nz

Online zeitung

Die pensionierten Esel Nach der Rente.

Einmalige sache:Eine Zeremonie zu Ehren von drei (Eseln) nach der Rente !!
by:se/nz Heute /aktoalisert 17. Dezember 2017 – 12:14 Uhr

Eine Zeremonie, die drei Esel geehrt hat, die mehrere Jahre im öffentlichen deinste gedient haben beweis von Tierische lebe-haben  & abrahmen von vorurteilen in Tierwelt! symbolische Dankbarkeit!

Der türkische Staat Mardin hielt eine Zeremonie zu Ehren von drei Eseln ab, die mehrere Jahre im öffentlichen Hygienesystem tätig waren. Sie haben anstrengende Opfer gebracht, um die Stadt von Müll und damit Krankheiten und Epidemien zu säubern, sagten Organisatoren.

Die Beamten des Staates, der im Südosten der Türkei liegt, haben die Verwendung von 40 Eseln angekündigt, um Müll aus den engen Gassen und den alten und traditionellen Gebieten zu sammeln, die durch ihre verstreuten Korridore und Leitern gekennzeichnet sind; wo das Personal Zuflucht nimmt, um zwei Körbe auf den Rücken des Esels zu legen, und dann herumlaufen an Orten, wo es für Müllwagen schwierig ist, einzutreten und Müll zu sammeln.

Die Zeremonie war so laut wie die Arbeit eines pensionierten Kollegen. Der Eselsstall und der breite Platz zeigten ein wunderbares Konzert der klassischen Musik, Mozart und Beethoven. Die Arten von Gemüse und Früchten, die Esel lieben, um sie für ihre Bemühungen zu ehren.

“Die Esel machen großartige Arbeit für sie und sie sollten geehrt werden”, sagte er. “Die Esel arbeiten jeden Tag für lange Stunden, während sie ungefähr 8 oder 9 Jahre opfern. Im Dienst der Umwelt entsprechend dem Gesundheitszustand, betonend, dass die Gesundheitsexperten ihnen periodisch folgen, um die Fähigkeit zu gewährleisten, die Belastungen des Drucks und zu tragen Stress, und sie beschließen, Esel, die arbeitsunfähig sind, in den Ruhestand zu versetzen.

“Die pensionierten Esel werden heute nicht mehr arbeiten, und alles, was benötigt wird, ist ein Unterschlupf, ein Essen und ein Getränk”, sagte Tobarelli und lachte über das Publikum, als ein türkischer Journalist nach den Renten fragte, dass die pensionierten Esel in Rente gehen sollten. Bis zum Tag ihres Todes. “

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.