nz

Online Zeitung

Live Reise Ersatz: Sie sind echt, Real Live von Japan Reisedemonstration, gehen Sie mit Japan Walk Digest.

Leave a comment

People Walking around in Tokyo Japan - YouTube

Real und Echt, Online Reisen, Tauchen sie mit Japan Walk Digest, Markte in Verdauung von Shibuya, Akihabara, Asakusa, Ginza, Ikebukuro, Shinjuku, Harajuku, Shin-Okubo, Koenji, Ochanomizu, Jiyugaoka, Okachimachi, Yurakucho, Kamakura, Namba, Arashiyama, Kichijoji usw. von Japan Nomade Walk, das ist das Neuestes Video


Leave a comment

Politisches Kultur Humor am Samstag jeder hat es mal so angefangen.

Rubes | Feature | agupdate.com

Politische Kultur, lustiger Humor am Samstag – jeder zeigt Schuldgefühle, Fähigkeiten und die Bereitschaft, auf unterhaltsame und entspannende Weise mit bestimmten Dingen im Leben zu interagieren.(se/nz)


Leave a comment

Krieg in Gaza Jüdischen Stimme für gerechten Frieden in Nahost: Eine Botschaft eines Jüdische Orthodox Mann an die Palästinenser Ich sage es noch einmal,

Embedded video

Aktuelles

JS Stellungnahme zur Demonstration mit Palästina Spricht am 12.5.21 in Berlin.

Unsere Stellungnahme zur Demonstration mit Palästina Spricht am 12.5.21 in Berlin .

Berlin,- Stellungnahme der Jüdischen Stimme für gerechten Frieden in Nahost zur Demonstration am 12. Mai in Berlin zu #SaveSheikhJarrah und #FreeGazaGestern, am 12. Mai, organisierte die Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost gemeinsam mit Palestine Spricht und dem Jüdischen Antifaschistischen Bund eine spontane Demonstration im Berliner Stadtteil Neukölln unter dem Motto “Raise Your Voice to #SaveSheikhJarrah#FreeGaza“.Während Deutschland die israelischen Verbrechen gegen das palästinensische Volk mit Diplomatie und Waffen unterstützt, und zu Kriegsverbrechen schweigt, kamen wir zusammen, um unsere Stimme zu erheben. Vielen von uns in Berlin gehen die Ereignisse in Palästina und Israel sehr nahe.

Es geht um unsere Liebsten, unsere Familien und Freunde. Es war eine extrem schwierige Woche, mit Familien, die aus ihren Häusern in Ost-Jerusalem vertrieben wurden, mit Hunderten von Verletzten und über 80 Toten (bisher wurden 72 Palästinenser und Palästinenserinnen in Gaza von der israelischen Armee getötet; 7 Menschen wurden in Israel durch Raketenbeschuss aus Gaza getötet, darunter eine Wanderarbeiterin aus Indien und zwei Palästinenser), mit ziviler und polizeilicher Gewalt gegen palästinensische Demonstrant:innen in Israel, und organisierten Pogromen überall. In diesem schmerzlichen Moment haben wir einen kollektiven Raum für Trauer, für Wut über das Unrecht und für Solidarität geschaffen.

Die bei unserer Demonstration anwesende Berliner Polizei agierte mit Provokation, Brutalität und Gewalt, die gewollt und eindeutig politisch motiviert zu sein schien. Es stellt sich die Frage, wer die Polizei angewiesen hat, einen von Jüd:innen und Palästinenser:innen gemeinsam organisierten Protest zu behindern, und warum? Es muss hier erwähnt werden, dass die deutsche Polizei regelmäßige Schulungen mit der israelischen Polizei durchführt. Gestern hat die Polizei systematisch versucht, die Reden durch laute Durchsagen über Covid-19-Vorschriften zum Schweigen zu bringen. Sie unterbrachen Palästinenser:innen, die von ihren Familienmitgliedern erzählten, die sie gerade verloren haben und die von der israelischen Armee getötet wurden. Dreimal unterbrach die Polizei die Rede des Vertreters der Jüdischen Stimme durch Durchsagen über Vorschriften, offensichtlich mit der Absicht vom Inhalt der Rede abzulenken und die Stimmung zu eskalieren.Immer wieder gingen Polizeibeamte zwischen die Teilnehmenden und nahmen jedes Mal scheinbar willkürlich eine Person aus der Menge fest, wobei alle 16 Festgenommenen junge farbige Männer waren, hauptsächlich Palästinenser. 

Der Umgang der Polizei mit den jüdischen Organisator:innen des Protests war aggressiv und einschüchternd. Als absurder Grund für die Verhaftungen wurde die Nichteinhaltung der Covid-19-Vorschriften angeführt, obwohl die Vorschriften während der gesamten Demonstration vorbildlich eingehalten wurden. Massenveranstaltungen von Covid-Leugner:innen und Neonazis ohne Masken gehen hingegen oft ohne größere Störungen durch die Polizei über die Bühne.Die Organisator:innen baten, mit einem Kommunikationsteam zu sprechen, das von der Polizei oft bei potentiell kompliziert eingestuften Demonstrationen eingesetzt wird, doch ihnen wurde mitgeteilt, dass es ein solches Team nicht gibt. Als einer unserer Mitglieder einen Polizisten fragte, warum er einen Demonstranten nicht einfach wegen Maske anspricht, anstatt ihn brutal anzugreifen – so wie wir als jüdische Frauen angesprochen würden – erhielt er die Antwort: “Ich komme aus Polen, wir haben uns integriert!!!”.

Als Juden und Jüdinnen in Deutschland ist es nicht das erste Mal, dass wir Rassismus der deutschen Polizei so hautnah erleben. Vor mehr als zwei Jahren griff die Bonner Polizei Prof. Dr. Ytzhak Melamed im Bonner Hofgarten auf rassistische Art und Weise an. Den beteiligten Bonner Polizeibeamten wurde später nachgewiesen, dass sie antisemitische Beiträge veröffentlichten. Die hessische Polizei ist dafür bekannt, rechtsextreme Gruppen zu unterstützen, und die Berliner Polizei sowie die Staatsanwaltschaft erlauben rechtsextremen Gruppen, weitestgehend ungestört in Neukölln zu operieren und Minderheiten und linke Aktivist:innen ins Visier zu nehmen. Hans-Georg Maaßen, der dafür kritisiert wird, dass er rechtsextreme Straftaten gegen Migrant:innen anzweifelt, war mehr als 7 Jahre Chef des Verfassungsschutzes und wurde dafür vom damaligen Bundesinnenminister Friedrich vorgeschlagen.

Der jetzige Innenminister Seehofer sieht in uns jüdischen Migrant:innen die “Mutter aller Probleme”.Zusammen mit der Polizeibrutalität während der 1. Mai-Demonstration, die sich insbesondere gegen den internationalistischen Block richtete, sehen wir einen eindeutigen strukturellen Rassismus – einschließlich antimuslimischem Rassismus und Antisemitismus – und eine gewaltsame Unterdrückung von Migrant:innen und People of Color in Berlin, insbesondere wenn sie ihre Stimme erheben. Rassismus und Racial Profiling sind bei der deutschen Polizei weit verbreitet und stehen im Einklang mit der andauernden Kriminalisierung von Solidarität und zivilen Aktionen für die palästinensischen Menschenrechte sowie anderer von Migrant:innen geführter autonomer sozialer Bewegungen. Dieser Angriff auf die Meinungs- und Versammlungsfreiheit sollte jeden Menschen beunruhigen, der daran glaubt, dass deutsche staatliche Institutionen zum Schutz grundlegender demokratischer Freiheiten bestimmt sind.

https://twitter.com/LeilZahra/status/1392560513960267786Deutsche Politiker:innen, auch aus der SPD – der größten Partei im Berliner Senat – instrumentalisieren immer wieder Jüd:innen und Antisemitismus, um antimuslimischen und antiarabischen Rassismus und konservative Politik zu rechtfertigen. Berlins Innensenator Andreas Geisel, der wie viele Antisemiten stolz auf seine jüdischen Freund:innen ist, unterscheidet zwischen guten und schlechten Juden. Er hat Einwander:innen und Geflüchtete für “importierten Antisemitismus” verantwortlich gemacht und den Geheimdienst aufgefordert, gegen Aktivist:innen der gewaltfreien BDS-Bewegung zu ermitteln.

Geisels Aussagen machen deutlich, dass er Jüd:innen und Israel ebenso gleichsetzt wie Antisemitismus und den Kampf für palästinensische Menschenrechte. Dieser Diskurs impliziert, dass Jüd:innen als Ganzes für israelische Verbrechen und Menschenrechtsverletzungen verantwortlich sind, was nicht nur antisemitisch ist, sondern auch Jüd:innen in Gefahr bringt. Geisel ist mit dieser Haltung nicht allein. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller, ebenfalls von der SPD, hat sich zuvor gegen eine Initiative für sozialen Wohnungsbau und die Verstaatlichung von Wohnungsgesellschaften ausgesprochen, mit der Behauptung, mit solch einer Maßnahme würden Jüd:innen enteignet werden – eine Behauptung, die wir als antisemitisch zurückgewiesen haben.Wenn die SPD und andere deutsche Politiker:innen so besorgt um die Sicherheit von Jüd:innen sind, hätten sie begeistert sein müssen, dass Jüd:innen, Palästinenser:innen, Deutsche und andere Bewohner:innen Berlins gemeinsam in Neukölln für Freiheit und Gerechtigkeit im Nahen Osten demonstrieren.

Stattdessen störte die Berliner Polizei auf jede erdenkliche Weise. Ist es den deutschen Politiker:innen tatsächlich lieber, dass ihre Juden Angst haben, nach Neukölln zu gehen? Wollen sie unsere weißen Retter:innen spielen? Welchen Vorteil hat das deutsche Establishment, wenn es jüdische Solidarität mit den Palästinenser:innen untergräbt – anstatt sie zu begrüßen? Es besteht kein Zweifel, dass wir eine Politik des Teilens und Herrschens erleben. Als in Deutschland lebende Juden und Jüdinnen weigern wir uns, uns von antimuslimischem und antipalästinensischem Rassismus instrumentalisieren zu lassen. Wir wissen, dass unsere Sicherheit in unserer Solidarität liegt.Es ist an der Zeit, dass deutsche Politiker:innen aufhören, “auf der Seite Israels zu stehen”, und anfangen, auf der Seite der Menschenrechte zu stehen.Wir werden weiter Widerstand gegen Zwangsräumungen und ethnische Säuberungen in Sheikh Jarrah leisten. Wir werden uns weiterhin gegen die Bombardierungen und die Zerstörung von Leben in Gaza wehren. Wir unterstützen die Palästinenser:innen von Haifa bis Jaffa und Lydd (Lod), die sich gegen ein System erheben, das Human Rights Watch erst kürzlich als Apartheid bezeichnet hat. Wir sind entsetzt über bewaffnete gewalttätige Mobs jüdisch-israelischer Siedler und rechter Aktivisten, die Palästinenser:innen und palästinensische Häuser, Geschäfte und Moscheen in Israel angreifen.

Die Gewalt muss aufhören, und der einzige Weg, die Gewalt zu beenden, ist die Beendigung der andauernden Kolonisierung Palästinas, die Aufhebung der andauernden Belagerung des Gazastreifens, die Beendigung der Besatzung des Westjordanlandes und die Gewährleistung der vollen Bürgerrechte für alle Bewohner:innen Israels und Palästinas. Für Deutschland muss der erste Schritt sein, die militärische und diplomatische Unterstützung für das verbrecherische Verhalten Israels zu beenden.

Wir laden Euch dazu ein, Euch uns bei den Demonstrationen zum Nakba-Tag am kommenden Samstag, den 15. Mai, in ganz Deutschland anzuschließen. Die Demonstration in Berlin beginnt um 16:00 Uhr auf dem Oranienplatz.

Quelle//https://www.juedische-stimme.de

Wishing a happy and peaceful #EidAlFitr to everyone celebrating.

Leave a comment

Image

May Allah Subhanahu Wa Ta’ala bless you and your lovely family with peace, health and happiness; always

BILL GATES Ehe: HABEN SICH DIE MAINSTREAM-MEDIEN ENDLICH GEGEN BILL GATES GEWANDT?.

Gepostet von John Titor | 10. Mai 2021 |    

HABEN SICH DIE MAINSTREAM-MEDIEN ENDLICH GEGEN BILL GATES GEWANDT?.

Nicht lange nachdem wir auf einen Bericht des Daily Beast hingewiesen hatten, in dem die Spannungen in der Ehe von Bill und Melinda Gates mit Bills Beziehung zu dem verurteilten Pädophilen Jeffrey Epstein in Verbindung gebracht wurden, hat das Wall Street Journal weitere Berichte veröffentlicht, die bestätigen, dass Melinda Gates mit der Beratung begonnen hat Scheidungsanwälte bereits 2019, bevor die Pandemie ihren Ehemann als De-facto-Impfstoffzar der Welt wieder ins globale Rampenlicht rückte.

Von WSJ erhaltene Dokumente   zeigen, dass das Paar während der Pandemie über die Scheidung verhandelt hat.

Frau Gates konsultierte Scheidungsanwälte ungefähr zwei Jahre bevor sie die Scheidung von Herrn Gates beantragte, und sagte, ihre Ehe sei “unwiederbringlich zerbrochen”, so Personen, die mit der Angelegenheit und den vom Wall Street Journal geprüften Dokumenten vertraut sind.

Wie das Daily Beast ebenfalls berichtete, lassen sich die Spannungen in ihrer Ehe auf einen Bericht der New York Times zurückführen, in dem behauptet wird, Gates habe sich mehrmals mit Epstein getroffen und er sei einmal bis spät in die Nacht in Epsteins Stadthaus in Manhattan geblieben. Laut Gates ‘Leuten konzentrierten sich ihre Treffen Berichten zufolge auf Fragen der Philanthropie. Das Paar  gab vor einer Woche erstmals seine Trennung bekannt , und seitdem wartet die Welt darauf, mehr darüber zu erfahren, wie sie ihr Vermögen von mehr als 130 Milliarden Dollar aufteilen wollen.

Aber was fast bemerkenswerter ist als der Detailbericht von WSJ und The Daily Beast, ist die Tatsache, dass die MSM auf die Geschichte zu springen scheint, dass Bill Gates ‘Beziehung zu Jeffrey Epstein direkt zur Auflösung seiner Ehe geführt hat.

Dies ist eine große Sache, denn wie wir vor mehr als einem Jahr berichteten, haben  Bill Gates und die Gates Foundation eine der beeindruckendsten Medienmanipulationsmaschinen der Welt aufgebaut, um Gates ‘wachsenden Kritikerchor zum Schweigen zu bringen.

Hier ist ein Ausschnitt aus einer Geschichte von  Columbia Journalism Review darüber, wie Gates die Presse manipuliert:

Die Großzügigkeit von Gatess scheint dazu beigetragen zu haben, ein zunehmend freundliches Medienumfeld für die sichtbarste Wohltätigkeitsorganisation der Welt zu schaffen. Vor zwanzig Jahren untersuchten Journalisten den ersten Ausflug von Bill Gatess in die Philanthropie als Mittel zur Bereicherung seines Softwareunternehmens oder als PR-Übung, um seinen angeschlagenen Ruf nach dem blutigen Kartellkampf von Microsoft mit dem Justizministerium zu retten. Heute ist die Stiftung meistens Gegenstand von weichen Profilen und leuchtenden Leitartikeln, die ihre guten Werke beschreiben.

Während der Pandemie haben die Nachrichtenagenturen Bill Gates allgemein als Experten für öffentliche Gesundheit in Bezug auf Covideven angesehen, obwohl Gates keine medizinische Ausbildung hat und kein Beamter ist. PolitiFact und USA Today (betrieben vom Poynter Institute bzw. Gannett, von denen beide Mittel von der Gates Foundation erhalten haben) haben sogar ihre Plattformen zur Überprüfung von Fakten genutzt, um Gates vor falschen Verschwörungstheorien und Fehlinformationen zu schützen, wie der Idee, dass die Stiftung finanziell ist Investitionen in Unternehmen, die kovide Impfstoffe und Therapien entwickeln. Tatsächlich zeigen die Stiftungswebsite und die neuesten Steuerformulare deutlich Investitionen in solche Unternehmen, einschließlich Gilead und CureVac.

So wie die Nachrichtenmedien Gates eine übergroße Stimme in der Pandemie verliehen haben, hat die Stiftung ihre Spenden für wohltätige Zwecke lange Zeit genutzt, um den öffentlichen Diskurs über alles zu gestalten, von globaler Gesundheit über Bildung bis hin zu landwirtschaftlichem Einfluss, der Bill Gates auf Forbess gebracht hat Liste der mächtigsten Menschen der Welt. Die Gates Foundation kann auf wichtige gemeinnützige Errungenschaften in den letzten zwei Jahrzehnten verweisen, beispielsweise auf die Bekämpfung von Polio und die Bereitstellung neuer Mittel für die Bekämpfung von Malariabut. Selbst diese Bemühungen haben Experten angezogen, die behaupten, dass Gates tatsächlich Schaden anrichten oder uns von wichtigeren lebensrettenden Maßnahmen ablenken könnte Projekte im Bereich der öffentlichen Gesundheit.

Wie wir berichtet haben, sind Gates ‘Verbindungen zu Epstein viel tiefer als ein oder zwei einfache vereinbarte Treffen zum Thema Philanthropie. Die Daily Mail berichtete einmal, dass Gates ein Gast an Bord von Epsteins Flugzeug war.

Als ein Vertreter von Gates damit konfrontiert wurde, sagte er, er wisse nicht, dass das Flugzeug Epstein gehört!

In der Zwischenzeit besuchten Mitarbeiter der Gates-Stiftung mehrmals Epsteins Villa, während Epstein „mit der Bill and Melinda Gates Foundation und JPMorgan Chase über einen vorgeschlagenen gemeinnützigen Fonds in Höhe von mehreren Milliarden Dollar sprach – eine Vereinbarung, für die möglicherweise enorme Gebühren anfallen Mr. Epstein “, so die Times.

Zwei der engsten Berater von Gates entwickelten enge Beziehungen zu Epstein und stellten ihn später Gates vor.

Gates sagte einmal in einer E-Mail, dass er Epsteins “Lebensstil” als “faszinierend” empfand, obwohl er sofort bemerkte, dass es ihm nicht passen würde.

Bei all dieser Präambel, die erneut in der Presse veröffentlicht wird, müssen wir uns fragen: Ist ein Ankläger von Bill Gates dabei, einen Schritt nach vorne zu machen?

Mit Genehmigung von ZeroHedge.com erneut veröffentlicht


Live aus London: Pro-palästinensische Aktivisten protestieren in London.

Die Tower Bridge, das Zentrum und das Geschäftsviertel Canary Wharf in der Ferne, während die Themse durch London fließt, werden während der offiziellen Eröffnung der Aussichtsplattform The View im 95-stöckigen Shard-Wolkenkratzer in London am Freitag, Februar, durch ein Fenster gesehen. 1, 2013

Die Unruhen in Ostjerusalem dauern seit mehreren Tagen an, nachdem ein israelisches Gericht beschlossen hat, mehrere palästinensische Familien aus der Region zu vertreiben. In den letzten drei Tagen wurde Jerusalem von Gewalt erschüttert, als Israel und die Hamas bei der jüngsten Eskalation der Spannungen Raketenangriffe austauschten.

Sputnik live in London, Großbritannien, wo sich pro-palästinensische Aktivisten vor der Residenz des britischen Premierministers Boris Johnson in der Downing Street 10 versammeln, um gegen ein israelisches Gerichtsurteil zu protestieren, mit dem mehrere palästinensische Familien aus der Stadt vertrieben werden sollen. 

Von den Demonstranten wird erwartet, dass sie die britische Regierung auffordern, sich zu dieser Angelegenheit zu äußern. 

Hunderte Palästinenser und 17 israelische Polizisten wurden bei der jüngsten Runde der Gewalt in Jerusalem am 7. Mai verletzt. Die Zusammenstöße am Freitag waren die bislang größten in der Reihe von Gewalttaten, die durch die jüngsten Ereignisse und die anhaltenden rechtlichen Probleme zwischen Palästinensern und Israelis ausgelöst wurden.

Quelle/Sputnik

Today is the first International Day of Argania!

Mondayman: Nein zum krieg, Friedenseingänge sind genug, geben Sie Wut niemals eine Chance.

Friedenseingänge sind genug, geben Sie Wut niemals eine Chance. Wir haben Existenzseelen, so es im leben.

Friedenseingänge sind genug, geben Sie Wut niemals eine Chance. Wir haben Existenzseelen, so es im leben.
Unter anderem in der Begrüßungsfamilie oder Gemeinde oder im Dorf und vielem mehr man suchte Zurückhaltung für das, was man nicht verstehen sollte, Es ist sehr leicht, die sich immer über eine Einladung gefreut haben. für das Gute und die Existenz, Ich bitte Gott, Sie mit großer Freude anzukündigen.
Sie hatte nicht die Absicht erwartet, ihre friedensstiftenden Tauben zu schwimmen. Und um dir den Weg freizumachen, rede weiter
Beim Sprechen geht es um goldene Zeiten oder um Gold niemand trägt etwas, Igel wo, aber aber landen und grasen es Grüße
Und es macht euch allen schwierige Zeiten leichter wie die Gebrechlichkeit, wenn man wach ist, ein böser Traum war,
Es erfüllt Ihre Wünsche, sie werden alle in Frieden sein, Und du, mein liebes Herz, schütze dich vor allem Bösen,
Und von all der Müdigkeit und all den Sorgen, sehen Sie Ihren Himmel, es ist nur blau Und das macht deine nächsten Tage nur Sonnenschein, Glück und Freude fließen über Verpassen Sie nicht Ihr schönes Lächeln, Und Sie sind glücklich und erfolgreich und stellen Sie zufrieden. Dann befriedigt es dich, dann befriedigt es dich.(se/nz)

Friedenseingänge sind genug, geben Sie Wut niemals eine Chance. Wir haben Existenzseelen, so es im leben.
Unter anderem in der Begrüßungsfamilie oder Gemeinde oder im Dorf und vielem mehr
man suchte Zurückhaltung für das, was man nicht verstehen sollte,
Es ist sehr leicht,
die sich immer über eine Einladung gefreut haben.
für das Gute und die Existenz,
Ich bitte Gott, Sie mit großer Freude anzukündigen.
Sie hatte nicht die Absicht erwartet, ihre friedensstiftenden Tauben zu schwimmen.
Und um dir den Weg freizumachen, rede weiter
Beim Sprechen geht es um goldene Zeiten oder um Gold
niemand trägt etwas, igal wo, aber aber landen und grasen es Grüße
Und es macht euch allen schwierige Zeiten leichter
wie die Gebrechlichkeit, wenn man wach ist, ein böser Traum war,
Es erfüllt Ihre Wünsche, sie werden alle in Frieden sein,
Und du, mein liebes Herz, schütze dich vor allem Bösen,
Und von all der Müdigkeit und all den Sorgen, sehen Sie Ihren Himmel, es ist nur blau
Und das macht deine nächsten Tage nur Sonnenschein,
Glück und Freude fließen über
Verpassen Sie nicht Ihr schönes Lächeln,
Und Sie sind glücklich und erfolgreich und stellen Sie zufrieden
Dann befriedigt es dich, dann befriedigt es dich.(se/nz)


Der britische Premierminister kündigt die Lockerung der COVID-Beschränkungen in England an.—

Der britische Premierminister kündigt die Lockerung der COVID-Beschränkungen in England an

Die vier britischen Chefarzte senken die britische Virenalarmstufe von 4 auf 3von Karim El-Bar |10.05.2021

Der britische Premierminister kündigt die Lockerung der COVID-Beschränkungen in England an.

LONDON,-Der britische Premierminister Boris Johnson kündigte am Montag eine Lockerung der Coronavirus-Beschränkungen in England ab dem 17. Mai an.

Ab diesem Datum wird die dritte Phase des Fahrplans der Regierung zur Lockerung der Beschränkungen umgesetzt.

“Ihre Bemühungen haben sich so sichtlich gelohnt”, sagte Johnson auf einer Pressekonferenz.

Die Fälle sind jetzt die niedrigsten seit September und die Todesfälle die niedrigsten seit Juli.

Johnson sagte, die Daten “unterstützen jetzt den Übergang zu Schritt 3 der Lockerung der Sperrung”, was, wie er sagte, ein “sehr bedeutender Schritt zur Lockerung der Normalität” sei.

Er kündigte an, dass ab nächsten Montag die Indoor-Gastfreundschaft wieder geöffnet und die Indoor-Unterhaltung wieder aufgenommen werden kann, einschließlich Kinos, Museen und Kinderspielbereichen. Bis zu sechs Personen können sich in Innenräumen und bis zu 30 Personen im Freien treffen.

“Alle verbleibenden Unterhaltungsprogramme im Freien können wiedereröffnet werden, z. B. Kinos und Aufführungen im Freien”, fügte er hinzu. “Einige größere Veranstaltungen können stattfinden, darunter Konferenzen, Theater- und Konzertaufführungen sowie Sportveranstaltungen.”

Johnson sagte, die Öffentlichkeit könne “informierte, persönliche Entscheidungen über engen Kontakt wie Umarmen mit ihren Freunden und ihrer Familie treffen”.

Er sagte, enger Kontakt berge weiterhin das Risiko, sich mit Coronavirus zu infizieren, und die Menschen müssten dieses Risiko selbst beurteilen. Unternehmen müssen sich weiterhin an COVID-sichere Regeln halten, einschließlich Geschäfte und Gastgewerbe.

Internationale Reisen werden ab dem 17. Mai wieder eröffnet. Ausländische Feiertage werden den Ländern auf der “grünen” Liste der Regierung gestattet.

In Schulen sind keine Gesichtsmasken mehr erforderlich, und an den Universitäten wird der persönliche Unterricht ab dem 17. Mai fortgesetzt.

“Heute kündigen wir den größten Einzelschritt auf unserer Roadmap an. Damit können wir viele Dinge tun, nach denen wir uns schon lange gesehnt haben”, sagte Johnson. “Lassen Sie uns diese Gewinne schützen, indem wir weiterhin Vorsicht und gesunden Menschenverstand walten lassen.”

Bullishly fügte er hinzu: “Ich bin zuversichtlich, dass wir noch weiter gehen werden. Wir bleiben auf dem richtigen Weg, um am 21. Juni zu Schritt 4 überzugehen.”

In der Zwischenzeit veröffentlichten die vier britischen Chefarzt eine gemeinsame Erklärung, in der die COVID-19-Alarmstufe des Vereinigten Königreichs von 4 auf 3 gesenkt wurde.

Stufe 4 bedeutet, dass die Übertragung des Virus exponentiell ansteigt, während Stufe 3 bedeutet, dass sich die Epidemie im allgemeinen Kreislauf befindet.

“Dank der Bemühungen der britischen Öffentlichkeit um soziale Distanzierung und der Auswirkungen des Impfprogramms sind die Fallzahlen, Todesfälle und der Druck auf das COVID-Krankenhaus stetig gesunken”, heißt es in der Erklärung.

„COVID zirkuliert jedoch immer noch mit Menschen, die das Virus jeden Tag fangen und verbreiten. Deshalb müssen wir alle weiterhin wachsam sein. Dies bleibt weltweit eine große Pandemie. “

Gesundheitsminister Matt Hancock begrüßte auch neue Daten von Public Health England, die zum ersten Mal zeigten, dass Personen, die eine Einzeldosis des AstraZeneca-Impfstoffs erhalten, ein um etwa 80% geringeres Sterberisiko mit COVID-19 haben als Personen, die nicht geimpft sind.

Die Daten zeigten auch, dass der Schutz vor dem Tod durch den Pfizer-Impfstoff von ungefähr 80% nach einer Dosis auf 97% nach zwei Dosen anstieg.

Am Montag veröffentlichte Regierungsdaten zeigten, dass in den letzten 24 Stunden in ganz Großbritannien 2.357 weitere positive Fälle von COVID-19 aufgetreten sind, was die Gesamtzahl seit Beginn der Pandemie auf über 4,4 Millionen erhöht. Es gab auch vier weitere Todesfälle, was einer Gesamtzahl von 127.609 entspricht.

Bis Sonntag wurden über 35,4 Millionen erste Impfstoffdosen und über 17,8 Millionen zweite Impfdosen verabreicht.

Quelle/aa.com


Russland: Russland verurteilt israelische Angriffe auf Palästinenser in Jerusalem.

Russland verurteilt israelische Angriffe auf Palästinenser in Jerusalem

Solche Handlungen verstoßen gegen das Völkerrecht, sagt das russische Außenministerium /Dmitri Chirciu |09.05.2021

Russland verurteilt israelische Angriffe auf Palästinenser in Jerusalem.

MOSKAU,- Das russische Außenministerium verurteilte am Samstag israelische Angriffe auf palästinensische Zivilisten auf dem Gelände der Al-Aqsa-Moschee in Jerusalem.

“Diese Entwicklung der Ereignisse wird in Moskau mit großer Besorgnis aufgenommen. Wir verurteilen nachdrücklich Angriffe gegen Zivilisten”, heißt es in einer Erklärung. “Wir fordern alle Parteien auf, keine Schritte zu unternehmen, die mit einer Eskalation der Gewalt behaftet sind.”

Russland bekräftigte auch seine Position, dass “die Enteignung von Land und Eigentum sowie die Schaffung von Siedlungen durch Israel in den besetzten palästinensischen Gebieten, einschließlich Ostjerusalem, keine Rechtskraft haben”.

“Solche Aktionen stellen einen Verstoß gegen das Völkerrecht dar und behindern die Erreichung einer friedlichen Lösung, die auf der Schaffung von zwei Staaten beruht – Palästina und Israel”, hieß es.

Die Zahl der verletzten Palästinenser stieg am späten Freitag auf 205, nachdem Israel die Al-Aqsa-Moschee, das Damaskustor der Altstadt und den Bezirk Sheikh Jarrah in Ostjerusalem angegriffen hatte.

Die Polizei griff muslimische Anbeter in der Al-Aqsa-Moschee an, während sie Tarawih verrichteten – besondere Nachtgebete während des muslimischen heiligen Monats Ramadan.

Die Al-Aqsa-Moschee ist die drittheiligste Stätte der Welt für Muslime. Juden nennen das Gebiet den “Tempelberg” und behaupten, es sei in der Antike der Ort zweier jüdischer Tempel gewesen.

Während des arabisch-israelischen Krieges 1967 besetzte Israel Ostjerusalem, wo sich Al-Aqsa befindet. Sie annektierte 1980 die gesamte Stadt in einem von der internationalen Gemeinschaft nie anerkannten Schritt.

Quelle/Medienagentur.

.


AU: Der Mangel an Küchenchefs in Queensland fordert die Gastronomen auf, die Grenzen für qualifizierte Migranten wieder zu öffnen

Angelica Jolly

Angelica Jolly glaubt, dass die Lösung in der Lösung der Visakrise liegt. ((ABC News: Jessica van Vonderen)

Der Mangel an Küchenchefs in Queensland fordert die Gastronomen auf, die Grenzen für qualifizierte Migranten wieder zu öffnen.

Die Restaurants sind gezwungen, die Öffnungszeiten zu verkürzen, da aufgrund des Mangels an internationalen Arbeitskräften ein Personalmangel herrscht.

Wichtige Punkte:

  • Der Cairns-Gastronom Craig Squire musste an einem Tag pro Woche schließen
  • Die Besitzerin von Brisbane, Angelica Jolly, sagt, sie habe seit 25 Jahren keinen so schlimmen Personalmangel mehr gesehen 
  • Der Queensland Tourism Industry Council fordert eine Lösung für Übersee   

Der Queensland Tourism Industry Council befürchtet, dass die Krise die Erholung des Staates im Tourismus behindert.

Es fordert, dass qualifizierte Migranten in das Land zurückkehren dürfen. Der Bundeshaushalt dieser Woche geht jedoch davon aus, dass Australien bis mindestens 2022 für den Rest der Welt gesperrt bleibt .

Aus den Daten zu Stellenangeboten geht hervor, dass in Queensland 1.008 Köche und Köche sowie 256 Küchenarbeiter, 398 Barkeeper und 494 Kellner benötigt werden.

Der Cairns-Gastronom Craig Squire serviert seit 1994 moderne australische Küche.

Normalerweise war sein Restaurant am Wasser sieben Tage die Woche in Betrieb, aber er musste auf sechs Tage verkürzen.

Man in restaurant

Laut Craig Squire wirkt sich der Mangel an Rucksacktouristen und internationalen Studenten auf sein Personal aus. ((ABC Far North: Brendan Mounter)

Trotz ständiger Werbung kann Herr Squire keine Mitarbeiter finden. “Viele Menschen haben ihre Arbeit verloren [aufgrund von COVID-19], deshalb haben sie das Spiel verlassen”, sagte er.

“Ohne Rucksacktouristen und internationale Studenten haben wir einen großen Personalverlust.”

Herr Squire sagte, er habe ohne Beschluss an seine staatlichen und bundesstaatlichen Abgeordneten geschrieben. “Die beste Lösung für diese Region wäre, 1.200 bis 1.500 internationale Studenten nach Cairns zurückzubringen”, sagte er.

Angelica Jolly behind the bar.

Angelica Jolly hat versucht, ihren Sohn und seine Freunde dazu zu bringen, in ihrem Restaurant zu helfen. ((ABC News: Jessica van Vonderen)

Angelica Jolly betreibt seit 25 Jahren Restaurants in Brisbane und sagte, sie habe noch nie einen so schlimmen Personalmangel erlebt.

“Wir hatten einige Leute, die sich [für Jobs] bewarben und einfach nie auftauchten”, sagte sie.

Auch Frau Jolly fehlt die internationale Belegschaft und glaubt, dass hier die Antwort liegt.

“Ich denke, es sollte eine Lösung für die Visakrise geben”, sagte sie.

“Weißt du, du hast Kinder, die sechs Monate arbeiten und dann gehen müssen. Warum können wir ihre Visa nicht verlängern?”

In der Zwischenzeit nimmt sie weniger Buchungen entgegen und schätzt, dass der Umsatz in ihrem Restaurant am Flussufer um etwa 20 Prozent gesunken ist.

Frau Jolly sucht nach anderen Möglichkeiten, beispielsweise nach Gesprächen mit Nachtclubbesitzern, um herauszufinden, ob sie Mitarbeiter teilen können, und sie hat ihren jugendlichen Sohn zur Arbeit gebracht.

“Ich bin an einem Punkt angelangt, an dem ich so verzweifelt bin, dass ich meinen Sohn rekrutiert habe. Das könnte das Beste sein, was ich je getan habe, oder das Schlimmste”, sagte sie.

“Er hat es tatsächlich in der Schule gesagt und ich habe ein paar seiner Freunde.”

Nicht genug Auszubildende

Die Regierungen subventionieren Lehrstellen in Bereichen mit Fachkräftemangel, einschließlich im Bereich Kochen, aber die Industrie betrachtet dies als langfristige Lösung.

Die Qualifikation zum Koch des Zertifikats III dauert drei Jahre.

Ungefähr 300 Personen nehmen an diesem Kurs an TAFE-Einrichtungen in ganz Queensland teil, darunter an der South Bank in Brisbane, wo der 23-jährige Ashley Groom eine Ausbildung absolviert.

Ashley Groom cooks vegetables in a pan in her chef whites.

Ashley Groom lernt, Koch bei der SouthBank TAFE zu werden und ist auf dem besten Weg, sich nächstes Jahr zu qualifizieren. ((ABC News: Jessica van Vonderen)

“Ich habe als Geschirrhand angefangen. Meine Mutter ist eine Köchin, meine Schwester eine Köchin”, sagte Frau Groom.

“Ich mag das schnelle Tempo in einer Küche und ich mag die Leute.”

Sie hofft, ihre Ausbildung bis Juli nächsten Jahres abzuschließen.

Pat Dennis, Direktor von TAFE Queensland, räumte ein, dass es nicht genügend Auszubildende gab, um aktuelle Stellen zu besetzen.

“Es ist eine Branche, die gewachsen ist und wir können nicht mit der Nachfrage Schritt halten”, sagte Dennis.

Man in blue suit and tie stands among trees

Daniel Gschwind sagt, dass der Tourismus in Queensland “innovativ” sein muss, um eine Lösung zu finden. ((Geliefert: Stuart Bryce)

Daniel Gschwind vom Queensland Tourism Industry Council sagte, ein Mangel an Arbeitskräften gefährde die Erholung des Staates im Tourismus.Willst du mehr lokale Nachrichten?Wir bieten maßgeschneiderte Titelseiten für das lokale Publikum in jedem Bundesstaat und Gebiet. Erfahren Sie, wie Sie sich für weitere Nachrichten aus Queensland anmelden können.Weiterlesen

“Wir haben ein wirklich ernstes Problem”, sagte er.

“Wenn wir durch Personalmangel behindert sind, ist das ein wirklich großes Problem für uns.”

Er sucht nach einer dringenden Lösung.

“Wir müssen in dieser Hinsicht innovativ sein”, sagte er.

“Es gibt vielleicht Möglichkeiten, ausländische Arbeitskräfte aus Gebieten mit hohen Fähigkeiten im Gastgewerbe zu holen – Bali, Pazifik”.

Am Sonntag kündigte Schatzmeister Josh Frydenberg einen Budgetplan von 1 Milliarde US-Dollar an, um die Belegschaft auszubilden und neu auszubilden.

Er gab an, dass das Job Trainer-Programm um weitere 12 Monate verlängert werden würde und Tausende von Menschen kostenlose oder kostengünstige Kurse anbieten würden, um sie für die Arbeit in Mangelgebieten auszubilden.

Darüber hinaus kann das derzeitige Ausbildungsprogramm erweitert werden.

Quelle/abc.net.au