nz

Online Zeitung

England gegen Deutschland: Tore von Sterling und Kane bringen England ins Viertelfinale und Rest wissen wir .

euro 2020 harry Kane Sterling

Tore von Raheem Sterling und Harry Kane in der zweiten Halbzeit bescherten England am Dienstag im Wembley-Stadion einen 2:0-Sieg gegen Deutschland. Diese Niederlage ist Deutschlands erster im Achtelfinale bei einem großen Turnier. England trifft im Viertelfinale am Samstag entweder auf Schweden oder die Ukraine.(Twitter)

England-Spielerbewertungen gegen Deutschland: Raheem Sterling ist wieder der Held; Jack Grealish wechselt das Spiel von der Bank.

POOL/AFP über Getty Images

Durch Dan Kilpatrick@Dan_KP

England hat nach einem denkwürdigen 2:0-Sieg gegen Deutschland im Wembley-Stadion ein Viertelfinale der Euro 2020 gegen Schweden oder die Ukraine bestritten. Tore von Raheem Sterling und Harry Kane in der zweiten Halbzeit brachten der Mannschaft von Gareth Southgate einen verdienten Sieg ein, der dazu beitrug, die Dämonen früherer K.-o.-Niederlagen nach Deutschland zu verbannen.

Dan Kilpatrick war im Wembley-Stadion , um die englischen Spieler zu bewerten …

Jordan Pickford 9

Der Torhüter setzte ein beeindruckendes Turnier mit großartigen Paraden fort, um Timo Werner und Kai Havertz auf beiden Seiten der Halbzeit zu besiegen . Gut platziert für den Goldenen Handschuh nach vier sauberen Gegentoren.

Kyle Walker 7

Sein Tempo und seine Positionierung waren für die Erholung von entscheidender Bedeutung, insbesondere gegen das Tempo von Werner und Havertz, aber seine Verteilung war schwach.Top-Artikel

George feuert England mit William und Kate im Wembley-Stadion an

George cheers on England with William and Kateat Wembley/George feuert England mit William und Kate im Wembley-Stadion an

John Stones 7

In der zweiten Halbzeit stand Werner im Eins-gegen-Eins gut und komfortabel im Ballbesitz. Erlaubte Deutschland, sich früh mehr als einmal durch das Herz der Defensive zu stürmen, wuchs aber in das Spiel hinein.

Harry Maguire 8

Dominierend in der Luft in beiden Boxen, eine echte Bedrohung durch Standardsituationen. Hätte nach einer Flanke von Trippier am hinteren Pfosten treffen können. Hat den Ball gut herausgebracht. Ein Stein.

Kieran Trippier 8

Die Bedrohung durch Robin Gosens, Deutschlands herausragender Spieler in der Gruppe, wurde zunichte gemacht. Benutzte den Ball intelligent und Standardsituationen waren eine Bedrohung.

Declan-Reis 7

Früh gebucht für ein riskantes Foul an Leon Goretzka, spielte danach aber intelligent, auch wenn er gelegentlich vom deutschen Mittelfeld manövriert wurde.

Kalvin Phillips 8

Fühlte sich für Jordan Henderson vor dem Turnier wie ein Sitzwärmer an, lieferte aber eine weitere dynamische und intensive Leistung. In der ersten Hälfte gebucht, aber mittendrin geblieben.

Luke Shaw 9

Hervorragend. Stark an beiden Toren beteiligt, Flanke für Sterling und Beginn des Wechsels, der zu Kanes Treffer führte.

Bukayo Saka 7

Erweckte England nach einem langsamen Start zum Leben und bereitete Deutschland mit seiner Direktheit und schnellen Füßen Probleme zwischen den Linien. Isoliert nach der Halbzeit und machte Platz für Grealish.

Raheem Sterling 8

Er erzielte zum dritten Mal beim Finale ein Tor, was ihn zu einem Außenanwärter auf den Goldenen Schuh macht. Hatte zuvor individuell hell ausgesehen, hatte aber Schwierigkeiten, sich mit Kane zu verbinden.

England 0:0 Deutschland LIVE!  EM-Spielstream, aktuelle Spielstände und Tore heute

Ajax armoured vehicle trials paused for second time amidnoise concerns

Harry Kane 7

Nach einer weiteren verhaltenen und ineffektiven Leistung belohnte Southgate das Vertrauen mit Englands zweitem Tor, einem gut aufgenommenen Kopfball, den er leicht aussehen ließ.

Ersatz

Jack Grealish (Saka 69′) 9

Veränderte das Spiel von der Bank aus. Spielte den Ball in Shaw für Sterlings Strike und flankte zu Kane für den Clincher. Jetzt schwer fallen lassen.

Jordan Henderson (Declan Rice 87′) N/A

Nicht gespielt: Ramsdale, Johnstone, Henderson, Rashford, Mings, Coady, Sancho, Mount, Foden, James, Bellingham.

Image
Image

Die deutsche Nationalmannschaft hat bestätigt, dass ihre Spieler vor ihrem EM-Spiel heute Abend mit der englischen Mannschaft ( #Kniefall ) knien werden . Englands Spieler haben sich vor jedem ihrer drei Gruppenspiele in Solidarität mit der Black Lives Matter-Bewegung niedergekniet.

Kroos: “Es tut sehr weh, jetzt nach Hause zu gehen.”

Kroos: "Es tut sehr weh, jetzt nach Hause zu gehen."  © Getty Images

LÖW: “EINE RIESIGE ENTTÄUSCHUNG FÜR UNS ALLE”.

Löw: "Wir hatten uns alle mehr erwartet."  © Getty Images

LÖW: “EINE RIESIGE ENTTÄUSCHUNG FÜR UNS ALLE” erstellt von dfb/asv

Deutschland ist nach der 0:2-Niederlage gegen England im Achtelfinale bei der UEFA EURO 2020 ausgeschieden. Die Enttäuschung nach der Niederlage war im Team deutlich sichtbar, im letzten Spiel von Cheftrainer Joachim Löw. DFB.de hat die Reaktionen nach dem Spiel zusammengefasst.

Joachim Löw: Es ist eine große Enttäuschung für uns alle. Wir alle hatten mehr erwartet. Der Glaube an das Team war da. In Spielen wie diesem ist es wichtig, mit Ihren Chancen sensibel zu sein. Leider haben wir heute kein Tor erzielt. Du kannst niemandem die Schuld geben. Es tut mir leid, dass alle zu Hause das Gefühl hatten, dass sie jetzt weg sind. Die Spieler sind sprachlos. Es wird einige Stunden dauern, bis wir mit ihnen sprechen können.

Raheem Sterling eröffnet das Scoring für England.  © GES

Manuel Neuer:  Es war eine Riesenchance für uns, das Viertelfinale zu erreichen. Sie haben uns etwas Raum gelassen, weshalb es so aussah, als würden wir defensiver spielen. Für unsere Angreifer, die einer starken Abwehr gegenüberstanden, war es nicht leicht. Wir haben versucht, diagonale Bälle zu spielen, um vorne durchzubrechen. Aber wir konnten es England nicht schwer machen. Wir hätten den Ausgang des Spiels ändern können. Hätten wir das 1:0 gemacht oder Thomas Müller das 1:1 getroffen, dann wäre es anders gewesen. Es war ein sehr trauriges Gefühl, als ich Jogi sah. Er ist ein großartiger Mensch und wir alle schulden ihm unseren Dank. Er leitete eine große Ära im deutschen Fußball. Deshalb ist heute auch ein trauriger Anlass.

Toni Kroos:  Bis zum Auftaktspiel der Engländer war es ein ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften haben sich gegenseitig gestrichen. Wir haben England kaum Chancen gelassen, wir hatten nicht wirklich viele eigene, aber trotzdem ein guter Spieler. Das Ausscheiden im Achtelfinale ist enttäuschend. Wir sind aus einer harten Gruppe herausgekommen, aber es tut sehr weh, jetzt nach Hause zu gehen.

Kai Havertz:  Wir waren in der ersten Halbzeit ausgeglichen . Wir waren die bessere Mannschaft, die aus der Pause kam. Es ist ein enttäuschender Abend für uns und die Fans. Wir sind ein Team und sitzen alle in einem Boot. England ist auch eine gute Mannschaft. 

Englands Kapitän Harry Kane:  Es ist unglaublich, heute hier gewesen zu sein. Die Jungs zeigten unglaublichen Spirit.

Quelle/dfb/Medienagenturen


Großbritanniens erster muslimischer Gesundheitsminister ersetzt den in Ungnade gefallenen Hancock.

Großbritanniens erster muslimischer Gesundheitsminister ersetzt den in Ungnade gefallenen Hancock.

 LONDON EUROPA 26.06.2021 20:57 GMT+3Der ehemalige britische Gesundheitsminister Matt Hancock (L) und der damalige Innenminister Sajid Javid (R) gehen nach einer Kabinettssitzung in der Downing Street, London, Großbritannien, 19. März 2019. (EPA-Foto)VON REUTERS

Großbritanniens erster muslimischer Gesundheitsminister ersetzt den in Ungnade gefallenen Hancock

London,-Der ehemalige britische Finanzminister Sajid Javid wird Matt Hancock als Gesundheitsminister des Landes ersetzen, teilte das Büro von Premierminister Boris Johnson am späten Samstag mit und ist damit der erste muslimische Gesundheitsminister in der britischen Geschichte.

Javid trat im vergangenen Jahr als Finanzminister zurück, nachdem er sich geweigert hatte, seine politischen Berater wie von Johnson gefordert zu entlassen.

Der britische Gesundheitsminister Matt Hancock trat am Samstag zurück, nachdem Bilder aufgetaucht waren, in denen er gegen die Coronavirus-Regeln verstieß, indem er seine verheiratete Assistentin, für die er sich gestern entschuldigt hatte, umarmte und küsste . Der Vorfall hatte sowohl Kollegen als auch die Öffentlichkeit, die unter Sperrung lebten, wütend gemacht.

Der 42-Jährige schrieb an Premierminister Boris Johnson, um zurückzutreten, nachdem die Zeitung The Sun Fotos veröffentlicht hatte, auf denen der verheiratete Minister eine Frau umarmte, die er zu einer vom Steuerzahler finanzierten Rolle ernannt hatte, um die Leistung seiner Abteilung zu überprüfen.

Hancock stand im Mittelpunkt des Kampfes der Regierung gegen die Pandemie und trat routinemäßig im Fernsehen und im Radio auf, um den Menschen zu sagen, dass sie die strengen Regeln zur Eindämmung des Virus befolgen sollen. Er war jedoch bereits wegen seines Umgangs mit der Pandemie im Vereinigten Königreich unter Beschuss geraten .

Eine Kopie des offiziellen Rücktrittsschreibens des britischen Gesundheitsministers Matt Hancock, London, Großbritannien, 26. Juni 2021. (EPA/London/IHA)
Eine Kopie des offiziellen Rücktrittsschreibens des britischen Gesundheitsministers Matt Hancock, London, Großbritannien, 26. Juni 2021. (EPA/London/IHA)

“Wir schulden es Menschen, die in dieser Pandemie so viel geopfert haben, um ehrlich zu sein, wenn wir sie im Stich gelassen haben, wie ich es getan habe, indem ich gegen die Richtlinien verstoßen habe”, sagte er in dem Brief.

Johnson sagte als Antwort, dass es ihm leid tue, es zu erhalten.

“Sie sollten immens stolz auf Ihren Dienst sein”, schrieb er. “Ich bin dankbar für Ihre Unterstützung und glaube, dass Ihr Beitrag zum öffentlichen Dienst noch lange nicht beendet ist.”

The Sun zeigte, wie Hancock letzten Monat den Berater in seinem Büro küsste, zu einer Zeit, als es gegen die Regeln für Menschen verstieß, intimen Kontakt mit einer Person außerhalb ihres Haushalts zu haben.

LETZTES UPDATE: 26.06.2021 23:37 UHR

Quelle/Medienagenturen/Reuters/dailymail/

Word on Sunday,For Julian Assange, freedom.

We would deal completely without attention, no word protection our future Without moving deeds, we wish the best solution. I love my job, what I love for myself, I am here
Free Assange, because today is fathers day.
I always value what you do and wish you well. In your name it says that peace farms are here
Every religion that has not forgotten the name of love will be pronounced, it will be. We feel honored to protect the freedom of the press and the rights of the First Amendment, no one wants to overturn attempts, or the balance of our trade, everyone carries his story, some protectors lack their own protection, or. and love god protect us all. (se / nz)


Londoner Friedenstauben sie sind besorgt, schon wieder lock lucky down

Quellbild anzeigen

Tauben aus London sind verunsichert und besorgt , schon wieder lock locky down Schönes Wochenende.!!


Jeremy Corbyn, Ramadan Mubarak an alle, die in Islington North feiern, und an alle Muslime auf der ganzen Welt.

Image


SNP: Ich wünsche allen in der muslimischen Gemeinschaft hier in Schottland und auf der ganzen Welt #ramadanmubarak 🔊.

Embedded video

Wishing everyone in the Muslim community here in Scotland and around the world #ramadanmubarak.

Originally tweeted by The SNP (@theSNP) on 04/12/2021.

GB London: Boris Johanson Bedankt sich beim, Post

Keine alternative Textbeschreibung für dieses Bild vorhanden

Boris Janson bedankt sich beim Post > “Heute Morgen traf ich Royal Mail CEO Simon Thompson, um meinen Dank an die Postangestellten für ihre unglaubliche Arbeit während der Pandemie weiterzugeben”.

Die Royal Mail war während der Sperrung mit einer nie dagewesenen Nachfrage konfrontiert, und dank des unermüdlichen Engagements der Postangestellten im landüberlichen Land werden jeden Tag Millionen von Briefen und Paketen sicher zugestellt.(


Der Covid-Impfstoff von AstraZeneca erneut ausgesetzt .

Von TIM STICKINGS und AFP und SAM BLANCHARD, STELLVERTRETENDER GESUNDHEITSREDAKTEUR FÜR MAILONLINE

Deutschland verbietet AstraZeneca für unter 60-Jährige wegen unbewiesener Blutgerinnsel-Ängste, obwohl britische Wissenschaftler darauf bestehen, dass es KEINE Beweise dafür gibt, dass dies das Risiko erhöht

  • Deutsche Gesundheitsbehörden untersagten die Verwendung des AstraZeneca-Impfstoffs unter 60 Jahren
  • Früher verbot das Berliner Charite-Krankenhaus AZ-Stöße für Frauen unter 55 Jahren
  • Trotz maßgeblicher Entscheidungen von Experten ist der Stoß sicher und effektiv
  • Kanada hat gestern AZ Jab für unter 55-Jährige wegen der Blutgerinnsel-Bedenken verboten 

Berlin London,-Der Covid-Impfstoff von AstraZeneca ist sicher und es gibt immer noch keinen Beweis dafür, dass er Blutgerinnsel verursacht. Britische Wissenschaftler bestanden heute darauf, als Deutschland die Verwendung des Impfstoffs bei Menschen unter 60 Jahren verbot. 

Die Aufsichtsbehörden in Großbritannien und der Weltgesundheitsorganisation bestanden darauf, dass es keinen Beweis für einen Zusammenhang zwischen Blutgerinnseln und dem Stich gibt, und sagten, da Covid gefährlicher sei, müsse der Stoß verwendet werden. 

Es kam, als deutsche Gesundheitsbeamte sich bereit erklärten, die Verwendung des Coronavirus-Impfstoffs von AstraZeneca in den unter 60-Jährigen einzuschränken, da neue Besorgnis über ungewöhnliche Blutgerinnsel von denjenigen hervorgerufen wurde, die die Schüsse erhalten hatten. 

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und Staatsbeamte einigten sich heute einstimmig darauf, den Impfstoff nur Personen ab 60 Jahren zu verabreichen, es sei denn, sie gehörten einer Hochrisikokategorie für schwere Krankheiten aus Covid an und hatten mit ihrem Arzt vereinbart, den Impfstoff einzunehmen.

Der Schritt, der den Empfehlungen des unabhängigen deutschen Expertengremiums für Impfstoffe folgt, erfolgt, nachdem die medizinische Aufsichtsbehörde des Landes neue Daten zu den gemeldeten Blutgerinnseln veröffentlicht hat.

Bis zum 29. März wurden insgesamt 31 ungewöhnliche Blutgerinnsel, darunter neun Todesfälle, aus rund 2,7 Millionen in Deutschland verabreichten Dosen von AstraZeneca gemeldet. 

29 der Fälle betrafen Frauen im Alter von 20 bis 63 Jahren und zwei Männer im Alter von 39 und 56 Jahren. 

Der Covid-Impfstoff von AstraZeneca ist sicher und es gibt immer noch keinen Beweis dafür, dass er Blutgerinnsel verursacht. Dies bestand ein britischer Wissenschaftler heute darauf, als deutsche Beamte die Verwendung des Stichs bei Personen unter 60 Jahren untersagten

Der Covid-Impfstoff von AstraZeneca ist sicher und es gibt immer noch keinen Beweis dafür, dass er Blutgerinnsel verursacht. Dies bestand ein britischer Wissenschaftler heute darauf, als deutsche Beamte die Verwendung des Stichs bei Personen unter 60 Jahren untersagten

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat letzte Woche ein Krisentreffen mit Gouverneuren abgehalten, das erneut besorgt über ungewöhnliche Blutgerinnsel war

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat letzte Woche ein Krisentreffen mit Gouverneuren abgehalten, das erneut besorgt über ungewöhnliche Blutgerinnsel war

In einer Erklärung sagte AstraZeneca, dass weltweit zig Millionen Menschen ihre Impfstoffe erhalten haben, und nahm die Schlussfolgerung der Europäischen Arzneimittel-Agentur zur Kenntnis, dass die Vorteile des Schusses die Risiken überwiegen.

Das Unternehmen sagte, es werde weiterhin mit den deutschen Behörden zusammenarbeiten, um eventuelle Fragen zu beantworten, und gleichzeitig seine eigenen Aufzeichnungen analysieren, um zu verstehen, ob die gemeldeten seltenen Blutgerinnsel häufiger auftreten, als dies bei einer Bevölkerung von Millionen von Menschen natürlich zu erwarten wäre. ‘

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am vergangenen Donnerstag ein Krisentreffen mit Gouverneuren abgehalten, das erneut über ungewöhnliche Blutgerinnsel besorgt war.

Mehrere deutsche Regionen haben die Verwendung der Schüsse bei Personen unter 60 Jahren ausgesetzt, und das unabhängige Expertengremium für Impfstoffe des Landes empfahl, sie auf Personen über diesem Alter zu beschränken, nachdem die neuesten Daten zu den seltenen Nebenwirkungen überprüft worden waren.

Heute wurde bekannt, dass Berlin, München und das östliche Bundesland Brandenburg die Impfung für unter 60-Jährige eingestellt hatten.

Krankenhäuser in den großen Städten machten den umstrittenen Schritt von sich aus, nachdem sie von Fällen von Blutgerinnseln bei Frauen gehört hatten, die den Stich erhalten hatten.

Britische Abgeordnete nannten die Entscheidungen jedoch “lächerlich” und sagten, sie stinken nach “völliger Verwirrung”. Die Aufsichtsbehörden sagten wiederholt, der Stoß sei sicher und der Rollout sei dringend.

Es ist eine Kehrtwende für die Regierung von Frau Merkel, nachdem sie ein ursprüngliches Verbot des Stichs aufgehoben hatte, als die Europäische Arzneimittel-Agentur erklärte, dass es keine Blutgerinnsel-Verbindung gibt, aber jetzt darauf zurückgegriffen und es erneut ausgesetzt hat.      

Wissenschaftler bestehen darauf, dass das Risiko von Blutgerinnseln nicht höher ist als in der allgemeinen Bevölkerung, aber Kanada hat auch ein überraschendes Verbot der Weitergabe an Kinder unter 55 Jahren vorangetrieben. 

Dr. Simon Clarke, Mikrobiologe an der University of Reading, sagte: „Es gibt keine Hinweise darauf, dass es ein Problem gibt, aber selbst wenn es ein Problem gäbe, reduzieren Sie das, was im schlimmsten Fall ein winziges Risiko ist, und verhängen ein größeres, indem Sie es nicht auferlegen Menschen den Schutz eines Impfstoffs geben. ‘  

Er fügte hinzu, dass Menschen, die sich mehr Sorgen über die winzige Möglichkeit eines Blutgerinnsels machten als über Covid-19, “ihre Prioritäten völlig falsch haben”.         

Diese Grafik zeigt, wie Großbritannien der EU immer noch einen Schritt voraus ist, wenn es darum geht, seine Bevölkerung gegen Covid-19 zu impfen, mehr als drei Monate nachdem der Kontinent sein Stichprogramm gestartet hat

Diese Grafik zeigt, wie Großbritannien der EU immer noch einen Schritt voraus ist, wenn es darum geht, seine Bevölkerung gegen Covid-19 zu impfen, mehr als drei Monate nachdem der Kontinent sein Stichprogramm gestartet hat

  Deutschland hat wie viele andere Länder des Kontinents eine rasante Infektionsrate inmitten einer dritten Viruswelle

Die Todesfälle in Deutschland scheinen von einem zweiten Höchststand an immer noch rückläufig zu sein, dürften jedoch innerhalb von Wochen nach steigenden Infektionszahlen wieder ansteigen

Die von deutschen Beamten angekündigten 31 Blutgerinnsel waren die Rechtfertigung für das neue Impfverbot.

Deutschland hat wie viele andere Länder des Kontinents eine rasante Infektionsrate inmitten einer dritten Viruswelle

Die Todesfälle in Deutschland scheinen von einem zweiten Höchststand an immer noch rückläufig zu sein, dürften jedoch innerhalb von Wochen nach steigenden Infektionszahlen wieder ansteigen

Die meisten von ihnen waren bei jüngeren Frauen, aber die AstraZeneca-Impfungen wurden sowohl für Männer als auch für Frauen eingestellt. Die Menschen können immer noch die Pfizer- und Moderna-Stöße bekommen, die auf dem Kontinent verwendet werden.

Die 31 Gerinnsel sind der Zustand, der zuerst die Regulatoren beunruhigte, die als cerebrale Sinusvenenthrombose (CSVT) bekannt sind.

CSVT ist ein seltenes Gerinnsel in einer Vene, das Blut aus dem Gehirn ableitet und unbehandelt eine lebensbedrohliche Gehirnblutung oder einen Schlaganfall verursachen kann. 

Es war dieser Zustand, der die europäischen Arzneimittelregulierungsbehörden Anfang März in Panik versetzte, aber die Europäische Arzneimittel-Agentur fand keinen Beweis dafür, dass der Stich dies verursachte. Wissenschaftler und Politiker kritisierten den Schritt Deutschlands als Rückschritt über alten Boden.

Dr. Clarke sagte gegenüber MailOnline: „Wann immer Sie diese Dinge tun, müssen Sie einen Grund haben, sie zu tun. Es ist alles ein Gleichgewicht des Risikos. 

„Es gibt keine Hinweise darauf, dass es ein Problem gibt, aber selbst wenn es ein Problem gibt, reduzieren Sie das im schlimmsten Fall winzige Risiko und verhängen ein größeres, indem Sie den Menschen nicht den Schutz eines Impfstoffs gewähren.

„Die Leute steigen immer noch in Flugzeuge und wir wissen, dass ein echtes Risiko der Blutgerinnung besteht, wenn Sie stundenlang in einem Flugzeug sitzen, aber die Leute tun es immer noch, weil sie in den Urlaub fahren wollen.

„Wenn die Leute mehr über Blutgerinnsel als über Covid besorgt sind, würde ich sagen, dass ihre Prioritäten völlig falsch sind.

„Man muss sich fragen, was das Denken ist. Sind sie ganz vorne mit dabei? Weil es einfach keinen Sinn macht, wie es präsentiert wird. Vielleicht wissen sie etwas, was sie nicht zulassen. ‘              

Der Berliner Gesundheitsminister Dilek Kalayci sagte: “Jeder, der bereits einen ersten Schuss AstraZeneca erhalten hat, hat einen sehr guten Schutz.” Es gab jedoch neue Bedenken hinsichtlich möglicher Nebenwirkungen.

Infolgedessen würden alle anstehenden Termine für den Impfstoff in Berlin für die kommenden Tage abgesagt. 

Abgeordnete in Großbritannien sagten, der Schritt sei “lächerlich” und eine Wiederholung dessen, was früher im Monat geschah, was sich später als unbegründet herausstellte.

Senior Tory Backbencher Peter Bone sagte, die Entscheidung, das Medikament zu verbieten, “stinkt nach völliger Verwirrung innerhalb der Europäischen Union”.

Image

“Eines ist sicher, während die Mehrheit unserer erwachsenen Bevölkerung ihre ersten Stöße hatte, die nur ein Bruchteil in Europa hat”, sagte er.

„Nichts davon ergibt einen logischen Sinn, sie scheinen in völliger Verwirrung zu sein. Der medizinische Rat ist, dass es einen tollen Job macht. ‘

Er fügte hinzu: “Meine Wähler sind sehr glücklich darüber und wenn die Deutschen es nicht wollen, schicken Sie es uns, wir werden es verwenden, kein Problem.”

Ein anderer Tory-Abgeordneter sagte: „Das ist lächerlich. Die WHO hat gesagt, es sei vollkommen sicher. Die EMA hat gesagt, dass es sicher ist. Unsere Aufsichtsbehörde hat gesagt, dass es sicher ist.

“Es sieht sehr nach einer Rache aus, die die EU sowohl gegen AstraZeneca aufrechterhält, weil sie aus Trotz an ihrem Vertrag festhält, als auch gegen Großbritannien.” 

Die Impfstoffaufsichtsbehörden in Großbritannien sahen fünf Fälle, nachdem die ersten 11 Millionen Menschen geimpft worden waren – eine Rate von etwa einem pro 2,2 Millionen.

Dies war niedriger als eine Schätzung der Johns Hopkins University in den USA, wonach CSVT jedes Jahr etwa fünf Menschen pro Million betrifft. 

Blutgerinnsel werden als Teil eines Routinesystems gemeldet, bei dem jedes Gesundheitsproblem, das jemand nach einer Impfung hat, protokolliert wird, um festzustellen, ob es Trends gibt.  

Frauen unter 55 Jahren erhalten den AstraZeneca-Stich in einem deutschen Spitzenkrankenhaus aus Angst vor Blutgerinnseln nicht, obwohl die EU-Aufsichtsbehörden Anfang dieses Monats entschieden haben, dass der Impfstoff sicher ist

Frauen unter 55 Jahren erhalten den AstraZeneca-Stich in einem deutschen Spitzenkrankenhaus aus Angst vor Blutgerinnseln nicht, obwohl die EU-Aufsichtsbehörden Anfang dieses Monats entschieden haben, dass der Impfstoff sicher ist 

Das Berliner Charite-Krankenhaus, in dessen Kliniken 19.000 Mitarbeiter beschäftigt sind, ordnete das neue Verbot zusammen mit einer Handvoll anderer Gesundheitsdienstleister in Deutschland an, darunter eine weitere Berliner Krankenhausgruppe, die ebenfalls Pflegeheime betreibt. 

Eine Charite-Sprecherin, dass keiner ihrer Mitarbeiter Komplikationen erlitten habe, nachdem rund 16.000 Stöße an Krankenhausangestellte verteilt worden waren, hauptsächlich an Mitarbeiter von AstraZeneca. 

Die Klinik behauptet jedoch, das Verbot sei “notwendig, weil inzwischen weitere zerebrale Venenthrombosen bei Frauen in Deutschland ans Licht gekommen sind”. 

Ein solcher Fall war eine 47-jährige Frau, die Berichten zufolge starb, nachdem sie ein Blutgerinnsel im Gehirn entwickelt hatte, obwohl kein Zusammenhang mit dem Impfstoff nachgewiesen wurde. 

Es gab einen weiteren Fall einer 28-jährigen Frau, die nach dem Stich eine Thrombose entwickelte, sich jedoch in einem stabilen Zustand befand. Wieder wurde keine Verbindung zum Impfstoff hergestellt.

Die Behörden im Landkreis Euskirchen sagten, sie hätten die Berliner Gesundheitsbehörden über die beiden Fälle informiert und in der Zwischenzeit die Stöße für Frauen unter 55 Jahren eingestellt.

Andere sollen laut Medienberichten die gleiche neue Regel auferlegt haben, darunter ein Universitätsklinikum im nahe gelegenen Köln. 

Die EU-Regulierungsbehörden untersuchten Anfang dieses Monats eine Reihe von gemeldeten Blutgerinnseln in ganz Europa und stellten fest, dass kein erhöhtes Risiko besteht. Die Anzahl der Gerinnungsprobleme sei tatsächlich geringer als in der Allgemeinbevölkerung.  

Sicherheitsexperten der Europäischen Arzneimittel-Agentur sagten, dass “die meisten davon bei Menschen unter 55 Jahren auftraten und die Mehrheit Frauen waren”.

Sie empfahlen jedoch nicht, die Verwendung des Stichs einzuschränken, da die Blutgerinnsel “sehr seltene Fälle” seien und die Vorteile der Prävention von Covid-19 größer seien als die Risiken. 

Das Problem der Blutgerinnsel betrifft hauptsächlich eine als cerebrale Sinustvenenthrombose (CSVT) bezeichnete Erkrankung, bei der sich im Kopf ein Gerinnsel entwickelt und eine Vene blockiert, die das Blut aus dem Gehirn ableitet.

Wenn es nicht behandelt wird, können Blutgefäße platzen, wenn sich Druck aufbaut, was zu Blutungen und Schlaganfällen führt.

Zu den Symptomen können starke Kopfschmerzen, verschwommenes Sehen, Bewusstlosigkeit oder Krampfanfälle gehören. 

Experten, die die CSVT-Raten bei Personen untersuchten, die den AstraZeneca-Impfstoff erhalten hatten, stellten fest, dass er nicht häufiger als normal auftrat. 

Das Urteil der EMA veranlasste die meisten europäischen Länder, die AstraZeneca-Schüsse ausgesetzt hatten, sie bald darauf wieder in Betrieb zu nehmen. 

Dazu gehörte auch Deutschland, das wie Frankreich und einige andere aufgrund begrenzter Versuchsdaten zu älteren Menschen den Stich zunächst auf unter 65-Jährige beschränkt hatte. 

Quelle/Dailymail.co.uk:


1 Comment

Der irische medizinische Chef sagt, dass die Verwendung des Impfstoffs gegen AstraZeneca Covid ausgesetzt werden sollte

sb DurchPA-ReporterVictoria Jones10.07., 14. MÄRZ 2021AKTUALISIERT10:26, 14. MÄRZ 2021

Mehrere europäische Länder haben AstraZeneca-Stöße nach Berichten über Blutgerinnsel vorübergehend ausgesetzt.

Der irische medizinische Chef sagt, dass die Verwendung des Impfstoffs gegen AstraZeneca Covid ausgesetzt werden sollte.

Irland,-Die Verwendung des Impfstoffs AstraZeneca Covid-19 sollte vorübergehend ausgesetzt werden, sagte Irlands stellvertretender Chefarzt Dr. Ronan Glynn.

Nach Impfungen in Norwegen wurde eine ernsthafte Blutgerinnung festgestellt.

Die irischen Behörden haben das Pharmaunternehmen aufgefordert, seine Lieferungen an die Republik zu beschleunigen.

Dr. Glynn sagte: „Diese Empfehlung wurde nach einem Bericht der norwegischen Arzneimittelbehörde über vier neue Berichte über schwerwiegende Blutgerinnungsereignisse bei Erwachsenen nach der Impfung mit dem Covid-19-Impfstoff AstraZeneca abgegeben.

„Es wurde nicht der Schluss gezogen, dass ein Zusammenhang zwischen dem Covid-19-Impfstoff AstraZeneca und diesen Fällen besteht.

“Das National Immunization Advisory Committee (NIAC) hat jedoch nach dem Vorsorgeprinzip und bis zum Erhalt weiterer Informationen die vorübergehende Verschiebung des Impfprogramms gegen den Covid-19-Impfstoff AstraZeneca in Irland empfohlen.”

Mehrere andere europäische Länder haben AstraZeneca-Stöße vorübergehend ausgesetzt, nachdem berichtet wurde, dass Menschen an Blutgerinnseln leiden.

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) berichtete, bei einer Person in Österreich wurden Blutgerinnsel diagnostiziert und sie starb 10 Tage nach der Impfung. Sie betonte jedoch, dass es „derzeit keinen Hinweis darauf gibt, dass die Impfung diese Zustände verursacht hat“.

Eine andere Person wurde nach der Impfung mit Lungenembolie (Verstopfung der Lungenarterien) in ein Krankenhaus in Österreich eingeliefert, während in Dänemark ein Todesfall mit einem Blutgerinnsel gemeldet wurde.

Es wird auch angenommen, dass ein 50-jähriger Mann in Italien an einer tiefen Venenthrombose (DVT) gestorben ist, während es einen unbestätigten Bericht über einen weiteren Tod in Italien gibt.

Quelle/walesonline.co.uk/news/uk-news/ireland-medical-chief


Europol Zigartenschmugglen;13 FESTNAHMEN IM DÄNISCH-NIEDERLÄNDISCHEN STACHEL.

09. März 2021PressemitteilungDIESE NEWS / PRESSEMITTEILUNG HANDELT VONILLEGALER TABAKHANDEL

DIE BESCHLAGNAHME VON SCHMUGGELZIGARETTEN IM WERT VON 14 MILLIONEN EURO FÜHRT ZU 13 FESTNAHMEN IM DÄNISCH-NIEDERLÄNDISCHEN STACHEL

Insgesamt 13 Personen wurden in Dänemark wegen ihrer angeblichen Rolle beim Schmuggel gefälschter Zigaretten verhaftet, die in einer geheimen Fabrik hergestellt und für das Vereinigte Königreich bestimmt waren. 

Der rechtzeitige Austausch von Informationen über Europol zwischen den dänischen, niederländischen und polnischen Ermittlern war für den Erfolg der im Rahmen der Europäischen Multidisziplinären Plattform gegen kriminelle Bedrohungen (EMPACT) durchgeführten Ermittlungen von entscheidender Bedeutung.

Am 2. März fand in Dänemark eine erste Aktion statt, bei der eine illegale Fabrik in der Gemeinde Vamdrup abgebaut wurde. Dies ist der erste Fall, in dem eine illegale Fabrik im Land abgebaut wird. 13 Personen polnischer und ukrainischer Staatsangehörigkeit wurden festgenommen und 11 Millionen Zigaretten sowie 11 Tonnen Rohtabak und eine vollständige Produktionslinie beschlagnahmt. Die forensische Analyse ist noch nicht abgeschlossen, um die genaue Produktionskapazität der Fabrik zu quantifizieren, die vermutlich mehrere Millionen Zigaretten pro Woche beträgt. 

Der Wert der beschlagnahmten Tabakerzeugnisse auf dem illegalen Markt im Vereinigten Königreich wird auf etwa 13 Mio. EUR geschätzt. 

Die Aktion in Dänemark führte in derselben Woche zu einer weiteren Aktion in den Niederlanden. Die Ermittler des niederländischen Finanzinformations- und Ermittlungsdienstes (FIOD) durchsuchten die Räumlichkeiten eines Lagers in Ospel. Es wurden acht Paletten Schmuggelzigaretten beschlagnahmt, die in Seecontainern gelagert wurden und auf dem Zielmarkt einen Wert von fast 1 Mio. EUR hatten.  

Die in Dänemark hergestellten Zigaretten wurden über Lastkraftwagen in die Niederlande geschickt und blieben dort eine Weile in maritimen Containern gelagert, bevor sie nach Großbritannien verschifft wurden. 
 
Das Analyseprojekt SMOKE von Europol unterstützte diesen Fall, indem es den Informationsaustausch zwischen den verschiedenen beteiligten Ländern erleichterte und die Betriebsdaten analysierte, um die Hauptziele zu ermitteln. Die Untersuchung ist noch nicht abgeschlossen, um mögliche Verbindungen zu anderen europäischen Ländern zu finden.

Die folgenden Strafverfolgungsbehörden haben an diesem Stich teilgenommen:

Dänemark : Sonderermittlung West (Særlig Efterforskning Vest), Nationale Polizei (Dansk Politi)
Niederlande : Finanzinformations- und Ermittlungsdienst (FIOD)
Polen : Grenzschutz (Straż Graniczna)

Quelle/europol.europa.eu/crime