nz

Online zeitung

Medienbibliothek reparieren bzw. löschen

edv training ~ tipps & tricks

[MS-Windows Media Player – alle Versionen]
[MS-Windows – Version XP]

Im Windows Media Player werden alle abgespielten und eingelesenen Mediendateien in einer eigenen Medienbibliothek erfasst. Werden die Mediendateien auf der Festplatte zum Beispiel verschoben, dann enthält die Medienbibliothek ungültige Verweise auf die ursprünglichen Speicherorte.

Man kann die vorhandene Medienbibliothek einfach löschen. Der Media Player erstellt beim nächsten Start wieder eine neue und aktuelle Bibliothek.

  1. Schließen Sie alle Instanzen des Windows Media Players
     
  2. Navigieren Sie im Windows Explorer zu:
    C:Dokumente und EinstellungenAll UsersAnwendungsdatenMicrosoftMedia Index”
     
  3. Löschen Sie dort die Medienbibliothek (Datenbank) “wmplibrary_v_0_12.db”

HINWEIS: Mit diesem Schritt löschen Sie nur die Media-Player-Datenbank. Die eigentlichen Mediendateien (Musik, Filme und Bilder) bleiben natürlich erhalten.

.

View original post

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.