NZ

Online Zeitung

VAE: Beliebter Persönlichkeit in Nahost, Präsident der VAE Scheich Khalifa ist gestorben

Datei Foto des Präsidenten der VAE, Sheikh Khalifa Bin Zayed Al Nahyan. (Reuters)

Der Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate, Sheikh Khalifa Bin Zayed Al Nahyan, ist gestorben, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur WAM am Freitag. Er war auch Herrscher des Emirats Abu Dhabi.

Gemäß der Verfassung wird Vizepräsident und Premierminister Scheich Mohammed bin Rashid al-Maktoum, Herrscher von Dubai, als Präsident fungieren, bis der Bundesrat, der die Herrscher der sieben Emirate zusammenfasst, innerhalb von 30 Tagen zusammentritt, um einen neuen Präsidenten zu wählen.

Sheikh Khalifa Bin Zayed Al Nahyan, Präsident der VAE und Herrscher von Abu Dhabi

Mohammed bin Zayed war der De-facto-Herrscher der mit den USA verbündeten VAE, insbesondere nachdem Khalifa 2014 einen Schlaganfall erlitt, woraufhin er selten in der Öffentlichkeit gesehen wurde.

Khalifa, Jahrgang 1948, kam 2004 im reichsten Emirat Abu Dhabi an die Macht und wurde Staatsoberhaupt. Sein Nachfolger als Herrscher von Abu Dhabi soll sein Halbbruder Kronprinz Scheich Mohammed bin Zayed al-Nahyan werden.

His Highness Sheikh Khalifa Bin Zayed Al Nahyan war seit 03. November 2004 Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate. Sheikh Khalifa ist der Sohn von Sheikh Zayed Bin Sultan Al Nahyan, der 2004 verstorben ist. Der Staatspräsident wurde 1948 geboren. Sheikh Khalifa trat auf internationaler Ebene vorrangig für den Weltfrieden, den gegenseitigen Respekt und für die Verständigung der Völker ein. Bei der Entstehung der Union der VAE (1971) wirkte er entscheidend mit. HH Sheikh Khalifa Bin Zayed Al Nayhan ist am 13.05.22 verstorben.

Quelle/Agenturen

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.