NZ

Online Zeitung

Respekt: Ehrfurcht vor der Natur

Es ist immer wieder wunderbar, eine große Ehrfurcht vor der Natur zu sehen, wenn Gebäude um sie herum gebaut werden. Eine jetzt 325 Jahre alte kalabrische Kiefer wächst durch das Fundament eines vierstöckigen Gebäudes in der Provinz Manisa, Türkiye.(@twitter)

Gedicht zum Sonntag: Schmiede lebensplan, das Lebenslauf

Image

Du denkst und glaubst, dass alles anders sein muss, es war nicht ganz richtig, aber hier gibt es ein Erbe
Menschen, die sich nicht an ihn erinnern, sollten ihre Güte beschatten lassen, etwas von einem Rufverlust, es ist pädagogisch widersprüchliche Selbsthilfe angesagt, von einer literarischen Schrift zur Not eine Schamanin, sie glaubt nicht an Gott, denn die Wahrheit aus dem folgenden zum natürlichen Axiom existiert,
Hoffentlich sagt sich die Wahrheit, dass nicht alles von selbst zu verstehen ist, anscheinend hast du die verstaubten Anführungszeichen in deine Jobs gesetzt, du hast geglaubt, was unglaublicher ist, deine Ernte ist eine Last, lass es hart sein,
Kein menschlicher Name ist selbstverständlich, auch nicht in Buchstaben, es gibt immer eine Unterwerfung unter die Gerechtigkeit, Gesetz ist Gesetz.
Sobald Sie den Reis, der Sie von den Fäden der Missachtung umgibt, entfernt haben, das nachsichtige Gerede, die Grenzen zu kennen
das begleitet uns, das tägliche Leben in einem wunderbaren neuen Jahr, keine neuen Ideen außer in der Gemeinschaft, von unserem lieben GOTT, all seine Gaben sind notwendig, wir müssen nur verstehen, was uns umgibt, Liebe heilt alles. dass ist Meinem lebensplan(se/nz)