nz

Online zeitung

GB-ONS; Großbritannien verzeichnet rund 64.500 Todesfälle während einer Pandemie.

GB Corona Krise.

Britain has been struck particularly hard by the Covid-19 virus. ― Reuters  pic

Großbritannien wurde besonders hart vom Covid-19-Virus getroffen. Reuters pic

Großbritannien verzeichnet rund 64.500 Todesfälle während einer Pandemie, sagt der Beamte des Statistikministeriums.

LONDON, – Während der diesjährigen Coronavirus-Pandemie sind im Vereinigten Königreich rund 64.500 Menschen mehr als üblich gestorben, wie ein Experte des Office for National Statistics heute sagte.

“Im Vereinigten Königreich haben etwa 52.000 Todesfälle Covid mit 64.500 ‘exzessiven’ Todesfällen erwähnt”, twitterte Nick Stripe, Leiter der Gesundheitsanalyse bei ONS.

Epidemiologen sagen, dass die übermäßige Sterblichkeit – Todesfälle aus allen Ursachen, die den Fünfjahresdurchschnitt für die Jahreszeit überschreiten – der beste Weg ist, um die Zahl der erkrankenden Menschen an einem Krankheitsausbruch zu messen, weil sie international vergleichbar ist. — Reuters

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.