nz

Online zeitung

Ist Medien Kultur Art Kultur; weißt du was ich meine, Ja Maharadscha Glücks Glückskäfer.

Leave a comment

(Text se/nz)Bild Indische Straßen Künstler)

Menschen suchten Schutz fanden sie im Kunst des glück wird gekennzeichnet. und Hoffnung auf bessere Zeiten, als Corona Zeiten “Glücks Umwege”,

Ehemaliger Außenminister Mike Pompeo meldet sich zu Wort, wegen Ermordung von Jamal Khashaggi .

Leave a comment

Pompeo: Veröffentlichung des Khashoggi-Berichts durch Biden-Administrator "rücksichtslos"

Pompeo: Veröffentlichung des Khashoggi-Berichts durch Biden-Administrator “rücksichtslos”

Ehemaliger Außenminister Mike Pompeo verurteilte die Veröffentlichung eines freigegebenen Berichts durch die Biden-Regierung über die Beteiligung Saudi-Arabiens an der Ermordung von Jamal Khashoggi am Sonntag und bezeichnete die Veröffentlichung des Berichts als “rücksichtslosen” Schritt.

Am Sonntag in den Fox News argumentierte der ehemalige Außenminister unter der Trump-Regierung, dass die Biden-Regierung “politische” Motive bei der Veröffentlichung des Berichts habe und bestrebt sei, die Beziehungen zwischen den USA und Saudi-Arabien in dieser Angelegenheit zu verschlechtern.

“Die Veröffentlichung dieses Berichts war rücksichtslos. Es war politisch. Es zielte darauf ab, eine Beziehung zum Königreich Saudi-Arabien durch den Einsatz von Informationen auf eine Weise zu schädigen, für die ich als ehemaliger CIA-Direktor niemals eingetreten wäre “, Sagte Pompeo und fügte hinzu:” Ich bedauere, dass sie sich dafür entschieden haben. Dies war ein politischer Stunt. “

“Ich bedauere, dass diese Regierung, weil sie eine Beziehung zum Iran aufbauen und eine mit dem Königreich Saudi-Arabien zerstören will, sich dafür entschieden hat, Geheimdienste einzusetzen”, fuhr der ehemalige Sekretär fort.

Pompeos Äußerungen sind bei weitem die stärkste Kritik eines ehemaligen Beamten der Trump-Administration zu diesem Thema. Demokraten haben argumentiert, dass die Biden-Regierung mehr getan hat, um die saudische Regierung für Khashoggis Tod zur Rechenschaft zu ziehen, obwohl das Weiße Haus mehr tun könnte, um Kronprinz Mohammed bin Salman und andere hochrangige Beamte zu bestrafen, die an der Ermordung beteiligt sein sollen.

Demokratischer Senator Chris Coons (Del.) Sagte am Sonntag in CNNs “State of the Union”, er sei “optimistisch” in der Hoffnung, dass die Biden-Regierung mehr tun würde, um die saudische Regierung für Khashoggis Tod auf der ganzen Linie zur Rechenschaft zu ziehen.

“Ich bin optimistisch, dass unsere Rolle in Bezug auf den Krieg im Jemen, die Rechenschaftspflicht für Khashoggis Mord und andere Arten, in denen sich die Beziehungen zwischen den USA und Saudi-Arabien ändern könnten, tatsächlich die von mir geforderte Rechenschaftspflicht liefern wird”, sagte er und fügte hinzu Die USA “kalibrierten” ihre Beziehung zum Königreich neu.

Quelle/Medienagenturen thehill/ Andren


Leave a comment

Coronavirus here with us for almost a year. we don’t give virus any chance to get close. thank you very much.

Editorial cartoon for March 19, 2020 - Winnipeg Free Press

Coronavirus here with us for almost a year. we don’t give virus any chance to get close. thank you very much.stay healthy(se/nz)

Unabhängigkeits- Referendum in West-Papua Dogiyai, West Papua Soll Nicht geteilt werden.

Bild

Auf dem Plakat steht: „Wir haben nicht um die Schaffung der Provinz Zentral-Papua gebeten, aber wir fordern, dass ein (Unabhängigkeits-) Referendum in West-Papua stattfinden muss.“

Image
Bedenken, die sagen, dass dies ein Engineering (fälschung- video) ist, schauen es sich noch einmal aus einem anderen
Blickwinkel an. 😁 Holen Sie sich einen Bonustrack: sie sengen “Papua ist nicht rot und weiß ..Papua Morgenstern ..Du hast bestimmt Rot und Weiß gesagt. “”

Tausende gingen heute auf die Straße und lehnten ein geplantes Polizeipräsidium in der Region und den Vorschlag ab, West Papua weiter in neue Provinzen aufzuteilen.!!!

Meerestiere; Sportfischen tötet gefährdeten Roten Thun.

Madeira Big-Game-Sportfischen

Sportfischen tötet gefährdeten Roten Thun

Meerestiere,-Wenn Sie an die britische Küste gehen und auf das Meer blicken, haben Sie möglicherweise Glück und entdecken einen der größten und spektakulärsten Fische der Welt. Der bemerkenswerte Rote Thun ist nach mehr als einem halben Jahrhundert in die britischen Küstengewässer zurückgekehrt und kann erneut gesehen werden, wie sie aus dem Wasser springen, während sie Fischschwärme an der Oberfläche jagen. Touristen genießen dieses einzigartige Spektakel bereits auf Öko-Safaris in kornischen Gewässern.

Surfer beobachtet einen riesigen Roten Thun, der in der Watergate Bay in Newquay aus dem Wasser springt. Bildnachweis: Megan Hemsworth.

Roter Thun gilt als charismatische Megafauna, ist aber leider auch eine der am meisten ausgebeuteten Fischarten der Welt. Von den 1960er bis Mitte der 2000er Jahre waren die Populationen von Rotem Thun im Atlantik rückläufig und daher eine vom Aussterben bedrohte Art der Roten Liste der IUCN.

Nach der Einführung drastischer Bewirtschaftungsmaßnahmen hat sich der Bestand im Nordatlantik in letzter Zeit wieder erholt, und infolgedessen haben die Interessengruppen die Fangquoten für den Zeitraum 2017–2020 um fünfzig Prozent erhöht. Bei der Bestandsabschätzung bleibt jedoch die natürliche, langfristige Variabilität der Artenverteilung unberücksichtigt.

Eine internationale Gruppe britischer und französischer Wissenschaftler hat kürzlich gezeigt, dass die Rückkehr von Rotem Thun in britische Gewässer auf ein sich erwärmendes Klima zurückzuführen ist, das auf den Einfluss der derzeit positiven Phase der atlantischen Multidecadal-Oszillation (AMO) zurückzuführen ist. Die Wissenschaftler zeigten, dass ein zyklischer Wechsel zwischen negativen (kühlen) und positiven (warmen) Phasen der AMO in den letzten 400 Jahren (dem Zeitraum, für den Aufzeichnungen verfügbar waren) einen großen Einfluss auf die Verteilung von Rotem Thun hatte, um eine Wippe wie im Norden zu erzeugen ( warme Phase) und südliche (kühle Phase) Bewegung von Rotem Thun im Nordatlantik.

Die Studie der Wissenschaftler lieferte einen neuen Einblick sowohl in den dramatischen als auch in den plötzlichen Zusammenbruch der nordischen Fischerei auf Roten Thun um 1963 und in die jüngste Zunahme des Vorkommens von Rotem Thun im Nordostatlantik. Ihre Ergebnisse zeigten, wie klimatische Variabilität die Verteilung einer großen wandernden Art verändern kann, um schnelle Änderungen in ihrer regionalen Häufigkeit hervorzurufen. Sie schlussfolgerten mit der Argumentation, dass die klimatische Variabilität in Bestandsverwaltungsplänen für eine wirksame Erhaltung nicht übersehen werden darf.

Das klimabedingte Wiederauftauchen von Rotem Thun in britischen Gewässern nach einer so langen Abwesenheit hat unweigerlich großes Interesse geweckt, nicht zuletzt bei britischen Freizeitanglern, die einen der größten und mächtigsten Fische der Ozeane bekämpfen und dominieren wollen.

Leider ist die Physiologie des Roten Thun nicht für einen langen Kampf am Ende einer Leine geeignet, so dass jede Freizeitfischerei mit Todesopfern verbunden ist. Die beträchtliche Größe und Kraft des Roten Thun bedeutet, dass ein langer und mühsamer Kampf entsteht und einige den Kampf unweigerlich nicht überleben.

Roter Thun kann im Gegensatz zu anderen Fischen ihre Körpertemperatur erhöhen und aufrechterhalten (fast „warmblütig“), und dies ermöglicht es ihnen, kälteres Wasser auszunutzen. Diese Physiologie bedeutet jedoch auch, dass sie gezwungen sind, sich über einen längeren Zeitraum anzustrengen Sie können sich zu Tode “kochen”.

Obwohl Angler, die eine Freizeitfischerei betreiben möchten, nur niedrige Sterblichkeitsraten von <5% für die Fang- und Freilassungsfischerei angeben, gelten diese niedrigen Zahlen für optimale Bedingungen, und es hat sich gezeigt, dass Fang- und Freilassungsfischerei erhebliche Sterblichkeitsraten ausübt. Studien zur Freizeitfischerei auf südlichen Roten Thun haben gezeigt, dass die Sterblichkeitsrate bei Fang und Freisetzung in der Freizeit je nach verwendetem Gerät zwischen 17% und 40% variieren kann.

Wenn Roter Thun ein vom Aussterben bedrohtes Landtier wäre, würden wir nicht einmal in Betracht ziehen, sie zum Spaß zu fangen und freizulassen, wenn einige weiter sterben würden. Stellen Sie sich eine Safari vor und für jeweils 100 fotografierte Nashörner starb eines. Würden wir noch Nashörner fotografieren? Natürlich würden wir nicht.

Roter Thun, der in Mount’s Bay, Cornwall bricht. Bildnachweis: Marine Discovery.

Sollten wir uns nicht lieber darüber freuen, dass Roter Thun in unsere Gewässer zurückgekehrt ist und die Gelegenheit nutzen, sie in ihrem Lebensraum zu beobachten, anstatt sie zu unserem eigenen Spaß zu schädigen?

Es gibt eine beträchtliche wirtschaftliche Chance für Öko-Safaris, vom Spektakel des Roten Thun zu profitieren, und diese harmlose Aktivität hat ungenutztes Potenzial für touristische Einnahmen, die gleich oder höher sind, als es die Freizeitfischerei erreichen könnte, und kein gefährdeter Roter Thun muss sterben. Wir haben dramatische Küsten und gute Wildtiere; Unternehmer könnten Öko-Safaris wie in einigen Ländern der südlichen Hemisphäre erstellen, Safaris wie die von Pennicott Wilderness Cruises in Tasmanien, die die Menschen nicht nur begeistern, sondern auch für die Meereswelt begeistern.

In den letzten Wochen hat die Lobbyarbeit für eine Freizeitfischerei an Fahrt gewonnen.

Es sollte jedoch darauf hingewiesen werden, dass wir keine bestehende Fischerei haben und daher derzeit keine gefährdeten Arbeitsplätze bestehen. Eine Freizeitfischerei zum Fangen und Freilassen ist eine rein opportunistische Aktivität, die einem bereits gefährdeten Fisch eine neue Sterblichkeitsrate verleiht .

Der Angling Trust setzt sich unter anderem für eine Wiederbelebung des Freizeitfischens mit Rotem Thun ein. Wir sollten darauf achten, dass die lautesten Stimmen oder vielmehr alle Informationen nicht nur von Interessengruppen wie der Angelgemeinschaft stammen.

Während der Angling Trust in seiner Pressemitteilung beschreibt, warum Roter Thun in die Gewässer des Vereinigten Königreichs zurückgekehrt ist, enthüllt sein Artikel auch, warum wir bei ihrer Ausbeutung vorsichtig sein sollten. Sie sagen: „Diese langfristigen Klimazyklen haben sich seit etwa 2000 wieder in eine‚ warme Phase ‘verlagert, und möglicherweise unterstützt Atlantic Bluefin, unterstützt durch eine deutliche Erholung der Bestände in den letzten zehn Jahren, wieder regelmäßig saisonale Besucher in den Gewässern von der ferne Nordostatlantik, einschließlich Großbritannien. “

Das Schlüsselwort ist “vielleicht”. Jede Sterblichkeit infolge der Neuaufnahme des Freizeitangelns in britischen Gewässern wird den Bestand zusätzlich unter Druck setzen, sofern die Sterblichkeit nicht anderweitig verringert wird.

In der Tat erfordern klimabedingte Reichweitenänderungen möglicherweise eine neue Betrachtung der Quotenzuweisung über die geografische Verteilung des atlantischen Roten Thun durch die ICCAT, bevor zusätzliche Quoten zugeteilt werden, dh eine Umverteilung der Quoten angesichts von Reichweitenänderungen anstelle einer zusätzlichen Quote in neuen Gebieten.

Während einige Wissenschaftler das Freizeitangeln von Rotem Thun befürworten, sind sie in der Regel eng mit der Anforderung verbunden, dass Angler ihnen bei der Beschaffung von Fisch für Forschungszwecke mit wissenschaftlicher Kennzeichnung zur Untersuchung von Migrationsmustern usw. behilflich sein müssen. Diese Forschung ist zwar gültig, sollte jedoch nicht verwendet werden als Trojanisches Pferd für eine erweiterte Freizeitfischerei auf Roten Thun. Auf den Bahamas beispielsweise übersteigt der Freizeitfischfang jetzt den kommerziellen Fang.

Nachdem Roter Thun in die Gewässer des Vereinigten Königreichs zurückgekehrt ist, sollten wir uns fragen, warum unsere Haltung gegenüber gefährdeten wilden Meerestieren so anders ist als gegenüber gefährdeten wilden Landtieren. Wir sollten die Freizeitfischerei auf Roten Thun als archaischen Zeitvertreib vergangener Zeiten verlassen, anstatt eine Aktivität zu erneuern, die dieser bemerkenswerten und gefährdeten Art unweigerlich Schaden und Tod zufügt.

Quelle/blueplanetsociety.org


Türkei Ostanatolien; Zehn Atemberaubende Arbeitsbilder der “Schneekrieger” der Eisenbahn.

Die Staatsbahnen der Republik Türkei (TCDD) schneiden die fast atmende Arbeit des Schnee- und Eiskampfteams ab.

Atemberaubende Arbeit der “Schneekrieger” der Eisenbahn

Die Teams zerkleinern die in den Tunneln gebildeten Eismassen bis zu 2 Meter bei minus 30 Grad mit einer Betonbohrmaschine.

Andererseits wurden durch die Arbeit des Schneepfluges “Snow Panther” auf Schienen Postkartenbilder erstellt.

Das von TCDD zur Bekämpfung von Schnee und Eis gebildete Spezialteam arbeitet hart daran, dass der Schienenverkehr nicht aufgrund des eiskalten und schneereichen Wetters in der Region Ostanatolien unterbrochen wird und die Züge die Bahnhöfe reibungslos erreichen.

Die Teams arbeiten nach Schneefall etwa 5 bis 6 Monate lang auf der 217 Kilometer langen Eisenbahnstrecke zwischen Erzurum und Kars, um einen zeitnahen und sicheren Transport von Personen- und Güterzügen zu gewährleisten.

6/10Die Teams arbeiten 24 Stunden am Tag ohne Unterbrechung, um die Eisenbahnen unter strengen Winterbedingungen offen zu halten. Für den sicheren und unterbrechungsfreien Betrieb der Züge brechen die Eisenbahnteams die riesigen Eisstücke, die in den Tunneln, die die wichtigsten Durchgangspunkte darstellen, mit Betonzerkleinerungsmaschinen eine Länge von etwa 2 Metern erreichen.

Der “Snow Panther” hält die kilometerlangen Eisenbahnen offen. Bei der Arbeit an den Schienen des Schneepfluges “Snow Panteri” wurden auch Postkartenbilder erstellt.

Eisenbahnschneepflugteams setzen ihre Bemühungen fort, um zu verhindern, dass der Zugverkehr an allen Punkten im Osten und Westen unseres Landes wie Erzurum, Sarıkamış, Kars, Polatlı, Bilecik, Kapıkule, Çerkezköy durch Schneefall beeinträchtigt wird. Mit dem “Snow Panther Carcurer” und 150 Schienenfahrzeugen, einschließlich Rotoren, halten Tausende Mitarbeiter 24 Stunden lang Tag und Nacht Wache.

Quelle/Türkischmedien Agentur.


USA Sport; Ehemaliger Goldmedaillentrainer stirbt durch Selbstmord, nachdem er wegen sexueller Übergriffe angeklagt wurde.

Ehemaliger Goldmedaillentrainer stirbt durch Selbstmord, nachdem er wegen sexueller Übergriffe angeklagt wurde

Marc Serota / AP, DATEIIn diesem Aktenfoto vom 31. Juli 2012 wird John Geddert, Trainer der US-amerikanischen Frauen..

Der frühere US-amerikanische Gymnastiktrainer John Geddert, der die US-amerikanische olympische Frauengymnastikmannschaft 2012 zum Goldgewinn führte, starb am Donnerstag durch Selbstmord,

Das Büro von Rechtsanwalt Chris Bergstrom, das Geddert vertritt, und das Büro des Generalstaatsanwalts von Michigan bestätigten ABC News seinen Tod.

“Mein Büro wurde darüber informiert, dass die Leiche von John Geddert am späten Nachmittag gefunden wurde, nachdem er sich das Leben genommen hatte”, sagte Dana Nessel, Generalstaatsanwältin von Michigan, in einer Erklärung am Donnerstagnachmittag. “Dies ist ein tragisches Ende einer tragischen Geschichte für alle Beteiligten.”

Die Staatspolizei von Michigan gab an, Gedderts Leiche sei um 15.24 Uhr von Soldaten auf dem Rastplatz in der Nähe der Autobahn I-96 in Clinton County gefunden worden. Die Polizei wollte sich nicht zur Todesursache äußern und sagte, die Untersuchung sei noch nicht abgeschlossen.

Ende einer tragischen Geschichte für alle Beteiligten,

Der 63-jährige Trainer wurde am Donnerstag in Eaton County, Michigan, wegen 24 Straftaten angeklagt. Er wurde beschuldigt, Turner, die er in seinem Fitnessstudio, dem Twistars Gymnastikclub in Dimondale, Michigan, trainierte, körperlich, emotional und sexuell missbraucht zu haben.

Geddert sollte sich um 14.15 Uhr bei der Sheriff-Abteilung des Eaton County melden.

Seine jungen Athleten seien angeblich “übermäßiger körperlicher Kondition ausgesetzt gewesen und wiederholt gezwungen worden, auch bei Verletzungen, extremem emotionalem Missbrauch und körperlichem Missbrauch, einschließlich sexueller Übergriffe, Leistungen zu erbringen”, sagte Nessel auf einer Pressekonferenz am Donnerstag, in der die Anklage angekündigt wurde.

Infolgedessen litten die Opfer unter Essstörungen, Selbstmordversuchen und Selbstverletzung, behauptete Nessel.

FOTO: In diesem Datei-Foto vom 31. Juli 2012 feiert der US-amerikanische Frauengymnastik-Trainer John Geddert während der letzten Rotation im Finale des Artistic Gymnastics Women's Team am 4. Tag der Olympischen Spiele 2012 in London in der North Greenwich Arena in London.

Jamie Squire / Getty Images, DATEIIn diesem Datei-Foto vom 31. Juli 2012 feiert der US-amerikanische Frauengymnastik-Trainer John Geddert während der letzten Rotation im Finale des Artistic Gymnastics Women’s Team am 4. Tag der Olympischen Spiele 2012 in London in der North Greenwich Arena in London.

Der Beschwerde zufolge wurde Geddert 2012 auch beschuldigt, einen Teenager mit seinen Händen sexuell angegriffen und Ermittler angelogen zu haben, als er behauptete, er habe nie jemanden über seinen Mitarbeiter Larry Nassar beschweren hören, den Arzt der olympischen Mannschaft, der wegen sexuellen Missbrauchs junger Frauen verurteilt wurde Sportler.

MEHR: Wie der Larry Nassar-Skandal andere beeinflusst hat

2018 wurde Nassar wegen jahrzehntelangen Missbrauchs zu bis zu 175 Jahren Haft verurteilt, nachdem mehr als 150 Überlebende und Familienmitglieder gegen ihn ausgesagt hatten.

Geddert und Nassar arbeiteten jahrzehntelang eng zusammen und beide erlangten in der Welt des Turnens eine herausragende Stellung. Nassar arbeitete mit Turnern bei Twistars zusammen, wo Hunderte behaupteten, er habe sie sexuell missbraucht.

FOTO: Larry Nassar, ein ehemaliger US-amerikanischer Gymnastikarzt, der sich im November 2017 wegen sexueller Übergriffe schuldig bekannt hat, hört während seiner Verurteilung vor dem Eaton County Circuit Court in Charlotte, Michigan, am 31. Januar 2018 den Aussagen über die Auswirkungen der Opfer zu.

Rebecca Cook / Reuters, DATEILarry Nassar, ein ehemaliger US-amerikanischer Gymnastikarzt, der sich im November 2017 wegen sexueller Übergriffe schuldig bekannte, hört während seiner Verurteilung vor dem Eaton County Circuit Court in Charlotte, Michigan, am 31. Januar 2018 den Aussagen über die Auswirkungen der Opfer zu.

Geddert sah sich 20 Fällen von Menschenhandel und Zwangsarbeit ausgesetzt, die zu Verletzungen führten, einem Fall von Erpressung, zwei Fällen von kriminellem Sexualverhalten wegen Übergriffs auf ein Mädchen unter 16 Jahren und einem Fall von Lügen eines Friedensoffiziers.

Sein Anwalt antwortete nicht auf die Bitte von ABC News, sich zu den Anklagen zu äußern.

MEHR: Militärische Opfer sexueller Übergriffe sagen, das System sei kaputt

Geddert war drei Jahre lang untersucht worden, nachdem bei Nassars Gerichtsverhandlungen Aussagen über die Auswirkungen der Opfer mitgeteilt worden waren, wonach Geddert von dem Missbrauch wusste.

Rachael Denhollander, die erste Frau, die Nassar öffentlich wegen sexueller Übergriffe beschuldigte, sprach über Gedderts Tod am Donnerstag und sagte, es gebe “so viel Schmerz und Trauer für alle”.

“Für die Überlebenden wurden Sie gehört und geglaubt, und wir stehen Ihnen zur Seite”, schrieb Denhollander auf Twitter . “Danke, dass du die Wahrheit gesagt hast. Was du getan hast, ist wichtig. Bitte bleib in Sicherheit, du wirst hier geliebt und gesucht.”

Aly Raisman, eine zweifache Olympiasiegerin, die insgesamt sechs olympische Medaillen gewann und 2012 Mitglied der “Fierce Five” und 2016 der “Final Five” war, sprach über Gedderts Tod am Donnerstagabend.

“Als Minderjähriger in der Nationalmannschaft musste ich häufig (ohne meine Eltern) unter der Aufsicht von USA Gymnastics reisen. Zu den” verantwortlichen “Erwachsenen gehörten John Geddert, Marvin Sharpe, Steve Penny und Larry Nassar”, schrieb sie auf Twitter .

“Zu den Straftaten, die ihnen zur Last gelegt wurden, gehören kriminelles Sexualverhalten und Erpressung, Kindesmissbrauch, Vernichtung von Beweismitteln und sexuelle Übergriffe. Für eine Organisation, die seit mehr als 15 Jahren behauptet, dass die Sicherheit von Sportlern oberste Priorität hat “Es ist unmöglich, sich einen größeren Misserfolg vorzustellen”, fügte sie hinzu.

Raisman wurde von Geddert für die Olympischen Spiele 2012 trainiert und war einer der bekanntesten Turner, die Nassar sexuellen Missbrauch vorwarfen.

“Das ist und war immer größer als John Geddert, Marvin Sharpe, Steve Penny und Larry Nassar”, fuhr sie auf Twitter fort. “Warum gibt es noch keine unabhängige Untersuchung? Wie viele Kinder müssen noch leiden?”

Sie ist das einzige Mitglied der “Fierce Five”, das Gedderts Tod seit Donnerstagabend öffentlich angesprochen hat.

Jordyn Wieber, ein weiteres Mitglied, das von Geddert trainiert wurde, feiert diese Woche mit dem Arkansas Razorback Gymnastics Team, für das sie laut Instagram des Teams die Cheftrainerin ist, die “Stärkung der Frauen” .

“Krank an meinem Bauch. Ich denke an die Überlebenden da draußen. Ich wünschte, ich könnte mehr sagen, um die Schmerzen und das Leiden zu lindern”, schrieb Raisman in ihrem letzten Tweet der Nacht.

Quelle//abcnews.go.com/US/disgraced


Tiere im Not; Australische Schaf bekommt Endlich Hilfe und guten Laune.

HANDOUT / Edgars Mission / AFP über Getty

Australische Schaf von Fast 30kg entlastet. von überwachsenem Vlies: ‘Er war in einer schlechten Verfassung’.

Victoria,-Ein überwachsenes Schaf wurde von über 77 Pfund befreit. aus Vlies, nachdem er in ganz Australien unterwegs war.

Das zottelige Tier, das von Rettern Baarack genannt wurde, wurde laut The Guardian in der Nähe von Lancefield in Victoria gefunden .

Reuters fügt hinzu, dass das Tier von einer Person entdeckt wurde, die sich an Edgars Mission Farm Sanctuary wandte, um Hilfe für die Kreatur zu erhalten.

“Es scheint, dass Baarack einst ein eigenes Schaf war”, sagte Missionsmitglied Kyle Behrend laut Verkaufsstelle. “Er war einmal mit Ohrmarken versehen worden, aber diese scheinen durch das dicke, verfilzte Vlies um sein Gesicht herausgerissen worden zu sein.”

“Obwohl seine Hufe in einem hervorragenden Zustand waren, weil er über die Felsen im Wald gelaufen war, ging es ihm ein bisschen schlecht. Er war untergewichtig und aufgrund der ganzen Wolle um sein Gesicht konnte er kaum etwas sehen”, fügte er hinzu die Schafe, die jetzt ein Zuhause bei anderen geretteten Schafen in Edgars Mission gefunden haben.

HANDOUT / Edgars Mission / AFP über Getty

HANDOUT / Edgars Mission / AFP über Getty

Letztes Jahr wurde in Australien in einer ähnlichen Situation ein weiteres Schaf entdeckt, das Ewenice genannt wurde. Laut einem früheren Bericht von The Guardian wurde das Tier im Juli auf einem Grundstück in der Nähe von Redcastle mit einem Wollwachstum von etwa vier Jahren gesichtet .

Laut Verkaufsstelle wurde die Royal Society zur Verhütung von Tierquälerei (RSPCA) einberufen, nachdem eine Person das einsame Tier gesehen hatte. Die RSPCA rettete die Schafe und nahm sie zum Scheren auf. Als die Arbeit erledigt war, war Ewenice fast vier Dutzend Pfund schwer. Feuerzeug.

Im Gegensatz zu anderen Schafrassen vergießt Ewenice, die ein Merinoschaf ist, ihr Vlies nicht und muss mindestens einmal jährlich geschoren werden.

Wenn diese Tiere nicht beschnitten werden, können sie überhitzen und manchmal an Hitzestress sterben sowie Kot und andere Gegenstände in ihre Wolle verfilzen, was möglicherweise Fliegen und Maden anzieht.

“Das Tragen eines so großen Vlieses über einen längeren Zeitraum hätte sich erheblich auf das Wohlergehen und die Lebensqualität dieses Mutterschafs ausgewirkt”, sagte Terry Ness, der leitende Tierschutzinspektor von RSPCA Victoria, laut The Guardian . “Es war fantastisch, ihre Verwandlung nach dem Scheren zu sehen und sie in ihr neues Zuhause zu schicken.”

Quelle/Medienagenturen AFP/theguardian.com


Amazing look animal funny humor on friday; Reaction – Rejection Arrived. wish you good luck on Friday evening.

japanese snow monkey and his smart phone photo | Monkeys funny, Funny  animals, Animals beautiful

Friday Rejection Arrived. Thank you ——->wish you good luck on Friday evening.(se/nz)


Satire zur Masken Geschäft;((Schutzmasken)).

Coronavirus street art from around the world -

Satire zur Masken.

Vorsicht vor Langeweile. Wenn Gott will, hätte er Ihr Ziel im Handumdrehen erreicht. Wie geduldig sie sind, oder ja, wir alle, denn Geduld ist eine Anbetung, die Sie ausführen, während Sie vor Schmerz bluten.

Gekauft verkauft meine ist auch nicht meine, kreislauf das handels und dies menschliches gier, Erblendet, jeder stern und ihren weiters Stral freuden wege, wer hat es erahnt, keine außer steller, gott liebt menschen, das ist seine gesitz, unterandren ist, Wer geduldig ist, „Hüten Sie sich vor Langeweile der Geduld. auch wenn der weg langsein kann.

Wenn Gott will, hätte lieben gott Ihren Wunsch sofort erfühlt, (bezieht sich auf die Menschheit ), nach Ihnen im Handumdrehen erfüllt wurde. Weil sie geduldig waren, weil Geduld eine Anbetung ist, die Sie ausführen, während Sie vor Schmerz nicht frei sind! Das vertrauen an die Maße, kommt aber auch mit gedulde bitte!!.
lass uns beten.!! Amin(se/nz))


Haftstrafe für Fahrer bei tödlichem Busunfall in Dubai reduziert

DATEI – Dieses vom Polizeipräsidium in Dubai veröffentlichte Dateifoto vom 7. Juni 2019 zeigt die Folgen eines Busunfalls in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Laut staatlichen Medien in den Vereinigten Arabischen Emiraten hat ein Gericht in Dubai die Strafe des omanischen Busfahrers herabgesetzt, der 2019 gegen ein Warnschild an einer Autobahn prallte und 17 Menschen an Bord tötete. Das Berufungsgericht reduzierte seine siebenjährige Haftstrafe, gefolgt von einer Abschiebung, auf nur ein Jahr ohne Abschiebung. (Dubai Police HQ über AP, Datei)

Haftstrafe für Fahrer bei tödlichem Busunfall in Dubai reduziert

Do, 25. Februar 2021, 13:16 Uhr· 

DUBAI,(AP) – Ein Gericht in Dubai reduzierte die Strafe eines omanischen Fahrers, der 2019 einen Bus mit Touristen zum Absturz brachte und 17 Menschen an Bord tötete, berichteten staatliche Medien am Donnerstag.

Das Berufungsgericht reduzierte die siebenjährige Haftstrafe des Fahrers, gefolgt von einer Abschiebung, auf nur ein Jahr ohne Abschiebung, berichtete die staatliche Zeitung The National der Vereinigten Arabischen Emirate. Der Fahrer muss weiterhin eine Geldstrafe von 13.612 USD und 925.660 USD an die Familien der Opfer zahlen.

Der mit Ausländern gefüllte Tourbus fuhr im Sommer 2019 von Oman zurück in die VAE, als der Fahrer eine falsche Autobahnausfahrt nahm und in eine überhängende Stahlbarriere einbog, wobei 17 Menschen getötet wurden, darunter 12 Inder. Mehrere andere wurden verletzt.

Der 54-jährige Fahrer habe die Verantwortung für den Unfall übernommen, berichtete der National und sagte, er sei für einen Moment vom Sonnenlicht geblendet worden. Später legte er Berufung gegen das Urteil ein und argumentierte, dass die Stahlbarriere falsch platziert worden sei.

Unter den 31 Personen im unglücklichen Bus befanden sich auch Bürger aus Bangladesch, Deutschland und den Philippinen.

Quelle/AP


Winzers-Tochter wegen Anprangerns von Pestizid-Rückständen in Bordeaux-Wein verurteilt.

Die französische Justiz hat eine Winzerstochter und Aktivistin wegen Vorwürfen der Verleumdung zu einer hohen Geldstrafe verurteilt, weil sie öffentlich Pestizid-Rückstände in Bordeaux-Weinen angeprangert hat.

 Die französische Justiz hat eine Winzerstochter und Aktivistin wegen Vorwürfen der Verleumdung zu einer hohen Geldstrafe verurteilt, weil sie öffentlich Pestizid-Rückstände in Bordeaux-Weinen angeprangert hat.AFP vor 2 Std.

Winzertochter wegen Anprangerns von Pestizid-Rückständen in Bordeaux-Wein verurteilt.

Frankreich,-Die französische Justiz hat eine Winzerstochter und Aktivistin wegen Vorwürfen der Verleumdung zu einer hohen Geldstrafe verurteilt, weil sie öffentlich Pestizid-Rückstände in Bordeaux-Weinen angeprangert hat. Ein Gericht im südwestlichen Libourne unweit von Bordeaux verhängte am Donnerstag eine Schadenersatzzahlung von 125.000 Euro gegen Valérie Murat, Sprecherin der Organisation Alerte aux Toxiques. Das Gericht gab damit einer Klage des Weinbauverbands CIVB statt.

Die französische Justiz hat eine Winzerstochter und Aktivistin wegen Vorwürfen der Verleumdung zu einer hohen Geldstrafe verurteilt, weil sie öffentlich Pestizid-Rückstände in Bordeaux-Weinen angeprangert hat.

© Thibaud MORITZ 

Die französische Justiz hat eine Winzerstochter und Aktivistin wegen Vorwürfen der Verleumdung zu einer hohen Geldstrafe verurteilt, weil sie öffentlich Pestizid-Rückstände in Bordeaux-Weinen angeprangert hat.

Der Lobbyverband soll mit 100.000 Euro einen Großteil des Geldes erhalten, die übrigen 25.000 Euro sollen fünf weitere Kläger in dem Verfahren bekommen. Murat und ihre Organisation hatten im September in einer Studie Rückstände einer Reihe von Pestiziden in 22 Weinen mit dem Umweltlabel HVE (la haute valeur environnementale) entdeckt, darunter in 19 Bordeaux-Weinen. Die Pestizid-Belastung bewegte sich allerdings im legalen zulässigen Bereich.

Viticulture et pesticides dans le Bordelais : entretien avec Valérie Murat,  porte-parole d'Alerte aux Toxiques

Viticulture et pesticides dans le Bordelais : entretien avec Valérie Murat, porte-parole d’Alerte aux Toxiques

Das Gericht gab daher dem klagenden Verband Recht, der sich zu Unrecht verleumdet sah. Der “Fehler” liege auf Seiten der Aktivistin Murat und der Organisation Alerte aux Toxiques, urteilten die Richter. Die Präsentation der Studienergebnisse habe dem “Weinbaugebiet Bordeaux Schaden zugefügt”. Der klagende Verband focht auch erfolgreich die veröffentlichten Studienergebnisse an.

Pestizide

Der CIVB zeigte sich “sehr zufrieden” mit dem Urteil. Hier sei nicht die freie Meinungsäußerung verurteilt worden, sondern “die Lüge und nichts anderes”, sagte CIVB-Präsident Bernard Farges der Nachrichtenagentur AFP. “Man kann sich streiten, man kann informieren, aber man darf nicht die Realität verdrehen.”

Murat zeigte sich erschüttert. Es sei verboten, Kritik zu äußern und “zu enthüllen und zu sagen, dass in HEV-Weinen Pestizide sind, die zu den gefährlichsten überhaupt gehören”, beklagte sie gegenüber AFP. Sie kritisierte zudem die horrende Summe, die sie nun zahlen muss. “Ich bin keine reiche Besitzerin großer Weinanbaugebiete so wie einige, die mich angreifen.” Sie kündigte Berufung gegen das Urteil an.

Murat ist Tochter eines Winzers. Ihr Vater war 2012 an Krebs gestorben, was als Berufskrankheit anerkannt worden war. Er war über 40 Jahre lang einem Pflanzenschutzmittel für Weinreben ausgesetzt, das 2001 in Frankreich verboten wurde. In dem Fall läuft ein Strafverfahren.

Der Grünen-Europapolitiker Martin Häusling sprach von einem “unverzeihlichen Angriff auf die Redefreiheit und den Verbraucherschutz”. Es sei “schlimm genug”, dass die Höhe der im Wein gefundenen Rückstände noch legal sei, erklärte er. Es sei aber eine “bewusste Verbrauchertäuschung”, wenn auf dem Weinetikett noch das Umweltprädikat HVE geprangt habe.

Dass Murat nun für das Aufdecken dieser Verbrauchertäuschung “horrende Strafzahlungen” leisten müsse, sei “ein handfester Skandal”. Häusling rief zum Boykott konventioneller Bordeaux-Weine “in ganz Europa” auf.

Quelle/AFP/hcy/ilo