nz

Online zeitung

Nach der italienischen Tracht Prügel war die polnische Mannschaft diesmal schwächer als die Niederländer und verlor

.POLITYKA.PL/TYGODNIKPOLITYKA, 

Wir haben wieder verloren. Die Holländer haben Brzęczek nicht geholfen

Polen,-Nach der italienischen Tracht Prügel war die polnische Mannschaft diesmal schwächer als die Niederländer und verlor im letzten Gruppenspiel des Völkerbundes 1: 2.

Lange Zeit schien es, als würden die Spieler aus den Niederlanden die Polen barmherzig behandeln und so unserem Trainer ein wenig helfen. Nach der Niederlage in Reggio Emilia gegen Italien wurde Jerzy Brzęczek erneut als Selektor verabschiedet. Die Mannschaft von Frank de Boer gab sich zuerst ein Tor (Bravo Kamil Jóźwiak), und dann hatten sie in wenigen Minuten drei großartige Möglichkeiten, die sie nicht nutzten.

Was hat Lewandowski mit Brzęczek vereinbart?

Als sich herausstellte, dass das Stadion Śląski genauso glücklich sein würde wie zuvor, entschied der Richter ziemlich, dass es nach dem Foul von Jan Bednarek einen Elfmeter geben würde. Łukasz Fabiański hatte keine Chance. Ein paar Minuten nach Depays Schuss trug Georgino Wijnaldum dazu bei. Vielleicht gäbe es kein Tor, aber der Ball traf Krzysztof Piątek.

Die Anwesenheit von Piątek zu Beginn der zweiten 45 Minuten war eine große Überraschung, da er Robert Lewandowski ersetzte. Und es ist bekannt, dass die wenigen Sekunden des Schweigens des Kapitäns der Nationalmannschaft als Antwort auf die Frage eines Journalisten nach der Taktik im Spiel mit Italien am späten Sonntagabend am meisten kommentiert wurden. 

Dieses Schweigen wurde als Misstrauensvotum gegen Brzęczek gelesen. Vielleicht so. Dieses Mal teilte Lewy ohne beredtes Schweigen mit, dass er es aufgrund von Problemen mit einem der Muskeln nicht wagte, den Trainer für die Hälfte des Spiels zu treffen. Wird es jeder glauben? Ich bezweifle es ein bisschen.

Die Aufführung in Chorzów beendet die repräsentative Saison. Aus offensichtlichen Gründen für alle seltsam. Wenn nicht für die letzte Woche, könnte man von einer Überraschung beim Euro des nächsten Jahres träumen. Nun, aber Sie können die letzten beiden Spiele nicht von der Bewertung ausschließen. Die Wahrheit ist ziemlich düster. 

Wir haben eine durchschnittliche Mannschaft, die sich für die Europameisterschaft qualifizieren könnte, aber das Verlassen der Gruppe scheint heute das einzige wirkliche Ziel zu sein. Ich möchte nicht einmal darüber nachdenken, wie das Spiel gegen Spanien aussehen wird, das kürzlich Deutschland mit 6: 0 besiegt hat.

Was wird Boniek tun?

In der Konfrontation mit Klassenteams sind unsere jungen und talentierten Fußballer als Hit in das Team eingetreten, aber für einige Zeit werden sie es nicht auf ein exorbitantes Niveau bringen. Trotzdem neige ich immer noch dazu, dem Selektor diesbezüglich Anerkennung zuzuschreiben. Es ist sicher, dass er den jungen Leuten bei der Beförderung ins Ausland geholfen hat.

Schlimmer noch, die alte Garde wirft unangenehme Fragen auf. Es ist schwierig, mich von Grzegorz Krychowiak ab Herbst 2020 zu überzeugen. Ich habe den Eindruck, dass eine andere Säule ein wenig mit den Dämpfen zu tun hat: Kamil Glik. Dies sind keine guten Nachrichten, da es schwierig ist, mit einem einfachen Austausch zu rechnen. Zweifel betreffen jedoch nicht nur diese beiden Namen.

Die individuelle Beurteilung einzelner Spieler ist eine Sache, und der taktische Gedanke und der Teamgeist sind die zweite und dritte. Jerzy Brzęczek ist kein Trainer, der mit bedingungsloser Liebe geliebt werden kann. Er muss sich mit Ergebnissen und Stil verteidigen. 

Wenn etwas schief geht, kann er sofort mit lauten Rücktrittsaufrufen rechnen. Dafür gibt es höchstwahrscheinlich keine absolute Unterstützung in der Garderobe. Wenn ich eine Fee spielen würde, würde ich lieber wetten, dass Brzęczek bleiben wird. Nun, es sei denn, der Präsident, Zbigniew Boniek, kennt einen Zauberer, dessen wundervolle Berührung das Gesicht des Personals verändern wird.

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.