nz

Online Zeitung

Das Türkische Außenministerium: Die Türkei-Ägypten spricht “offen und ausführlich”.

 ISTANBUL DIPLOMATIE 06. MAI 2021 18:46 GMT + 3Der stellvertretende ägyptische Außenminister Hamdi Sanad Loza (L) trifft sich am 5. Mai 2021 mit seinem türkischen Amtskollegen Sedat Önal (R) im Außenministerium in Kairo, Ägypten. (EPA-Foto) VON DAILY SABAH

Die Türkei-Ägypten spricht “offen und ausführlich”: das türkische Außenministerium.

Istanbul Kairo ,-Die Gespräche zwischen türkischen und ägyptischen Delegationen während ihres zweitägigen Besuchs in Kairo waren “offen und eingehend”, sagte das türkische Außenministerium in einer Erklärung am Donnerstag und fügte hinzu, dass die beiden Länder das Ergebnis der Konsultationsrunde bewerten und sich einig sein werden bei den nächsten Schritten.

Eine Delegation hochrangiger türkischer Beamter reiste zu einem offiziellen Besuch nach Ägypten – dem ersten seit 2013 -, um die Normalisierung der diplomatischen Beziehungen zu erörtern, während die beiden Länder sich bemühten, die nach dem Arabischen Frühling verschlechterten bilateralen Beziehungen zu verbessern.

Die Gespräche werden vom stellvertretenden türkischen Außenminister Sedat Önal und seinem ägyptischen Amtskollegen Hamdi Sanad Loza geführt. Das türkische Außenministerium sagte in einer früheren Erklärung, dass sich diese Sondierungsgespräche auf notwendige Schritte konzentrieren werden, die zur Normalisierung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern auf bilateraler und regionaler Ebene führen können.

Anfang dieses Jahres sagte die Türkei, sie habe den diplomatischen Kontakt mit Ägypten wieder aufgenommen und wolle die Zusammenarbeit nach Jahren der Spannungen verbessern, die mit der Unterbrechung der Beziehungen im Jahr 2013 begannen. Am 15. April gab der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu in einer Live-Sendung bekannt, dass dies vereinbart wurde dass der Kanal, der zuerst zwischen türkischen und ägyptischen Geheimdiensten eröffnet wurde, über die Außenministerien fortgesetzt werden würde. 

Çavuşoğlu sagte, Ägypten habe die türkische Seite zu dem Besuch Anfang Mai eingeladen, der auf der Ebene des stellvertretenden Außenministers stattfinden soll. Nach einem Treffen zwischen den Delegationen drückte Çavuşoğlu seine Bereitschaft aus, sich auch mit seinem ägyptischen Amtskollegen zu treffen. 

Der Top-Diplomat gab kürzlich bekannt, dass die Länder die Ernennung von Gesandten erörtert haben .

Quelle/dailysabah.com

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.