nz

Online Zeitung

BILL GATES Ehe: HABEN SICH DIE MAINSTREAM-MEDIEN ENDLICH GEGEN BILL GATES GEWANDT?.

Leave a comment

Gepostet von John Titor | 10. Mai 2021 |    

HABEN SICH DIE MAINSTREAM-MEDIEN ENDLICH GEGEN BILL GATES GEWANDT?.

Nicht lange nachdem wir auf einen Bericht des Daily Beast hingewiesen hatten, in dem die Spannungen in der Ehe von Bill und Melinda Gates mit Bills Beziehung zu dem verurteilten Pädophilen Jeffrey Epstein in Verbindung gebracht wurden, hat das Wall Street Journal weitere Berichte veröffentlicht, die bestätigen, dass Melinda Gates mit der Beratung begonnen hat Scheidungsanwälte bereits 2019, bevor die Pandemie ihren Ehemann als De-facto-Impfstoffzar der Welt wieder ins globale Rampenlicht rückte.

Von WSJ erhaltene Dokumente   zeigen, dass das Paar während der Pandemie über die Scheidung verhandelt hat.

Frau Gates konsultierte Scheidungsanwälte ungefähr zwei Jahre bevor sie die Scheidung von Herrn Gates beantragte, und sagte, ihre Ehe sei “unwiederbringlich zerbrochen”, so Personen, die mit der Angelegenheit und den vom Wall Street Journal geprüften Dokumenten vertraut sind.

Wie das Daily Beast ebenfalls berichtete, lassen sich die Spannungen in ihrer Ehe auf einen Bericht der New York Times zurückführen, in dem behauptet wird, Gates habe sich mehrmals mit Epstein getroffen und er sei einmal bis spät in die Nacht in Epsteins Stadthaus in Manhattan geblieben. Laut Gates ‘Leuten konzentrierten sich ihre Treffen Berichten zufolge auf Fragen der Philanthropie. Das Paar  gab vor einer Woche erstmals seine Trennung bekannt , und seitdem wartet die Welt darauf, mehr darüber zu erfahren, wie sie ihr Vermögen von mehr als 130 Milliarden Dollar aufteilen wollen.

Aber was fast bemerkenswerter ist als der Detailbericht von WSJ und The Daily Beast, ist die Tatsache, dass die MSM auf die Geschichte zu springen scheint, dass Bill Gates ‘Beziehung zu Jeffrey Epstein direkt zur Auflösung seiner Ehe geführt hat.

Dies ist eine große Sache, denn wie wir vor mehr als einem Jahr berichteten, haben  Bill Gates und die Gates Foundation eine der beeindruckendsten Medienmanipulationsmaschinen der Welt aufgebaut, um Gates ‘wachsenden Kritikerchor zum Schweigen zu bringen.

Hier ist ein Ausschnitt aus einer Geschichte von  Columbia Journalism Review darüber, wie Gates die Presse manipuliert:

Die Großzügigkeit von Gatess scheint dazu beigetragen zu haben, ein zunehmend freundliches Medienumfeld für die sichtbarste Wohltätigkeitsorganisation der Welt zu schaffen. Vor zwanzig Jahren untersuchten Journalisten den ersten Ausflug von Bill Gatess in die Philanthropie als Mittel zur Bereicherung seines Softwareunternehmens oder als PR-Übung, um seinen angeschlagenen Ruf nach dem blutigen Kartellkampf von Microsoft mit dem Justizministerium zu retten. Heute ist die Stiftung meistens Gegenstand von weichen Profilen und leuchtenden Leitartikeln, die ihre guten Werke beschreiben.

Während der Pandemie haben die Nachrichtenagenturen Bill Gates allgemein als Experten für öffentliche Gesundheit in Bezug auf Covideven angesehen, obwohl Gates keine medizinische Ausbildung hat und kein Beamter ist. PolitiFact und USA Today (betrieben vom Poynter Institute bzw. Gannett, von denen beide Mittel von der Gates Foundation erhalten haben) haben sogar ihre Plattformen zur Überprüfung von Fakten genutzt, um Gates vor falschen Verschwörungstheorien und Fehlinformationen zu schützen, wie der Idee, dass die Stiftung finanziell ist Investitionen in Unternehmen, die kovide Impfstoffe und Therapien entwickeln. Tatsächlich zeigen die Stiftungswebsite und die neuesten Steuerformulare deutlich Investitionen in solche Unternehmen, einschließlich Gilead und CureVac.

So wie die Nachrichtenmedien Gates eine übergroße Stimme in der Pandemie verliehen haben, hat die Stiftung ihre Spenden für wohltätige Zwecke lange Zeit genutzt, um den öffentlichen Diskurs über alles zu gestalten, von globaler Gesundheit über Bildung bis hin zu landwirtschaftlichem Einfluss, der Bill Gates auf Forbess gebracht hat Liste der mächtigsten Menschen der Welt. Die Gates Foundation kann auf wichtige gemeinnützige Errungenschaften in den letzten zwei Jahrzehnten verweisen, beispielsweise auf die Bekämpfung von Polio und die Bereitstellung neuer Mittel für die Bekämpfung von Malariabut. Selbst diese Bemühungen haben Experten angezogen, die behaupten, dass Gates tatsächlich Schaden anrichten oder uns von wichtigeren lebensrettenden Maßnahmen ablenken könnte Projekte im Bereich der öffentlichen Gesundheit.

Wie wir berichtet haben, sind Gates ‘Verbindungen zu Epstein viel tiefer als ein oder zwei einfache vereinbarte Treffen zum Thema Philanthropie. Die Daily Mail berichtete einmal, dass Gates ein Gast an Bord von Epsteins Flugzeug war.

Als ein Vertreter von Gates damit konfrontiert wurde, sagte er, er wisse nicht, dass das Flugzeug Epstein gehört!

In der Zwischenzeit besuchten Mitarbeiter der Gates-Stiftung mehrmals Epsteins Villa, während Epstein „mit der Bill and Melinda Gates Foundation und JPMorgan Chase über einen vorgeschlagenen gemeinnützigen Fonds in Höhe von mehreren Milliarden Dollar sprach – eine Vereinbarung, für die möglicherweise enorme Gebühren anfallen Mr. Epstein “, so die Times.

Zwei der engsten Berater von Gates entwickelten enge Beziehungen zu Epstein und stellten ihn später Gates vor.

Gates sagte einmal in einer E-Mail, dass er Epsteins “Lebensstil” als “faszinierend” empfand, obwohl er sofort bemerkte, dass es ihm nicht passen würde.

Bei all dieser Präambel, die erneut in der Presse veröffentlicht wird, müssen wir uns fragen: Ist ein Ankläger von Bill Gates dabei, einen Schritt nach vorne zu machen?

Mit Genehmigung von ZeroHedge.com erneut veröffentlicht


Leave a comment

Ausnahme in Reitsport: Medina Spirit, die Kentucky Derby-Siegerin, vk Drogentest/Dopingtest nicht bestanden hat.

Medina Spirit soll als zweites Juwel der Triple Crown des Pferderennsports eintreten.

Preakness Stakes Gewinnchancen, Unentschieden: Medina Spirit zum Rennen freigegeben, 9-5 Favorit zum Gewinnen.

Medina Spirit, die Kentucky Derby-Siegerin, die kürzlich einen Drogentest nicht bestanden hat , erhielt am Dienstag den dritten Platz für die Preakness Stakes dieses Wochenendes, nachdem sie die Genehmigung erhalten hatte, im Rennen zu bleiben. Medina Spirit, eines von zwei Pferden auf dem Feld, das von Bob Baffert trainiert wurde, war mit 9: 5 der Favorit am Morgen.

Vor der Auslosung sagten die Rennleiter von Maryland, Baffert könne unter “strengen Bedingungen” in Medina Spirit als zweites Juwel der Triple Crown des Pferderennsports eintreten.

“Wir konnten eine Einigung mit zusätzlichen Tests, Überwachung und im Wesentlichen einer Beobachtungsliste erzielen, um die Integrität des Rennens sicherzustellen”, sagte Alan Rifkin, CEO des Maryland Jockey Club.

Vom athletischen Stab

Craig Robertson, Bafferts Anwalt, sandte einen Brief an den Maryland Jockey Club und die Maryland Racing Commission, in dem er sagte, dass Bafferts zwei Hengste Medina Spirit und Concert Tour – und Bafferts Stutfohlen Beautiful Gift, das am Freitag in die Black-Eyed Susan Stakes aufgenommen wurde – getestet wurden bei der Ankunft auf der Pimlico Race Course. Die Concert Tour belegte mit 5: 2 den 10. Platz.

Wenn eines der drei Pferde von Baffert positiv auf eine verbotene Substanz getestet wird, werden sie zerkratzt, heißt es in dem Brief.

Vor der Auslosung der Post-Position wirbelten Fragen darüber auf, ob Medina Spirit an diesem Wochenende Rennen fahren darf. Am Sonntag gab Churchill Downs bekannt, dass das Pferd positiv auf Betamethason getestet wurde, ein entzündungshemmendes Mittel, und Baffert daran gehindert hat, Pferde auf der Rennstrecke zu betreten.

Baffert sagte in einer Erklärung am Dienstag, dass Medina Spirit wegen Dermatitis mit einer Antimykotikum-Salbe behandelt wurde, die das Steroid Betamethason enthielt, was dazu führte, dass das Pferd den Drogentest nicht bestand.

Baffert widerlegte zuvor den positiven Test von Medina Spirit und sagte, das Pferd sei “nie mit Betamethason behandelt” worden. Medina Spirit wurde nicht vom Derby ausgeschlossen, während weitere Tests durchgeführt werden.

Die volle Auslosung mit Gewinnchancen am Morgen:

  1. Ram (30-1)
  2. Keepmeinmind (15-1)
  3. Medina Spirit (9-5)
  4. Überfüllter Handel (10-1)
  5. Mitternacht Bourbon (5-1)
  6. Rombauer (12-1)
  7. Frankreich Go De Ina (20-1)
  8. Ungezügelte Ehre (15-1)
  9. Risikobereitschaft (15-1)
  10. Konzerttournee (5-2)
Welches Pferd kann Medina Spirit schlagen?

Dana O’Neil, leitende Autorin: Ironischerweise ist das Pferd mit dem besten Schuss gegen Medina Spirit das andere, das von Baffert, Concert Tour, trainiert wurde. Als frühes Lieblingsbuch der Zukunft belegte das Pferd den neunten Platz in der Rangliste des Kentucky Derby, doch Baffert zog es nach einem enttäuschenden dritten Platz beim Arkansas Derby zurück. Seitdem hat er den Hall of Fame-Jockey Mike Smith auf dem Pferd gewechselt. Smith fuhr Midnight Bourbon auf den sechsten Platz beim Kentucky Derby.

Größter Gewinner / Verlierer bei der Auslosung

O’Neil: Im Gegensatz zum Kentucky Derby, bei dem 19 Pferde das Tor betreten und die Postposition zu einer Prämie machen, werden im Preakness nur 10 Pferde vertreten sein. Hier gibt es wirklich keine großen Verlierer. Und der größte Gewinner liegt auf der Hand: Es ist Baffert. Er kann nicht nur seine beiden Pferde in das Rennen aufnehmen, sondern sie werden auch als Favoriten hervorgehen. Kontroversen mögen dem Trainer folgen, aber dies ist wieder sein Wettlauf um die Niederlage.

Best Value Wette?

Andrew DeWitt, leitender Redakteur für Sportwetten: Wetten auf Favoriten, insbesondere im Pferderennen, ist nicht meine Sache. Es ist viel aufregender, auf mittlere bis lange Schläge zu setzen, anstatt die Kreide zu nehmen. Abgesehen davon ist dieses Preakness Stakes-Feld viel schwächer als erwartet, da mehrere Pferde, auf denen das Derby lief, ausgetragen wurden, darunter Derby-Favorit Essential Quality und der Zweitplatzierte Mandaloun.

Midnight Bourbon ist meine Wahl, um sich von seinem sechsten Platz beim Kentucky Derby zu erholen. Irad Ortiz Jr. ist ein starker Jockey, der es versteht, Pferden den richtigen Weg zu geben, um ein hart umkämpftes Rennen zu gewinnen.

(Foto: Brian Spurlock / Icon Sportswire über Getty Images)

Quelle//theathletic.com/news/derby-winner-medina-spirit-fails-drug-test-churchill-downs

Mondayman: Nein zum krieg, Friedenseingänge sind genug, geben Sie Wut niemals eine Chance.

Leave a comment

Friedenseingänge sind genug, geben Sie Wut niemals eine Chance. Wir haben Existenzseelen, so es im leben.

Friedenseingänge sind genug, geben Sie Wut niemals eine Chance. Wir haben Existenzseelen, so es im leben.
Unter anderem in der Begrüßungsfamilie oder Gemeinde oder im Dorf und vielem mehr man suchte Zurückhaltung für das, was man nicht verstehen sollte, Es ist sehr leicht, die sich immer über eine Einladung gefreut haben. für das Gute und die Existenz, Ich bitte Gott, Sie mit großer Freude anzukündigen.
Sie hatte nicht die Absicht erwartet, ihre friedensstiftenden Tauben zu schwimmen. Und um dir den Weg freizumachen, rede weiter
Beim Sprechen geht es um goldene Zeiten oder um Gold niemand trägt etwas, Igel wo, aber aber landen und grasen es Grüße
Und es macht euch allen schwierige Zeiten leichter wie die Gebrechlichkeit, wenn man wach ist, ein böser Traum war,
Es erfüllt Ihre Wünsche, sie werden alle in Frieden sein, Und du, mein liebes Herz, schütze dich vor allem Bösen,
Und von all der Müdigkeit und all den Sorgen, sehen Sie Ihren Himmel, es ist nur blau Und das macht deine nächsten Tage nur Sonnenschein, Glück und Freude fließen über Verpassen Sie nicht Ihr schönes Lächeln, Und Sie sind glücklich und erfolgreich und stellen Sie zufrieden. Dann befriedigt es dich, dann befriedigt es dich.(se/nz)

Friedenseingänge sind genug, geben Sie Wut niemals eine Chance. Wir haben Existenzseelen, so es im leben.
Unter anderem in der Begrüßungsfamilie oder Gemeinde oder im Dorf und vielem mehr
man suchte Zurückhaltung für das, was man nicht verstehen sollte,
Es ist sehr leicht,
die sich immer über eine Einladung gefreut haben.
für das Gute und die Existenz,
Ich bitte Gott, Sie mit großer Freude anzukündigen.
Sie hatte nicht die Absicht erwartet, ihre friedensstiftenden Tauben zu schwimmen.
Und um dir den Weg freizumachen, rede weiter
Beim Sprechen geht es um goldene Zeiten oder um Gold
niemand trägt etwas, igal wo, aber aber landen und grasen es Grüße
Und es macht euch allen schwierige Zeiten leichter
wie die Gebrechlichkeit, wenn man wach ist, ein böser Traum war,
Es erfüllt Ihre Wünsche, sie werden alle in Frieden sein,
Und du, mein liebes Herz, schütze dich vor allem Bösen,
Und von all der Müdigkeit und all den Sorgen, sehen Sie Ihren Himmel, es ist nur blau
Und das macht deine nächsten Tage nur Sonnenschein,
Glück und Freude fließen über
Verpassen Sie nicht Ihr schönes Lächeln,
Und Sie sind glücklich und erfolgreich und stellen Sie zufrieden
Dann befriedigt es dich, dann befriedigt es dich.(se/nz)


Leave a comment

Russland: Russland verurteilt israelische Angriffe auf Palästinenser in Jerusalem.

Russland verurteilt israelische Angriffe auf Palästinenser in Jerusalem

Solche Handlungen verstoßen gegen das Völkerrecht, sagt das russische Außenministerium /Dmitri Chirciu |09.05.2021

Russland verurteilt israelische Angriffe auf Palästinenser in Jerusalem.

MOSKAU,- Das russische Außenministerium verurteilte am Samstag israelische Angriffe auf palästinensische Zivilisten auf dem Gelände der Al-Aqsa-Moschee in Jerusalem.

“Diese Entwicklung der Ereignisse wird in Moskau mit großer Besorgnis aufgenommen. Wir verurteilen nachdrücklich Angriffe gegen Zivilisten”, heißt es in einer Erklärung. “Wir fordern alle Parteien auf, keine Schritte zu unternehmen, die mit einer Eskalation der Gewalt behaftet sind.”

Russland bekräftigte auch seine Position, dass “die Enteignung von Land und Eigentum sowie die Schaffung von Siedlungen durch Israel in den besetzten palästinensischen Gebieten, einschließlich Ostjerusalem, keine Rechtskraft haben”.

“Solche Aktionen stellen einen Verstoß gegen das Völkerrecht dar und behindern die Erreichung einer friedlichen Lösung, die auf der Schaffung von zwei Staaten beruht – Palästina und Israel”, hieß es.

Die Zahl der verletzten Palästinenser stieg am späten Freitag auf 205, nachdem Israel die Al-Aqsa-Moschee, das Damaskustor der Altstadt und den Bezirk Sheikh Jarrah in Ostjerusalem angegriffen hatte.

Die Polizei griff muslimische Anbeter in der Al-Aqsa-Moschee an, während sie Tarawih verrichteten – besondere Nachtgebete während des muslimischen heiligen Monats Ramadan.

Die Al-Aqsa-Moschee ist die drittheiligste Stätte der Welt für Muslime. Juden nennen das Gebiet den “Tempelberg” und behaupten, es sei in der Antike der Ort zweier jüdischer Tempel gewesen.

Während des arabisch-israelischen Krieges 1967 besetzte Israel Ostjerusalem, wo sich Al-Aqsa befindet. Sie annektierte 1980 die gesamte Stadt in einem von der internationalen Gemeinschaft nie anerkannten Schritt.

Quelle/Medienagentur.

.


Mehr als 50 Menschen wurden bei Zusammenstößen in Jerusalem verletzt.

Palästinenser laufen während eines Protestes in Jerusalem am 7. Mai 2021 vor der Betäubungsgranate der israelischen Polizei davon

Palästinenser laufen während eines Protestes in Jerusalem am 7. Mai 2021 vor der Betäubungsgranate der israelischen Polizei davon. Quelle: AAP

Mehr als 50 Menschen wurden bei Zusammenstößen in Jerusalem verletzt.

Al-Quds,-Jerusalem, Der palästinensische Rote Halbmond berichtete, dass am Samstag in Jerusalem 53 Menschen bei erneuten Zusammenstößen einen Tag nach der Gewalt auf dem Gelände der Al-Aqsa-Moschee verletzt wurden.

Dutzende weitere Menschen wurden am Samstag verletzt, als die israelische Polizei einen Tag nach heftigen Zusammenstößen in der Al-Aqsa-Moschee der Stadt Wasserwerfer und Gummigeschosse abfeuerte, um palästinensische Demonstranten im annektierten Ostjerusalem zu zerstreuen.

Die neue Gewalt, einen Tag nachdem mehr als 200 Menschen in der Moschee verwundet worden waren, führte zu internationalen Forderungen nach einem Ende der Gewalt.

Die Polizei sagte, sie habe den Protest im Viertel Sheikh Jarrah zerstreut, wo Demonstranten Steine ​​auf Sicherheitskräfte geworfen hatten.

An der Grenze zum Gazastreifen feuerten Truppen Tränengas auf palästinensische Demonstranten ab, als Beamte sagten, drei Brandballons seien nach Israel abgefeuert worden, was zu Bränden, aber keinen Verletzungen geführt habe.

Einem verletzten palästinensischen Demonstranten wird bei Zusammenstößen am Damaskustor vor den Toren Jerusalems am Samstag, dem 8. Mai 2021, geholfen.

Einem verletzten palästinensischen Demonstranten wird bei Zusammenstößen am Damaskustor vor den Toren Jerusalems am Samstag, dem 8. Mai 2021, geholfen.AAP

In Jerusalem gab die Polizei an, drei Festnahmen wegen Angriffen auf Offiziere vorgenommen zu haben, während Palästinenser früher am Tag 13 weitere Festnahmen meldeten.

Der palästinensische Rote Halbmond berichtete, bei den Zusammenstößen am Samstag in Jerusalem seien 53 Menschen verletzt worden.

AFP-Journalisten in Jerusalem sagten, die israelische Bereitschaftspolizei habe am Samstag Gummigeschosse, Schallgranaten und Wasserwerfer auf Palästinenser abgefeuert, von denen einige Projektile auf die Polizei warfen. Ein Beamter habe eine Kopfverletzung erlitten, sagte die Polizei.

Israelische Grenzpolizisten nehmen einen palästinensischen Demonstranten bei Zusammenstößen mit palästinensischen Demonstranten am Freitag, den 7. Mai 2021, in Ostjerusalem fest.

Mehr als 200 Verwundete, als israelische Polizei und Palästinenser in Jerusalems Al-Aqsa-Moschee zusammenstoßen(07.05.20.21)

Am Freitag stürmten Bereitschaftspolizisten das Gelände der Al-Aqsa-Moschee, nachdem sie sagten, Palästinenser hätten Steine ​​und Feuerwerkskörper auf Offiziere geworfen.

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu verteidigte die Polizeiaktionen.

“Israel handelt verantwortungsbewusst, um die Achtung von Recht und Ordnung in Jerusalem zu gewährleisten und gleichzeitig die Religionsfreiheit zu gewährleisten”, sagte er bei einem Treffen von Sicherheitsbeamten.

Die Gewalt war die schlimmste seit Jahren in Al-Aqsa, dem drittheiligsten Ort des Islam nach Mekka und Medina, an dem Ort, den Juden als Tempelberg verehren.

Ein Schwerpunkt

Palästinenser haben in Sheikh Jarrah nächtliche Proteste gegen den Versuch israelischer Siedler abgehalten, arabische Häuser zu übernehmen.

Am Samstag sangen Demonstranten, schwenkten palästinensische Flaggen und warfen Steine, bevor die Polizei einzog.

Dutzende arabisch-israelische Demonstranten versammelten sich in ganz Israel in Solidarität mit den Bewohnern von Sheikh Jarrah und hielten Schilder mit der Aufschrift “Die Besatzung ist Terrorismus” hoch.

Ein Reporter des israelischen öffentlich-rechtlichen Fernsehens twitterte Aufnahmen eines jüdischen Fahrers, dessen Auto am Samstag am Eingang zu Sheikh Jarrah mit zerbrochenen Steinen und Fenstern angegriffen wurde.

Die israelische Grenzpolizei friskt einen Palästinenser während eines Protestes gegen palästinensische Familien, die am 7. Mai 2021 aus ihren Häusern im Viertel Sheikh Jarrah im Damaskustor in Jerusalem vertrieben werden.

Die israelische Grenzpolizei vergewaltigt einen Palästinenser während eines Protestes gegen palästinensische Familien, die am 7. Mai 2021 aus ihren Häusern in Sheikh Jarrah vertrieben werden.EPA

Die Polizei blockierte Busse mit Arabern, die aus Nordisrael nach Jerusalem fuhren, und sagte, sie dürften “nicht an gewalttätigen Unruhen teilnehmen”.

Stattdessen marschierten Hunderte auf Autobahnen, die in die Stadt führten.

Tausende von Gläubigen blieben am Samstag in Al-Aqsa für Laylat al-Qadr (Nacht des Schicksals), einem Höhepunkt des muslimischen heiligen Monats Ramadan.

Die islamistische Bewegung Hamas, die Gaza regiert, forderte die Palästinenser auf, bis zum Ende des Ramadan in Al-Aqsa zu bleiben, und warnte, dass “der Widerstand bereit ist, Al-Aqsa um jeden Preis zu verteidigen”.

Vor dem Eingang zum Damaskustor zur Altstadt Jerusalems zündeten Palästinenser eine Barrikade an, bevor die Polizei zu Pferd die Demonstranten zerstreute.

Die israelische Polizei feuert während eines Protestes am 8. Mai 2021 im Damaskustor in Jerusalem Granaten ab.

Die israelische Polizei feuert während eines Protestes am 8. Mai 2021 im Damaskustor in Jerusalem Granaten ab.EPA

“Extreme Sorge”

Das Gesandtenquartett aus der Europäischen Union, Russland, den USA und den Vereinten Nationen äußerte “tiefe Besorgnis” über die Gewalt. “Wir fordern die israelischen Behörden auf, Zurückhaltung zu üben”, schrieben sie.

Die Vereinigten Staaten – ein israelischer Verbündeter, dessen Ton unter US-Präsident Joe Biden härter geworden ist – sagten, sie seien “äußerst besorgt” und forderten beide Seiten auf, “Schritte zu vermeiden, die Spannungen verschärfen oder uns weiter vom Frieden entfernen”.

“Dazu gehören Räumungen in Ostjerusalem, Siedlungsaktivitäten, Hauszerstörungen und Terrorakte”, sagte das Außenministerium.

Der israelisch-palästinensische Konflikt erklärt

Die Europäische Union forderte die Behörden auf, “dringend zu handeln, um die gegenwärtigen Spannungen abzubauen” und zu sagen, “Gewalt und Aufstachelung sind inakzeptabel und die Täter auf allen Seiten müssen zur Rechenschaft gezogen werden”.

Russland äußerte “tiefe Besorgnis” und bezeichnete die Enteignung von Land und Eigentum in den besetzten palästinensischen Gebieten einschließlich Ostjerusalem als “Verstoß gegen das Völkerrecht”.

Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas sagte, er habe die israelische Regierung für die Unruhen verantwortlich gemacht und “volle Unterstützung für unsere Helden in Al-Aqsa” geäußert.

Yair Lapid, ein israelischer Politiker, der versuchte, eine Koalitionsregierung zu bilden, um Premierminister Benjamin Netanyahu zu ersetzen, unterstützte die Polizei.

“Der Staat Israel wird die Gewalt nicht loslassen und Terrorgruppen definitiv nicht erlauben, sie zu bedrohen”, twitterte er.

Israeli border police officers deploy during clashes with Palestinian protesters next to Damascus Gate in Jerusalem's old city, Friday, May 7. 2021.

Israeli border police officers deploy during clashes with Palestinian protesters next to Damascus Gate in Jerusalem’s old city, Friday, May 7. 2021.

“Barbarischer Angriff”

Die Al-Aqsa-Zusammenstöße zogen scharfe Rügen in der arabischen und muslimischen Welt nach sich.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan verurteilte Israel in einer Rede in Ankara am Samstag als “grausamen Terrorstaat” und forderte die Vereinten Nationen auf, einzugreifen, um “die Verfolgung zu stoppen”.

Jordanien verurteilte Israels “barbarischen Angriff” und Ägypten, die Türkei, Tunesien, Pakistan und Katar gehörten zu den muslimischen Ländern, die israelische Streitkräfte wegen der Konfrontation in die Luft jagten.

Israel wurde auch von Bahrain und den Vereinigten Arabischen Emiraten kritisiert, zwei Ländern, die im vergangenen Jahr Normalisierungsabkommen mit dem jüdischen Staat unterzeichnet haben.

Der Iran forderte die Vereinten Nationen auf, die Aktionen der israelischen Polizei zu verurteilen, und argumentierte, dass “dieses Kriegsverbrechen der Welt erneut den kriminellen Charakter des illegitimen zionistischen Regimes bewiesen hat”.

Es wird erwartet, dass die Spannungen in Jerusalem hoch bleiben.

Der Oberste Gerichtshof Israels wird am Montag eine neue Anhörung im Fall Sheikh Jarrah abhalten, wenn die Israelis den Jerusalem-Tag feiern, um die “Befreiung” der Stadt zu feiern.

QUELLE AFP – SBS

Frieden in Nahost:Netanjahus Sohn verspottet Deutschland, weil er Juden über den Bau im Westjordanland Ethik predigt

DATEI - In diesem Aktenfoto vom 23. Januar 2020 posieren der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu (zweiter von links) und der Sohn Yair (links) vor dem World Holocaust Forum für ein Foto in Tel Aviv, Israel.

© AP Foto / Aleksey NikolskyiNAHER OSTEN07:30 GMT 07.05.2021von Svetlana Ekimenko19

Netanjahus Sohn verspottet Deutschland, weil er Juden über den Bau im Westjordanland Ethik predigt.

Fünf europäische Mächte haben die israelische Regierung aufgefordert, “ihre Politik der Siedlungserweiterung im gesamten Westjordanland einzustellen”, um “Aussichten auf eine friedliche Lösung des israelisch-palästinensischen Konflikts zu drohen” genehmigen über 500 Wohneinheiten in dem Gebiet.

Yair Netanyahu ging am 6. Mai auf Twitter, um gegen eine Erklärung einer Gruppe europäischer Länder, einschließlich Deutschlands, zu wüten und Israel aufzufordern, den Siedlungsaufbau im besetzten Westjordanland einzustellen.

Der Sohn des israelischen Premierministers Benjamin Netanjahu bemerkte, dass Berlin sich besser um seine eigenen Angelegenheiten kümmern und keine Steuergelder mehr für „Terroristen in der PA“ (Palästinensische Autonomiebehörde) verschwenden sollte.

Houses are seen atop a hill in the Israeli settlement of Givat Ze'ev, in the occupied West Bank February 7, 2017

Die jüdischen Siedlungen im von Israel kontrollierten Westjordanland sind ein Hauptstreitpunkt zwischen Israelis und Arabern, da die Vereinten Nationen die Aktivitäten der Siedler als ein großes Hindernis für die Erreichung des Friedens in der Region betrachten.

Der junge Mann, der dafür bekannt ist, seinen Vater in den sozialen Medien vehement zu verteidigen, fügte einen Hinweis auf die Situation der Coronavirus-Impfung in Deutschland hinzu, die er im Vergleich zu Israel als ungünstig bezeichnete.
Er stellte auch sarkastisch das Recht Deutschlands in Frage, den Juden über Ethik zu „predigen“.

Die Twitter-Tirade von Yair Netanyahu kam, als die Außenminister Deutschlands, Großbritanniens, Frankreichs, Spaniens und Italiens am Donnerstag eine Erklärung herausgaben , in der Israel aufgefordert wurde, den Bau „illegaler Siedlungen“ in besetzten palästinensischen Gebieten zu stoppen.

“Wir fordern die israelische Regierung nachdrücklich auf, ihre Entscheidung, den Bau von 540 Siedlungseinheiten im Gebiet Har Homa E im besetzten Westjordanland voranzutreiben, rückgängig zu machen und ihre Politik der Siedlungserweiterung in den besetzten palästinensischen Gebieten einzustellen”, heißt es in der gemeinsamen Erklärung .

Die europäischen Staats- und Regierungschefs unterstrichen, dass der fortgesetzte Bau von Räumungen von Wohneinheiten gegen Palästinenser die Bemühungen um den Wiederaufbau des Vertrauens untergräbt.”Siedlungen sind nach internationalem Recht illegal und bedrohen die Aussichten auf eine friedliche Lösung des israelisch-palästinensischen Konflikts. Wir fordern beide Seiten auf, keine einseitigen Maßnahmen zu ergreifen und einen glaubwürdigen und bedeutungsvollen Dialog wieder aufzunehmen, um die Bemühungen um eine Lösung für zwei Staaten voranzutreiben und ein Ende des Konflikts. “

“Illegale Siedlungen”

Die Erklärung der europäischen Nationen wurde im Anschluss an Pläne veröffentlicht, die das israelische Bezirkskomitee für Jerusalem am 3. Mai enthüllte, um den Bau von 540 Wohneinheiten zur Erweiterung der Siedlung Har Homa zwischen Ostjerusalem und Bethlehem im besetzten Westjordanland zu genehmigen.

Palästinensische Demonstranten nehmen an einem Protest zum Landtag in Sebastia bei Nablus im von Israel besetzten Westjordanland am 30. März 2021 teil

© REUTERS / RANEEN SAWAFTAPalästinensische Demonstranten nehmen an einem Protest zum “Landtag” in Sebastia bei Nablus im von Israel besetzten Westjordanland am 30. März 2021 teil

Die vorgeschlagenen Einheiten sollen in den palästinensischen Stadtteilen Beit Safafa und Sharafat gebaut werden und so die beiden großen Siedlungen Har Homa und Givat Hamatos südlich von Ostjerusalem verbinden, so die israelische Zeitung Haaretz.

In Sheikh Jarrah, einem vorwiegend palästinensischen Viertel in Ostjerusalem, in dem möglicherweise Räumungen stattfinden, kam es während des Ramadan in den letzten Wochen zu nächtlichen Zusammenstößen .

Dutzende Palästinenser in Sheikh Jarrah könnten in den kommenden Wochen aus ihren Häusern entfernt werden, wenn der Oberste Gerichtshof ihre Berufung gegen die bevorstehende Räumung ablehnt.

Die israelische Sicherheit sieht zu, wie sie am 6. Mai 2021 im Viertel Sheikh Jarrah im von Israel annektierten Ostjerusalem an einem brennenden Siedlerauto steht, inmitten von Konfrontationen zwischen israelischer Sicherheit und palästinensischen Demonstranten in Solidarität mit lokalen palästinensischen Familien, die im Rahmen einer laufenden Räumung vertrieben werden Bemühungen jüdischer Israelis, die Kontrolle über die Häuser in der Nachbarschaft zu übernehmen.

© AFP 2021 / AHMAD GHARABLI

Die Nachbarschaft, in der vor 1948 eine kleine jüdische Gemeinde lebte, war lange Zeit ein Brennpunkt jüdisch-arabischer Spannungen .

Die gegenwärtigen Räumungen basieren teilweise auf einem israelischen Gesetz von 1970, das es Juden erlaubt, Land in Ostjerusalem zurückzugewinnen, das ihnen vor dem israelischen Unabhängigkeitskrieg von 1948 gehört, den die Palästinenser Nakba oder „Katastrophe“ nennen.

Heute Abend kommt es in # Jérusalem zu Zusammenstößen zwischen Palästinensern und israelischen Sicherheitskräftengegen die Vertreibung mehrerer palästinensischer Familien zugunsten israelischer Siedler.
Die Proteste, die seit mehreren Tagen stattfinden, nehmen zu.

Nach diesen Ereignissen befanden sich palästinensisch-arabische Viertel im Süden und Osten der Stadt unter jordanischer Kontrolle, wobei Gebiete im Norden und Westen von Israel regiert wurden.

Die israelische Sicherheit sieht zu, wie sie am 6. Mai 2021 im Viertel Sheikh Jarrah im von Israel annektierten Ostjerusalem an einem brennenden Siedlerauto steht, inmitten von Konfrontationen zwischen israelischer Sicherheit und palästinensischen Demonstranten in Solidarität mit lokalen palästinensischen Familien, die im Rahmen einer laufenden Räumung vertrieben werden Bemühungen jüdischer Israelis, die Kontrolle über die Häuser in der Nachbarschaft zu übernehmen.

Laut der Vereinigung für Menschenrechte in Israel leben rund 358.000 Palästinenser in Ostjerusalem, dem Teil der Stadt, der 1967 von Israel aus Jordanien annektiert wurde.

In der Gegend leben auch 225.000 jüdische Israelis, die hauptsächlich neuere Stadtteile wie Gilo und Ramat Shlomo bevölkern.

Jüdische Siedlungen im israelisch kontrollierten Westbank sind ein wichtiger Streitpunkt zwischen Israelis und Arabern. Bis zu 600.000 Israelis leben jetzt im besetzten Westjordanland und in Ostjerusalem, und ihre Siedlungen werden von den Vereinten Nationen nicht als legal anerkannt.

Quelle/sputnik.com

Frankreich. Schutz bedrohter Journalisten: Ende der Unzulässigkeit des Innenministeriums.

ifj.org Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an IFJ unter +32 2 235 22 16

Morgan Large in der Bretagne. Foto: DAMIEN MEYER / AFP

Frankreich. Schutz bedrohter Journalisten: Ende der Unzulässigkeit des Innenministeriums.

IFJ,-In einem Schreiben vom 3. Mai lehnt der Direktor des Kabinetts des Innenministers den Antrag auf “Polizeischutz” für die Journalisten Nadiya Lazzouni und Morgan Large ab, der in einem offenen Brief des Internationalen und Europäischen Journalistenverbandes vom 13. April zum Ausdruck gebracht wurde (FIJ-FEJ), der SNJ, der SNJ-CGT, die CFDT-Journalisten und Angry Reporter (REC).

„In Anbetracht Ihrer berechtigten Bedenken möchte ich Ihnen sagen, dass die Bewertungen der Antiterrordienste ergeben haben, dass es keine Bedrohung (T4) gibt, die die Umsetzung eines engen Schutzes rechtfertigen könnte. “”

In diesem Schreiben vom 3. Mai lehnt der Direktor des Kabinetts des Innenministers den Antrag auf “Polizeischutz” für die Journalisten Nadiya Lazzouni und Morgan Large ab , der in einem offenen Brief des Internationalen Journalistenverbandes (IFJ) vom 13. April zum Ausdruck gebracht wurde ), die Europäische Föderation der Journalisten (FEJ), die SNJ , die SNJ-CGT , die CFDT-Journalisten und Angry Reporter (REC).

In diesem Brief erinnerten die Unterzeichner daran, dass “am Donnerstag, dem 8. April 2021, die Journalistin und Gründerin der Speak Up Channel-Medien, Nadiya Lazzouni , auf Twitter angegeben hat, dass sie in ihrem Haus einen anonymen Morddrohungsbrief erhalten hat”. Sie versichert, dass der Brief, den sie veröffentlicht hat und der auch rassistische und sexistische Beleidigungen enthält, noch immer nicht von der Polizei geprüft wurde.

Am 29. März 2021 stellte die Journalistin Morgan Large fest, dass ihr Auto sabotiert worden war, nachdem zwei Schrauben von einem Rad entfernt worden waren, und setzt den offenen Brief an den Innenminister fort. Sie arbeitet für den zweisprachigen französisch-bretonischen Radiosender Kreiz Breizh. Sie ist bekannt für ihre Umfragen zum Agrarsektor in der Bretagne. Morgan Large war mehrere Monate lang Opfer von Einschüchterungen, Drohungen und Angriffen.

Das Innenministerium ist zufrieden mit der Antwort, dass “derzeit mehrere Polizei- und Gendarmeriedienste für die Prüfung der Tatsachen verantwortlich sind, die ihnen in diesen beiden Fällen gemeldet wurden” und dass “Anweisungen [die] Gegenstand einer” nachhaltigen Nachverfolgung “sind wurden gegeben. Dies ist das Minimum, wenn es um Morddrohungen geht und Beschwerden eingereicht wurden.

Aber wenn das Ministerium, soweit es behauptet, “entschlossen ist, die Meinungsfreiheit mit dem Recht auf Sicherheit in Einklang zu bringen”, warum dann den Eindruck, dass die Bedrohung leicht genommen wird? “Nein, ich fühle mich in Wahrheit nicht sehr geschützt”, sagte Morgan Large am 3. Mai gegenüber France Inter, bevor er einige Details erklärte: “Ich habe um Polizeischutz gebeten. Was ich wollte, war eine Notrufnummer. Ich habe die Gewissheit, “unverzüglich und ohne Skrupel” anrufen zu können – das ist die Formulierung der Staatsanwaltschaft – des Kommandanten der Gendarmerie. Aber ich habe die Nummer noch nicht … Mir wurde nicht wirklich [Polizeischutz] verweigert, mir wurde gesagt, ich könne Guingamp anrufen, wann immer ich wollte. Es ist 50 Minuten von meinem Zuhause entfernt … “

Morgan Large ist auch alarmiert zu lesen und zu hören, “eine Form der Rechtfertigung für das, was mit mir passiert” in Artikeln in der Agrarpresse und im Mund einiger gewählter Beamter und Agribusiness-Chefs: “J Ich habe den Eindruck, seitdem ein Ziel zu sein Mein Gesicht erschien auf Twitter der regionalen FNSEA, ich dachte, dass die Berichterstattung in den Medien mich schützen würde, aber hier bin ich ziemlich besorgt. “”

Glücklicherweise haben die Bedrohungen, um die es geht, auch erhebliche Reaktionen der Unterstützung ausgelöst, wie die Kundgebung am 6. April, bei der 850 Menschen in Rostrenen (Côtes-d’Armor) zusammenkamen, weil “ein Journalist im Rahmen von Seine Aufgabe ist es, alle Bürger anzugreifen “, hatte Radio Kreiz Breizh unterstrichen.

Die IFJ, die FEJ, die SNJ, die SNJ-CGT, die CFDT-Journalisten und die REC werden, wie sie bereits in ihrem offenen Brief gesagt haben, weiterhin alle Versuche anprangern und ablehnen, “Journalisten zum Schweigen zu bringen” , um sie daran zu hindern, ihre Arbeit zu tun “, weil” die Meinungsfreiheit auf dem Spiel steht. Demokratie steht auf dem Spiel. “”

Quelle/ifj.org

Mafiöse Strukturen beendet: Gericht verurteilt ehemaligen Leichtathletik-Präsidenten Diack 87jahre alt zu vier Jahren Haft.

Lamine Diack mit Maske

Gericht verurteilt ehemaligen Leichtathletik-Präsidenten Diack zu vier Jahren Haft

Urteil in Paris

Paris,-Der ehemalige Leichtathletik-Spitzenfunktionär Lamine Diack ist in einem Korruptionsprozess vom Strafgerichtshof in Paris zu einer Haftstrafe verurteilt worden.

Der 87 Jahre alte Senegalese wurde wegen seiner kriminellen Machenschaften an der Spitze der IAAF (heute World Athletics) am Mittwoch (16.09.2020) zu einer Haftstrafe von vier Jahren verurteilt, zwei Jahre davon wurden zur Bewährung ausgesetzt. Zudem muss der gefallene Leichtathletik-Pate bis zu 500.000 Euro Strafe zahlen.

Der Weltverband World Athletics bedankte sich für die “starken und klaren Entscheidungen, die gegen die Angeklagten getroffen wurden”. Nach den Reformen von 2016 könne der Verband versichern, dass “ähnliche Handlungen von Einzelnen nie wieder in unserem Sport passieren” würden.

Diack kann gegen das Urteil in Berufung gehen. Diack hatte während des Prozesses zugegeben, dass er Dopingsperren besonders gegen russische Athleten vor den Olympischen Spiele 2012 in London verhindert hatte – aus Gründen der “finanziellen Gesundheit” des Weltverbandes.

Diack bestreitet aber, dafür von den Athleten Geld erpresst zu haben. Er habe vielmehr einen Skandal und damit den Verlust von Sponsoren-Einnahmen aus Russland verhindern wollen.

“Mafiöse Strukturen”

Diack war zwischen 1999 und 2015 Präsident der IAAF und führte den Verband laut Anklage mit mafiösen Strukturen. Die Ermittler sahen es als erwiesen an, dass die Diacks Bestechungsgelder erpresst haben, damit positive Dopingtests nicht öffentlich werden. Allein 23 russische Athleten sollen jeweils zwischen 100.000 und 600.000 Euro gezahlt haben, um in London und an den Weltmeisterschaften 2013 in Moskau starten zu können.

Insgesamt haben Diack und seine Komplizen laut Anklage mindestens 3,45 Millionen Euro Schmiergeld für fallengelassene Dopingdelikte kassiert. Diacks Sohn Papa Massata gilt wie der Senior als Schlüsselfigur in dem laut Anklage “wahrhaft kriminellen” System. Er ist abgetaucht und wird von Interpol gesucht.!!

Quelle/Medienagenturen.

Studie: Fischzucht reduziert die genetische Vielfalt von Lachsen in schwedischen Flüssen.

Lachs

Bildnachweis: CC0 Public Domain von Bob Yirka, Phys.org

Studie: Fischzucht reduziert die genetische Vielfalt von Lachsen in schwedischen Flüssen.

Ein Forscherteam aus Schweden, Großbritannien und den USA hat festgestellt, dass der Fischbestand in Schweden zu einer Verringerung der Vielfalt des baltischen Lachses geführt hat. In ihrem in Proceedings of the Royal Society B veröffentlichten Artikel beschreibt die Gruppe ihre genetische Untersuchung von Atlantischem Lachs, der in der Ostsee lebt und in schwedischen Flüssen laicht.

Bereits in den 1960er Jahren wurden an vielen Flüssen in Schweden Dämme gebaut, um das Laichen von Atlantischem Lachs zu verhindern. Als Reaktion darauf wurden Lagerbestände ( in den USA als Fischzucht bekannt) gebaut, um die Lachszahl zu steigern.

Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass Fischzüchter dazu neigen, eine bestimmte Fischart zu wählen – sie bevorzugen solche, die schnell wachsen, was die Vielfalt tendenziell einschränkt. Frühere Untersuchungen haben auch gezeigt, dass Fische, die aus den häufig vorkommenden Besatzoperationen entkommen, nur über geringe Überlebensfähigkeiten verfügen. 

Wenn sich die entkommenen Fische mit Wildfischen paaren, sind die Nachkommen in der Regel weniger in der Lage, sich selbst zu versorgen, wenn sie wachsen, und die Population wird weniger vielfältig. Die Forscher mit dieser neuen Anstrengung stellten fest, dass die Lageroperationen seit über einem halben Jahrhundert laufen, was sie sich fragen ließ, ob die Lageroperationen die Vielfalt beeinflusst haben könntender Lachspopulation in Schweden. 

Beim Durchsuchen der Literatur stellten sie fest, dass sich niemand die Mühe gemacht hatte, herauszufinden, welche Auswirkungen Strümpfe auf den Lachs haben könnten. Ihre Studie umfasste daher die Entnahme von Proben im Lachsmaßstab, die von einer Vielzahl anderer Unternehmen (hauptsächlich Fischern) vor etwa 100 Jahren entnommen wurden. 

Anschließend führten sie eine genetische Untersuchung der Skalen durch, indem sie 82 SNPs aus 1.680 Proben untersuchten, von denen bekannt war, dass sie aus 13 Flüssen in Schweden stammen.

Die Forscher fanden heraus, dass die Lachse in der Neuzeit viel weniger genetisch vielfältig waren als vor der Einführung des Strumpfes. Diese Feststellung lässt darauf schließen, dass die Besatzoperationen möglicherweise vergeblich durchgeführt wurden – durch Hinzufügen minderwertiger Fische zu der Mischung haben die Lager möglicherweise versehentlich die Fischpopulationen reduziert .

Politics Humor on Thursday. In spite of all this, keep your distance, stay healthy, thank you.

Steve Sack's Cartoon for 1/18/2004

In spite of all this, keep your distance, stay healthy, thank you.(se/nz)

Algerien: 113. Freitag März in Algerien(Video).

Foto: © Kenza SIFI

Die lebendige Hommage der Schüler an die Opfer des Schwarzen Frühlings.

Die vielen Studenten, die am Dienstag in Algier marschierten, huldigten den Opfern des schwarzen Frühlings im Jahr 2001 und sangen Slogans wie „ulach s’mah ulach“ und „Attentätermacht“.

Der 113. Dienstag März, der mit dem zwanzigsten Jahrestag der schmerzhaften Ereignisse vom 20. April 2001 zusammenfällt, hatte andere Slogans wie “Im Jahr 2001 haben Sie uns geteilt, aber heute sind wir uns einig”, in Bezug auf die Isolation, die Kabylia nach dem Ermordung von 128 Bürgern durch Gendarmen.  

Der Name der jungen Schülerin Massinissa Guermah (18), die damals durch ein automatisches Gewehrfeuer tödlich erschossen wurde, war auf mehreren Schildern zu sehen.  

Der COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca: EMA bietet einen weiteren Kontext zum Risiko sehr seltener Blutgerinnsel mit niedrigen Blutplättchen.

COVID-19 - Updates für den Janssen-Schieberegler

Nachrichten von  14/04/2021

Der COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca: EMA bietet einen weiteren Kontext zum Risiko sehr seltener Blutgerinnsel mit niedrigen Blutplättchen.

EU- EMA,- EMA überwacht weiterhin sehr seltene Blutgerinnsel mit niedrigen Blutplättchen , die nach der Impfung mit Vaxzevria (zuvor COVID-19-Impfstoff AstraZeneca) aufgetreten sind  .

Auf Ersuchen des EU-Kommissars für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit nach einem Treffen der EU-Gesundheitsminister führt die EMA eine Überprüfung der Impfdaten und Daten zur Krankheitsepidemiologie (einschließlich Infektionsraten, Krankenhausaufenthalten, Morbidität und Mortalität) durch.

Die Überprüfung durch das Human Medicine Committee ( CHMP ) der EMA wird es den Behörden ermöglichen, die Risiken von Vaxzevria in den Kontext der Vorteile laufender Impfkampagnen zu stellen. Der Ausschuss wird auch prüfen, ob die Empfehlungen für eine zweite Dosis Vaxzevria bei denjenigen aktualisiert werden sollen, die bereits die erste Dosis erhalten haben.

EMA ist der Ansicht, dass der allgemeine Nutzen des Impfstoffs weiterhin die Risiken bei geimpften Personen überwiegt. Die Überprüfung des CHMP wird die laufenden nationalen Impfkampagnen bei ihren Entscheidungen über den optimalen Einsatz des Impfstoffs unterstützen

Wie bei allen Impfstoffen wird die EMA weiterhin die Sicherheit und Wirksamkeit von Vaxzevria überwachen und die Öffentlichkeit mit den neuesten Informationen versorgen.

Mehr zum Impfstoff

Vaxzevria ist ein Impfstoff zur Vorbeugung der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) bei Menschen ab 18 Jahren. COVID-19 wird durch das SARS-CoV-2-Virus verursacht. Vaxzevria besteht aus einem anderen Virus (aus der Adenovirus-Familie), das so modifiziert wurde, dass es das Gen zur Herstellung eines Proteins aus SARS-CoV-2 enthält. Der Impfstoff enthält das Virus selbst nicht und kann kein COVID-19 verursachen.

Die häufigsten Nebenwirkungen von Vaxzevria sind normalerweise leicht oder mittelschwer und bessern sich innerhalb weniger Tage nach der Impfung. Weitere Informationen zum Impfstoff sind verfügbar .

Mehr zum Verfahren

Die Europäische Kommission hat diese Überprüfung gemäß Artikel 5 Absatz 3 der Verordnung ( EG ) Nr. 726/2004 nach einem informellen Treffen der EU-Gesundheitsminister am 7. April 2021 beantragt. Die Überprüfung wird vom EMA-  Ausschuss für Humanarzneimittel  ( CHMP ) durchgeführt ist verantwortlich für Fragen zu Arzneimitteln für den menschlichen Gebrauch. Die Überprüfung des CHMP wird auf der Arbeit des EMA-Sicherheitsausschusses ( PRAC ) aufbauen .

Verwandte Inhalte

Zugehörige Dokumente

Hintergrund

Diese Website wurde von der gestarteten Europäischen Arzneimittel – Agentur im Jahr 2012 den Zugang der Öffentlichkeit zu Berichte über vermutete Nebenwirkungen zu bieten (auch als vermutete Arzneimittelnebenwirkungen bekannt). Diese Berichte werden EudraVigilance von den nationalen Arzneimittelaufsichtsbehörden und von Pharmaunternehmen, die über Marktzulassungen (Lizenzen) für die Arzneimittel verfügen, elektronisch übermittelt .

EudraVigilance ist ein System zur Erfassung von Berichten über vermutete Nebenwirkungen. Diese Berichte werden zur Bewertung des Nutzens und der Risiken von Arzneimitteln während ihrer Entwicklung und zur Überwachung ihrer Sicherheit nach ihrer Zulassung im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) verwendet. EudraVigilance wird seit Dezember 2001 verwendet.

Diese Website wurde gestartet, um der EudraVigilance Access Policy zu entsprechen , die entwickelt wurde, um die öffentliche Gesundheit zu verbessern, indem die Überwachung der Sicherheit von Arzneimitteln unterstützt und die Transparenz für Interessengruppen, einschließlich der Öffentlichkeit, erhöht wird.

Der Verwaltungsrat der Europäischen Arzneimittel-Agentur genehmigte erstmals im Dezember 2010 die EudraVigilance-Zugangspolitik. Im Dezember 2015 verabschiedete der Verwaltungsrat eine Überarbeitung auf der Grundlage der Pharmakovigilanz-Gesetzgebung von 2010. Die Richtlinie zielt darauf ab, Interessengruppen wie den nationalen Arzneimittelaufsichtsbehörden im EWR, der Europäischen Kommission, Angehörigen der Gesundheitsberufe, Patienten und Verbrauchern sowie der Pharmaindustrie und Forschungsorganisationen Zugang zu Berichten über vermutete Nebenwirkungen zu verschaffen.

Transparenz ist ein zentrales Leitprinzip der Agentur und von entscheidender Bedeutung für den Aufbau von Vertrauen in den Regulierungsprozess. Durch die Erhöhung der Transparenz kann die Agentur besser auf das wachsende Bedürfnis der Interessengruppen, einschließlich der Öffentlichkeit, nach Zugang zu Informationen eingehen.

Rechtliche Grundlage

Gemäß den Bestimmungen von Artikel 24 Absatz 2 und Artikel 57 Absatz 1 Buchstabe d der Verordnung (EG) Nr. 726/2004 wird der Öffentlichkeit der Zugang zu EudraVigilance-Daten gemäß der EudraVigilance-Zugangsrichtlinie gewährt auf folgende Weise:

  • In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Artikels 24 Absatz (2) der Verordnung (EG) Nr 726/2004 in der geänderten Fassung , den Zugang zu EudraVigilance Daten der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wie in der beschriebenen EudraVigilance Access Policy .
  • Untermengen von Daten aus Spontanberichten gemäß Anhang B der EudraVigilance Access Policy werden veröffentlicht, wobei die Notwendigkeit der Einhaltung der EU-Datenschutzverordnung ( Verordnung (EU) 2018/1725 ) (EU DPR) berücksichtigt wird . Dies gilt für alle Arten von Arzneimitteln, unabhängig vom Zulassungsverfahren und der Quelle des Berichts (z. B. medizinisches Fachpersonal, Patient).
    Spontane Berichte sind unaufgeforderte Berichte von Angehörigen der Gesundheitsberufe oder Patienten, die nicht aus einer Studie oder einem organisierten Datenerfassungsschema stammen. Für zentral zugelassene Arzneimittel wird der Zugang zu Berichten sowohl über den Namen des Arzneimittels als auch über den Namen des Wirkstoffs oder einer Kombination davon gewährt. Für nicht zentral zugelassene Arzneimittel wird der Zugang anhand des Namens des Wirkstoffs gewährt.

Informationen zum Datenschutz

Berichte über vermutete Nebenwirkungen werden zur Überwachung des Nutzens und der Risiken von Arzneimitteln verwendet: eine Aktivität, die zum Schutz der öffentlichen Gesundheit beiträgt. Im Rahmen dessen ist es erforderlich, bestimmte personenbezogene Daten gemäß den einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu verarbeiten (Erwägungsgrund 23 der Verordnung (EU) Nr. 1235/2010 ).

Berichte über vermutete Nebenwirkungen werden von den nationalen Arzneimittelaufsichtsbehörden und Inhabern von Genehmigung für das Inverkehrbringen verarbeitet und EudraVigilance gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) ( Verordnung (EU) 2016/679 ) vorgelegt .

Berichte über vermutete Nebenwirkungen, die EudraVigilance vorgelegt wurden, werden von der Europäischen Arzneimittel-Agentur gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen in der EU-DVR, Verordnung (EU) 2018/1725, verarbeitet .

Die Verbreitung von Informationen aus der Eudravigilance-Datenbank wird in Artikel 24 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 726/2004 näher erläutert.

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch EMA finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: https://www.ema.europa.eu/en/about-us/legal/general-privacy-statement

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an dataprotection@ema.europa.eu. Bei Fragen zu bestimmten Einzelberichten wenden Sie sich bitte direkt an Ihre nationale Arzneimittelaufsichtsbehörde