nz

Online Zeitung

Erfolg Macht glücklich

Psychologie Erreichbare Ziele machen glücklich

15. Februar 2019

Collage eines glücklichen denkenden Mannes umgeben von Blumen (imago / Donna Grethen)

Sich erreichbare Ziele zu setzen, macht laut den Ergebnissen glücklich. (imago / Donna Grethen)

Setze dir erreichbare Ziele – das ist die Formel, um tendenziell glücklicher und zufriedener zu sein.

Zu dem Schluss kommt eine Studie der Uni Basel. Dafür hat das Forschungsteam knapp 1.000 Schweizerinnen und Schweizer befragt – über die Hälfte davon auch noch einmal nach zwei und vier Jahren. Das Ergebnis: Wenn jemand seine persönlichen Ziele für realisierbar hält, ist dies ein Anzeichen dafür, dass diese Person später glücklicher ist.

Das liegt laut den Psychologen daran, dass Gefühle von Kontrolle und Erreichbarkeit dabei helfen, dass man zufriedener ist. Wie wichtig es einem anfangs war, diese Ziele auch zu erreichen, spielt dagegen kaum eine Rolle.

(c)dlf24

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.