nz

Online zeitung

“Bahrainer gegen Normalisierung” … Volkszorn im Königreich nach dem Abkommen mit Israel

“Bahrainer gegen Normalisierung” … Volkszorn im Königreich nach dem Abkommen mit Israel.

Der Tag “Bahrainis gegen Normalisierung” wurde auf der Social-Networking-Site auf Twitter im Königreich veröffentlichtDer Tag “Bahrainis gegen Normalisierung” wurde am Freitag auf der Social-Networking-Website Twitter veröffentlicht, als Antwort auf Manamas Ankündigung, unter der Schirmherrschaft Washingtons eine Einigung über die Aufnahme vollständiger diplomatischer Beziehungen mit Tel Aviv erzielt zu haben.

Und durch das Etikett schrieb Majed Milad, ein Mitglied des Generalsekretariats der oppositionellen Al-Wefaq-Vereinigung: “Es ist eine Illusion, dass das bahrainische Volk in den Tunnel der Normalisierung eintritt. Das ägyptische Volk hat bis zu diesem Moment den Kopf gegen die Normalisierung erhoben.

Milad betonte, dass Israel “eine usurpierende Einheit ist, egal wie sehr es versucht, Geschäfte unter einem falschen Titel abzuschließen”.

Eine der Illusionen ist, dass das bahrainische Volk in den Tunnel der Normalisierung eintritt. Das ägyptische Volk hat bis jetzt den Kopf gegen die Normalisierung erhoben. # Bahrainis gegen die Normalisierung– Majeed Milad (@MajeedMilad), 

11. September 2020

Al-Wefaq, die größte Oppositionsgruppe in Bahrain, wurde 2018 von den Behörden aufgelöst.

# Bahrainer gegen Normalisierung # Golf_ gegen Normalisierung pic.twitter.com/etu6RBSAkr– @Aljamry (@JAljamry) 

11. September 2020

Die Menschenrechtsaktivistin Maryam Al-Khawaja veröffentlichte eine Reihe von Tweets auf Englisch und Arabisch unter demselben Tag, in denen sie sagte: “Die Menschen in Bahrain sind nicht frei und sie haben keine Meinung darüber, was das Regime auf lokaler oder internationaler Ebene tut oder entscheidet.”

Die Menschen in #Bahrain sind weder frei noch haben sie Einfluss darauf , was das Regime auf lokaler oder internationaler Ebene tut oder entscheidet.
Der Kampf für Gerechtigkeit und Freiheit geht weiter.
Die Standhaftigkeit Palästinas, Bahrain, gegen die Normalisierung– Maryam Alkhawaja (@MARYAMALKHAWAJA), 

11. September 2020

Ich werde mich immer daran erinnern, dass einige der ersten Proteste, zu denen ich 2002 in #Bahrain ging, in Solidarität mit #Palestine vor der # US- Botschaft stattfanden und eine Person von der Bereitschaftspolizei getötet und mit einer Gummigeschoss in den Kopf geschossen wurde.- Maryam Alkhawaja (@MARYAMALKHAWAJA), 

11. September 2020

Al-Khawaja fuhr fort: “Der Kampf für Gerechtigkeit und Freiheit geht weiter” und veröffentlichte den Satz “Hier Palästina” und fügte ein Bild der palästinensischen Flagge hinzu.

Der ehemalige Abgeordnete und Leiter der Friedensorganisation für Demokratie und Menschenrechte, Jawad Fayrouz, sagte: “Das größte und schrecklichste Verbrechen, das die Regierungsbehörde in Bahrain in ihrer Geschichte gegen das Volk, das Heimatland sowie die arabischen und islamischen Nationen begangen hat, und die menschlichen Werte sind die Normalisierung mit der zionistischen Einheit.”

Das größte und schrecklichste Verbrechen, das die Regierungsbehörde in # Bahrain in ihrer Geschichte gegen das Volk, das Heimatland sowie die arabischen und islamischen Nationen begangen hat , und die menschlichen Werte sind die Normalisierung mit dem Verrat der zionistischen Einheit # normalization_– Jawad Fairooz (@JawadFairooz), 

11. September 2020

Der frühere Vertreter der National Accord Society, Ali Al-Aswad, betrachtete in einer Reihe von Tweets die Ankündigung der Normalisierung von Manama als “einen schwarzen Tag in der politischen Geschichte Bahrains”.

Al-Aswad sagte: “Weder willkommen noch leicht für die Besatzer, Bahrainer sind gegen Normalisierung und wir unterstützen unser Volk in Palästina mit Leib und Seele. Wir bekräftigen das Recht des palästinensischen Volkes auf Freiheit und seine Forderung, sein Land gemäß den Resolutionen des UN-Sicherheitsrates und dem internationalen System von der israelischen Besatzung zu befreien.”

Ein schwarzer Tag in der politischen Geschichte Bahrains . pic.twitter.com/nce2XjLax4– Ali Alaswad (@am_aswad), 

11. September 2020

Der Menschenrechts- und Sozialaktivist Ibtisam Al-Sayegh schrieb: „Ich bin der bahrainische Staatsbürger Ibtisam Al-Saegh. Ich erkläre meine Ablehnung des Normalisierungsabkommens mit der zionistischen Einheit.

Der Schriftsteller und Dichter Jaafar Al-Jamri sagte: “Die Verabschiedung des Normalisierungsabkommens im (bahrainischen) Parlament wird nicht einmal 5 Sekunden dauern.”

Ich werde und werde immer für immer bei Palästina stehen. # Bahrainis gegen Normalisierung # No_ Normalization With_the Zionist Entity pic.twitter.com/h4ZnkECHVs– Lorelai (@burthdaykake), 

11. September 2020

Über welchen Frieden reden sie? # Bahrain # Alttabie_khianh # Bharinaon_dd_alttabie #Bahrain Pic.twitter.com/mezUCq0KoN– Mahmoud Adameh (@ Mahmoudadameh) 

11. September 2020

Kein Frieden mit Israel,
wir sind alle mit Palästina 🇧🇭🇵🇸 # Bahrainis gegen Normalisierung pic.twitter.com/SZgexdH7sm– @ 💎 (@ S_aka23) 

11. September 2020

Wir werden niemals vergessen !!!! # Bahrainis gegen Normalisierung pic.twitter.com/xxID1tfzmt– Fatema Mayouf (@Fatema_Mayoof), 

11. September 2020

# Normalisierung_t Verrat #israelbahrain # Bahrainis gegen Normalisierung # Bahrain # Israel

beschämend! Palästina tut mir so leid, dass ich nicht glauben kann, wie sich das jetzt normalisiert.
Ich werde immer bis zu meinem letzten Atemzug bei Palästina stehen. Pic.twitter.com/5mgXIAIt2B– M. Ibtihaldaihani @ (@ebtihaldaihani) 

11. September 2020

😔😭 Es tut mir leid, Palästina
# Bahrain gegen Normalisierung pic.twitter.com/xQ4uPgsC3A– aldawsiria45 (@ aldawsiria452) 

11. September 2020

Wir hören euch Brüder und Schwestern in #Bahrain ✊ #Bahrainis_against_normalization # Bahrainis gegen Normalisierung
Cartoon von @Sabaaneh pic.twitter.com/qviuG8fhfG– Nour Odeh #NojusticeNopeace (@nour_odeh) 

11. September 2020

„ Mit im Namen von Allah , Und durch Erbarmers durch . Barmherzigste Wir ‚re “Die Menschen in Bahrain‚unser Leben opfern ein: Ruf : Palästina, Wettbewerbsgewinner und alle Muslime !!‘ # Bharinaon_dd_alttabie # Alttabie_khianh #Bahrain Pic.twitter.com/pBTBLffD7K– Al-Seema (@ 9tema), 

11. September 2020

Am Freitag gab US-Präsident Donald Trump bekannt, dass Bahrain den Vereinigten Arabischen Emiraten zur Normalisierung mit Israel beitritt.

Die offizielle Nachrichtenagentur von Bahrain zitierte das Außenministerium ihres Landes mit den Worten, dass Trump und König Hamad bin Isa während eines Telefongesprächs vereinbart hätten, vollständige diplomatische Beziehungen zwischen Tel Aviv und Manama aufzunehmen.

Die bahrainische Normalisierung erfolgte ungefähr einen Monat, nachdem die VAE eine ähnliche Vereinbarung angekündigt hatten, da Beobachter glauben, dass Manama zu Abu Dhabi gehört.

Die palästinensischen Fraktionen verurteilten das israelisch-bahrainische Abkommen, und einige betrachteten es als Beharren auf der “Umsetzung des Abkommens des Jahrhunderts”, während andere argumentierten, dass die Haltung der Arabischen Liga, die Normalisierung nicht zu verurteilen, und das Versäumnis, einen palästinensischen Resolutionsentwurf zu diesem Thema zu verabschieden, den Appetit einiger arabischer Länder auf diese Angelegenheit weckten.

Nach Trumps Ankündigung wird Bahrain nach Ägypten, Jordanien und den Vereinigten Arabischen Emiraten das vierte arabische Land sein, das ein Normalisierungsabkommen mit Israel unterzeichnet oder sich damit einverstanden erklärt.

Quelle Aljazeera leben Anatolien Sozialen Medien

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.