NZ

Online Zeitung


Brasilen-Krimi: Frau überfährt zweimal Mann, der ihre Mutter angegriffen hat, bei MS

/Adrievelly Freitas24.01.2023 18:16 Uhr Aktualisiert am 24.01.2023 18:45 Uhr Von:  Foto: Reproduktion

Eine Kamera zeichnete die Fahrerflucht am Sonntag (22.1) auf. Der Mann, der der Freund der Mutter des Fahrers war, konnte den Verletzungen nicht überlebt und starb am Montag (23.1) im Krankenhaus .

frau überfährt zweimal Mann, der ihre Mutter angegriffen hat

Brasilien Mato Grosso do Sul , zweimal Mann würde überfahren, der auf einem Bürgersteig saß . Nach Angaben des Militärs soll der Mann die Mutter des Fahrers, die seine Freundin war, angegriffen haben. Das Video zeigt den Moment, in dem der Mann vor einem Markt auf dem Bürgersteig sitzt, als das Auto ihn überfährt. Alles geschah gegen 19 Uhr in der Rua Afluente. Ein anderer Mann, der am Tatort mit dem Opfer sprach, schaffte es abzulenken und wurde nicht getroffen. Nach dem ersten Überfahren des Opfers warf der Fahrerin das Auto erneut auf den Verletzten. 

Eine Überwachungskamera hielt den Moment fest, als eine Frau am Sonntagabend (22) in Campo Grande ,  Der Fahrerin steigt trotzdem aus dem Fahrzeug aus und fing an, mit dem Opfer zu streiten, und floh dann vom Tatort. Der Mann wurde von Teams des Mobilen Rettungsdienstes (Samu) und der Militärfeuerwehr gerettet. Wie sich herausstellte, wurde er in ernstem Zustand in die 

Santa Casa gebracht, konnte sich aber der Schwere der Verletzungen nicht erwehren und starb am Montag (23).Nach Angaben  der Zivilpolizei sagt der Fahrerin ist immer noch auf der Flucht. Teams führen Untersuchungen in der Region durch, aber sie wurde noch nicht lokalisiert. Der Fall wurde registriert und wird noch untersucht.

Quelle/giroportal.com


Weltpolitik; Selenskyj wirft Israel Begünstigung russisch-iranischer “Allianz” vor

Selenskyj wirft Israel Begünstigung russisch-iranischer “Allianz” vor26.10.2022

Ukraine-Krieg: Selenskyj wirft Israel Begünstigung russisch-iranischer “Allianz” vor

Kiew,-Vor dem Hintergrund anhaltender russischer Drohnenangriffe auf Städte in der Ukraine hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj Israel vorgeworfen, eine “Allianz” zwischen Russland und dem Iran ermöglicht zu haben. Ein solches Bündnis hätte ohne die neutrale Haltung der israelischen Regierung zum russischen Angriffskrieg gegen sein Land “schlicht nicht existiert”, sagte Selenskyj am Montag bei einer von der israelischen Zeitung “Haaretz” organisierten Konferenz.

“Dieses Bündnis hätte schlicht nicht existiert, wenn eure Politiker damals eine Entscheidung getroffen hätten”, sagte Selenskyj bei der Konferenz. Anscheinend habe die israelische Regierung “vor langer Zeit, im Jahr 2014”, beschlossen, “dem Kreml nicht auf die Nerven zu gehen, der Ukraine nicht wirklich zu helfen”.

Kiew hatte Israel in den vergangenen Monaten mehrfach um Unterstützung gegen die russische Invasion gebeten. 2014 hatte Russland nach einem sogenannten Referendum die ukrainische Halbinsel Krim annektiert. Im selben Jahr besetzten pro-russische Separatisten Gebiete im ukrainischen Teil der Donbass-Region.

Russland versucht mit allen Mitteln, die Islamische Republik zu einem Verbündeten im Krieg gegen die Ukraine zu machen./qantara.de

Mit Blick auf die aktuelle Lage in seinem Land sagte Selenskyj, der “widerliche Lärm iranischer Drohnen” sei “Nacht für Nacht in unserem Himmel zu hören”. Unter Berufung auf den ukrainischen Geheimdienst sprach er von “rund 2000” Drohnen vom Typ Schahed, die Moskau von Teheran bestellt habe. Zunächst blieb unklar, ob die von Selenskyj genannte Zahl sich auf neue oder vergangene Käufe bezog.

Iranische Vertreter hätten russische Kräfte an den Drohnen ausgebildet, ergänzte der ukrainische Präsident. Mit dem “Luftterror” wolle Russland seine “Verluste am Boden kompensieren”. Der Iran habe im Austausch für die der Lieferung von Drohnen von Moskau “Unterstützung beim iranischen Atomprogramm” erhalten. Das sei “wahrscheinlich genau der Sinn ihres Bündnisses”. Selenskyj äußerte sich wenige Tage vor den am 1. November geplanten israelischen Parlamentswahlen.

Früher am Montag hatte der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz seinem ukrainischen Kollegen Oleksij Resnikow mitgeteilt, dass Israel keine “Waffensysteme” an die Ukraine liefern werde. Am Wochenende hatte Moskau Israel vor Waffenlieferungen an Kiew gewarnt. 

Quelle/AFP/qantara.de/@twitter


Fußball Tragödie in Indonesien: Mehr als 120 Tote bei Ausschreitungen bei indonesischem Fußballspiel

Bei einem Massenansturm bei einem Fußballspiel in der indonesischen Provinz Ost-Java sind nach Angaben der örtlichen Polizei mindestens 129 Menschen ums Leben gekommen und 180 weitere verletzt worden. Quelle: Getty / PUTRI/AFP/sbs.au

Bei einem Massenansturm bei einem Fußballspiel in der indonesischen Provinz Ostjava sind nach Angaben der örtlichen Polizei mindestens 129 Menschen ums Leben gekommen und 180 weitere verletzt worden.

Mehr als 120 Tote bei Ausschreitungen bei indonesischem Fußballspiel

Java,-Mindestens 129 Menschen sind gestorben, nachdem die Polizei Tränengas abgefeuert hatte, um randalierende Fans in der indonesischen Provinz Ost-Java zu zerstreuen.

Die meisten Opfer starben an Sauerstoffmangel während eines Ansturms, nachdem Fans am Samstagabend auf das Spielfeld im Kanjuruhan-Stadion eingedrungen waren, als Gastgeberin Arema Malang gegen den Rivalen Persebaya Surabaya aus Ost-Java mit 2:3 verlor.

Die Fans von Arema FC betreten das Feld, nachdem das von ihnen unterstützte Team am Samstag (10.01.2022) im BRI Liga 1-Fußballspiel im Kanjuruhan-Stadion, Malang, gegen Persebaya verloren hat.

BILDQUELLE,ZWISCHEN FOTOSBildbeschriftung,

Die Fans von Arema FC betreten das Feld, nachdem das von ihnen unterstützte Team am Samstag (10.01.2022) im BRI Liga 1-Fußballspiel im Kanjuruhan-Stadion, Malang, gegen Persebaya verloren hat.

„Wir bedauern und bedauern die Tragödie“, sagte der Polizeichef der Provinz, Nico Afinta, am Sonntag auf einer Pressekonferenz.

Angesichts der heftigen Rivalität zwischen den beiden Anhängergruppen hatte die Polizei “vorgeschlagen, dass das Spiel nur von Arema-Fans besucht werden sollte”, sagte er.

Herr Afinta sagte, zwei Polizisten seien unter den Toten.

Der Gesundheitschef von Malang, Widjanto Widjoyo, bezifferte die Zahl der Todesopfer auf 129, basierend auf Informationen, die von Krankenhäusern in der Stadt gesammelt wurden.

„Wir werden ein Callcenter einrichten, um Informationen für Familien bereitzustellen, die nach ihren Lieben suchen“, sagte er.

Alle verbleibenden Wettkampfspiele wurden für eine Woche ausgesetzt, während der indonesische Fußballverband (PSSI) sagte, Arema werde für den Rest der Saison keine Spiele ausrichten.

Sicherheitskräfte setzen Tränengas ein, um Fans zu vertreiben, die nach dem BRI Liga 1-Fußballspiel zwischen Arema und Persebaya im Kanjuruhan-Stadion, Malang, Samstag (10.01.2022) das Feld betreten.

BILDQUELLE,ZWISCHEN FOTOS

Sicherheitskräfte setzen Tränengas ein, um Fans zu vertreiben, die nach dem BRI Liga 1-Fußballspiel zwischen Arema und Persebaya im Kanjuruhan-Stadion, Malang, am Samstag (10.01.2022) das Feld betreten. 

Ein Team sei gebildet worden, um den Vorfall zu untersuchen, sagte PSSI.

„Wir bedauern die Aktion der Arema-Anhänger im Kanjuruhan-Stadion“, sagte PSSI-Chef Mochamad Iriawan.

“Wir sprechen den Familien der Opfer und allen Beteiligten unser Beileid aus und entschuldigen uns für den Vorfall.”

Quelle/sbs.au/@twitter


Sturzfluten töten in Pakistan bei den schwersten Regenfällen seit Jahrzehnten mindestens 550 Menschen

Ein Gemüseverkäufer wartet in Lahore, Pakistan, auf einer durch starke Regenfälle überfluteten Straße auf Kunden. Abgesehen von den Todesopfern habe die Überschwemmung mehr als 46.200 Häuser beschädigt, teilte die National Disaster Management Authority (NDMA) am Freitag mit. Quelle: AAP / AP

Regierungsbehörden und die Armee haben Hilfs- und Hilfslager in den von Überschwemmungen betroffenen Regionen eingerichtet und arbeiteten daran, Familien bei der Umsiedlung zu unterstützen und Lebensmittel und Medikamente bereitzustellen.

Sturzfluten töten in Pakistan bei den schwersten Regenfällen seit Jahrzehnten mindestens 550 Menschen

Sturzfluten, die durch ungewöhnlich starke Monsunregen verursacht wurden, töteten im vergangenen Monat mindestens 549 Menschen in Pakistan, wobei abgelegene Gemeinden in der verarmten südwestlichen Provinz Belutschistan am stärksten betroffen waren, sagte eine Regierungsbehörde.

Regierungsbehörden und die Armee haben Hilfs- und Hilfslager in den von Überschwemmungen betroffenen Regionen eingerichtet und arbeiteten daran, Familien bei der Umsiedlung zu unterstützen und Lebensmittel und Medikamente bereitzustellen.

Abgesehen von den Todesopfern habe die Überschwemmung mehr als 46.200 Häuser beschädigt, teilte di National Disaster Management Authority (NDMA) am Freitag mit

Weiterlesen Mindestens 150 Tote bei großflächigen Monsun-Überschwemmungen in Pakistan

„Wir tun unser Bestes, um die Flutopfer umfassend zu unterstützen und zu rehabilitieren“, sagte Premierminister Shehbaz Sharif bei einem Besuch in den betroffenen Gebieten.

Die Provinzregierung von Belutschistan sagte jedoch, sie benötige mehr Mittel und bat internationale Organisationen um Unterstützung.

„Unsere Verluste sind enorm“, sagte der Ministerpräsident der Provinz, Abdul Qudoos Bezenjo.

In allen von den Überschwemmungen betroffenen Bezirken kam es zu Nahrungsmittelknappheit, einige waren auch vom Rest der Provinz abgeschnitten, weil mehr als 700 Kilometer Straßen weggespült wurden.

weiterlesen Die pazifischen Führer werden den „Klimanotstand“ ausrufen. So sieht es in der Region aus

Herr Bezenjo sagte, seine Provinz benötige „große Unterstützung“ von der Regierung und internationalen Hilfsorganisationen.

Der vergangene Monat war der nasseste seit drei Jahrzehnten, mit 133 Prozent mehr Regen als im Durchschnitt der letzten 30 Jahre, sagte die NDMA.

Belutschistan, das an den Iran und Afghanistan grenzt, erhielt 305 Prozent mehr Regen als im Jahresdurchschnitt, sagte die Katastrophenbehörde.

Quelle/Quelle: AAP / AP/sbs.com.au

AU-Abgeordneten Andrew Wilkie: Assange sei ein „Held, kein Bösewicht“

Der australische Whistleblower Julian Assange hat gegen seine Auslieferung an die USA Berufung eingelegt – beim High Court in London. Herr Assange wird von den US-Behörden in 18 Fällen im Zusammenhang mit der Veröffentlichung vertraulicher US-Militäraufzeichnungen durch WikiLeaks gesucht.Courtney Gould 28. Juli 2022 – 19:27 UhrNCA-NewsWire

Ärztliche Diagnose für WikiLeaks-Gründer Julian Assange

AU-UK-USA,– Der inhaftierte WikiLeaks-Gründer hat nach umfangreichen medizinischen Untersuchungen in einem britischen Gefängnis düstere Aussichten.

Unterstützer von Julian Assange haben den Premierminister angerufen, um in die US-Auslieferung des WikiLeaks-Gründers einzugreifen. Herr Assange, der von den US-Behörden wegen des Durchsickerns geheimer Dokumente gesucht wird, hat beim High Court in London Berufung eingelegt, um seine Auslieferung zu verhindern.

Der 50-Jährige hat mehr als ein Jahrzehnt damit verbracht, einer Auslieferung aus Großbritannien zu entgehen. Er könnte in den kommenden Monaten im Gefängnis sterben, warnten die australischen Ärzte für Assange.

„Ärztliche Untersuchungen von Julian Assange im Belmarsh-Gefängnis im Vereinigten Königreich haben ergeben, dass er an schweren lebensbedrohlichen kardiovaskulären und stressbedingten Erkrankungen leidet, einschließlich eines Mini-Schlaganfalls als Folge seiner Inhaftierung und psychologischer Folter“, sagte Sprecher Dr. Robert sagte Marr.

Mehr als 100 Menschen versammelten sich am Donnerstag auf den Rasenflächen vor dem Parlamentsgebäude, um das Regierungsgesetz zu fordern. Der langjährige Unterstützer des unabhängigen Abgeordneten Andrew Wilkie sagte, Herr Assange sei ein „Held, kein Bösewicht“.

Anthony Albanese wurde gerufen, um Herrn Assange nach Australien zu bringen.

Anthony Albanese wurde gerufen, um Herrn Assange nach Australien zu bringen.

„Die USA wollen sich rächen, und Großbritannien und Australien sind so lange gerne mitgefahren, weil sie die bilateralen Beziehungen zu Washington über die Rechte eines anständigen Mannes gestellt haben“, sagte er der Menge.

„Das ist einfach falsch. Bitte halten Sie die Wut aufrecht. Wenn wir den Druck aufrechterhalten, bin ich zuversichtlich, dass die Gerechtigkeit für Julian siegen wird.“

Die unabhängige Abgeordnete Monique Ryan, die liberale Abgeordnete Bridget Archer, die Senatoren der Grünen, Jordon Steele-John, David Shoebridge und Peter Whish-Wilson, sprachen ebenfalls auf der Kundgebung.

Letztes Jahr sagte Anthony Albanese, er sehe keinen Sinn darin, den WikiLeaks-Gründer eingesperrt zu halten. Aber Herr Albanese hat sich seit seiner Wahl im Mai wiederholt geweigert, den Fall von Frau Assange öffentlich zu kommentieren. Stattdessen bestand er darauf, dass „nicht alle Außenangelegenheiten am besten mit dem Megafon erledigt werden“.

Quelle/news.com.au

Monsunstürme fegte Bangladesch hinterließ mindestens 25 Menschen getötet mehr als vier Millionen Gestrandete

Menschen waten durch überschwemmtes Wasser in Sylhet, Bangladesch. (AP)

Menschen waten durch überschwemmtes Wasser in Sylhet, Bangladesch. (AP)Veröffentlicht am 18. Juni 2022 12:31 Uhr IST

Überschwemmungen sind eine regelmäßige Bedrohung für Millionen von Menschen im tief gelegenen Bangladesch, aber Experten sagen, dass der Klimawandel ihre Häufigkeit, Wildheit und Unvorhersehbarkeit erhöht.

25 Tote, vier Millionen Gestrandete bei Überschwemmungen in Bangladesch

Bangladesch,-Monsunstürme in Bangladesch haben mindestens 25 Menschen getötet und verheerende Überschwemmungen ausgelöst, bei denen mehr als vier Millionen weitere gestrandet sind, sagten Beamte am Samstag.

Überschwemmungen sind eine regelmäßige Bedrohung für Millionen von Menschen im tief gelegenen Bangladesch, aber Experten sagen, dass der Klimawandel ihre Häufigkeit, Wildheit und Unvorhersehbarkeit erhöht.

Unerbittliche Regengüsse in der vergangenen Woche haben weite Teile des Nordostens des Landes mit Truppen überschwemmt, die eingesetzt wurden, um Haushalte zu evakuieren, die von den Nachbargemeinden abgeschnitten waren.

Schulen wurden in Notunterkünfte umgewandelt, um ganze Dörfer zu beherbergen, die innerhalb weniger Stunden von Flüssen überschwemmt wurden, die plötzlich über ihre Ufer traten.

„Am frühen Freitag stand das ganze Dorf unter Wasser und wir alle strandeten“, sagte Lokman, dessen Familie im Dorf Companyganj lebt.

„Nachdem wir den ganzen Tag auf dem Dach unseres Hauses gewartet hatten, rettete uns ein Nachbar mit einem provisorischen Boot. Meine Mutter sagte, sie habe in ihrem ganzen Leben noch nie solche Überschwemmungen gesehen“, fügte die 23-Jährige hinzu

Asma Akter, eine andere Frau, die aus dem ansteigenden Wasser gerettet wurde, sagte, ihre Familie habe zwei Tage lang nichts essen können.

„Das Wasser stieg so schnell, dass wir keines unserer Sachen mitnehmen konnten“, sagte sie. “Und wie kannst du etwas kochen, wenn alles unter Wasser ist?”

Blitzeinschläge, die von den Stürmen ausgelöst wurden, haben seit Freitagnachmittag mindestens 21 Menschen in der südasiatischen Nation getötet, teilten Polizeibeamte der AFP mit.

Unter ihnen seien drei Kinder im Alter zwischen 12 und 14 Jahren, die am Freitag in der ländlichen Stadt Nandail vom Blitz getroffen worden seien, sagte der örtliche Polizeichef Mizanur Rahman.

Weitere vier Menschen wurden getötet, als Erdrutsche ihre Häuser am Hang in der Hafenstadt Chittagong trafen, sagte Polizeiinspektor Nurul Islam der Nachrichtenagentur AFP.

Mindestens fünf Personen, darunter drei Polizisten, wurden bei Unfällen getötet, die am Freitag durch Erdrutsche ausgelöst wurden, als schwere Regenfälle Sikkim peitschten. (PTI)

“Die Situation ist schlecht”

Die Überschwemmungen verschlimmerten sich am Samstagmorgen nach einer vorübergehenden Atempause von den Regenfällen am Vornachmittag, sagte Mosharraf Hossain, Regierungschef der Region Sylhet, gegenüber AFP.

„Die Situation ist schlimm. Mehr als vier Millionen Menschen sind durch Hochwasser gestrandet“, sagte Hossain und fügte hinzu, dass fast die gesamte Region ohne Strom sei.

Überschwemmungen zwangen Bangladeschs drittgrößten internationalen Flughafen in Sylhet am Freitag zur Schließung.

Prognostiker sagten, dass sich die Überschwemmungen in den nächsten zwei Tagen mit heftigen Regenfällen in Bangladesch und stromaufwärts im Nordosten Indiens verschlechtern würden.

Vor den Regenfällen dieser Woche erholte sich die Region Sylhet Ende letzten Monats immer noch von den schlimmsten Überschwemmungen seit fast zwei Jahrzehnten, bei denen mindestens 10 Menschen getötet und vier Millionen weitere betroffen waren.

Quelle/afp/hindustanteim.com

USA AL: Schießerei in der Kirche von Vestavia Hills-Kirche

Aktualisiert: 17.06.2022, 13:38 |Veröffentlicht: 17. Juni 2022, 7:29 UhrCarol Robinson | crobinson@al.com

Schießerei in der Vestavia Hills-Kirche: Opfer identifiziert, Kirchenmitglied betäubt

USA-AL,-Schießerei in der Kirche von Vestavia Ein 71-jähriger Mann, der zuvor an Gottesdiensten und Veranstaltungen in der St. Stephen’s Episcopal Church teilgenommen hat, wird wegen Mordes an einem Mann und zwei Frauen, die während eines Potluck-Abendessens am Donnerstagabend getötet wurden, wegen Mordes angeklagt.

Die Polizei von Vestavia Hills identifizierte am Freitag die getöteten Opfer als Walter „Bart“ Rainey, 84, aus Irondale, und Sarah Yeager, 75, aus Pelham. Jane Pounds, 84 Jahre alt, aus Hoover, starb später.

Der „Einzelverdächtige“ wurde in Gewahrsam genommen, nachdem die Polizei gegen 18.22 Uhr zu einem aktiven Schützen an der Kirche gerufen worden war.

Sein Name wird bis zu formellen Haftbefehlen zurückgehalten.

Der Vorfall ereignete sich während eines „Boomers Potluck“-Dinners, das um 17 Uhr in der Kirche begann.

Es waren etwa 25 beim Abendessen im Gemeindesaal.

Ein Mann, der sich „Mr. Smith“ allein saß und ein langjähriges Mitglied der Kirche auf ihn zukam und ihn einlud, sich an einen Tisch zu setzen, sagte Rev. Doug Carpenter, der die Kirche 1973 gründete und 2005 in den Ruhestand ging. “Herr. Smith“ weigerte sich, sich ihnen anzuschließen, zog später eine Pistole und erschoss drei Personen, sagte Carpenter.

Jim Musgrove, ein Mitglied der Kirche, schlug den Schützen mit einem Stuhl und rang ihm die Waffe weg, sagte Carpenter. “Es war äußerst wichtig, Leben zu retten”, sagte Captain Shane Ware von der Polizei von Vestavia Hills. „Meiner Meinung nach ist er ein Held.“

Niemand beim Abendessen kannte „Mr. Smith“, der behauptete, ein ehemaliges Mitglied zu sein. „Wir versuchen herauszufinden, wer er ist“, sagte Carpenter.

Der Funkverkehr der Strafverfolgungsbehörden während der Situation mit dem aktiven Schützen zeigte, dass die Polizei mit dem Verdächtigen vertraut war und wusste, wo er lebte und was er fuhr. Ware sagte, er könne sich noch nicht zu einer früheren möglichen Beteiligung an dem Verdächtigen äußern.

„Alle früheren Interaktionen mit diesem Verdächtigen werden derzeit von zahlreichen Behörden untersucht“, sagte Ware. „Es wäre für mich zum jetzigen Zeitpunkt verfrüht, auf dieses Thema einzugehen.“

Ein mögliches Motiv wurde nicht bekannt gegeben. „Der Verdächtige hat zuvor an Gottesdiensten in dieser Kirche teilgenommen, aber das Motiv dahinter wird noch von vielen Behörden untersucht“, sagte Ware. „Es wäre nicht angebracht, wenn ich spekuliere.“ „Irgendwann zog er eine versteckte Pistole hervor und begann zu schießen, wobei er die drei Opfer traf“, sagte Ware.

„Der Verdächtige handelte allein“, sagte Ware. “Es besteht keine Gefahr für die Gemeinschaft.”

Siehe auch: Menschenmenge trauert um Opfer der Schießerei in der Vestavia Hills-Kirche

Schießerei in der Kirche, die neueste in Amerikas langer Reihe von Massenerschießungen

Der Bürgermeister von Vestavia Hills, Ashley Curry, sagte, er schätze die große Unterstützung.

„Vestavia Hills ist eine eng verbundene, widerstandsfähige, liebevolle Gemeinschaft, und ich möchte zuallererst sagen, dass unsere Gebete an die Opfer und Familien gehen, die von diesem sinnlosen Gewaltakt betroffen sind“, sagte Curry.

„Unsere Kapläne von Vestavia Hills leisten zusammen mit Mitgliedern von St. Stephens und anderen örtlichen Kirchen Trauerunterstützung für die Familien und die Ersthelfer, die am Tatort dieser schrecklichen Tat anwesend waren.“ „Unsere Polizei hat diese Krise mit Unterstützung anderer Strafverfolgungsbehörden vorbildlich bewältigt“, sagte er, „und ich bin dankbar für die gegenseitige Hilfe und Zusammenarbeit zwischen allen beteiligten Behörden.“

Der Rektor der Kirche ist auf dem Weg zurück nach Alabama von Griechenland, wo er und Kirchenmitglieder auf einer Pilgerreise waren. „Ich bitte Sie um Ihr Gebet für unsere Gemeinde, insbesondere für die Verletzten und die Familien der Verstorbenen“, schrieb Rev. John Burruss, der Rektor der Kirche, am Donnerstagabend an die Gemeindemitglieder.

Butch Dill

„Dies sind die Säulen unserer Gemeinschaft, und ich kann mir nicht vorstellen, wie schmerzhaft dies für unsere gesamte Kirche und die größere Gemeinschaft ist“, fügte Burruss hinzu.

Heute um 10 Uhr findet in der St. Luke’s Episcopal Church eine Gebetswache statt „Wir können beten und uns versammeln“, sagte Burruss.

Ivana Hrynkiw | ihrynkiw@al.com

„Wir versammeln uns, weil wir wissen, dass Liebe die stärkste Kraft auf dieser Welt ist, und heute Nacht und in den kommenden Tagen, Monaten und Jahren werden wir an dieser Wahrheit festhalten, um zu wissen, dass die Liebe Christi immer leuchten wird.“

Quelle/al.com

Good news: Chaotisches Filmmaterial zeigt, wie ein Telefonistin einem 17 Tage alten Baby das Leben gerettet hat

Screenshot aus dem von @goodnews_movement/Instagram geteilten Video

Chaotisches Filmmaterial zeigt, wie ein Telefonist einem 17 Tage alten Baby das Leben gerettet hat

Argentinien,- Ein Telefonist, der in einer Notrufzentrale in Mar del Plata, Argentinien, arbeitet, trat in Aktion, nachdem ein 17 Tage altes Baby aufgrund einer Bronchialaspiration plötzlich aufhörte zu atmen, während seine Mutter es stillte, und ins Krankenhaus gebracht wurde. Die schnell denkende Frau übernahm es, das Baby alleine wiederzubeleben.

Das Baby, erlitt laut Good News Movement eine Bronchialaspiration, während seine Mutter es stillte. Das war, als ein schnelles Denken Alma Cristal Barraza nahm das Baby selbst und tätschelte und rieb den Rücken des Kindes, um seine blockierten Atemwege zu öffnen. Das Filmmaterial der ersten Reaktion zeigt, wie die Frau das Baby mit einem kühlen Kopf erfolgreich wiederbelebte, während um sie herum Chaos ausbrach.

Das Video unterstreicht die Bedeutung von HLW-Schulungen für alle und nicht nur für Ersthelfer um einleben zu retten.

Quelle/lapais.com

Heldenhafte Tat ein Unglaublicher Moment Frau rettet Baby vor dem Ersticken

Embedded videoHeldenhafte Tat ein Unglaublicher Moment Frau rettet Baby vor dem Ersticken

Heldenhafte Tat Glück Unglaublicher Moment Frau rettet Baby vor dem Ersticken, indem sie über das Flughafen-Förderband springt, um das Heimlich-Manöver durchzuführen


Wort am Sonntag: Seien Sie versichert, dass Sie großartig sind, auf und ab

Seien Sie versichert, dass Sie großartig sind. auf und ab, Alles wird gut, Gott hat alles mit einem Sinn und Zweck geschaffen und in dich gelegt, was dich auszeichnet, du kannst deinen Weg stolpern, du kannst das Gleichgewicht verlieren, du kannst trauern und deine Seele, von Aufruhr überwältigt, ist teilweise erlöschen, aber die Liebe des wahren Gottes währt, aber du bist nicht hilflos oder weniger gut zu dir als andere”, bist du besser mit dem Willen des Himmels, Schutz und Festungen an deiner Seite. Bleibe dir selbst treu. Keine Schmeichelei mehr.(se/nz)