NZ

Online Zeitung

Star Enthüllungen: Der frühere Disney-Kinderstar Bella Thorne pfeift auf das von Pädophilen befallene Hollywood-System

Tatsache geprüft 29. Dezember 2022  

Der frühere Disney-Kinderstar Bella Thorne pfeift auf das von Pädophilen befallene Hollywood-System

Hollywood,- Der frühere Disney-Kinderstar Bella Thorne hat den Hollywood-Pädophilenring verpfiffen und behauptet, dass sie während ihrer Jahre als Kinderstar belästigt und missbraucht wurde, und enthüllt, dass ein Hollywood-Regisseur sie sexualisiert hat, als sie erst 10 Jahre alt war, und sagte, er habe sie beschuldigt zu versuchen, mit ihm zu „flirten“ .

Bella Thorne enthüllte den mutmaßlichen Vorfall, identifizierte den Regisseur jedoch nicht während eines Interviews im Podcast ihrer berühmten Kollegin Emily Ratajkowski.

„Ich hatte einmal einen Regisseur, der mir Feedback gab, und ich war zehn, und sie riefen den Casting-Direktor an, der meinen Agenten anrief, und mein Agent rief meine Mutter an. Und sie sagten: ‚Also kommt sie nicht weiter, weil der Regisseur das Gefühl hatte, sie würde mit ihm flirten, und es war ihm wirklich unangenehm’“, erinnerte sich Thorne. Warnung: explizite Sprache.

Thorne sagte, es wäre ihr unmöglich gewesen, mit dem Regisseur zu flirten.

„Du bist in einer Regiesitzung, du kannst nicht wirklich viel sagen oder tun. Du machst die Szene, du sagst Hallo, du gehst raus – es gibt keine Zeit zu sagen, ‚Lass mich auf deinem Schoß sitzen oder so, damit du dich unwohl fühlst.’“

Ratajkowski antwortete: „Es einem 10-jährigen Kind anzuziehen und es so zu machen, als würde es einem erwachsenen Mann unangenehm sein, ist verrückt. Und dann wurde das an einen Casting-Direktor weitergeleitet, der das gerne an deine Mutter weitergab. Zum Beispiel, wenn Sie eine abgefucktere Geschichte über Hollywood brauchen, und zum Beispiel Pädophilie und die Sexualisierung von Kindern, als ob ich nicht weiß, dass es eine gibt.

Wie berichtet , hat Bella Thorne behauptet, sie sei während ihrer Jahre als Kinderschauspielerin in der Unterhaltungsindustrie im Alter von sechs bis 14 Jahren „belästigt“ und „körperlich missbraucht“ worden, und sagte, ihre Umgebung habe „nichts dagegen unternommen“ .

Der ehemalige Kinderstar sprach kürzlich in einem Interview darüber, dass sie im Alter von 6 bis 14 Jahren missbraucht wurde, als sie für Disney arbeitete . 

In dem Interview wurde das Starlet Thorne von einem Zuschauer nach dem Übergang zwischen der strengen Kontrolle durch Disney und dem Ort gefragt, an dem sie sich jetzt frei ausdrücken kann.

Dorn sagte:

„Der Übergang, es ist definitiv hart. Aber es ist, was es ist. Es ist wie alles in meinem Leben. Wenn Sie das Buch lesen, werden Sie sagen: „Haha, der Wechsel von Disney zu diesem war verdammt einfach.“ Ich weiß nicht. Vom sechsten bis zum vierzehnten Lebensjahr wegen Scheiße belästigt zu werden, scheint viel schwierigere Umstände zu sein. Du wirst die ganze Zeit körperlich misshandelt. Scheint eine viel schwierigere Situation zu sein, als verdammt noch mal Paparazzi zu haben, die einem folgen, seit man zwölf ist. Ähm, ich weiß nicht. Ich wurde immer noch belästigt, als Paparazzi mir noch verdammt noch mal folgten. Daher fällt es mir ziemlich schwer, an diese großen Taschenlampenfotos zu denken, und alle denken, dass sie mich kennen und über mich reden, aber keine Ahnung haben, mit welcher Art von Misshandlung ich damals noch zu kämpfen hatte.Dass alle um mich herum nichts sahen und taten. Also, ich weiß nicht, ob du mir sagst, was so schwer ist. Denn das ist für mich viel schwieriger als all die anderen Scheiße, mit denen ich täglich zu tun habe.“

Bella Throne behauptete nicht nur, dass sie in sehr jungen Jahren sexuell missbraucht wurde, während sie für Disney arbeitete. Aber sie behauptet in ihrer Erklärung auch, dass die Leute gewusst hätten, was vor sich ging, und nichts unternommen hätten , um den Missbrauch zu stoppen.

In den letzten Jahren hat sich Thorne bei OnlyFans versucht und bei einem Pornofilm für die Seite Pornhub Regie geführt.

Quelle/newspunch.com

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.