nz

Online zeitung

Europol Hilft die spanische Nationalpolizei bei der Festnahme eines Mannes in Madrid.

Europol

Am 9. Juni 2020 unterstützte Europol die spanische Nationalpolizei (Policía Nacional) bei der Festnahme eines Mannes in Madrid, der verdächtigt wird, über das informelle Geldtransfersystem Hawala Geld zwischen mehreren europäischen und arabischen Ländern transferiert zu haben, um ausländische Terroristen in Europa wieder einzuführen.

Ein Tatverdächtige wurde in Madrid verhaftet, weil sie Geld nach Syrien überwiesen hatte, um die Rückkehr ausländischer Terroristen nach Europa zu finanzieren.

Die Informationen aus früheren erfolgreichen Operationen veranlassten die spanischen Beamten, diese Person zu lokalisieren und sie als Teil eines transnationalen Finanznetzwerks mit Verbindungen in Europa, dem Nahen Osten und Nordafrika zu identifizieren. 

Trotz seines jungen Alters war der Festgenommene erfahren darin, Geld von Anhängern des sogenannten islamischen Staates nach Syrien zu überweisen – wo die Terroristenführer verdächtigt werden, die Rückkehr ausländischer Terroristen nach Europa finanziell zu unterstützen. 

Gleichzeitig werden diese ausländischen Kämpfer verdächtigt, soziale Netzwerke zu nutzen, um Geld zur Unterstützung des sogenannten islamischen Staates zu sammeln: Sobald sie einen möglichen Investor gefunden haben, würden sie diese Person mit den Führern in Syrien in Kontakt bringen.

Während des Aktionstages wurde eine Hausdurchsuchung durchgeführt, zusammen mit der Beschlagnahme eines Fahrzeugs, in dem die Beamten relevantes Material für die Untersuchung fanden. 
Während des Aktionstages wurde ein Experte des Europäischen Zentrums für Terrorismusbekämpfung von Europol nach Madrid entsandt, um die beschlagnahmten Daten vor Ort zu unterstützen und zu analysieren. 

Quelle/Europol

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.