nz

Online Zeitung

BREAKING NY: Mindestens 19 Tote bei massivem Feuer in NYC-Gebäude Copied from page

Etwa 200 Feuerwehrleute kämpften in der Bronx gegen den Fünf-Alarm-Brand.Sonntag, 9. Januar 2022 22:46uhr

Mindestens 19 Tote, darunter 9 Kinder, bei Großbrand in NYC-Wohnung; 63 Verletzte insgesamt

USA-NYC,-Mindestens 19 Menschen, darunter neun Kinder, sind bei einem katastrophalen Feuer ums Leben gekommen, das am Sonntag in einem Wohnhochhaus in der Bronx ausgebrochen war, teilten Beamte mit. Eyewitness News hat das Neueste.

Etwa 200 Feuerwehrleute kämpften im 19-stöckigen Hochhaus im Stadtteil Tremont im Stadtteil Bronx gegen das Feuer mit fünf Alarmen.

Nach Angaben der New Yorker Feuerwehr wurden mindestens 63 Menschen verletzt, 32 davon „lebensbedrohlich“ und 13 „an ihrem Leben hängend“ in nahe gelegenen Krankenhäusern.

Bürgermeister Eric Adams sagte bereits, die Tragödie werde “einer der schlimmsten Brände sein, die wir hier in der Neuzeit in der Stadt New York erlebt haben”.

Im Zusammenhang damit starben im gesamten Jahr 2021 insgesamt 73 Menschen bei Bränden in New York City.

Beamte sagten, das Feuer scheint aus einer Maisonette-Wohnung im dritten Stock des Gebäudes entstanden zu sein. Viele der Verletzten wurden in den oberen Stockwerken gefunden, und die Beamten gehen davon aus, dass Rauchvergiftung schuld sein könnte.

FDNY-Kommissar Daniel Nigro beschreibt detailliert die Bemühungen, Menschen aus einem brennenden Gebäude in der Bronx zu retten.

Quellen sagen ABC News, dass sich die Ermittler auf eine Raumheizung als Brandursache konzentriert haben.

Feuerwehrleute trafen innerhalb von drei Minuten nach dem ersten Notruf ein und wurden in den Fluren von Feuer getroffen, sagte FDNY-Kommissar Daniel A. Nigro. Eine offen gelassene Tür ermöglichte die Ausbreitung von Feuer und Rauch, fügte Nigro hinzu und beschrieb das Feuer als “beispiellos”.

Das Feuer erfasste zwei Stockwerke des Gebäudes, aber Rauch zog durch alle 19 Stockwerke, sagte er.

“Die Rauchbedingungen in diesem Gebäude sind beispiellos”, sagte er.

Eine Untersuchung ist im Gange. Nigro sagte, das Feuer sei “nicht verdächtig”.

Dramatische Bilder, die in den sozialen Medien veröffentlicht wurden, zeigen Feuer, das aus mehreren Fenstern des Gebäudes sprudelt. Kurz vor 11 Uhr erhielt FDNY Anrufe von mehreren Bewohnern der oberen Stockwerke.

Das Feuer wurde inzwischen gelöscht.

Weitere Details, einschließlich der Bedingungen der anderen Opfer, waren nicht sofort verfügbar.

Es war der zweite Großbrand in der Bronx am Wochenende. Ein Feuer mit vier Alarmen im Stadtteil Fordham Heights der Bronx, das am frühen Samstagmorgen begann, verletzte einen Feuerwehrmann und vertrieb drei Familien, berichtete unsere Schwesterstation WABC . Ein Lithium-Ionen-Akku habe das Feuer entzündet, teilten die Beamten mit.

Letzte Woche starben bei einem Brand im zweiten Stock eines Reihenhauses in Philadelphia 13 Menschen, darunter sieben Kinder.

ABC News hat zu diesem Bericht beigetragen.

Quelle/abc7ny.com/abc.com/rt.de


Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.