nz

Online zeitung

Tulsa Arena;Forbes-Magazin meint weniger als 6.200 Menschen gezählt.

USA Trump

Empty seats are seen as people listen to President Donald Trump speak during a rally at the BOK Center in Tulsa, Okla., Saturday, June 20, 2020. — Photo by Sarah Phipps/The Oklahoman via USA TODAY network

Leere Plätze werden gesehen, wenn Menschen während einer Kundgebung im BOK Center in Tulsa, Okla., Samstag, 20. Juni 2020, Präsident Donald Trump zuhören. – Foto von Sarah Phipps / The Oklahoman über das USA TODAY-Netzwerk

TikTok-Benutzer geben an, dass sie bei der Sabotage der Trump-Rallye mit falschen Registrierungen geholfen haben.

TULSA,-TikTok-Benutzer wurden teilweise dafür verantwortlich gemacht, dass die Besuchererwartungen in einer weniger als vollen Arena bei der ersten politischen Kundgebung von Präsident Donald Trump seit Monaten, die am Samstag in Tulsa stattfand, erhöht wurden.

Social-Media-Nutzer auf Plattformen wie der beliebten Video-Sharing-App haben erklärt, dass sie die kostenlose Online-Registrierung für die Rallye abgeschlossen haben, ohne die Absicht zu haben, daran teilzunehmen. Die New York Times berichtete, dass koreanische Popmusikfans die Menschen dazu ermutigten, dasselbe zu tun.

Vor der Veranstaltung gab Trumps Kampagnenmanager Brad Parscale an, dass mehr als eine Million Anfragen eingegangen waren. Die BOK Center-Arena mit 19.000 Sitzplätzen hatte jedoch am vergangenen Abend viele freie Plätze, und Trump und Vizepräsident Mike Pence haben Reden vor einem erwarteten „Überlauf“ -Bereich außerhalb abgesagt.

Die Forbes-Feuerwehr hat laut Forbes-Magazin weniger als 6.200 Menschen gezählt. Die Abteilung reagierte nicht sofort auf Bestätigungsanfragen.

Trumps Wahlkampfberater hatten die Kundgebung als einen Weg gesehen, seine Basis zu verjüngen und Unterstützung zu demonstrieren, zu einer Zeit, als eine Reihe von Meinungsumfragen gezeigt hatte, dass er seinem demokratischen Rivalen, dem ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden, hinterherhinkt.

Oklahoma hat in den letzten Tagen einen Anstieg neuer Coronavirus-Fälle gemeldet, und das Gesundheitsministerium des Bundesstaates hatte diejenigen, die an der Veranstaltung teilnehmen möchten, gewarnt, dass sie einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind, sich mit dem Virus zu infizieren.

Die Trump-Kampagne besagte, dass der Eintritt nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ erfolgte und niemandem ein tatsächliches Ticket ausgestellt wurde.

“Linke täuschen sich immer vor, sie seien schlau. Wenn Sie sich für eine Rallye anmelden, haben Sie nur eine Handynummer erhalten “, sagte Tim Murtaugh, Sprecher der Trump-Kampagne, in einer Erklärung. “Aber wir danken ihnen für ihre Kontaktinformationen.”

Die Demokratin Alexandria Ocasio-Cortez antwortete mit Spott auf einen Twitter-Beitrag von Parscale, in dem die Medien beschuldigt wurden, die Teilnehmer entmutigt zu haben, und das schlechte Verhalten von Demonstranten im Freien angeführt wurde.

“Eigentlich bist du gerade von Teenagern auf TikTok gerockt worden, die die Trump-Kampagne mit gefälschten Ticketreservierungen überflutet haben und dich dazu gebracht haben zu glauben, dass eine Million Menschen wollten, dass dein weißes Supremacist-Mikrofon offen genug ist, um während Covid eine Arena zu packen”, twitterte sie gestern. “KPop-Verbündete, wir sehen und schätzen Ihre Beiträge auch im Kampf für Gerechtigkeit”, fügte sie hinzu.

CNN berichtete am Dienstag, dass ein TikTok-Video von Mary Jo Laupp, die das Hashtag #TikTokGrandma verwendet, die Anklage leitete. Das Video hat jetzt mehr als 700.000 Likes.

Am vergangenen Abend gab es außerhalb der Veranstaltung einige schreiende Streichhölzer und Schlägereien zwischen rund 30 Demonstranten von Black Lives Matter und einigen Trump-Anhängern, die darauf warteten, einzutreten.

Ein Reuters-Reporter sagte, während die Polizei die Zugangstore vorübergehend schloss, nachdem die Demonstranten am Rand der Kundgebung angekommen waren, halfen Staatstruppen, das Gebiet zu räumen, und die Tore wurden etwa drei Stunden vor Beginn der Kundgebung wieder geöffnet.

Quelle//- Reuters

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.