nz

Online zeitung

UN-Chef: Weißrussen müssen in der Lage sein, ihre “bürgerlichen und politischen Rechte” auszuüben.

2 Comments

Unsplash / Jana ShnipelsonFrau in Minsk, Weißrussland.    14. August 2020Frieden und Sicherheit

UN-Chef: Weißrussen müssen in der Lage sein, ihre “bürgerlichen und politischen Rechte” auszuüben.

UN,-Im Anschluss an die Entwicklungen in Belarus gab Generalsekretär António Guterres am Freitag eine Erklärung ab, in der er betonte, wie wichtig es ist, allen Belarussen die Möglichkeit zu geben, „ihre bürgerlichen und politischen Rechte auszuüben“. 

Nach der Ankündigung, dass der seit 1994 regierende autoritäre Führer Alexander Lukaschenko bei den Präsidentschaftswahlen am Sonntag einen Erdrutschsieg errungen hatte, kam es im ganzen Land zu weitgehend friedlichen Protesten, die zu einem heftigen Vorgehen der Sicherheitskräfte führten.

Später bildeten Frauen mit weiß gekleideten Blumen in der Hauptstadt Minsk und anderen Städten menschliche Ketten, um gegen die Brutalität der Polizei zu protestieren. 

Der UN-Chef sagte, dass es den Weißrussen gestattet sein muss, ihre Ansichten friedlich “in Übereinstimmung mit dem Gesetz” zu äußern, und dass die Behörden “Zurückhaltung bei der Reaktion auf Demonstrationen zeigen müssen”. 

Darüber hinaus bestätigte er, dass “Foltervorwürfe und andere Misshandlungen von inhaftierten Personen gründlich untersucht werden müssen”.  

Der Generalsekretär forderte abschließend die Weißrussen auf, “Missstände nach den Wahlen durch einen Dialog zur Wahrung des Friedens im Land anzugehen”.  

Menschenrechtszensuren.

Im Laufe der Woche hat das Büro des Hohen Kommissars für Menschenrechte die belarussischen Behörden wegen ungerechtfertigter Aggressionen angeklagt.

Gestern kritisierten fünf unabhängige UN-Menschenrechtsexperten scharf das Ausmaß der Gewalt, die Sicherheitskräfte im ganzen Land gegen Demonstranten und Journalisten ausübten, nachdem sie fünf Tage lang gegen die umstrittenen Wahlen protestiert hatten.

Und am Mittwoch, der der UN – Menschenrecht Chef, Michelle Bachelet,  verurteilte die Gewalt der Behörden, die Behörden daran erinnern , dass ‚die Anwendung von Gewalt bei Protesten immer außergewöhnlich und als letzten Mittel sein sollte‘.

Quellen//UN

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

2 thoughts on “UN-Chef: Weißrussen müssen in der Lage sein, ihre “bürgerlichen und politischen Rechte” auszuüben.

  1. Hi! The problem is still alive

    Like