nz

Online zeitung

Banksy;finanziertes Rettungsboot, weil die EU Notrufe von Nicht-Europäern ignoriert hat

Migranten suchen und retten Schiffe, die im Mittelmeer operieren und vom britischen Straßenkünstler Banksy finanziert werden

© REUTERS / Chris Grodotzki / Louise MichelEUROPA16:45 GMT 29.08.2020

Banksy sagt, finanziertes Rettungsboot, weil die EU Notrufe von Nicht-Europäern ignoriert hat.

MOSKAU (Sputnik) – Der britische Straßenkünstler Banksy sagte in einem am Samstag veröffentlichten Video, dass die EU-Mitgliedstaaten Notrufe von Nicht-Europäern absichtlich ignoriert hätten, nachdem ein von ihm gesponsertes Rettungsboot mit 219 Migranten stundenlang auf See gestrandet war.

“Wie die meisten Leute, die es in der Kunstwelt schaffen, habe ich eine Yacht gekauft, um die Med zu kreuzen. Es ist ein Schiff der französischen Marine, das wir in ein Rettungsboot umgewandelt haben, weil die EU-Behörden Notrufe von Nicht-Europäern absichtlich ignorieren”, sagte der Künstler in einer Bildunterschrift Begleitend zu dem auf Instagram veröffentlichten Video wird die Bestätigung “All Black Lives Matter” fortgesetzt.

Früher am Tag bat das Louise Michel-Boot die Europäische Union um dringende Hilfe, aber seine Forderungen wurden ignoriert. Nach sechs Stunden ohne Hilfe wiederholte das Schiff seinen Notruf und fügte hinzu, dass sich noch 33 Personen auf dem Rettungsfloß eines Bootes befanden und das Schiff sich nicht sicher bewegen konnte.

Innerhalb weniger Stunden twitterte die Besatzung, dass die italienische Küstenwache 49 der am stärksten gefährdeten Überlebenden übernommen habe , und fügte hinzu, dass auch ein Schiff der Nichtregierungsorganisation Sea Watch in Deutschland am Tatort eingetroffen sei.

Europa befindet sich seit 2015 in einer Migrationskrise, da Tausende von Migranten und Flüchtlingen vor Krisen in ihren Heimatländern im Nahen Osten und in Nordafrika geflohen sind. Die Migranten versuchen, die EU-Staaten auf verschiedenen Wegen zu erreichen, hauptsächlich über Italien, Griechenland, die Türkei und den Balkan. Viele von ihnen sterben bei Schiffswracks im Mittelmeer.

Quelle/Medienagenturen RT/Anderen

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.