nz

Online zeitung

USA Wetter; Der Hurrikan Laura rast dem Herzen der US-Ölraffinerieindustrie entgegen.

1 Comment

Quellbild anzeigen

Erwin Sebareuters.com

Der Hurrikan Laura rast dem Herzen der US-Ölraffinerieindustrie entgegen.

HOUSTON (Reuters) – Laura hat sich am Mittwoch zu einem starken Hurrikan der Kategorie 4 entwickelt, als sie über evakuierte Ölförderplattformen im US-Golf von Mexiko raste und auf das Raffineriezentrum der Energiewirtschaft entlang der Küste von Texas / Louisiana zielte.

Der Sturm hat am Mittwoch an Stärke gewonnen und wird voraussichtlich starke Regenfälle und katastrophale Winde mit einer Geschwindigkeit von 240 km / h (150 Meilen pro Stunde) bringen, die das Meerwasser bis zu 64 km landeinwärts treiben werden, teilten US-Prognostiker an einem späten Tag mit beratend.

Image

Mehr als 600.000 Menschen in den beiden Bundesstaaten flohen vor dem Sturm, verstopften die Autobahnen und füllten die Hotels in Eile, um dem Sturm und den Schutzräumen auszuweichen. Beide Staaten sicherten den Evakuierten Hotelzimmer und warnten die Bewohner, nicht über Nacht zu reisen.

Die Landung wird gegen Mitternacht (Donnerstag, 05:00 Uhr GMT) erwartet und könnte eine „nicht überlebensfähige“ 6-m-Wasserwand gegen die Küste südlich des Lake Charles in Louisiana drücken, warnte das National Hurricane Center.

Die Spur und Kraft des Sturms ähnelt dem Hurrikan Rita aus dem Jahr 2005, der Schäden in Höhe von mehr als 18 Milliarden US-Dollar verursachte und mehr als 120 Menschen tötete, viele davon während einer eiligen Evakuierung in Texas.

“Die Sturmflut wird katastrophal sein, leicht eine Welle von 3 bis 4,6 m (10 bis 15 Fuß) auf 13 bis 25 cm Regen”, sagte Jim Foerster in der Nähe des Zentrums. Chefmeteorologe bei DTN, einem Anbieter von Energie-, Landwirtschafts- und Wetterdaten.

Lauras geplanter Weg schont Houston, die viertgrößte US-Stadt, und hat es einigen seiner Ölraffinerien ermöglicht, weiter zu laufen. Aber es wird eine tödliche Kombination aus heftigen Winden, blendenden Regenfällen und Sturmfluten in Gemeinden entlang der Staatsgrenze von Texas / Louisiana bringen, die vor drei Jahren von den Überschwemmungen des Hurrikans Harvey schwer betroffen waren.

Hurricane Force Winde werden sich bis zu 60 Meilen vom Sturmzentrum aus erstrecken, sagte der NHC und umfasste ein Gebiet mit einem halben Dutzend großer Ölraffinerien und Erdgasaufbereitungsanlagen. Cheniere Energy Inc ( LNG.A ), der größte Exporteur von US-amerikanischem Flüssigerdgas, evakuierte eine Anlage in der Nähe des Sturmwegs , und Cameron LNG schloss auch seine LNG-Exportanlage in Louisiana.

Die Häfen von Lake Charles, Louisiana, und Houston, Beaumont, Port Arthur und Orange, Texas, wurden am Mittwoch für den Schiffsverkehr geschlossen, teilte die US-Küstenwache mit.

Sechs Ölverarbeitungsbetriebe, die fast 2,33 Millionen Barrel Öl pro Tag in Kraftstoff umwandeln und etwa 12% der US-amerikanischen Verarbeitung ausmachen, wurden am Mittwoch stillgelegt.

Chevron Corp ( CVX.N ), Exxon Mobil Corp ( XOM.N ), Valero Energy ( VLO.N ), Total ( TOTF.PA ) und Motiva Enterprises [MOTIV.UL] hatten am Mittwoch den Betrieb in Ölraffinerien in der Region eingestellt .

Die Ölproduzenten hatten am Mittwoch 310 Offshore-Ölanlagen evakuiert und 84% oder 1,56 Mio. bpd der Rohölproduktion des US-Golfs von Mexiko und 61% der Offshore-Erdgasproduktion der Region eingestellt.

Als der Sturm auf die Grenze zwischen Texas und Louisiana zielte, erwarteten Raffinerien in der Nähe von Houston, dass sie ihn überwinden würden.

Die Galveston Bay-Raffinerie der Marathon Petroleum Corp. ( MPC.N ) in Texas City, das Werk von LyondellBasell ( LYB.N ) in Houston und die Baytown-Raffinerie von Exxon wurden nach Angaben von mit der Angelegenheit vertrauter Personen weiter betrieben.Diashow (2 Bilder)

Marathon antwortete nicht auf Anfragen nach Kommentaren.

LyondellBasell bestätigte, dass die Ölraffinerie in Houston weiterhin in Betrieb ist. Es hat Chemie- und Kunststofffabriken in Louisiana und Bayport sowie in Alvin, Texas, geschlossen. Exxons Werk in Baytown läuft, mit Vorsichtsmaßnahmen für den Fall, dass sich die Bedingungen verschlechtern, sagte ein Sprecher.

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

One thought on “USA Wetter; Der Hurrikan Laura rast dem Herzen der US-Ölraffinerieindustrie entgegen.

  1. Terrinle for them especially for Louisiana. We are blessed it did not hit us in south Florida. I willnprsy for them all.

    Liked by 1 person