nz

Online Zeitung

Kuriose tierisches verhalten,

Image

2001 trafen sich Robin Williams und Koko the Gorilla in der Gorilla Foundation. Nach dem Tod eines Gorilla-Begleiters brachte Williams Koko zum ersten Mal seit sechs Monaten zum Lächeln. Als Koko 2014 die Nachricht von Robins Tod erhielt, unterschrieb sie das Wort “weinen”.(twitter)

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.