Kiwis oder etwas weniger als zwei Drittel der Wähler gaben ihre Stimme vor den Wahlen vom 17. Oktober ab, so dass die Wahlkommission am Samstagabend schnell ihre Stimmen zählen konnte. 

Labour startete mit einem Vorsprung von 15 Punkten in die Umfragen und übertraf schnell die Erwartungen, als die ersten Ergebnisse eintrafen. 

In einer Reihe von zuvor blauen Hochburgen übernahm Labour weiterhin die Führung – einige Parteistrategen hatten nie damit gerechnet, dies zu behaupten. Der stellvertretende nationale Führer Gerry Brownlee ist auf dem besten Weg, seinen Sitz in Illam zu verlieren, einer Region, an der die Partei seit 1946 festhält. 

Die neuseeländischen Staats- und Regierungschefs warten auf die Wahlergebnisse im Jahr 2020

Neuseeland Der erste Führer Winston Peters spricht am 17. Oktober im Duke of Marlborough Hotel mit Anhängern.

Kleinere Parteien, die Grünen und ACT, waren auf dem richtigen Weg, um eine stärkere Vertretung in Wellington zu erreichen, während New Zealand First das Parlament voraussichtlich verpassen würde. 

Die Grünen liegen bei 7,5 Prozent und haben in Auckland Central einen knappen Vorsprung.

Die rechten Libertären ACT liegen bei acht Prozent – ein enormer Gewinn von 0,5 Prozent bei den letzten Wahlen -, während New Zealand First bei 2,6 Prozent liegt, was das Ende der politischen Karriere von Führer Winston Peters bedeuten würde.

Die Maori-Partei ist auch auf dem besten Weg, nach einer dreijährigen Pause nach dem Gewinn des Sitzes von Waiariki wieder ins Parlament einzutreten.

Kiwis stimmte am Samstag auch in zwei Referenden ab   – um Cannabis und separat Sterbehilfe zu legalisieren – aber diese Ergebnisse werden erst im nächsten Monat bestätigt.

Mit zusätzlicher Berichterstattung durch AAP. 

Quelle//https://www.sbs.com.au/news/jacinda-ardern-promises-to-govern-for-every-new-zealander-after-landslide-election-victory

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.