nz

Online Zeitung


Ausnahme in Reitsport: Medina Spirit, die Kentucky Derby-Siegerin, vk Drogentest/Dopingtest nicht bestanden hat.

Medina Spirit soll als zweites Juwel der Triple Crown des Pferderennsports eintreten.

Preakness Stakes Gewinnchancen, Unentschieden: Medina Spirit zum Rennen freigegeben, 9-5 Favorit zum Gewinnen.

Medina Spirit, die Kentucky Derby-Siegerin, die kürzlich einen Drogentest nicht bestanden hat , erhielt am Dienstag den dritten Platz für die Preakness Stakes dieses Wochenendes, nachdem sie die Genehmigung erhalten hatte, im Rennen zu bleiben. Medina Spirit, eines von zwei Pferden auf dem Feld, das von Bob Baffert trainiert wurde, war mit 9: 5 der Favorit am Morgen.

Vor der Auslosung sagten die Rennleiter von Maryland, Baffert könne unter “strengen Bedingungen” in Medina Spirit als zweites Juwel der Triple Crown des Pferderennsports eintreten.

“Wir konnten eine Einigung mit zusätzlichen Tests, Überwachung und im Wesentlichen einer Beobachtungsliste erzielen, um die Integrität des Rennens sicherzustellen”, sagte Alan Rifkin, CEO des Maryland Jockey Club.

Vom athletischen Stab

Craig Robertson, Bafferts Anwalt, sandte einen Brief an den Maryland Jockey Club und die Maryland Racing Commission, in dem er sagte, dass Bafferts zwei Hengste Medina Spirit und Concert Tour – und Bafferts Stutfohlen Beautiful Gift, das am Freitag in die Black-Eyed Susan Stakes aufgenommen wurde – getestet wurden bei der Ankunft auf der Pimlico Race Course. Die Concert Tour belegte mit 5: 2 den 10. Platz.

Wenn eines der drei Pferde von Baffert positiv auf eine verbotene Substanz getestet wird, werden sie zerkratzt, heißt es in dem Brief.

Vor der Auslosung der Post-Position wirbelten Fragen darüber auf, ob Medina Spirit an diesem Wochenende Rennen fahren darf. Am Sonntag gab Churchill Downs bekannt, dass das Pferd positiv auf Betamethason getestet wurde, ein entzündungshemmendes Mittel, und Baffert daran gehindert hat, Pferde auf der Rennstrecke zu betreten.

Baffert sagte in einer Erklärung am Dienstag, dass Medina Spirit wegen Dermatitis mit einer Antimykotikum-Salbe behandelt wurde, die das Steroid Betamethason enthielt, was dazu führte, dass das Pferd den Drogentest nicht bestand.

Baffert widerlegte zuvor den positiven Test von Medina Spirit und sagte, das Pferd sei “nie mit Betamethason behandelt” worden. Medina Spirit wurde nicht vom Derby ausgeschlossen, während weitere Tests durchgeführt werden.

Die volle Auslosung mit Gewinnchancen am Morgen:

  1. Ram (30-1)
  2. Keepmeinmind (15-1)
  3. Medina Spirit (9-5)
  4. Überfüllter Handel (10-1)
  5. Mitternacht Bourbon (5-1)
  6. Rombauer (12-1)
  7. Frankreich Go De Ina (20-1)
  8. Ungezügelte Ehre (15-1)
  9. Risikobereitschaft (15-1)
  10. Konzerttournee (5-2)
Welches Pferd kann Medina Spirit schlagen?

Dana O’Neil, leitende Autorin: Ironischerweise ist das Pferd mit dem besten Schuss gegen Medina Spirit das andere, das von Baffert, Concert Tour, trainiert wurde. Als frühes Lieblingsbuch der Zukunft belegte das Pferd den neunten Platz in der Rangliste des Kentucky Derby, doch Baffert zog es nach einem enttäuschenden dritten Platz beim Arkansas Derby zurück. Seitdem hat er den Hall of Fame-Jockey Mike Smith auf dem Pferd gewechselt. Smith fuhr Midnight Bourbon auf den sechsten Platz beim Kentucky Derby.

Größter Gewinner / Verlierer bei der Auslosung

O’Neil: Im Gegensatz zum Kentucky Derby, bei dem 19 Pferde das Tor betreten und die Postposition zu einer Prämie machen, werden im Preakness nur 10 Pferde vertreten sein. Hier gibt es wirklich keine großen Verlierer. Und der größte Gewinner liegt auf der Hand: Es ist Baffert. Er kann nicht nur seine beiden Pferde in das Rennen aufnehmen, sondern sie werden auch als Favoriten hervorgehen. Kontroversen mögen dem Trainer folgen, aber dies ist wieder sein Wettlauf um die Niederlage.

Best Value Wette?

Andrew DeWitt, leitender Redakteur für Sportwetten: Wetten auf Favoriten, insbesondere im Pferderennen, ist nicht meine Sache. Es ist viel aufregender, auf mittlere bis lange Schläge zu setzen, anstatt die Kreide zu nehmen. Abgesehen davon ist dieses Preakness Stakes-Feld viel schwächer als erwartet, da mehrere Pferde, auf denen das Derby lief, ausgetragen wurden, darunter Derby-Favorit Essential Quality und der Zweitplatzierte Mandaloun.

Midnight Bourbon ist meine Wahl, um sich von seinem sechsten Platz beim Kentucky Derby zu erholen. Irad Ortiz Jr. ist ein starker Jockey, der es versteht, Pferden den richtigen Weg zu geben, um ein hart umkämpftes Rennen zu gewinnen.

(Foto: Brian Spurlock / Icon Sportswire über Getty Images)

Quelle//theathletic.com/news/derby-winner-medina-spirit-fails-drug-test-churchill-downs

Irak und Opfer von ISIL

UNICEF / Wathiq KhuzaieYezidische Kinder und Frauen, die aus dem Berg Sinjar geflohen sind, kehren an einem Grenzübergang in der Stadt Peshkhabour im Gouvernement Dohuk aus Syrien in den Irak zurück.    21. April 2021Menschenrechte

Das neue irakische Gesetz ist ein wichtiger Schritt zur Unterstützung der weiblichen Opfer von ISIL, aber es muss noch mehr getan werden

NY,-Ein neues Gesetz im Irak bietet Frauen und Mädchen, die die Gräueltaten von ISIL-Terroristen überlebt haben, ein gewisses Maß an Komfort, aber es muss noch mehr getan werden, sagte ein unabhängiger UN-Menschenrechtsexperte am Mittwoch. 

Die Sonderberichterstatterin für die Menschenrechte von Binnenvertriebenen, Cecilia Jimenez-Damary, begrüßte am 1. März die Verabschiedung des Gesetzes über Überlebende der Yazidi, das die Verstöße des IS gegen Frauen und Mädchen aus den Minderheiten der Yazidi, Turkman, Christen und Shabaks – einschließlich – anerkennt Entführung, sexuelle Versklavung, Zwangsheirat, Schwangerschaft und Abtreibung – als Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. 

“Dies ist ein wichtiger Schritt zur Förderung der Gerechtigkeit für von ISIL begangene Verbrechen”, sagte sie. 

Mehr zum Gesetz 

Neben der Wiedergutmachung der Opfer sieht das Gesetz eine Entschädigung für Überlebende sowie Maßnahmen für ihre Rehabilitation und Wiedereingliederung in die Gesellschaft und die Verhütung solcher Verbrechen in der Zukunft vor.  

Es bietet auch Renten, die Bereitstellung von Land, Wohnraum und Bildung sowie eine Quote für die Beschäftigung im öffentlichen Sektor. 

„Als ich im Februar letzten Jahres den Irak besuchte, war ich Zeuge der Situation jazidischer Frauen und Mädchen, die die Gräueltaten des IS überlebt hatten. Trotz ihrer bemerkenswerten Widerstandsfähigkeit und Stärke, ihr Leben wieder aufzubauen, lebten viele weiterhin in Vertreibung und standen vor vielen Herausforderungen, um eine dauerhafte Lösung zu erreichen “, sagte der unabhängige UN-Experte. 

Frau Jimenez-Damary forderte eine „umfassende Umsetzung des Gesetzes“, um auch Überlebende anderer Minderheiten abzudecken. 

Aus Vergewaltigung geborene Kinder  

Gleichzeitig äußerte der Sonderberichterstatter tiefe Besorgnis über die Situation der Kinder, die während des Konflikts aus Vergewaltigungen von ISIL-Kämpfern geboren wurden.  

Mütter stoßen aufgrund der Abwesenheit eines Vaters häufig auf Hindernisse bei der Registrierung – und Kinder jazidischer Frauen, die aufgrund sexueller Ausbeutung und Versklavung durch ISIL geboren wurden, werden in jazidischen Gemeinden nicht akzeptiert.  

“Diese Kinder sind vom Verlassen bedroht, und diese jazidischen Mütter stehen vor der schwierigen Entscheidung, entweder ihre Kinder oder ihre Gemeinde zu verlassen”, sagte Frau Jimenez-Damary. 

Leider wird diese Situation durch dieses Gesetz nicht geregelt.  

Bild

.@UN_SPExpertsAnruf auf #Switzerland zwei Schwestern repatriieren, im Alter von 8 und 14, die in einem armseligen Lager in gehalten werden #Syria , nachdem sie angeblich von ihrer Mutter vor 5 Jahren entführt wurden , als sie ging zu verbinden #IslamicState Kämpfer.

Aktion angefordert 

Der UN-Rechtsexperte forderte die irakische Regierung auf, unter Beteiligung der Betroffenen die Bemühungen um Vermittlung und sozialen Zusammenhalt zu verstärken, die Rechte der Kinder und ihrer Mütter zu schützen und auf eine „dauerhafte Lösung ihrer Vertreibung“ hinzuarbeiten. 

Sie forderte die internationale Gemeinschaft außerdem auf, zu diesem Zweck auf Opfer ausgerichtete Programme und Initiativen im Irak zu unterstützen und zur Umsetzung des Gesetzes beizutragen. 

Die Bemerkungen des Sonderberichterstatters wurden von Fabian Salvioli, Sonderberichterstatter zur Förderung von Wahrheit, Gerechtigkeit, Wiedergutmachung und Garantie der Nichtwiederholung, gebilligt . Mama Fatima Singhateh, Sonderberichterstatterin für den Verkauf und die sexuelle Ausbeutung von Kindern ; und Tomoya Obokata, Sonderberichterstatterin für zeitgenössische Formen der Sklaverei, einschließlich ihrer Ursachen und Folgen . 

Der in Genf ansässige Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen ernennt Sonderberichterstatter , um ein bestimmtes Menschenrechtsthema oder eine Ländersituation zu prüfen und darüber Bericht zu erstatten. Ihre Positionen sind ehrenamtlich und sie werden nicht für ihre Arbeit bezahlt. 

Quelle/news.un./ohnchr.org


Das DOJ vergibt Notfinanzierung, um nach dem Bombenanschlag auf Nashville in Weihnachten

Bild Reuter

„kritische Strafverfolgungsbedürfnisse zu erfüllen“

NASHVILLE, Tennessee – Das Justizministerium gab am Dienstag bekannt, dass es dem Bundesstaat Tennessee mehr als 1,3 Millionen US-Dollar zur Deckung kritischer Strafverfolgungsbedürfnisse nach den Bombenanschlägen am Weihnachtstag in Nashville im vergangenen Jahr zur Verfügung stellt . Die Mittel werden im Rahmen des Programms zur Unterstützung der Strafverfolgung im Notfall bereitgestellt, das vom Bureau of Justice Assistance, einer Abteilung des Office of Justice Programs des Ministeriums, verwaltet wird.

“Diese Mittel sind eine willkommene Erleichterung und kommen für unsere Partner in der Polizeiabteilung von Metropolitan Nashville zu einem äußerst kritischen Zeitpunkt”, sagte die amtierende US-Anwältin Mary Jane Stewart. „Die Anzahl der kritischen Vorfälle, auf die im Jahr 2020 reagiert wurde und die alle eine nachhaltige und langfristige Reaktion erforderten, hatte erhebliche Auswirkungen auf das Betriebsbudget der größten städtischen Polizeidienststelle unseres Distrikts. Diese Mittel werden dazu beitragen, Defizite auszugleichen und den Polizeieinsatz ohne größere Unterbrechung fortzusetzen. “

Am 25. Dezember 2020 detonierte ein Mann einen Sprengsatz in einem Freizeitfahrzeug in der Innenstadt von Nashville . Der Vorfall führte zum Tod des Verdächtigen und verletzte acht Bürger. Die Explosion beschädigte Dutzende von Gebäuden in der Umgebung. Die Stadt, die bereits von der Pandemie, der Reaktion auf gemeinschaftsweite Demonstrationen und den Auswirkungen eines verheerenden Tornados zu Beginn des Jahres finanziell betroffen war, wird diesen Zuschuss zur Deckung nicht budgetierter Strafverfolgungsaufgaben, einschließlich Überstundenkosten, verwenden, die erhebliche finanzielle Schwierigkeiten mit sich gebracht haben die Metropolitan Nashville Police Department.

“Die Explosion in der Innenstadt von Nashville und die schwerwiegenden Schäden und Verletzungen, die sie an einem Tag des Friedens und der Besinnung für viele verursacht haben sollte, waren eine deutliche Erinnerung daran, dass die Sicherheit unserer Gemeinden niemals als selbstverständlich angesehen werden kann”, sagte OJP Stellvertretender Generalstaatsanwalt Maureen A. Henneberg. “Diese Ressourcen werden dazu beitragen, die Kosten zu tragen, die mit der Rolle der Strafverfolgungsbehörden bei der Reaktion auf diesen schockierenden und schrecklichen Notfall für die öffentliche Sicherheit verbunden sind.”

Quellen/breaking911.com/breaking

CDU: Kanzlerkandidat der Union.

Image


Kissinger(97-jährige) warnt Washington, ein neues globales System zu akzeptieren oder sich einer geopolitischen Situation vor dem Ersten Weltkrieg zu stellen

Ex-US-Außenminister Henry Kissinger: „Das hat es seit einigen tausend Jahren  nicht gegeben“

KISSINGER WARNT WASHINGTON, EIN NEUES GLOBALES SYSTEM ZU AKZEPTIEREN ODER SICH EINER GEOPOLITISCHEN SITUATION VOR DEM ERSTEN WELTKRIEG ZU STELLEN Paul Antonopoulos, unabhängiger geopolitischer Analyst

Kissinger warnt Washington, ein neues globales System zu akzeptieren oder sich einer geopolitischen Situation vor dem Ersten Weltkrieg zu stellen

Da das Weiße Haus ständig Spannungen gegen Russland und China provoziert, warnte der Doyen der amerikanischen Außenpolitik, Henry Kissinger, Washington letzte Woche dramatisch, entweder einem neuen internationalen System zuzustimmen oder die Spannungen weiter voranzutreiben, die zu einer ähnlichen Situation wie am Vorabend von führen Der erste Weltkrieg.

In einem Webinar im Chatham House mit dem ehemaligen britischen Außenminister Jeremy Hunt am vergangenen Donnerstag rief der 97-jährige Kissinger die USA auf . Um ein Gleichgewicht mit den bestehenden globalen Kräften herzustellen, fügt er hinzu: „Wenn Sie sich vorstellen, dass sich die Welt einem endlosen Wettbewerb verschrieben hat, der auf der Dominanz desjenigen basiert, der im Moment überlegen ist, dann ist ein Zusammenbruch der Ordnung unvermeidlich. Und die Folgen eines Zusammenbruchs wären katastrophal. “

Der erfahrene Diplomat forderte die USA auf zu verstehen, dass nicht jedes Problem „endgültige Lösungen“ hat, und warnte: „Wenn wir uns in diesem Punkt nicht mit China verständigen, werden wir uns in einer Situation vor dem Ersten Weltkrieg befinden Es gibt immer wieder Konflikte, die sofort gelöst werden, aber einer von ihnen gerät irgendwann außer Kontrolle. “

Die Idee, dass die USA aufhören sollten, allen anderen ihren Willen aufzuzwingen, wird in Washington jedoch nicht leicht akzeptiert. Dies wird durch die scharfe Rhetorik und die persönlichen Beleidigungen bestätigt, die US-Präsident Joe Biden seinen russischen und chinesischen Amtskollegen Wladimir Putin und Xi Jinping immer wieder vorwirft.  

Der hochrangige chinesische Beamte Yang Jiechi sagte am 18. März in Alaska gegenüber dem US-Außenminister Anthony Blinken: “Die Vereinigten Staaten haben nicht die Qualifikation zu sagen, dass sie aus einer Position der Stärke heraus mit China sprechen wollen.” Dann sagten der russische Außenminister Sergej Lawrow und sein chinesischer Amtskollege Wang Yi Tage später, am 22. März, während ihres Treffens in Peking kühn, dass sie „gemeinsam den Multilateralismus schützen, das internationale System mit den Vereinten Nationen im Kern und die internationale Ordnung auf der Grundlage des Völkerrechts aufrechterhalten , während sie sich entschieden gegen einseitige Sanktionen sowie gegen Eingriffe in die inneren Angelegenheiten anderer Länder aussprechen. “

Kissingers Karriere ist blutig, wenn wir uns an seine Unterstützung Pakistans während des Unabhängigkeitskrieges in Bangladesch erinnern, trotz des Massakers an Hunderttausenden von Menschen und der Massenvergewaltigung. organisierte einen Militärputsch in Chile, um das demokratisch gewählte Allende zugunsten der Pinochet-Diktatur zu entfernen; stillschweigend die Massenmorde Indonesiens an Hunderttausenden Osttimoresen unterstützt; und die gesegnete Invasion der Türkei in Nordzypern, die unter anderem zu 200.000 griechischen Flüchtlingen ohne Rückkehrrecht führte.

Seine jüngste Aussage über die USA und das internationale System ist jedoch tatsächlich ein ausgereifter Vorschlag, der für den Weltfrieden von Vorteil wäre, wenn die Biden-Regierung seinen Rat akzeptiert, dass sich die globale Ordnung ändert. Es ist unwahrscheinlich, dass Washington bereit ist, seine Aggression gegen harte und weiche Macht einseitig zu beenden, da es fälschlicherweise glaubt, eine unipolare Ordnung aufrechterhalten zu können.

Für Großmächte ist es immer schwierig zu akzeptieren, dass sich die Welt verändert hat, besonders wenn es zu ihrem Nachteil ist. Das Verhalten der Biden-Regierung, die bewusst bedrohliche und unangemessene Rhetorik verwendet, zeigt, dass sie ein multipolares Weltsystem nicht rational akzeptieren wird, zumal Russophobie und Sinophobie auf dem Vormarsch sind.

Persönliche Beleidigungen gegen Putin und Xi sind Ausdruck amerikanischer Impotenz, insbesondere wenn man bedenkt, dass die USA diese Art von Rhetorik historisch gesehen nicht betrieben haben, als sie auf dem Höhepunkt ihrer Macht standen. Die USA sind nicht länger die einzige Supermacht der Welt und ihre Rivalen akzeptieren solche Aggressionen nicht mehr. Genau deshalb hat die chinesische Delegation, die letzten Monat nach Alaska gereist ist, klar erklärt, dass sie keine Sprache der Gewalt akzeptiert.

Ein weiteres Problem für die USA ist, ob ihre Verbündeten ihre Beziehungen zu China und Russland belasten und ob sie akzeptieren werden, in Konflikte mit ihnen gedrängt zu werden. Es gibt Anzeichen dafür, dass die wichtigsten europäischen Länder den Forderungen der USA widerstehen werden. Dies zeigt das Nord Stream 2-Problem, bei dem amerikanische Versuche, seinen Bau zu verhindern, trotz der endlosen Beschwerden von Minnows wie Litauen und Polen auf Widerstand wichtiger EU-Länder stoßen.

Robert Gates, ehemaliger Direktor der CIA und US-Verteidigungsminister, gab kürzlich in einem Interview mit der Washington Post zu, dass Sanktionen gegen Russland für die USA nicht gut sind. Im nationalen Interesse beschreibt Robert Kaplan Russland als „Problem aus der Hölle“. weil es nicht unterdrückt werden kann. Kaplan lieferte Gründe, warum es für Russland notwendig ist, „sich von seinem einseitigen Bündnis mit China zu entfernen“ und ein Gleichgewicht mit den USA zu finden

Washingtons fehlgeleitete Aggressionspolitik zur Aufrechterhaltung einer unipolaren Weltordnung wirkte sich zugunsten Chinas und Russlands aus, insbesondere bei der Beschleunigung ihrer Zusammenarbeit. Der Westen kann Chinas Wirtschaftsmacht oder Russlands Militärmacht nicht länger unterdrücken. Militärstrategen im Westen sind sich bewusst, dass die russisch-chinesische Zusammenarbeit durch nichts kompensiert werden kann. Am Ende muss Washington auf eine Strategie zurückgreifen, die Kissingers Vorschlag ähnelt, ein Gleichgewicht zu finden, und gleichzeitig die etablierte multipolare Realität akzeptieren.

Quelle: InfoBrics


US-Präsident Biden erklärt nationalen Notstand: “Um russischer Bedrohung zu begegnen”

US-Präsident Biden erklärt nationalen Notstand: "Um russischer Bedrohung zu begegnen"

US-Präsident Joe Biden

US-Präsident Biden erklärt nationalen Notstand: “Um russischer Bedrohung zu begegnen”.

Mit den verhängten Sanktionen wegen angeblicher russischer Einflussnahme auf die letzten Wahlen zog US-Präsident Joe Biden einen besonderen Trumpf aus dem Ärmel: Er verhängt in seinem Dekret den nationalen Notstand. Großbritannien und Polen haben ihre russischen Botschafter einbestellt.

In dem am Donnerstag durch US-Präsident Joe Biden unterzeichneten Dekret werden weitere Sanktionen gegen mehr als 30 Personen und Organisationen verhängt. Das Weiße Haus hat außerdem zehn Diplomaten des Landes verwiesen. Dazu rief Biden den nationalen Notstand aus und berief sich auf den National Emergency Act und auf den International Emergency Economic Powers Act. Der Präsident hat damit weitreichende militärische und ökonomische Entscheidungsgewalt.

Weitere Eskalation: USA verhängen neue Sanktionen gegen Russland und weisen zehn Diplomaten aus

Weitere Eskalation: USA verhängen neue Sanktionen gegen Russland und weisen zehn Diplomaten aus

Notstände werden am häufigsten genutzt, um Sanktionen gegen andere Länder zu verhängen und das Vermögen ausländischer Staatsangehöriger in den USA einzufrieren. Sie können aber auch dazu verwendet werden, die Nationalgarde einzuberufen, auf Umweltschutzmaßnahmen zu verzichten, Bundesgesetze zur Einstellung und Entlohnung zu ändern und Lohn-, Gesundheits- und Sicherheitsschutz für Arbeitnehmer auszusetzen.

Biden sprach im Dekret von “bestimmte[n] schädliche[n] ausländische[n] Aktivitäten der Regierung der Russischen Föderation – insbesondere Bemühungen, die Durchführung freier und fairer demokratischer Wahlen und demokratischer Institutionen in den Vereinigten Staaten und ihren Verbündeten und Partnern zu untergraben”. Er warf der russischen Regierung außerdem “böswillige Cyber-Aktivitäten gegen die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten” sowie die Förderung “transnationaler Korruption” vor, “um ausländische Regierungen zu beeinflussen”.

Das polnische Außenministerium hat heute drei russische Diplomaten zu Personae non gratae erklärt. In einer Pressemitteilung wurde erklärt:

CIA-Chef: Russlands Aufrüstung reicht nun aus, um in der Ukraine einzumarschieren

CIA-Chef: Russlands Aufrüstung reicht nun aus, um in der Ukraine einzumarschieren

“Die Entscheidung wurde damit begründet, dass die genannten Personen die Bedingungen des Diplomatenstatus verletzten und Aktivitäten zum Nachteil der Republik Polen durchführten. Polen steht in voller Solidarität zu den Entscheidungen, die die Vereinigten Staaten am 15. April 2021 bezüglich ihrer Politik gegenüber Russland getroffen haben. Gemeinsam getroffene, konzertierte Entscheidungen von Verbündeten sind die angemessenste Antwort auf die feindlichen Handlungen der Russischen Föderation.”

Um 22.30 Uhr deutscher Zeit will Biden live aus dem Weißen Haus eine Rede an die Nation zum Thema Russland halten.

Quelle/RT.com


Nato leitet offiziell Rückzug aus Afghanistan ein.

Bild zu Außen- und Verteidigungsminister der Nato-Staaten in Brüssel

Heiko Maas (SPD, l-r), Außenminister von Deutschland, Dominic Raab, Außenminister von Großbritannien, Antony Blinken, Außenminister der USA, Luigi Di Maio, Außenminister von Italien, und Philippe Errera, Generaldirektor für politische Angelegenheiten und Sicherheit im Ministerium für Europa und auswärtige Angelegenheiten von Frankreich, stehen im Nato-Hauptquartier.© Johanna Geron/Pool Reuters/AP/dpa  Aktualisiert am 14. April 2021, 21:10 Uhr

Nato leitet offiziell Rückzug aus Afghanistan ein.

Nato,-Die Nato leitet nach der Rückzugsentscheidung der USA das Ende ihres Einsatzes in Afghanistan ein. Die Alliierten hätten entschieden, mit dem Abzug aus dem Land zu beginnen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwochabend nach einer Videokonferenz der Außen- und Verteidigungsminister der 30 Bündnisstaaten von Diplomaten.

US-Präsident Joe Biden hatte zuvor ankündigen lassen, dass die USA als größter Truppensteller in dem Krisenstaat ihre Soldaten nach 20 Jahren zum 11. September nach Hause holen – dem 20. Jahrestag der Terroranschläge von New York und Washington. Für die Partner wäre eine Fortführung des Einsatzes deswegen nur noch mit erheblichen Zusatzkosten und Risiken möglich gewesen.

Zurzeit sind noch etwa 10 000 reguläre Soldaten aus Nato-Ländern und Partnernationen in Afghanistan. Sie sollen die demokratisch gewählte Regierung durch die Ausbildung und Beratung von Sicherheitskräften in ihrem Kampf gegen islamistische Extremisten wie die Taliban unterstützen. Deutschland hat zurzeit rund 1100 Soldaten vor Ort und ist damit der zweitgrößte Truppensteller nach den USA.

59 deutsche Soldaten sind in Afghanistan gestorben

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte bereits vor der Nato-Vidoekonferenz klar gemacht, dass der Abzug der US-Soldaten zwingend den Abzug der Bundeswehr nach sich zieht. “Wir haben immer gesagt: Wir gehen gemeinsam rein, wir gehen gemeinsam raus”, sagte die CDU-Politikerin im ARD-“Morgenmagazin”.

Mit der Entscheidung steht für die Bundeswehr der verlustreichste Einsatz ihrer Geschichte vor dem Ende. 59 deutsche Soldaten ließen in Afghanistan ihr Leben, von ihnen wurden 35 in Gefechten oder bei Anschlägen getötet. Afghanistan ist zudem der zweitlängste Auslandseinsatz der Bundeswehr nach der Kosovo-Mission, die bereits 1999 begann.

Mit Spannung wird nun erwartet, welche Konsequenzen die Abzugsentscheidung für die laufenden Friedensverhandlungen der afghanischen Regierung mit den militant-islamistischen Taliban hat. Als ein Risiko wird gesehen, dass die Taliban kurz nach einem Truppenabzug mit Waffengewalt die Macht übernehmen könnten. Für die junge Demokratie in Afghanistan und Fortschritte bei Frauenrechten oder Medienfreiheit dürfte eine solche Entwicklung der Todesstoß sein.

Quellen/1&1(dpa) © dpa


Joe Biden erteilte Executive Orders zur Kontrolle von “Ghost Guns”. Es ist nicht sein erstes Mal, dass er das Problem der Waffengewalt in Amerika angeht

Joe Biden kündigt neue Waffenkontrollmaßnahmen an

US-Präsident Joe Biden hat neue Anweisungen für die Waffenkontrolle bekannt gegeben. Von Peter Marsh  ((AP: Andrew Harnik)

Joe Biden erteilte Executive Orders zur Kontrolle von “Ghost Guns”. Es ist nicht sein erstes Mal, dass er das Problem der Waffengewalt in Amerika angeht

Am Tag bevor US-Präsident Joe Biden neue Waffenkontrollmaßnahmen ankündigte, verzeichneten die USA ihre siebte Massenerschießung für 2021.

Die Pläne, die neuen Maßnahmen bekannt zu geben, waren bereits in Kraft, bevor ein ehemaliger NFL-Spieler in South Carolina fünf Menschen tötete.

Die Schießerei brachte Amerikas Todesopfer durch Massenerschießungen im Jahr 2021 auf 38, ein Problem, das Biden als “eine Epidemie, um Gottes willen” bezeichnete.

“Es muss aufhören”, sagte er.

Die neuen Waffenkontrollmaßnahmen sind begrenzt

Zu den neuen Maßnahmen gehören:

  • ein Durchgreifen gegen selbstorganisierte “Geistergewehre”
  • Eine Regeländerung zur Klassifizierung von Pistolen mit Stabilisierungsstreben als Kurzlaufgewehre
  • verspricht, mehr Daten zum Waffenhandel bereitzustellen
  • Investition in kommunale Gewaltinterventionsprogramme

“Ghost Guns” sind hausgemachte Waffen, die aus Teilen zusammengesetzt sind und keine Seriennummer haben, was es schwierig macht, sie aufzuspüren. In den USA ist es legal, eine “Geisterwaffe” in einem Haus zu bauen, und es ist keine Hintergrundüberprüfung erforderlich.

Ein Teilnehmer einer Kundgebung zeigt eine "Geisterwaffe"

Eine Person mit einer “Geisterpistole” aus 3D-gedruckten Teilen nimmt an einer Kundgebung teil. ((Reuters: Ford Fischer / News2Share)

Bidens neue Regel würde erfordern, dass “Ghost Gun” -Kits Seriennummern tragen und Käufer Hintergrundüberprüfungen erhalten.

Die neuen Regeln für Pistolen mit Stabilisierungsstreben, mit denen Pistolen effektiv in Gewehre verwandelt werden können, bedeuten, dass Käufer eine Bundeslizenz benötigen und ein gründlicheres Antragsverfahren durchlaufen.

“Die Vorstellung, dass in Amerika jeden Tag so viele Menschen an Waffengewalt sterben, ist ein Makel für unseren Charakter als Nation”, sagte Biden.

Es ist weit entfernt von dem, was Biden versprochen hat

Auf dem Weg zum Wahlkampf im Jahr 2020 versprach der US-Präsident, viel energischere Maßnahmen zur Bekämpfung der amerikanischen Waffengewalt zu ergreifen.

Sein Plan, der immer noch auf seiner Website verfügbar ist , versprach umfassende Maßnahmen wie ein Verbot von Angriffswaffen und einen Plan, die bereits auf Amerikas Straßen befindlichen zurückzukaufen.

Der Plan sah auch Hintergrundüberprüfungen für alle Waffenverkäufe und ein Verbot des Online-Verkaufs von Waffen und Munition vor.

Die heutigen neuen Maßnahmen sind jedoch weit davon entfernt, und dies liegt an der politischen Realität, mit der Biden im Kongress konfrontiert ist.

Seine neuen Regeln wurden per Executive Order erlassen, eine besondere Befugnis, mit der der US-Präsident ohne Zustimmung des Kongresses handeln kann.

Die Executive Orders sind jedoch begrenzt und Bidens ehrgeizigste Ziele müssten durch das Repräsentantenhaus und den Senat gehen.

Er sagte heute, er werde dieses Ziel nicht “aufgeben”.

 “Der Kongress kann noch viel mehr tun, um diese Bemühungen zu unterstützen. Und sie können es jetzt tun”, sagte Biden.

“Sie haben viele Gedanken und Gebete gesprochen – Mitglieder des Kongresses – aber sie haben kein einziges neues Bundesgesetz verabschiedet, um Waffengewalt zu reduzieren.

“Genug Gebete. Zeit für etwas Action.”

Trotz des begrenzten Umfangs der Befehle begrüßten die Befürworter der Waffenkontrolle die Schritte.

“Jede dieser Exekutivaktionen wird sich mit der Epidemie der Waffengewalt befassen, die während der Pandemie wütete, und das Versprechen von Präsident Biden, der stärkste Präsident für Waffensicherheit in der Geschichte zu sein, einhalten”, sagte John Feinblatt, Präsident von Everytown für Waffensicherheit. 

Der neue Präsident wurde mit einer Flut von Schießereien konfrontiert

Georgia shooting memorial

Die Spa-Shootings in Georgia waren nur eines von sechs Massen-Shootings in den USA im Jahr 2020.   (AFP: Megan Varner)

Noch vor seiner Amtseinführung hatte Biden darauf hingewiesen, dass die USA “vier historischen Krisen gleichzeitig ausgesetzt” seien, und die Coronavirus-Pandemie, die Wirtschaft, den Klimawandel und die Rassengerechtigkeit als die Themen bezeichnet, die er bei seinem Amtsantritt in Angriff nehmen wollte.

Heute erklärte er eine weitere mit sieben Massenerschießungen in den USA in nur acht Wochen. In den USA wurden im Jahr 2020 nur sechs Massenerschießungen verzeichnet.

Bei drei Schießereien im Februar (in Florida, Oklahoma und Minnesota) starben insgesamt 10 Menschen.

Am 16. März lösten Schießereien in drei Spas in Georgia Empörung über Gewalt gegen asiatische Amerikaner aus  und ließen acht Menschen sterben.

Sechs Tage später gab es eine Schießerei in einem Supermarkt in Colorado, bei der zehn Menschen starben.

Etwas mehr als eine Woche später wurden vier Menschen (einschließlich eines Kindes) bei einer Schießerei in einem Bürokomplex getötet.

Und am Tag bevor Biden die Regeln bekannt geben wollte, erschoss der ehemalige NFL-Spieler Phillip Adams tödlich fünf Menschen – einen prominenten Arzt und seine Frau, ihre beiden Enkelkinder und sich selbst. 

Die Flut von Schießereien löste Befürchtungen aus, dass gerade als Amerika aus einer dieser Krisen hervorging, eine andere die Lücke füllen würde .

Biden hat einmal die Waffenkontrolle bestanden. Sein zweiter Versuch fiel flach

Immerhin war der jetzige Präsident acht Jahre lang Vizepräsident unter Barack Obama.

Und kurz nachdem das Paar seine zweite Amtszeit gewonnen hatte, erlitten die USA an der Sandy Hook Elementary School eine der schlimmsten Massenerschießungen aller Zeiten. Insgesamt wurden 26 Menschen getötet, darunter 22 Kinder. 

Obama sheds a tear after the Connecticut school massacre

US-Präsident Barack Obama versuchte, scheiterte aber letztendlich daran, sinnvolle Maßnahmen zur Kontrolle von Waffen zu ergreifen. ((Reuters: Larry Downing )

Obama drängte auf die Einführung universeller Hintergrundüberprüfungen, eines Verbots von Angriffswaffen und eines Verbots von Magazinen mit hoher Kapazität. Ein überparteiliches Gesetz schaffte es schließlich vor den US-Senat, konnte jedoch nicht die 60 Stimmen gewinnen, die für die Verabschiedung erforderlich waren. Vier Demokraten aus Staaten mit hohem Waffenbesitz  stimmten gegen die Gesetzesvorlage.

Nach dem Aufruf von Waffenkontrolle „ die größte Enttäuschung“ seiner Präsidentschaft , im Jahr 2016 Obama seine präsidialen Vollmachten verwendet Kongress zu überspringen und unterzeichnete Verfügungen einige Lücken auf den Kauf einer Waffe zu ziehen und einige Hintergrund – Kontrollen verschärfen , aber die Aufträge beliefen sich auf wenig konkrete Maßnahmen zu Waffengewalt eindämmen .

Donald Trump kehrte später einen der Befehle um, der Menschen mit einigen psychischen Erkrankungen davon abhielt, Waffen zu kaufen.

Ohne einen kooperativen Kongress konnten Obama und Biden in ihren acht Jahren an der Macht nur wenig Waffenkontrolle erreichen, so dass einige sich fragen mussten, ob dies ihr größter politischer Misserfolg war .

Aber das ist nicht das einzige Mal, dass Biden die Waffenkontrolle übernommen hat. 

Als Senator im Jahr 1994 war er maßgeblich an der Verabschiedung des ersten Verbots von Angriffswaffen in Amerika beteiligt . Damals wie heute kontrollierten die Demokraten das Weiße Haus, das Repräsentantenhaus und den Senat.

Dieses Gesetz lief ein Jahrzehnt später aus, und die USA haben seitdem keine wesentlichen Maßnahmen zur Kontrolle von Waffen mehr ergriffen.

Der Kongress wird auch Biden nicht helfen

Genau wie damals, als er Vizepräsident war, arbeitet Biden mit einem Kongress zusammen, auf dem es unwahrscheinlich ist, dass neue Waffengesetzgebungen eingeführt werden.

Obwohl die Demokraten das Weiße Haus, das Repräsentantenhaus und den Senat kontrollieren, ist ihre Mehrheit gering.

Im Senat ist es so dünn wie es nur geht. Vizepräsidentin Kamala Harris bricht bei Bedarf die 50: 50-Spaltung.

Jede Aktion, die Biden durch den Kongress führen möchte, erfordert 60 Stimmen ( wegen des Filibusters, über den Sie hier mehr erfahren können ). Genau wie sein Vorgänger wird der Kongress wahrscheinlich alle neuen Waffenkontrollmaßnahmen blockieren.

Executive Orders sind jedoch keine langfristige Lösung. Sie können vom nächsten Präsidenten mit einem Federstrich rückgängig gemacht werden.

Und Exekutivmaßnahmen sind einer der Bereiche, in denen der Oberste Gerichtshof der USA die Befugnisse des Präsidenten überprüfen kann, indem er Anordnungen niederlegt, deren Regeln gegen die Verfassung verstoßen.

Eine der letzten und vielleicht folgenreichsten Handlungen von Donald Trump vor der Wahl war die Nominierung und Bestätigung von Richterin Amy Coney Barrett, die eine konservative 6-3-Mehrheit im Gericht festhielt.

Die Befehle wurden bereits von Republikanern und Waffenrechtsgruppen kritisiert, bevor die Einzelheiten veröffentlicht wurden.

Die National Rifle Association sagte in einer Erklärung, sie werde Bidens Exekutivmaßnahmen vor Gericht bekämpfen.

“Biden hat deutlich gemacht, dass es sein Ziel ist, die Rechte gesetzestreuer Waffenbesitzer einzuschränken, Kriminelle zu ignorieren und auf substanzielle Maßnahmen zu verzichten, die die Sicherheit der Amerikaner gewährleisten”, sagte Sprecherin Amy Hunter.

Quelle/Medienagenturen/abc.net.au/news/USA


Auto rammt Kapitol Barrikade, Ein Offizier verletzt Eine gestorben ; Fahrer erschossen

Zwei Polizisten wurden in der Nähe des US-Kapitols verletzt, nachdem sie von einem Fahrzeug gerammt worden waren, sagt die Polizei(bild afp)

Eine Polizist wurden in der Nähe des US-Kapitols verletzt, zweite gestorben nachdem sie von einem Fahrzeug gerammt worden waren, sagt die Polizei

Die Polizei hat das US-Kapitol nach einem Bericht über Schüsse in der Gegend gesperrt. Die US-Kapitolpolizei sagte, dass alle Kapitolgebäude “aufgrund einer externen Sicherheitsbedrohung” gesperrt wurden und den Mitarbeitern mitgeteilt wurde, dass sie weder ein- noch aussteigen könnten.

Auto rammt Kapitol Barrikade, 2 Offiziere verletzt; Fahrer erschossen

Von MICHAEL BALSAMO und COLLEEN LONGVor 29 Minuten1 von 2US-Polizeibeamte des Kapitols stehen in der Nähe eines Autos, das am Freitag, dem 2. April 2021, auf dem Capitol Hill in Washington gegen eine Barriere gekracht ist. (AP Photo / J. Scott Applewhite)

WASHINGTON,- Ein Auto rammte am Freitagnachmittag eine Barrikade vor dem US-Kapitol, verletzte zwei Polizisten des Kapitols und führte dazu, dass der Fahrer erschossen wurde, sagten zwei Polizeibeamte gegenüber The Associated Press.

Die Polizei des Kapitols sagt, der Vorfall sei an einem Kontrollpunkt in der Nähe des Kapitols passiert. Es kommt daher, dass die Region Washington fast drei Monate, nachdem eine Menge bewaffneter Aufständischer das Kapitol gestürmt hat, am Rande des Kongresses gestimmt hat, um Joe Bidens Präsidentensieg zu bestätigen.

Die Capitol Police sagt, dass jemand “ein Fahrzeug in zwei USCP-Beamte gerammt hat” und dass ein Verdächtiger in Gewahrsam genommen wurde.

BREAKING: Die Capitol Police sagt, ein Beamter sei bei der heutigen Sicherheitsbedrohung im Capitol gestorben20:45 · 2. April 202

Quelle/apnews.com/article/twitter.com/JoshNBCNews/


Zweiter Terroranschlag in Indonesien Eine massive Explosion und ein tobendes Feuer verschlungen eine balonganische Ölraffinerie in Region Indramayu.

Pertamina Ölraffinerie Feuer
Pertamina Ölraffinerie Feuer in Indramayu / Twitter @asumsico /29. März 2021 10:53 WITA

Splashy, Indramayu Oil Refinery Fire wird als zweiter Terroranschlag bezeichnet

Eine massive Explosion und ein tobendes Feuer verschlungen eine balonganische Ölraffinerie in der indonesischen Region Indramayu. Viele Menschen wurden verwundet und zwei getötet.

“# BREAKING: Zweiter Terroranschlag in Indonesien: Eine massive Explosion und ein tobendes Feuer verschlungen eine balonganische Ölraffinerie in der indonesischen Region Indramayu. Viele Menschen wurden verwundet und getötet “, schrieb der Bericht heute.

Ruhe dich aus29. März 2021 10:53 WITA

Terkini.id, Indramayu – Die Ölraffinerie RU VI Pertamina Balongan in der Regentschaft Indramayu, West-Java, explodierte und fing am Montagmorgen, 29. März 2021, um 00.20 Uhr WIB Feuer.

Die Ursache für die Explosion und Verbrennung der Ölraffinerie ist bislang unbekannt.

Ein Twitter-Account @terror_alarm, der anscheinend von einem Außenstehenden verwaltet wird, besagt jedoch, dass das Feuer ein zweiter Angriff auf die Theorie ist.

Bekanntlich gab es am Sonntag, dem 28. März 2019, vor der Makassar-Kathedrale einen Selbstmordanschlag.

„BREAKING: Zweiter Terroranschlag in Indonesien: Eine große Explosion und Flammen verschlungen die Ölraffinerie in Balongan in der indonesischen Region Indramayu. Viele Menschen wurden verletzt und getötet “, heißt es in der Übersetzung.

Image

Darüber hinaus hat der Bericht sogar darauf hingewiesen, dass Jema’ah Islamiyah der Mastermind hinter dem “Terroranschlag” war.

Der Kontoinhaber argumentierte, dass JI Angriffe auf staatliche Ölquellen tatsächlich zu einer Strategie gemacht habe.

„Die indonesische Terrorgruppe Jema’ah Islamiyah hat bekanntlich geplant, Öldepots auf den Philippinen zu bombardieren, und verdächtigt, Angriffe auf US-Ölfirmen geplant zu haben, könnte hinter der Explosion stecken. Die Gruppe nutzt den Ölerrorismus als wirksames Mittel, um die Regime, gegen die sie sich wenden , zu schwächen “, sagte er.

„Die indonesische Terrorgruppe Jema’ah Islamiyah, von der bekannt ist, dass sie den Bombenanschlag auf das Öldepot auf den Philippinen durchgeführt hat und verdächtigt wird, Angriffe auf US-Ölunternehmen geplant zu haben, könnte hinter der Explosion stecken. Die Gruppe nutzt den Ölerrorismus als wirksames Mittel, um das Regime, gegen das sie kämpfen, zu untergraben “, übersetzte er es.

Laut Antara News setzt das indonesische Hauptquartier der Nationalen Polizei (Mabes Polri) jetzt das Inafis-Team und Puslabfor von der Regionalpolizei West-Java und Bareskrim Polri ein, um die Ursache des Brandes zu untersuchen.

Generalinspekteur Pol Argo Yuwono, Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Nationalen Polizeipräsidiums, sagte, dass das Team des indonesischen automatischen Fingerabdruck-Identifikationssystems (Inafis) und das forensische Laborzentrum (Puslabfor) der indonesischen Nationalpolizei zur Unterstützung der West-Java-Polizei eingesetzt wurden Inafis bei der Erforschung dieser Angelegenheit.

“Ja, für die Unterstützung von Inafis Polda”, sagte Argo am Montag, dem 29. März 2021, zitiert von Antara News.


“Das Leben aus ihm herausgedrückt”: Die Jury im Mordprozess gegen George Floyd zeigte ein erschütterndes Video seines Todes–

Brandon Williams trägt eine Maske und einen Anhänger mit dem Bild seines Onkels George Floyd und hebt die Faust im Gerichtsgebäude in Minneapolis, Minnesota.

Brandon Williams trägt eine Maske und einen Anhänger mit dem Bild seines Onkels George Floyd und hebt die Faust im Gerichtsgebäude in Minneapolis, Minnesota. Quelle: AAP AKTUALISIERTVOR 3 STUNDEN AKTUALISIERTTEILEN

“Das Leben aus ihm herausgedrückt”: Die Jury im Mordprozess gegen George Floyd zeigte ein erschütterndes Video seines Todes

USA,-Der frühere Polizist von Minneapolis, Derek Chauvin, hat George Floyd das Leben genommen, als er ihn im vergangenen Mai verhaftete, teilte ein Staatsanwalt den Geschworenen in seiner Eröffnungsrede zum Mordprozess gegen Herrn Chauvin mit.

Der Jury im hochkarätigen Prozess gegen den weißen Polizisten, der beschuldigt wird, George Floyd getötet zu haben, wurde am Montag das Video über den Tod des 46-jährigen Schwarzen gezeigt.

“Neun Minuten und 29 Sekunden. So lange hat das gedauert”, sagte Staatsanwalt Jerry Blackwell über die Zeit, die der Polizist von Minneapolis, Derek Chauvin, mit seinem Knie an Mr. Floyds Hals verbracht hat.

In dem Video stöhnt und schnappt Mr. Floyd, gefesselt und auf den Bürgersteig gedrückt, nach Luft, während Zuschauer Chauvin auffordern, nachzulassen.

Herr Floyd sagte 27 Mal “Ich kann nicht atmen”, sagte Herr Blackwell, bevor er bewusstlos von Medizinern auf eine Trage geladen und ins Krankenhaus gebracht wurde, wo er für tot erklärt wurde.

Eine Ansicht von Zeichen und Kunstwerken außerhalb des Hennepin County Government Center am 8. März 2021 in Minneapolis, Minnesota.
(archiv)Mord dritten Grades wurde zu Anklagen gegen US-Polizisten hinzugefügt, die wegen George Floyds Tod vor Gericht stehen

Die Jury aus neun Frauen und fünf Männern sah aufmerksam zu, während das Video in einem stillen Gerichtssaal in Minneapolis abgespielt wurde.

Herr Chauvin saß am Verteidigungstisch und trug einen grauen Anzug mit einem blauen Hemd und einer blauen Krawatte. Er schaute regelmäßig zu dem Video auf und notierte Notizen auf einem gelben Notizblock.

Derek Chauvin wird wegen seiner Rolle beim Tod von George Floyd wegen Mordes und Totschlags angeklagt.

Herr Chauvin, ein 19-jähriger Veteran der Polizei, wird wegen Mordes und Totschlags angeklagt und muss mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 40 Jahren rechnen, wenn er wegen der schwersten Anklage wegen Mordes zweiten Grades verurteilt wird.

Herr Blackwell sagte in seiner Eröffnungsrede, dass der 44-jährige Angeklagte das Polizeiverfahren nicht befolgt und rücksichtslos gehandelt habe.

“Sie werden erfahren, dass Herr Derek Chauvin am 25. Mai 2020 sein Abzeichen verraten hat, als er exzessive und unvernünftige Gewalt gegen den Körper von Herrn George Mr. Floyd angewendet hat”, sagte Blackwell der Jury.

“Dass er seine Knie auf seinen Nacken und seinen Rücken legte, ihn knirschte und zerdrückte, bis zum Atem, keine Damen und Herren, bis das Leben aus ihm herausgedrückt wurde”, sagte Mr. Blackwell.

Derek Chauvin wird wegen seiner Rolle beim Tod von George Floyd wegen Mordes und Totschlags angeklagt.Geliefert

Das Video von Floyds Tod löste Proteste für Rassengerechtigkeit und gegen Polizeibrutalität in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt aus.

“Die ganze Welt schaut zu”, sagte Ben Crump, ein Anwalt für Bürgerrechte und Anwalt der Familie Mr. Floyd, bevor er Erklärungen abgab.

“Heute beginnt ein wegweisender Prozess, der ein Referendum darüber sein wird, wie weit Amerika bei seinem Streben nach Gleichheit und Gerechtigkeit für alle gekommen ist”, sagte Crump.

Die Sprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, sagte, Präsident Joe Biden werde unter denjenigen sein, die dem Prozess folgen.

“Er wird sicherlich genau hinschauen, wie die Amerikaner im ganzen Land zuschauen werden”, sagte Frau Psaki. “Zum Zeitpunkt des Todes von George Mr. Floyd sprach er davon, dass dies ein Ereignis war, das der amerikanischen Öffentlichkeit wirklich eine Wunde geöffnet hat.”

“Überdosis übermäßiger Gewalt”

Herr Blackwell sagte, er habe nicht versucht, die gesamte Polizei vor Gericht zu stellen, sondern nur Herrn Chauvin, der von der Polizeiabteilung in Minneapolis entlassen wurde.

“In diesem Fall geht es um Derek Chauvin”, sagte er. “Wir werden Sie bitten, ihn des Mordes zweiten Grades, des Mordes dritten Grades und des Totschlags für schuldig zu erklären.”

Es wird erwartet, dass die Todesursache von Herrn Floyd das zentrale Thema in diesem Fall ist, und ein wichtiger Beweis ist wahrscheinlich das von Zuschauern gefilmte Video, das viral wurde.

Herr Floyd starb, während Herr Chauvin ihn verhaftete, weil er angeblich eine gefälschte 20-Dollar-Rechnung übergeben hatte.

George Floyd muss Gerechtigkeit erhalten, sagte seine Familie vor dem Prozess gegen den weißen Polizisten, der beschuldigt wird, den schwarzen Mann getötet zu haben.

WEITERLESEN Minneapolis hat sich bereit erklärt, 27 Millionen US-Dollar für die Beilegung von Familienklagen wegen George Floyds Tod zu zahlen

Der Anwalt von Herrn Chauvin, Eric Nelson, sagte der Jury, dass Herr Floyd zum Zeitpunkt seiner Festnahme unter dem Einfluss von Drogen stand und sich weigerte, in Gewahrsam genommen zu werden.

“Sie werden erfahren, dass Derek Chauvin genau das getan hat, wozu er ausgebildet wurde”, sagte Nelson.

“Die Beweise werden zeigen, dass Herr Floyd an einer Herzrhythmusstörung starb, die infolge von Bluthochdruck, seiner Koronarerkrankung, der Aufnahme von Methamphetamin und Fentanyl und dem durch seinen Körper fließenden Adrenalin auftrat, was alle bereits gefährdeten Teile weiter beeinträchtigte ,” er sagte.

Herr Nelson forderte die Jury auf, die Aufregung um den Fall zu ignorieren. “In diesem Gerichtssaal gibt es keine politischen oder sozialen Gründe”, sagte er.

Herr Crump, der Anwalt der Familie Floyd, sagte, der Verteidiger von Herrn Chauvin werde “versuchen, den Charakter von George Floyd zu ermorden”.

“Aber dies ist der Prozess gegen Derek Chauvin”, sagte er. “Die Fakten sind einfach. Was George Floyd getötet hat, war eine Überdosis übermäßiger Gewalt.”

Der Prozess gegen Herrn Chauvin wird voraussichtlich etwa einen Monat dauern.

Die 14-köpfige Jury ist rassengemischt: sechs weiße Frauen, drei schwarze Männer, zwei weiße Männer, zwei Frauen gemischter Rassen und eine schwarze Frau.

Sie sind zwischen 20 und 60 Jahre alt und umfassen einen Chemiker, einen Sozialarbeiter, einen Buchhalter und eine Krankenschwester.

Polizeibeamte werden in den Vereinigten Staaten selten verurteilt, wenn Anklage erhoben wird, und eine Verurteilung in einem der gegen Chauvin erhobenen Fälle erfordert, dass die Jury ein einstimmiges Urteil gefällt.

Herr Nelson bat um eine Verzögerung des Prozesses und zog aus Minneapolis aus, weil am 12. März bekannt gegeben wurde, dass die Stadt mit der Familie Floyd eine Einigung über den “ungerechtfertigten Tod” in Höhe von 27 Millionen US-Dollar erzielt hatte, aber Richter Peter Cahill lehnte die Forderungen ab.

Drei weitere ehemalige Polizeibeamte – Tou Thao, Thomas Lane und J. Alexander Kueng – werden ebenfalls im Zusammenhang mit dem Tod von Herrn Floyd angeklagt.

Sie sollen später im Jahr separat ausprobiert werden.

QUELLE AFP – SBS