nz

Online zeitung

Südafrika; Lehrer Suspendiert, gründe Sitzgelegenheiten Kinder Nach Rasse.

S-Afrika Bildungsrechte /Entwicklung

Südafrika; Lehrer Suspendiert, gründe Sitzgelegenheiten Kinder Nach Rasse.

pic livegeist vonMacprince (10.jahnuer 2019)

Eine südafrikanische Lehrerin wurde suspendiert, nachdem im Internet ein Bild aufgetaucht war, das ihre Schüler zeigt, die nach ihrer Rasse sitzen.

Die Lehrerin wollte den Eltern der Schweizer-Reneke-Grundschule zeigen, dass seit dem ersten Schultag alles in Ordnung ist.

Das Bild, das an eine private Whatsapp-Gruppe geteilt wurde, begann viral zu werden, als es ins Internet kam.

Nach Angaben des Bildungsministers für die Nordwestprovinz sagte die Schule, Schweizer-Reneke Grundschule, die zur Verteidigung des Lehrers kam, dass “die Lernenden nach denen getrennt wurden, die Afrikaans und Englisch verstehen konnten”.

Die Schule erklärte sich bereit, den Lehrer “mit sofortiger Wirkung” auszusetzen, damit die Untersuchung “frei und fair” sein könne.

TimesLive enthüllt, als eltern sich beschwerten, schickte die Schule ein anderes Bild, um zu zeigen, dass Kinder “in verschiedene Sitzgelegenheiten verlegt wurden, um sicherzustellen, dass sie nicht nach Rasse getrennt wurden”.

Inzwischen haben Eltern einiger der weißen Kinder ihre Kinder aus Sicherheitsgründen von der Schule zurückgezogen. Trotz des Regierungswechsels und des Kampfes gegen die Apartheid ist Rassismus in Südafrika nach wie vor weit verbreitet.

Quelle/timeofgist.com.ng/

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.