nz

Online Zeitung

Juha Humor Figur Fakten und Geschichten, die Sie zum ersten Mal über Juha hören werden, die weise und dumme Person zugleich.


Juha Echte Fakten und sein Geschichten, die Sie zum ersten Mal über Juha hören werden, die weise und dumme Person zugleich.

Juha

Figur hielt an und blieb für immer erhalten Jahrhunderte.  Sufyan Ashi28. Oktober 2017, 17:00 Uhr

Juha Figur hielt an und blieb für immer erhalten “Jahrhunderte lang”.

Juha,- Sie haben vielleicht noch nicht von Nasir al-Din Hajjah gehört, der unter den Arabern als (Juha) bekannt ist, aber er gilt als eine sehr beliebte und berühmte Figur im Nahen Osten, in Zentralasien und in einigen Regionen des europäischen Kontinents, in denen seine Geschichten und Geschichten werden in einem weiten geografischen Gebiet verbreitet, das sich von Ungarn über Indien bis nach China, von Südsibirien bis nach Nordafrika erstreckt. Im Laufe der Jahrhunderte sind Millionen von Kindern aufgewachsen, die die legendären Geschichten von Nasreddin Hajjah und zu seinen Wundern, Tricks und Raffinesse.

Bedeutet Nasreddin-Namensargument  Nasreddin Hoca “Lehrer” in der türkischen Sprache (spricht den Buchstaben (c) in der türkischen Sprache Gema aus) kennt das Nasreddin-Argument weltweit unterschiedlich , die Namen von beispielsweise in der Türkei als (Argument) bekannt , und in Kasachstan b (Kjh Nasr al- Din) und in Griechenland als (Hajjah Nasreddin) und ich habe Iraner und Aserbaidschaner (Nasreddin Al-Mulla) und mit den Arabern (Juha) und in Tadschikistan (Mushafiqi) .

Der Charakter Nasreddin Hajjah (Juha) wird gleichzeitig als weiser und dummer Mensch dargestellt. Er verwechselt seine Gesprächspartner mit seinen scheinbar dummen, aber sehr weisen Reden.

Statue von Nasreddin Hajjah (Juha) in Türkei/Wikimedia

Professor Jeremy Schiff von der Bar-Elan-Universität in Israel hatte geschrieben: „Witz, gesunder Menschenverstand, Naivität und Absurdität und diese Art von Humor, der die menschliche Psyche widerspiegelt, die auch Aspekte einer Gesellschaft zeigt, die in der Gesellschaft vorherrschte Zu einer bestimmten Zeit kritisiert er auch einige religiöse und staatliche Angelegenheiten und löst Angelegenheiten auf freundliche und friedliche Weise. Sie sind die Elemente, die zusammen eine bestimmte Art von Logik bilden, die die Logik von Nasreddin Hujjah ist.

Es wird angenommen, dass Juha im Jahr 1208 im Dorf Hurtu in der Stadt (Sivrihisar) in der heute in der Türkei bekannten Stadt geboren wurde, von der er nach (Aksehir) und später nach (Konya) zog, wo er starb im Jahr 1284, aber nach Ansicht einiger Leute lebte Basem (Nasreddin Hajjah) keinen Tag, es war nur eine fiktive Figur, die von den indigenen Völkern Anatoliens im dreizehnten Jahrhundert geschaffen wurde. Diese Figur hielt an und blieb für immer erhalten Jahrhunderte.

Statue von Nasreddin Hajjah (Juha) in Brüssel

Statue von Nasreddin Hajjah (Juha) in Brüssel – Foto: quarsan / Flickr

Sicherlich nahm die Zahl von Johas Geschichten im Laufe der Jahrhunderte beträchtlich zu, als sich seine Geschichten verbreiteten und neue Länder erreichten, in denen sie adoptiert, modifiziert, erzählt und neu erzählt wurden und Teil der Folklore dieser Regionen wurden.AnzeigeHeute zählen Juhas Geschichten und Erzählungen einige Hunderttausende, obwohl nicht alle originell sind, fallen sie alle unter die sogenannte “Folklore”.

Die Türkei ist reich an vielen Denkmälern und Statuen, die Juha gehören, sowie an anderen Orten auf der ganzen Welt und in Europa, von denen die überwiegende Mehrheit zeigt, wie Juha seinen Esel verkehrt herum reitet.

Die Geschichte hinter diesen Dreharbeiten besagt, dass Juha eines Tages versehentlich den Rücken seines Esels verkehrt herum geritten hat, und als die Leute ihn fragten, warum er sein Pferd verkehrt herum geritten habe, antwortete er, dass nicht er seinen Esel verkehrt herum geritten habe, sondern das Der Esel ist derjenige, der in die falsche Richtung zeigt.Anzeige

Der Esel hatte schon immer einen Anteil an Juhas Geschichten,

Eines Tages kam Juha, ein Freund von ihm, und bat ihn, ihm seinen Esel nur für zwei Stunden zu leihen, um in die Stadt zu gehen. Juha wollte seinen Esel nicht wirklich leihen.

Plötzlich brüllte der Esel laut hinter der Wand des Hofes und der Freund antwortete erstaunt: „Aber Juha, ich kann ihn hinter der Wand schreien hören.“ Also antwortete Juha: „Wem kannst du glauben? Esel oder dein Freund? ”Anzeige

Eine Statue von Nasir al-Din Hajjah (Juha) auf dem Luftwaffenstützpunkt (Incirlik) in der Türkei

Statue von Nasir al-Din Hajjah (Juha) auf der Incirlik Air Base in der Türkei – Foto: Senior Airman Nicole Sikorski / US Air Force

Witziges Blut und Sinn für Humor waren oft die Grundbestandteile jeder Geschichte von Juha. Hier ist ein weiteres Beispiel, lieber Leser:

Juha wurde einmal eingeladen, eine Predigt in der Moschee zu halten, und als er die Kanzel erreichte, fragte er die Menge der Anbeter: „Weißt du, was ich dir zu sagen habe?“ Sie antworteten: „Nein, bei Gott, wir wissen es nicht . ”Wenn er weiß, worüber ich sprechen werde, ist er weg.

Die Leute waren verlegen und riefen ihn dann an, um am nächsten Tag wiederzukommen. Dieses Mal, als Juha dieselbe Frage stellte, antworteten die Leute: „Ja, wir wissen, worüber Sie mit uns sprechen werden.“ Also antwortete Juha: „Na dann, da du bereits weißt, was ich dir sagen und mit dir teilen werde. Ich habe keine Lust, mehr Zeit zu verschwenden, und dann ist er weg. ”

In der Zwischenzeit waren die Leute verwirrt über ihre Angelegenheiten, also beschlossen sie, es erneut zu versuchen, und riefen dann zum dritten Mal Juha an, um sie in der folgenden Woche anzusprechen. Dann kam Juha und stellte dieselbe Frage: „Weißt du was ich? werde ich es dir sagen? “Aber diesmal waren die Leute gut vorbereitet, die Hälfte von ihnen antwortete mit Ja und die andere Hälfte mit Nein, und Juha antwortete:„ Lass die Hälfte von dir, die wissen, was ich dir sagen werde, wissen, was ich erzählen werde Sie und dann wie gewohnt verlassen.

Manchmal schämt sich Juha, um andere zum Lachen zu bringen,

Eines Tages kletterte Juha auf einen Baum, setzte sich dann auf einen der Äste und fing an, ihn mit einer Säge zu fällen. Ein Passant sah ihn und rief ihm zu: „Was machst du? Es wird dazu führen, dass Sie fallen, indem Sie den Ast abschneiden, auf dem Sie sitzen. ”

Statue von Nasir al-Din Hajjah (Juha), die einen Ast in (Aksehir), Türkei schneidet

Statue von Nasir al-Din Hajjah (Juha), der einen Ast in (Aksehir), Türkei schneidet – Foto: galpay / Flickr

Juha ignorierte diesen Mann und schnitt den Ast ab, und tatsächlich brach der Ast und Juha fiel zu Boden. Trotz seiner blauen Flecken stand Juha sofort auf und rannte zu dem Mann, der ihn warnte, und sagte zu ihm: „Oh Mann, seitdem du wusstest schon, dass ich fallen werde, dann kannst du mir sagen, wann ich sterben werde. “Er wollte ihn nicht gehen lassen, ohne ihm die Antwort zu geben, die er suchte.

Eine Statue von Nasreddin Hajjah (Juha) in (Pokhara), Usbekistan

Statue von Nasreddin Hajjah (Juha) in Pokhara, Usbekistan. Foto : ThalerGy / Panoramio

Zu anderen Zeiten ging Juha so weit wie zuvor erwähnt, um einige Menschen mit seiner Weisheit zu täuschen und das Denken der Menschen über seine Dummheit auszunutzen,

Eine Statue von Nasreddin Hajjah (Juha) in (Pokhara), Usbekistan

Eine weitere Juha-Statue in Yenisehir, Türkei. Foto: Dennis Jarvis / Flickr

Eines Tages lieh sich Juha einen sehr großen Topf von seinem Nachbarn aus, dann gab er ihn zur festgelegten Zeit zurück, aber er ließ ein kleines Glas darin, und als sein Nachbar, der Besitzer des Topfes, ihn fragte, was dieses Glas ist und was es ist Juha antwortete, dass sein Schicksal ein kleines geboren habe. Und da es ein großes Vergehen ist, zwischen einem kleinen Kind und seiner Mutter zu unterscheiden, muss hier das kleine Glas bei seiner Mutter bleiben, dem großen Schicksal.

Der Nachbar, der die Seltsamkeit des Stils seines Nachbarn Juha kannte, sagte nichts, außer dass er froh war, dass er ein zusätzliches Glas gratis bekam.

Eine andere Juha-Statue in Yenisehir, Türkei

Eine andere Juha-Statue in Yenisehir, Türkei

Später bat Juha seinen Nachbarn, ihm das Schicksal erneut zu verleihen, und der Nachbar sagte sich: „Warum nicht? Vielleicht gibt er dieses Mal auch ein zusätzliches kleines Glas zurück, wenn er es zurückgibt. “Aber Juha gab das Schicksal dieses Mal nicht zurück, nachdem einige Tage vergangen waren, ging der Nachbar zu Juha und begann sich über das Datum der Rückgabe des Glases zu wundern ausgeliehener Topf, und Juha antwortete: “Oh mein lieber Freund, ich bringe Ihnen Neuigkeiten Absolut unangenehm, die Arme ist gestorben, und jetzt liegt sie in ihrem Grab.”

Der Nachbar wurde wütend und flammte vor Wut auf und antwortete: “Das Schicksal kann weder leben noch sterben”, dann rief er ihm zu: “Bring es zurück zu jetzt.

Juha antwortete ihm: „Einen Moment bitte … Dies ist das Schicksal, über das wir sprechen werden, wer vor kurzem einen kleinen Jungen zur Welt gebracht hat, dieses Kind, das sich noch in Ihrem Besitz befindet.

Manchmal ist Juha das Opfer vieler Witze und Streiche, die andere gegen ihn machen, und die dies die meiste Zeit tun, um zu sehen, wie er sich aus den Dilemmata befreien kann, in die sie ihn gebracht haben und die Juha nie versäumt hat beeindrucken sie mit.

Quellen:amüsanterPlanet.com

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.