NZ

Online Zeitung


Sunday word : The inaccuracy is structured and And correctness too

The inaccuracy is structured and And inaccuracy also like a bright barrel that is emptied for reasons of time and felt with sufficient darkest spots the interior which has been cleaned but it remains the same with no regrets, Justice must not be overdue, not possible due to lack of time, under no circumstances should abused freedom be forgotten, I wish you a nice Sunday and a good start to the week. Have fun with Monday man. Thank you for your visit. Stay with us.(se/nz)


FCB and sponsors: Eye shown cosmic and tolerance towards foreign cultures

When adherence to God’s law is a priority… Senegalese player Sadio Mane and Moroccan player Mazraoui refuse to carry the wine cup, in an advertisement for Bayern Munich.@TurkiShalhoub

It’s just a pure marketing concept In front of the advertising medium for sponsoring and company events, it’s about a lot of money, a very important source of income for every football club in the world, if it has a sponsor, not drinking. I also think it’s very good that the Muslim games have rejected it and FCB and Sponser don’t object, that’s tolerant enough. so as not to mess things up.(se/nz)


Archiv: Papst Franziskus hat „keine Erklärung“ dafür, warum Gott Kinder leiden lässt

Papst Franziskus hat zugegeben, dass er nicht weiß, warum manche Kinder leiden müssen. Foto / Gettynews.com.auVon Sam Clench/7. Februar 2022 22:36 Uhr2 Minuten zu lesen

Papst Franziskus hat „keine Erklärung“ dafür, warum Gott Kinder leiden lässt

Rom,-Papst Franziskus gab zu, dass er „keine Erklärung“ dafür habe, warum Gott zulassen würde, dass Kinder während eines seltenen TV-Talkshow-Auftritts am Sonntag leiden.

Das Oberhaupt der katholischen Kirche erschien in der italienischen Talkshow Che tempo che fa, moderiert von den Journalisten Fabio Fazio und Filippa Lagerback, für ein einstündiges Interview, das am Sonntagabend Ortszeit ausgestrahlt wurde.

Er beantwortete eine breite Palette von Fragen zu ernsten Themen, wie der Bedrohung durch einen russischen Einmarsch in die Ukraine, und einigen leichteren, wie seiner Liebe zur klassischen Musik.

Aber auf eine Frage gab es keine Antwort.

Auf die Frage, warum er glaube, dass Gott zulassen würde, dass Kinder leiden, räumte der Papst ein, dass er ratlos sei.

„Dafür habe ich keine Erklärung“, antwortete Francis laut The Associated Press.

„Ich habe meinen Glauben und versuche, Gott zu lieben, mein Vater. Aber warum Kinder leiden? Darauf habe ich keine Antwort.“

In Bezug auf die Spannungen mit Russland ergriff Franziskus nicht ausdrücklich Partei, sondern betonte lediglich, dass „Krieg immer Zerstörung ist“.

Er forderte die europäischen Nationen auf, Migranten gegenüber offener zu sein, insbesondere gegenüber Flüchtlingen, die das Mittelmeer normalerweise unter gefährlichen Umständen überquert haben.

„Jedes Land muss sagen, wie viele Migranten es aufnehmen kann“, sagte er.

Francis sagte, Klatsch, Mobbing und Aggression seien große Gefahren für die moderne Gesellschaft, und fügte hinzu, dass „Klatsch die Identität zerstört“.

Auf die Frage, ob er Freunde habe, sagte der Papst, er habe einen kleinen Kreis von ihnen, die “wenig, aber wahr” seien.

Er erklärte auch, dass er die weiträumigen päpstlichen Gemächer seiner Vorgänger meide, weil er „kein Heiliger“ sei und die Nähe zu den Menschen brauche.

Um das Interview zu beenden, richtete er seine übliche Bitte an die Zuschauer, „nicht zu vergessen, für mich zu beten“. Von denen, die nicht beten, forderte er „sende mir wenigstens gute Gedanken“.

Quelle/AP /nzherlad.co.nz


IRNA: Iran verurteilt die Koranschändung und die Beleidigung islamischer Heiligtümer in Hamburg

Sprecher das Außenministeriums Naser Kanaani hat den provokativen Akt der Beleidigung des Korans und islamischer Heiligtümer am Tasua-Tag in Hamburg, scharf verurteilt(IRNA)

Iran verurteilt die Koranschändung und die Beleidigung islamischer Heiligtümer in Hamburg

Teheran (IRNA) ,- Der Sprecher des Iranische Außenministeriums Naser Kanaani hat den provokativen Akt der Beleidigung des Korans und islamischer Heiligtümer am Tasua-Tag in Hamburg, Deutschland, scharf verurteilt.

„Diese abscheuliche Tat ist ein klares Beispiel für Volksverhetzung und die Verbreitung von Hass und wird von allen Muslimen, Monotheisten und denen mit reinem Gewissen und denen, die an den interreligiösen Dialog glauben, scharf verurteilt“, fügte er hinzu.

Er warnte auch vor den gefährlichen Folgen solcher Handlungen und betonte: „Solche Beleidigungen sind ein weiteres Beispiel für den Extremismus und die Gewalt von Takfiri und ISIS. Ein starkes und abschreckendes Vorgehen gegen diese Aktionen ist eine der Aufgaben von Regierungen, die die Menschenrechte, Freiheit und Demokratie behaupten.“

„Wir warten auf die sofortige, starke und klare Reaktion Deutschlands im Umgang mit den Tätern dieser beleidigenden Aktion und auf eine schnelle gerichtliche Verfolgung, um die Wiederholung solcher Aktionen zu verhindern“, erklärte Kanaani.

„Diese Aktionen, hinter denen Arroganz und globaler Zionismus stehen, machen erneut die Bedeutung der Einheit und des Zusammenhalts von Muslimen und islamischen Ländern gegen die Verschwörungen der Feinde des Islam notwendig“, schloss er.

Folgen Sie IRNA auf Twitter! @irna_German

Quelle/irna.ir

Haben sie gewusst: Warum Muslime Lieben Jesus

Ich liebe Jesus, weil ich Muslim bin

Ich liebe Jesus, weil ich Muslim bin

Jesus gilt als einer der fünf größten Propheten des Islam und wird im Koran genau 25 Mal erwähnt

Islamwissenschaft,-Auf der Suche nach dem Grund, warum Muslime Jesus Christus lieben, gab es im Internet einige Antworten, die auf einer seriösen Internetseite der Koranschule wie folgt zu finden sind:

Das Wunder der Geburt ist an und für sich ein Wunder, das die Menschheit jeden Tag, an dem ein Kind von einer neuen Mutter und einem neuen Vater geboren wird, in Ehrfurcht versetzt. Kein Wunder also, dass die Geburt von Jesus, der ohne Vater geboren wurde, ein Wunder ist, das die Herzen und Gedanken von Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt, ob Muslime oder Christen, erfasst hat.

Jesus gilt als einer der fünf größten Propheten des Islam und wird im Koran genau 25 Mal erwähnt. Die islamische Darstellung der Geburt Jesu kommt hauptsächlich in Kapitel 3 „Al-Imran“ und Kapitel 19 „Maryam“ des Korans vor.

Wenn wir uns die islamische Lehre ansehen, die die Geburt von Jesus oder Jesus darstellt, stellen wir fest, dass sie den christlichen Schriften sehr ähnlich ist.

Die Geschichte beginnt, als Maria vom Engel Gabriel in ihrem heiligen Quartier in Bayt Al-Maqdis, Jerusalem, angesprochen wird. Als Frau, die ein Leben in Einsamkeit und Anbetung geführt hatte, war sie von dieser Begegnung natürlich ziemlich erschrocken und erschrocken.

„Und sie nahm, in Abgeschiedenheit von ihnen, einen Bildschirm. Dann schickten Wir ihr Unseren Engel, und er stellte sich ihr als wohlproportionierter Mann vor. Sie sagte: „Wahrlich, ich suche Zuflucht beim Barmherzigsten vor dir, [so verlasse mich], wenn du Gottesfurcht haben solltest.“

Koran 19:17-18

Um sie zu trösten, enthüllte der Engel ihr weiter, dass er tatsächlich ein von Gott gesandter Engel war und dass sie einen hohen Status bei ihrem Herrn hatte.

„Und [erwähnen], als die Engel sagten: „O Maria, wahrlich, Gott hat dich erwählt und gereinigt und dich über die Frauen der Welten erwählt.“

Koran 3:42

„Fürchte dich nicht, Maria“, sagte der Engel zu ihr, „denn du hast Gnade bei Gott gefunden!“

Lukas 1:30

Angel Gabriel überbringt Maryam dann die frohe Botschaft eines neugeborenen Kindes.

Er sagte: „Ich bin nur der Gesandte deines Herrn, um dir [die Nachricht von] einem reinen Jungen zu überbringen.“

Koran 19:19

[Und erwähne], als die Engel sagten: „O Maria, wahrlich, Gott gibt dir gute Nachricht von einem Wort von Ihm, dessen Name der Messias sein wird, Jesus, der Sohn der Maria – ausgezeichnet in dieser Welt und im Jenseits und unter denen, die gebracht werden nah [Gott].

Koran 3:45

Du wirst schwanger werden und einen Sohn gebären, und du sollst ihn Jesus nennen.

Lukas 1:31

Diese Nachricht war natürlich ein völliger Schock für Maryam, die eine reine Jungfrau war und noch nie von einem Mann angesprochen worden war. Sie ruft sofort schockiert aus: „Mein Herr, wie soll ich ein Kind bekommen, wenn mich kein Mann berührt hat?“.

Sie sagte: „Wie kann ich einen Jungen haben, wenn mich kein Mann berührt hat und ich nicht unkeusch war?“

Koran 19:20

Sie sagte: „Mein Herr, wie soll ich ein Kind bekommen, wenn mich kein Mann berührt hat?“

Koran 3:47

„Wie wird das sein“, fragte Maria den Engel, „da ich doch Jungfrau bin?“

Lukas 1:34

Angel Gabriel antwortet dann auf Maryams Frage mit einer sehr prägnanten, aber kraftvollen Aussage; Gott sagt nur „Sei“, und die Sache wird sein.

[Der Engel] sagte: „So ist Gott; Er schafft, was Er will. Wenn er eine Sache anordnet, sagt er nur: „Sei“, und es ist.

Koran 3:47

Er sagte: „So [wird es sein]; dein Herr sagt: „Es ist leicht für Mich, und Wir werden ihn zu einem Zeichen für die Menschen und zu einer Barmherzigkeit von Uns machen. Und es ist eine [bereits] verordnete Angelegenheit.’ „

Koran 19:21

Gabriel bläst dann einen Atemzug in Maryams Ärmel, wodurch sie sofort schwanger wird. Laut Ibn Kathir, einem der großen Korankommentatoren, sollte diese Schwangerschaft wie gewöhnlich 9 Monate dauern.

Und [das Beispiel von] Maria, der Tochter von ‘Imran, die ihre Keuschheit bewahrte, so bliesen Wir durch Unseren Engel in [ihr Gewand], und sie glaubte an die Worte ihres Herrn und Seine Schriften und gehörte zu den fromm gehorsamen.
Koran 66:12

Als die Symptome ihrer Schwangerschaft bald zum Tragen kamen, begann sich bald der Verdacht ihrer Umgebung zu entwickeln. Ein berühmter Vorfall, der auch im Kommentar von Ibn Kathir zu finden ist, beschreibt ihre Begegnung mit Yusuf Al-Najjar oder Joseph the Carpenter.

Er fragt Maryam: „Ich werde Ihnen eine Frage stellen, antworten Sie nicht zu schnell. Könnte es eine Pflanze oder einen Baum ohne Samen oder einen Sohn ohne Vater geben?“ Sie antwortete: „Ja! Die erste Pflanze und der erste Baum, die Gott schuf, waren ohne Samen. Die Antwort auf die zweite Frage ist, dass Gott Adam nicht nur ohne Vater, sondern auch ohne Vater und Mutter erschaffen hat.“ Yusuf, der Zimmermann, verstand, dass diese Geburt Adams Geburt ähnlich und ein göttliches Wunder sein würde.“

An diesem Punkt erkennt Maryam den potenziellen emotionalen und körperlichen Tribut, den ein solcher Verdacht auf ihrer Schwangerschaft haben wird, und beschließt, nach Bethlehem zu ziehen, etwa vier bis sechs Meilen von Jerusalem entfernt.

„Also empfing sie ihn und zog sich mit ihm an einen abgelegenen Ort zurück.“

Koran 19:22

Nach ihrem Rückzug nach Bethlehem trägt Maryam Jesus weiterhin in Not und Schwierigkeiten. Bis ihre Wehen sie zum Stamm einer Palme treiben, wo sie auf die Basis fällt und vor Schmerzen aufschreit.

In diesem Moment immensen Schmerzes ruft eine Stimme unter ihr und teilt ihr mit, dass sie nicht traurig sein sollte, denn ihr Herr hat einen Strom unter ihr hervorgebracht. Die Stimme fordert sie auch auf, die Palme, auf die reife Datteln fallen werden, sanft zu schütteln. Ob diese Stimme die von Gabriel oder Jesus ist oder nicht, ist ein Streitpunkt unter den Gelehrten. Trotzdem ist dies vielleicht eines der ersten Wunder, die im Moment der Geburt Jesu geschehen sind.

Es wird auch berichtet, dass Jesus bei seiner Geburt nicht geweint oder geschrien hat, wie es Babys normalerweise tun. Dies ist in Sahih Muslim aufgezeichnet, wobei der Prophet ﷺ sagt:

„Kein Kind wird geboren, aber der Teufel sticht es so, dass es aufgrund des Stechens des Teufels weint, außer Maryam und ihrem Sohn.“

Nachdem sie das Baby zur Welt gebracht und sich eine kurze Zeit ausgeruht hat, wird Maryam dann zu einem Schweigeeid gegenüber jedem befohlen, der sie in dieser Angelegenheit fragt. Als sie sich mit ihrem Kind auf den Heimweg macht, sind die Stadtbewohner sofort überrascht. Sie setzen sie schnell Verdacht und Befragung aus, schockiert über die unheimliche Szene, die sie vor sich sehen.

Nachdem sie einen Schweigeeid geschworen hat, bleibt sie ruhig und gibt dem Kind eher Zeichen. Erstaunt und verblüfft über ihre Reaktion rufen die Menschen aus: „Wie können wir mit einem Kind in der Wiege sprechen?“.

In diesem Moment lässt Jesus die Stadtbewohner sprachlos zurück, als er auf wundersame Weise von der Wiege aus zur Verteidigung seiner Mutter spricht.

Er teilt den Menschen mit, dass er ein Diener Gottes ist, der das Evangelium empfangen hat und zum Propheten ernannt wurde. Er klärt sie über seinen edlen Rang und die Segnungen auf, die Gott ihm verliehen hatte. Und natürlich sprach er von seiner Verpflichtung, Gott allein ohne Partner anzubeten.

[Jesus] sagte: „Wahrlich, ich bin Gottes Diener . Er hat mir die Schrift gegeben und mich zum Propheten gemacht.

Und Er hat mich gesegnet gemacht, wo immer ich bin, und hat mir Gebet und Zakah auferlegt, solange ich lebe

Und [machte mich] meiner Mutter gegenüber pflichtbewusst, und er hat mich nicht zu einem elenden Tyrannen gemacht.

Und Friede ist auf mir an dem Tag, an dem ich geboren wurde und an dem Tag, an dem ich sterben werde und an dem Tag, an dem ich lebendig auferweckt werde.“

Koran 19:30-33

[Jesus sagte]: „Und wahrlich, Gott ist mein Herr und euer Herr, also betet Ihn an. Das ist ein gerader Weg.“

Koran 19:36

An diesem Punkt sprechen wir einen der größten Streitpunkte an, die wir mit der christlichen Lehre haben, und das ist, dass die wundersame Geburt Jesu ohne Vater in keiner Weise darauf hinauslief, dass Jesus buchstäblich der Sohn Gottes war. Denn ganz bestimmt braucht Gott keinen Sohn, noch ist es für Ihn angemessen, einen Sohn zu nehmen.

Es ist nicht [ziemlich] für Gott, einen Sohn zu nehmen; Erhaben ist Er! Wenn er eine Affäre beschließt, sagt er nur: „Sei“, und es ist.

Koran 19:35

Sie sagen: „Gott hat sich einen Sohn genommen.“ Erhaben ist Er! Ihm gehört vielmehr alles, was in den Himmeln und auf der Erde ist. Alle sind Ihm ergeben gehorsam,

Schöpfer des Himmels und der Erde. Wenn er eine Sache anordnet, sagt er nur: „Sei“, und es ist.

Koran 2:116-117

Und sie sagen: „Der Barmherzigste hat [sich] einen Sohn genommen.“ Du hast etwas Grausames getan. Der Himmel reißt fast davon und die Erde spaltet sich auf und die Berge stürzen in Verwüstung ein, die sie dem barmherzigsten Sohn zuschreiben. Und es ist dem Barmherzigsten nicht angemessen, dass Er einen Sohn nimmt.

Koran 19:88-92

Interessant ist, dass Gott die Geburt von Jesus im Koran mit der Geburt von Yahya (Johannes), dem Sohn von Zachariah, der von älteren Eltern geboren wurde, verbindet. Diese Verbindung findet sich sowohl in der Sure Al’ Imran als auch in der Sure Maryam. Viele Korankommentatoren geben an, dass die Paarung solcher Berichte verwendet wird, um die mächtige Fähigkeit Gottes hervorzuheben, Leben in allen Situationen zu erschaffen, unabhängig von den Umständen.

Dieser Gegensatz wird auch in der Bibel angedeutet, wobei Maryam Gabriel fragt, wie sie einen Sohn haben könnte und Gabriel antwortet, indem er sagt:

„Und siehe, deine Kusine Elisabeth, sie hat auch einen Sohn empfangen in ihrem Alter, und dies ist der sechste Monat mit ihr, die unfruchtbar genannt wurde. Denn bei Gott ist nichts unmöglich.“

Lukas 1:36-37

Noch wichtiger, wenn Gott Adam, der keinen Vater und keine Mutter hatte, Leben geben könnte, wäre es sicherlich viel einfacher gewesen, Jesus zu erschaffen, der nur keinen Vater hatte. Wie Gott im Koran erwähnt.

In der Tat ist das Beispiel von Jesus für Gott wie das von Adam. Er hat Ihn aus Staub erschaffen; dann sagte Er zu ihm: „Sei“, und er war.

Koran 3:59

Und so endet die Geschichte der Geburt des edlen Propheten Gottes, während sein Vermächtnis von Monotheismus, Gerechtigkeit und Frieden bleibt. Er gilt als eine der größten Persönlichkeiten der Menschheitsgeschichte und Milliarden von Muslimen auf der ganzen Welt warten geduldig auf seine bedeutsame Rückkehr, um die Gerechtigkeit auf dieser Erde wiederherzustellen. Friede sei mit ihm am Tag seiner Geburt, Friede sei mit ihm am Tag seines Todes und Friede sei mit ihm am Tag seiner Auferstehung.

Scott Morrison erschütterte ein Kabinettsleck über die Verhandlungen über das Gesetz zur religiösen Diskriminierung

Scott Morrison sieht ernst aus, als er im Repräsentantenhaus sitzt.

Scott Morrison ist der am längsten amtierende Premierminister seit John Howard und ist stolz darauf, die Solidarität des Kabinetts aufrechtzuerhalten. ( ABC Nachrichten: Adam Kennedy )Von Politikredakteur Andrew ProbenGesendet Vor 12hvor 12 Stunden, 

Scott Morrison erschütterte ein Kabinettsleck über die Verhandlungen über das Gesetz zur religiösen Diskriminierung

Australien,- Scott Morrison wurde von einem Kabinettsleck erschüttert, das enthüllte, dass seine ältesten Kollegen seinen Plan zur Einführung von Gesetzen für einen Korruptionswächter ablehnten, als er sich bemühte, die Unterstützung der Koalition für seine Unterschriftengesetze zur religiösen Diskriminierung zu gewinnen.

Der Premierminister brachte die Idee am Montag während einer Kabinettssitzung vor, als er versuchte, sich mit konkurrierenden Forderungen einer unruhigen und frustrierten Hinterbank zur religiösen Diskriminierung und der Weigerung der Regierung, eine Integritätskommission einzusetzen, auseinanderzusetzen.

Die Kabinettssitzung, über die erstmals in The Australian berichtet wurde, wurde dem ABC als knapper Austausch über die Vorzüge des Vorschlags des Premierministers beschrieben. 

Ein Minister sagte, der Premierminister sei angesichts der Nähe der nächsten Wahlen einer gewissen Feindseligkeit gegenüber der Idee ausgesetzt.

Der Premierminister sagte seinen Kollegen, dass das Vorantreiben der lang versprochenen Integritätskommission – durch die Vorlage eines Gesetzentwurfs im Parlament – ​​einigen helfen könnte, die Wiederwahl zu gewinnen.

Scott Morrison and Barnaby Joyce look across to Anthony Albanese, who is speaking in the House of Represenatives

Scott Morrison and Barnaby Joyce look across to Anthony Albanese, who is speaking in the House of Represenatives

Obwohl einige Minister, darunter der Verbündete Stuart Robert und der Senatsvorsitzende Simon Birmingham, die Idee unterstützen, eine Korruptionskommission auf die Gesetzgebungsagenda zu setzen, widersprachen andere entschieden dem Urteil des Premierministers.

Die Ansicht des Premierministers wurde entschieden zurückgewiesen, wobei Minister, darunter Kommunikationsminister Paul Fletcher, entschieden gegen den Plan argumentierten. 

„Die Ansicht ist, dass die Regierung, weil wir so kurz vor den Wahlen stehen, schnell die Kontrolle verlieren würde und wir am Ende mit einem ICAC im NSW-Stil oder einer Sternenkammer enden würden, gegen die wir uns alle einig sind“, sagte ein anderer Kabinettsminister sagte.

Ein Minister sagte, es gebe einige „Überschneidungen“ zwischen den unterschiedlichen Forderungen der Hinterbänkler zu religiösen Diskriminierungsgesetzen und ihrem Vorstoß für eine föderale Integritätskommission.

Es wird davon ausgegangen, dass die tasmanische liberale Abgeordnete Bridget Archer in der Kabinettsdiskussion angesprochen wurde, da sie nicht nur öffentlich ihre Unterstützung für eine Integritätskommission erklärt hatte, sondern auch signalisierte, dass sie das Wort ergreifen würde, um sich den religiösen Diskriminierungsgesetzen der Regierung zu widersetzen .

Bridget Archer standing and addressing the House of Represenatives

Bridget Archer sowie vier weitere Regierungsmitglieder überquerten am Mittwochabend das Wort. ( ABC Nachrichten: Tamara Penniket )

Ein Kabinettsminister sagte, er sei bestürzt darüber, dass vertrauliche Einzelheiten des Treffens an die Medien weitergegeben worden seien, und stellte das Motiv des Leakers in Frage.

Herr Morrison ist der am längsten amtierende Premierminister seit John Howard und ist stolz darauf, die Solidarität des Kabinetts aufrechtzuerhalten.

Die Minister glauben, dass das Leck dazu bestimmt ist, ihm zu schaden, und fragen sich, was das ultimative Ziel sein könnte.

Obwohl niemand ernsthaft glaubt, dass seine Führung unmittelbar bedroht ist, überlegte ein Minister, welche Gelegenheit es nächste Woche geben könnte, wenn das Repräsentantenhaus wieder zusammentritt und viele Senatoren zu Schätzungsanhörungen in Canberra sind.

Herr Morrison befindet sich als PM auf seinem Tiefpunkt. Seine Autorität wurde durch sein Versäumnis, eine Wahlverpflichtung von 2019 zur religiösen Diskriminierung einzuhalten, verringert, was durch die Rebellion von fünf liberalen Abgeordneten im Parlament noch verschärft wurde.  

Quelle/abc.net.au/news/scott-morrison-rocked-cabinet-meeting-leak

Gedicht zum Sonntag: Schmiede lebensplan, das Lebenslauf

Image

Du denkst und glaubst, dass alles anders sein muss, es war nicht ganz richtig, aber hier gibt es ein Erbe
Menschen, die sich nicht an ihn erinnern, sollten ihre Güte beschatten lassen, etwas von einem Rufverlust, es ist pädagogisch widersprüchliche Selbsthilfe angesagt, von einer literarischen Schrift zur Not eine Schamanin, sie glaubt nicht an Gott, denn die Wahrheit aus dem folgenden zum natürlichen Axiom existiert,
Hoffentlich sagt sich die Wahrheit, dass nicht alles von selbst zu verstehen ist, anscheinend hast du die verstaubten Anführungszeichen in deine Jobs gesetzt, du hast geglaubt, was unglaublicher ist, deine Ernte ist eine Last, lass es hart sein,
Kein menschlicher Name ist selbstverständlich, auch nicht in Buchstaben, es gibt immer eine Unterwerfung unter die Gerechtigkeit, Gesetz ist Gesetz.
Sobald Sie den Reis, der Sie von den Fäden der Missachtung umgibt, entfernt haben, das nachsichtige Gerede, die Grenzen zu kennen
das begleitet uns, das tägliche Leben in einem wunderbaren neuen Jahr, keine neuen Ideen außer in der Gemeinschaft, von unserem lieben GOTT, all seine Gaben sind notwendig, wir müssen nur verstehen, was uns umgibt, Liebe heilt alles. dass ist Meinem lebensplan(se/nz)


Irisches Festtag Patrick`s Day. was es das.

Pin auf Valentine

Der St. Patrick’s Day ist eine weltweite Feier der irischen Kultur am oder um den 17. März. Er erinnert besonders an St. Patrick, einen der Schutzheiligen Irlands, der im fünften Jahrhundert das Christentum in Irland gedient hat.

Was machen Irisches Leute an dem tag.?

Irland,-Der St. Patrick’s Day wird in vielen Teilen der Welt gefeiert, insbesondere von irischen Gemeinden und Organisationen. 

Viele Menschen tragen am Tag ein grünes Kleidungsstück. Partys mit irischen Speisen und Getränken, die in grüner Lebensmittelfarbe gefärbt sind, sind Teil dieser Feier. Es ist eine Zeit, in der Kinder sich Süßigkeiten gönnen können und Erwachsene in einem örtlichen Pub ein Pint Bier genießen können. Viele Restaurants und Pubs bieten irisches Essen oder Trinken an, darunter:

Irisches Brot – Ganz-Einfa.ch

Irisches Brot – Ganz-Einfa.ch

  • Irisches Vollkornbrot.
  • Corned Beef und Kohl.
  • Rindfleisch-Guinness-Torte.
  • Irischer Sahne-Schokoladenmousse-Kuchen.
  • Irischer Kaffee.
  • Irischer Kartoffelchampion, auch bekannt als Poundies, Cally oder Pandy.
  • Irischer Eintopf.
  • Irische Kartoffelsuppe.

Einige Menschen planen eine Pilgerreise zum St. Patrick’s Purgatory, das seit dem frühen 13. Jahrhundert häufig mit Buße und spiritueller Heilung in Verbindung gebracht wird. Es ist auf Station Island im Lough Derg in der Grafschaft Donegal, wo St. Patrick eine Vision hatte, die versprach, dass alle, die in Buße und Glauben in das Heiligtum kamen, eine Entschuldigung für ihre Sünden erhalten würden.

Günstige Hostels für den St. Patrick's Day in Dublin · HostelsClub

Öffentliches Leben.

Der St. Patrick’s Day ist ein Feiertag in Nordirland ( Großbritannien ) und der Republik Irland . Der St. Patrick’s Day ist auch in einigen Teilen der Welt ein festlicher Anlass, an dem es kein Feiertag ist. Daher können Verkehr und Parken in Straßen und öffentlichen Bereichen, in denen Paraden in Städten stattfinden, vorübergehend beeinträchtigt werden.

Hintergrund

St. Patrick ist einer der Schutzheiligen Irlands. Er soll am 17. März im oder um das Jahr 493 gestorben sein. Er wuchs im römischen Großbritannien auf, wurde aber von irischen Angreifern gefangen genommen und als Sklave als junger Erwachsener nach Irland gebracht. Nach einigen Jahren kehrte er zu seiner Familie zurück und betrat die Kirche wie sein Vater und Großvater vor ihm. Später kehrte er als Missionar nach Irland zurück und arbeitete im Norden und Westen des Landes.

Die Geschichte von Saint Patrick - Patron Saint von Irland - Rings from  Ireland

Der Legende nach hat St. Patrick Irland von Schlangen befreit. Es wird jedoch angenommen, dass es in Irland seit der letzten Eiszeit keine Schlangen mehr gegeben hat. Die “Schlangen”, die St. Patrick aus Irland verbannt hat, können sich auf die Druiden oder heidnischen Anbeter von Schlangen- oder Schlangengöttern beziehen. Er soll unter der Down Cathedral in Downpatrick, Irland, begraben sein. Irlands andere Schutzheilige sind St. Brigid und St. Columba.

Luke Wadding, ein 1588 in Waterford an der Südküste Irlands geborener Franziskanergelehrter, trug maßgeblich dazu bei, dass der Jahrestag des Todes von St. Patrick zu einem Festtag in der katholischen Kirche wurde. Viele katholische Kirchen verschieben traditionell den St. Patrick’s Day auf ein anderes Datum, wenn der 17. März in die Karwoche fällt.

Viele Einwanderer aus Irland flohen im 19. und 20. Jahrhundert in andere Teile der Welt, darunter Australien , Kanada , das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten . Viele irische Bräuche, einschließlich der Feierlichkeiten zum St. Patrick’s Day, wurden in diesen Ländern sehr beliebt. Ein Großteil des Interesses an den Veranstaltungen zum St. Patrick’s Day wird jedoch im 21. Jahrhundert weitgehend kommerziell getrieben.

Happy St. Patrick's Day – ein irischer Feiertag erobert die Welt! -  Wikommunity

Symbole

Das häufigste Symbol zum St. Patrick’s Day ist das Kleeblatt. Das Kleeblatt ist das Blatt der Kleepflanze und ein Symbol der Heiligen Dreifaltigkeit. Viele Menschen tragen die Farbe Grün und die Flagge der Republik Irland wird häufig bei Paraden zum St. Patrick’s Day auf der ganzen Welt gesehen. Irische Getränkemarken sind bei Veranstaltungen am St. Patrick’s Day beliebt.

Religiöse Symbole sind Schlangen und Schlangen sowie das keltische Kreuz. Einige sagen, dass der heilige Patrick dem christlichen Kreuz die Sonne, ein mächtiges irisches Symbol, hinzugefügt hat, um das zu schaffen, was heute als keltisches Kreuz bezeichnet wird. Andere irische Symbole, die am St. Patrick’s Day zu sehen sind, sind die Harfe, die in Irland seit Jahrhunderten verwendet wird, sowie eine mythologische Kreatur, die als Kobold bekannt ist, und ein Goldschatz, den der Kobold versteckt hält.


Afrika Woche; Die Kirche von Uganda suspendiert Rtd-Erzbischof Stanley Ntagali wegen Ehebruchs.

Der meiste Rev. Stanley Ntagali

Der pensionierte Erzbischof der Kirche von Uganda, Stanley Ntagali, wurde nach dem Ehebruch von der Wahrnehmung priesterlicher Pflichten suspendiert.

Kampala,-Laut einem Brief an die anglikanischen Bischöfe im Rahmen der Global Anglican Future Conference (GAFCON), Erzbischof der Kirche von Uganda, sagte der höchste Pfarrer Stephen Samuel Kaziimba Mugalu, Ntagali dürfe nicht predigen und die Kirche von Uganda in irgendeiner Weise vertreten.

“Mit sehr schwerem Herzen informiere ich Sie darüber, dass mein Vorgänger, der pensionierte Erzbischof Stanley Ntagali, in eine außereheliche Affäre mit einer verheirateten Frau verwickelt war, die er anerkannt hat”, sagte er in einem Brief.

“Der pensionierte Erzbischof Ntagali hat seinen Herrn und Retter, seine Frau und ihre Eheversprechen sowie den Glauben vieler Ugander und globaler Christen verraten, die auf ihn warteten, um den von ihm verkündeten Glauben zu leben”, sagte er.

Kazimba sagte; „Dies ist keine Zeit für uns zu klatschen. Dies ist eine Zeit der Umkehr; eine Zeit zum Gebet; eine Zeit, um unsere eigene Sünde und unser Versagen in der Demut zu untersuchen; und eine Zeit, um alle unsere Beziehungen direkt vor Gott zu machen. Bitte beten Sie für die Ehepartner in beiden Beziehungen, für Reue und Heilung bei denen, die Ehebruch begangen haben, und dafür, dass Gerechtigkeit und Vergebung durch unser Land fließen. “.

Quelle/eagle.com