nz

Online Zeitung

BILL GATES Ehe: HABEN SICH DIE MAINSTREAM-MEDIEN ENDLICH GEGEN BILL GATES GEWANDT?.

Gepostet von John Titor | 10. Mai 2021 |    

HABEN SICH DIE MAINSTREAM-MEDIEN ENDLICH GEGEN BILL GATES GEWANDT?.

Nicht lange nachdem wir auf einen Bericht des Daily Beast hingewiesen hatten, in dem die Spannungen in der Ehe von Bill und Melinda Gates mit Bills Beziehung zu dem verurteilten Pädophilen Jeffrey Epstein in Verbindung gebracht wurden, hat das Wall Street Journal weitere Berichte veröffentlicht, die bestätigen, dass Melinda Gates mit der Beratung begonnen hat Scheidungsanwälte bereits 2019, bevor die Pandemie ihren Ehemann als De-facto-Impfstoffzar der Welt wieder ins globale Rampenlicht rückte.

Von WSJ erhaltene Dokumente   zeigen, dass das Paar während der Pandemie über die Scheidung verhandelt hat.

Frau Gates konsultierte Scheidungsanwälte ungefähr zwei Jahre bevor sie die Scheidung von Herrn Gates beantragte, und sagte, ihre Ehe sei “unwiederbringlich zerbrochen”, so Personen, die mit der Angelegenheit und den vom Wall Street Journal geprüften Dokumenten vertraut sind.

Wie das Daily Beast ebenfalls berichtete, lassen sich die Spannungen in ihrer Ehe auf einen Bericht der New York Times zurückführen, in dem behauptet wird, Gates habe sich mehrmals mit Epstein getroffen und er sei einmal bis spät in die Nacht in Epsteins Stadthaus in Manhattan geblieben. Laut Gates ‘Leuten konzentrierten sich ihre Treffen Berichten zufolge auf Fragen der Philanthropie. Das Paar  gab vor einer Woche erstmals seine Trennung bekannt , und seitdem wartet die Welt darauf, mehr darüber zu erfahren, wie sie ihr Vermögen von mehr als 130 Milliarden Dollar aufteilen wollen.

Aber was fast bemerkenswerter ist als der Detailbericht von WSJ und The Daily Beast, ist die Tatsache, dass die MSM auf die Geschichte zu springen scheint, dass Bill Gates ‘Beziehung zu Jeffrey Epstein direkt zur Auflösung seiner Ehe geführt hat.

Dies ist eine große Sache, denn wie wir vor mehr als einem Jahr berichteten, haben  Bill Gates und die Gates Foundation eine der beeindruckendsten Medienmanipulationsmaschinen der Welt aufgebaut, um Gates ‘wachsenden Kritikerchor zum Schweigen zu bringen.

Hier ist ein Ausschnitt aus einer Geschichte von  Columbia Journalism Review darüber, wie Gates die Presse manipuliert:

Die Großzügigkeit von Gatess scheint dazu beigetragen zu haben, ein zunehmend freundliches Medienumfeld für die sichtbarste Wohltätigkeitsorganisation der Welt zu schaffen. Vor zwanzig Jahren untersuchten Journalisten den ersten Ausflug von Bill Gatess in die Philanthropie als Mittel zur Bereicherung seines Softwareunternehmens oder als PR-Übung, um seinen angeschlagenen Ruf nach dem blutigen Kartellkampf von Microsoft mit dem Justizministerium zu retten. Heute ist die Stiftung meistens Gegenstand von weichen Profilen und leuchtenden Leitartikeln, die ihre guten Werke beschreiben.

Während der Pandemie haben die Nachrichtenagenturen Bill Gates allgemein als Experten für öffentliche Gesundheit in Bezug auf Covideven angesehen, obwohl Gates keine medizinische Ausbildung hat und kein Beamter ist. PolitiFact und USA Today (betrieben vom Poynter Institute bzw. Gannett, von denen beide Mittel von der Gates Foundation erhalten haben) haben sogar ihre Plattformen zur Überprüfung von Fakten genutzt, um Gates vor falschen Verschwörungstheorien und Fehlinformationen zu schützen, wie der Idee, dass die Stiftung finanziell ist Investitionen in Unternehmen, die kovide Impfstoffe und Therapien entwickeln. Tatsächlich zeigen die Stiftungswebsite und die neuesten Steuerformulare deutlich Investitionen in solche Unternehmen, einschließlich Gilead und CureVac.

So wie die Nachrichtenmedien Gates eine übergroße Stimme in der Pandemie verliehen haben, hat die Stiftung ihre Spenden für wohltätige Zwecke lange Zeit genutzt, um den öffentlichen Diskurs über alles zu gestalten, von globaler Gesundheit über Bildung bis hin zu landwirtschaftlichem Einfluss, der Bill Gates auf Forbess gebracht hat Liste der mächtigsten Menschen der Welt. Die Gates Foundation kann auf wichtige gemeinnützige Errungenschaften in den letzten zwei Jahrzehnten verweisen, beispielsweise auf die Bekämpfung von Polio und die Bereitstellung neuer Mittel für die Bekämpfung von Malariabut. Selbst diese Bemühungen haben Experten angezogen, die behaupten, dass Gates tatsächlich Schaden anrichten oder uns von wichtigeren lebensrettenden Maßnahmen ablenken könnte Projekte im Bereich der öffentlichen Gesundheit.

Wie wir berichtet haben, sind Gates ‘Verbindungen zu Epstein viel tiefer als ein oder zwei einfache vereinbarte Treffen zum Thema Philanthropie. Die Daily Mail berichtete einmal, dass Gates ein Gast an Bord von Epsteins Flugzeug war.

Als ein Vertreter von Gates damit konfrontiert wurde, sagte er, er wisse nicht, dass das Flugzeug Epstein gehört!

In der Zwischenzeit besuchten Mitarbeiter der Gates-Stiftung mehrmals Epsteins Villa, während Epstein „mit der Bill and Melinda Gates Foundation und JPMorgan Chase über einen vorgeschlagenen gemeinnützigen Fonds in Höhe von mehreren Milliarden Dollar sprach – eine Vereinbarung, für die möglicherweise enorme Gebühren anfallen Mr. Epstein “, so die Times.

Zwei der engsten Berater von Gates entwickelten enge Beziehungen zu Epstein und stellten ihn später Gates vor.

Gates sagte einmal in einer E-Mail, dass er Epsteins “Lebensstil” als “faszinierend” empfand, obwohl er sofort bemerkte, dass es ihm nicht passen würde.

Bei all dieser Präambel, die erneut in der Presse veröffentlicht wird, müssen wir uns fragen: Ist ein Ankläger von Bill Gates dabei, einen Schritt nach vorne zu machen?

Mit Genehmigung von ZeroHedge.com erneut veröffentlicht

Agricultural policy humor: Feeding tips for a cow trip to an agricultural area.

This image has an empty alt attribute; its file name is 8a8fcf6bde7075f1bb289825524e1a0b.jpg

Agricultural policy humor: Feeding tips for a cow trip to an agricultural area. Thank you for everything and have a nice Thursday. I hope you all stay healthy!(se/nz)


Kurios Überraschung in Training

FC Toronto: Aligator stört Spieler beim Training

unknownFC Toronto: Aligator stört Spieler beim Training

Kurios: Alligator taucht im Training des FC Toronto auf

Ein Alligator auf dem Spielfeld hat im Training des FC Toronto vor dem Champions-League-Viertelfinale gegen Cruz Azul für Aufsehen gesorgt.

“Alle meine Spieler sind auf ihn zugelaufen, während ich genau in die andere Richtung gerannt bin”, sagte Trainer Chris Armas. Der Klub, der sich derzeit in Florida auf die Partie in Tampa vorbereitet, veröffentlichte auf seiner Homepage ein Video des Vorfalls.

Mehrere Spieler posierten aus sicherer Entfernung für Fotos. “Es war ein Alligator, ein großer Alligator. Wir haben in der Mannschaft darüber gesprochen, aggressiv zu sein und keine Angst zu haben. Aber daran hatten wir nicht gedacht”, sagte Trainer Armas weiter: “Wenn man hier in Florida in der Nähe von Wasser ist, kann das passieren. Irgendwie war es auch cool.”

Das Viertelfinale findet im Raymond James Stadium in Tampa, Florida statt.

Quelle/Bell/Twitter/weltfussball.de

Türkay Meeresökosystems-Schutz; Projekt Voll Priorität die umweltschädlichen Netze des Meeresökosystems ende in Sicht.

VON DAILY SABAH ISTANBUL TRUTHAHN 30. APRIL 2021 16:45 GMT + 3Verlassene Netze stellen eine Bedrohung für kleinere Fische dar und beschädigen auch Korallenriffe. (Mit freundlicher Genehmigung des Verbandes zur Verbesserung und Verschönerung des Dorfes GÜNDOĞDU)

Geister-Netze, die das türkische Meer heimsuchen, verwandeln sich in Nützlich Geräteteile 

ISTANBUL ,- Ein Unternehmen, das Kunststoffgeräte für Haushaltsgeräte herstellt, hat sich mit einem örtlichen Verband zusammengetan, um eine neue Verwendung für von Fischern weggeworfene Geisternetze zu finden. Die umweltschädlichen Netze des Meeresökosystems werden in Teile für Geräte umgewandelt.

Das Ghost Marets-Projekt der Marmara-Inseln zielt darauf ab, 40.000 Quadratmeter Ghost-Netze (ungefähr so ​​groß wie 95 Basketballplätze) an 25 Standorten in der Nähe des gleichnamigen Archipels im Marmara-Meer vor der Küste der westlichen Provinz Balıkesir zu gewinnen.

Das Projekt startete erstmals im Juli 2020, als Taucher Cluster von Geisternetzen lokalisierten, bevor das Ministerium für Umwelt und Stadtplanung es kürzlich genehmigte. Netze werden von Recyclingunternehmen recycelt, bevor sie zur Produktion an das Unternehmen geliefert werden. Das Projekt wird gemeinsam mit der Gündoğdu Village Improvement and Beautification Association im gleichnamigen Dorf auf einer der Inseln organisiert.

Nach Angaben der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) werden jedes Jahr rund 640.000 Tonnen Geisternetze ins Meer geworfen. Fischer verlassen die Netze oft, wenn sie sich auf den Felsen unter dem Meer verheddern, anstatt sie zu entfernen. Netze stören die Nahrungskette, indem sie kleine, in ihnen verwickelte Meerestiere töten, kleinere Fische fangen und sie Raubtieren aussetzen. 

16 Korallenriff-Ideen | korallenriff, unterwasser, unterwasserwelt

Unterwasser Welt

Sie schädigen auch Korallenriffe und machen letztendlich einen Lebensraum für Parasiten und invasive Arten unnatürlich für das Gebiet, in dem sie sich befinden.

Hüseyin Semerci, CEO des Unternehmens, sagt, dass Kunststoffe ein untrennbarer Bestandteil des menschlichen Lebens sind und nicht aufgrund ihrer falschen Verwendung verschwendet werden sollten. Ghost-Netze bestehen aus hochwertigem Kunststoff und robusten Fasern. Ähnliche Projekte zu deren Recycling werden bereits in anderen Ländern durchgeführt. In Europa werden sie zur Herstellung von Econyl recycelt, das in Socken, Badebekleidung und Teppichen verwendet werden kann. 

Das gefährliche Leben der Meeresschildkröten | WWF Blog

Das gefährliche Leben der Meeresschildkröten | WWF

„Geisternetze bedrohen die Flora und Fauna des Meeres und wir sehen, wie ernst die Situation ist, wie ein Rückgang der Fischpopulation in unseren Meeren zeigt. Wir hoffen, dass dieses Projekt das landesweite Bewusstsein schärft. Dies ist ein Problem, das wir geschaffen haben und das wir jetzt lösen sollten “, sagt er.

Quellen/Medienagenturen/ daly sabah.


Texas Ein Alligator, der in Houston, Texas, einen Spaziergang entlang einer Brücke —doch hat Happyend.

Embedded video

SPÄTERES GATOR: Ein Alligator, der in Houston, Texas, einen Spaziergang entlang einer Brücke gesehen hat, wurde sicher gerungen und zurückgetrieben und in einen geeigneteren Lebensraum für das wilde Tier entlassen.