nz

Online Zeitung

ICC genehmigt Untersuchung des mutmaßlichen Missbrauchs durch Myanmar Rohingya.

Polizeibeamte aus Myanmar bewachen Maungdaw, Rakhine, 9. Juli 2019. – Reuters Bild

ICC genehmigt Untersuchung des mutmaßlichen Missbrauchs durch Myanmar Rohingya.

Den Haag, 14. November – Der Internationale Strafgerichtshof gab heute grünes Licht für eine lang erwartete umfassende Untersuchung der mutmaßlichen Verbrechen gegen Rohingya-Muslime in Myanmar, einschließlich Gewalt und Zwangsabschiebungen.

Das in Den Haag ansässige Kriegsverbrechergericht erklärte in einer Erklärung, es habe “die Staatsanwaltschaft ermächtigt, Ermittlungen wegen mutmaßlicher Verbrechen in der Zuständigkeit des IStGH in Bezug auf Myanmar aufzunehmen”.

Quelle/ AFP

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.