nz

Online Zeitung

Der Führer der Demokratischen Partei Italiens erkrankt auch an Coronavirus.

EU Italiens Politiker.

Der Führer der Demokratischen Partei Italiens erkrankt an Coronavirus.

Samstag, 07. März 2020, 15:13 Uhr

Der Vorsitzende der Demokratischen Partei, Nicola Zingaretti, betritt den Präsidentenpalast, um sich am 22. August 2019 mit dem italienischen Präsidenten Sergio Mattarella in Rom zu beraten. - Reuters Bild

Der Vorsitzende der Demokratischen Partei, Nicola Zingaretti, betritt den Präsidentenpalast, um sich am 22. August 2019 mit dem italienischen Präsidenten Sergio Mattarella in Rom zu beraten. – Reuters Bild

ROM,- Der Vorsitzende der mitregierenden Demokratischen Partei Italiens (PD), Nicola Zingaretti, sagte am Samstag, er habe positiv auf Coronavirus getestet und sei der erste hochrangige italienische Politiker, der infiziert wurde.

“Ich habe auch Coronavirus”, sagte Zingaretti in einem auf Facebook geposteten Video und fügte hinzu, dass es ihm zu Hause gut gehe und er sich selbst isoliert habe.

Italien war mit insgesamt 4.636 Fällen und 197 Todesfällen am Freitag das am stärksten von der Epidemie in Europa betroffene Land und meldet täglich mehr Todesfälle durch das Virus als jedes andere Land der Welt.

Die Regierung hat diese Woche die Schließung von Schulen, Universitäten, Kinos und Theatern angeordnet, um Infektionen einzudämmen.

Der Fall von Zingaretti, der auch Gouverneur der Zentralregion von Latium ist, zu der auch die Hauptstadt Rom gehört, könnte angesichts der häufigen Kontakte, die er zu Ministern, Regionalverwaltern und PD-Mitgliedern unterhält, in den Reihen der Regierung Besorgnis erregen.

In seiner Nachricht sagte Zingaretti, dass seine Familie die erforderlichen Protokolle befolgt und alle Personen, mit denen er in den letzten Tagen Kontakt hatte, zur Überprüfung kontaktiert wurden.

„Ich habe es schon einmal gesagt, keine Panik. Lass uns kämpfen. Ich werde ein gutes Beispiel geben und die von Ärzten und Wissenschaftlern festgelegten Regeln genau befolgen “, sagte er.

Italiens Industrieminister Stefano Patuanelli hat sich isoliert, nachdem einer seiner Mitarbeiter positiv getestet wurde. Attilio Fontana, Regionalgouverneur der nördlichen Region der Lombardei, dem am stärksten betroffenen Gebiet des Landes, tat dasselbe.

Politiker aller Art sandten Zingaretti Unterstützungsbotschaften.

“In diesem Notfall ist das Coronavirus unser gemeinsamer Feind. Wir können es nur besiegen, wenn wir vereint bleiben und zusammenarbeiten”, sagte Vito Crimi, der Hausmeister der Anti-Establishment-5-Sterne-Bewegung, die mit der PD regiert .

.Quelle/Medienagenturen – Reuters

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.