nz

Online zeitung

Italienischer Staatsanwalt bereitet sich auf “historischen” Kampf gegen das Mafia-Gericht vor

File photo of policemen and soldiers standing guard outside the Italian national Anti-mafia services headquarters on May 7, 2015 in Rome. — AFP pic

Aktenfoto von Polizisten und Soldaten, die am 7. Mai 2015 in Rom vor dem Hauptquartier der italienischen Anti-Mafia-Dienste Wache stehen. – AFP Bild

Italienischer Staatsanwalt bereitet sich auf “historischen” Kampf gegen das Mafia-Gericht vor.

ROM, – Nach jahrelangen Ermittlungen, Bergen von Beweisen und Hunderten von Verdächtigen bereitet sich Italiens mutiger Anti-Mafia-Staatsanwalt Nicola Gratteri auf einen „historischen“ Gerichtsstreit gegen den mächtigen Ndrangheta-Clan des Landes vor.

Die ersten Salven in einem Gerichtsstreit wurden gestern als vorläufige Anhörung gegen Ndrangheta-Mitglieder in der italienischen Hauptstadt abgefeuert, ein Fall, der seit den Tagen des „Maxiprocesso“ -Prozesses gegen die sizilianische Cosa Nostra Mitte der 1980er Jahre nicht mehr gesehen wurde.

Der 62-jährige Gratteri, der drei Jahrzehnte unter engem Polizeischutz verbracht hat, hofft, mehr als 450 mutmaßliche Clanmitglieder ins Gefängnis zu schicken, weil sie einer kriminellen Bande angehören, die angeblich ihr Vermögen und ihren unheimlichen Ruf auf Erpressung, Geldwäsche, Entführung und Drogenhandel aufgebaut hat und sogenannte Vendetten.

“Es ist ein Krieg”, sagte Gratteri gegenüber AFP kurz nach Abschluss der vorläufigen Anhörung in Rom im Fall gegen Italiens einzige Mafia-Gruppe mit Tentakeln auf allen Kontinenten.

“Wir sprechen über Gewalt, über den Tod”, fügte der Staatsanwalt hinzu, der in der süditalienischen Stadt und in der Hochburg Ndrangheta in Catanzaro lebt und dort mit ständigen Morddrohungen lebt.

Gratteri beschrieb den Fall als „historisch“ und glaubte, er sei der wichtigste im Kampf Italiens gegen Gangster seit dem „Maxi“ -Prozess, bei dem schließlich Hunderte von Cosa Nostra-Mitgliedern verurteilt wurden.

Diese Anhörungen wurden jedoch durch Gewalt getrübt, einschließlich eines Mafia-Treffers gegen den bekanntesten Richter und Staatsanwalt Giovanni Falcone, der 1992 mit seiner Frau und drei Polizisten ermordet wurde.

Wenn die Formalitäten in Rom abgeschlossen sind und ein befestigtes Gerichtsgebäude in Kalabrien gebaut wurde, sollen die Anhörungen in die südliche Region Italiens verlegt werden, wo nicht weniger als 600 Anwälte und 200 Zivilparteien anwesend sein werden.

“Tonnen Kokain”

Hunderte von Ndrangheta-Verbrechensbossen, Unterbossen und „Soldaten“ wurden im Dezember bei einer der größten Polizeirazzien gegen das Verbrechersyndikat seit Jahren festgenommen.

Der Sturzflug erstreckte sich bis nach Deutschland, Bulgarien und in die Schweiz und brachte unter anderem einen ehemaligen Abgeordneten und den Leiter des kalabrischen Bürgermeisterverbandes zusammen.

Die Anklage reicht von Wucher bis Mord, was häufig durch das italienische Artikel 416-bis-Strafgesetzbuch gegen die Teilnahme an mafiaähnlichen Vereinigungen verschärft wird.

Seit vielen Jahren gilt die ‘Ndrangheta als die ärmere Cousine bekannter Mob-Gruppen wie der Cosa Nostra und Napolis Camorra und hat sie seitdem übertroffen, um Italiens mächtigste Kriminalorganisation zu werden.

Die ‘Ndrangheta ist eine moderne und gefürchtete Verbrecherbande, deren Name aus unbekannten Quellen stammt, aber angeblich von der griechischen Bedeutung abgeleitet wurde, um Männlichkeit und Mut zu erhöhen.

Es kontrolliert einen Teil des internationalen Kokainhandelsnetzwerks mit Stützpunkten in New York, Kolumbien und Brasilien, hat die Bauindustrie infiltriert, verwaltet Fonds mit Sitz in Europa und sogar Bestattungsverträge, die jetzt durch die Covid-19-Pandemie verstärkt werden.

„Die ‘Ndrangheta ist sehr gefürchtet wegen ihrer Wildheit und Grausamkeit. Gleichzeitig ist es sehr modern – und bereit, die europäischen Märkte mit Tonnen Kokain zu überfluten “, sagte der grizzled Staatsanwalt.

Nach Angaben der italienischen Justiz gibt es weltweit rund 20.000 Ndrangheta-Mitglieder, die ein Unternehmen betreiben, das einen Jahresumsatz von mehr als 50 Milliarden Euro (246 Milliarden RM) erzielt.

“Spiegel der Gesellschaft”

Der bevorstehende Prozess gegen die ‘Ndrangheta scheint ein schwerer Schlag gewesen zu sein, kann aber nicht mit dem 1986 eröffneten Maxi-Prozess in Palermo verglichen werden, sagte die Kriminologin Anna Sergi.

“Während des Cosa Nostra Maxi-Prozesses haben sie die Köpfe aller großen Familien gestürzt, bei dieser Operation ist dies nicht der Fall”, so Sergi, Associate Professor an der University of Essex.

“Einige große Leute … werden vor Gericht gestellt, aber ich würde nicht sagen, dass dies die gleiche Bedeutung haben wird, wenn sie alle inhaftiert werden”, sagte Sergi gegenüber AFP.

Bekannt geworden durch Hollywood, tauchte die Mafia vor etwa 150 Jahren erstmals in Sizilien auf und hat sich seitdem durch Italien fest etabliert.

Im Laufe der Jahre hat es sich diversifiziert, modernisiert und ist hoch entwickelt.

Gleichzeitig hat die Strafverfolgung dank der internationalen Zusammenarbeit, des Austauschs digitaler Dateien und neuer Technologien wie Wärmebildkameras, Drohnen und Cyber-Überwachung – und des Engagements von Staatsanwälten wie Gratteri – auch Sprünge gemacht.

Die Strafverfolgung hat es jedoch nie vollständig geschafft, die Hydra in einem Land zu reduzieren, in dem Komplizenschaft “auf allen Ebenen der staatlichen Verwaltung” zu finden ist, sagte Sergi.

“Die Mafias sind keine externen Körperschaften unserer ansonsten gut funktionierenden Gesellschaft, sie sind der Spiegel unserer Funktionsweise”, fügte Gratteri hinzu und zitierte den verstorbenen Richter Falcone.

“Italien kann es nicht zugeben, es macht es zu einem Feind und vergisst, dass es (die Mafia) Teil dessen ist, wer wir sind”, sagte er.

“In jedem von uns gibt es einen kleinen ‘Ndranghetisten'”, sagte Gratteri. 

Quelle/Medienagenturen/ AFP

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.