nz

Online zeitung

Irrtum; Wasser trinken während der Mahlzeiten mach dick?.

Kostenloses Stock Foto zu drinnen, frau, freizeit, getränk

Der Vorteil des Trinkwassers beim Essen, anstatt jeder anderen Art von Getränk, ist, dass es kalorienfrei ist

Nur Trinkwasser beim Essen. Gesund und nützlich ?

Gesundheit,-Es gibt einen allgemeinen Glauben, dass, wenn Sie Wasser während der Mahlzeiten trinken, Sie übergewichtig sein werden, aber was ist die Wahrheit?

Die Antwort der Universität von Sao San Pablo Professor of Nutrition, Teresa Barriorio Seidel, weist darauf hin, dass “weil Wasser kalorienfrei ist, es nicht zu Gewichtszunahme führt. Tatsächlich ist Trinkwasser beim Essen gesättigt und lässt uns weniger essen als andere Lebensmittel, die möglicherweise weniger gesund sind.”

Laut Partiarroyo “ist der Vorteil des Trinkwassers, anstatt jeder anderen Art von Getränk, während des Essens, dass es kalorienfrei ist”, sagte die Autorin Ana Caijo Mora in dem Bericht, der in der spanischen Zeitschrift Quidati Plus veröffentlicht wurde.

Auf die Frage, wie viel Wasser während einer Mahlzeit oder am Ende des Tages zu trinken, erklärt der Autor, dass die genaue benötigte Menge nicht bestimmt werden kann, da dies von vielen Faktoren abhängt, einschließlich des Wetters, der Menge der körperlichen Aktivität, der eine Person, des Alters und sogar des physiologischen Zustands einer Person.

من أجل ضمان الأداء السليم للجسم، يجب الحفاظ على مستوى منتظم من الترطيب (غيتي)

Allerdings “wird die empfohlene tägliche Flüssigkeitsaufnahme für Frauen auf etwa 11 Tassen Wasser und für Männer auf etwa 13 Tassen geschätzt”.

Seidel sagte, dass Wasser der Nährstoff ist, von dem der Körper völlig abhängig ist, und fügte hinzu, dass es eine Vielzahl von Getränken gibt, deren Zusammensetzung keinen Zucker enthält, und daher eine interessante Option sein kann, es durch Wasser zu ersetzen, vorausgesetzt, es wird in moderaten Mengen verbraucht.

Um das ordnungsgemäße Funktionieren des Organismus zu gewährleisten, ist es wichtig, dass das Volumen und die Verteilung des Wassers innerhalb und außerhalb der Zelle konstant sind, da Veränderungen in den Körperflüssigkeiten erhebliche pathologische Veränderungen verursachen können. Daher ist der richtige Wasserhaushalt notwendig, um einen guten Gesundheitszustand zu gewährleisten.

Der Experte erklärt, dass das Wasser, das wir verbrauchen, aus verschiedenen Quellen stammen kann, hauptsächlich aus externen Quellen, d.h. aus dem Wasser, das wir in Form von Flüssigkeiten trinken (80%) Von denen in der Nahrung (20%).

Kostenloses Stock Foto zu brille, essen, getränk, glasartikel

Erklärung.

Der Wassergehalt von Lebensmitteln sei sehr variabel, aber im Allgemeinen sei Wasser in Zuckern und Ölen, bei Getreide und Milchprodukten und Hülsenfrüchten, reich an Fleisch und Fisch sowie in Obst und Gemüse praktisch nicht vorhanden.

“Wasser ist die perfekte Wahl, wenn es um Hydratation geht. Aber auch alle Flüssigkeiten, einschließlich koffeinhaltiger Getränke wie Kaffee, Tee oder aromatistisches Wasser, tragen zu einem erhöhten Wassertrinken bei.”

Der Autor fügt hinzu, dass es für Eltern üblich ist, dass viele von ihnen ihren Kindern Milch geben, unabhängig von ihrem Alter, um während des Abendessens zu trinken, aber ist das gut?

“Milch trägt zum Wasserverbrauch bei. Milch liefert nicht nur das Kalzium, das für ein gesundes Körperwachstum notwendig ist, sondern ist auch einer der Hauptnährstoffe des bioverfügbaren Kalziums.”

Verdauung

Wasser hilft auch, Nahrung zu verdauen, da es ein wesentlicher Bestandteil des gesamten Körpergewebes physiologisch, metabolisch und strukturell ist.

Wasser ist unter anderem ein notwendiger Bestandteil der physiologischen Prozesse der Verdauung, Absorption und Sekretion, da es ein gutes Transportmittel für viele Stoffe sowie für die Entsorgung toxischer Substanzen ist.

Quelle: Spanische Presse/alja/Medienagenturen.