nz

Online zeitung

Kombi Urlaubsziel; Schneit bis 7 Meter Hoch mitten im Juni in Südost Türkei Heimgesucht. !!

Klima Veränderung.

A snowplow rolls through columns of snow in Yüksekova district, in Hakkari, Turkey, June 18, 2020. (DHA Photo)

Ein Schneepflug rollt durch Schneesäulen im Bezirk Yüksekova, in Hakkari, Türkei, (DHA-Foto)

Der südosttürkische Hakkari ist im Juni vom Schnee heimgesucht worden.

 ISTANBUL TURKEI (ds) Hakkari, bekannt für sein raues Wetter, ist von starkem Schnee bedeckt, obwohl der Sommer einsetzte. Vor allem in ländlichen Gebieten dieser südosttürkischen Provinz ist der Schneefall niedergegangen.

Im Bezirk Yüksekova haben die Besatzungen daran gearbeitet, schneebedeckte Straßen zu räumen. Schneepflüge durchdringen 3 Meter Schnee in Gebieten mit hohen Höhen. In den letzten 20 Tagen haben die Besatzungen daran gearbeitet, die Straßen wieder zu öffnen, die zu Militärstützpunkten in der Region Göllerbaé führen, etwa 40 Kilometer vom Zentrum von Yüksekova entfernt.

Eine 16 Kilometer lange Straße wurde bisher weitgehend geräumt, während die Schneehöhe in einigen Gebieten 7 Meter erreichte. Die Beamten gehen davon aus, dass die Straße in etwa zwei Wochen vollständig geräumt sein wird.

zugleich Schwere Gewitter haben am Donnerstagmittag in Istanbul das Leben zerstört, als heftige Regenfälle mehrere Bezirke trafen, Häuser und Geschäfte überfluteten und Fahrzeuge im Verkehr strandeten ließen.

Die Einheimischen eilten, um das Hochwasser von Geschäften und Erdgeschoss-Wohnungen zu räumen, während Autofahrer durch knietiefes Wasser wateten, um von den Hauptstraßen im Stadtteil Küükekmece zu kommen.

Eine Verbindungsstraße zur TEM-Autobahn, die die Stadt durchspannt, wurde von Überschwemmungen überschwemmt, während Passanten gestrandeten Fahrern zu Hilfe eilten und Autos in Sicherheit brachten. Einige Anwohner bemühten sich, verstopfte Abflüsse zu säubern, bevor Feuerwehrleute eintrafen, um bei der Absenkung der Fluten zu helfen.

Die Regenfälle forderten einen besonders hohen Tribut in der Stadt, einem Stadtteil auf europäischer Seite, wo die Überschwemmungen den Verkehr zum Erliegen brachten. Meteorologen warnten, dass für den späteren Tag und am Freitag heftigeniederschläge fallen.

Auch das Gästehaus der örtlichen Direktion für Meteorologie auf der asiatischen Seite der Stadt wurde vom Blitz getroffen. Es wurden keine größeren Schäden oder Opfer bei dem Vorfall gemeldet.

In Bursa, einer Provinz südwestlich von Istanbul, überschwemmten Überschwemmungen Geschäfte und gestrandete Autofahrer auf den Hauptstraßen. Ladenbesitzer retteten auch eine Frau, die von schnell fließenden Fluten im Stadtteil Tahtakale weggefegt wurde.

Quelle/Agentur/DS/dailysabah/en.guncelfiyat.

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.