nz

Online zeitung

Südanatoliens Neu Entdeckung Das Erste Heizsystem Südanatoliens im Herzen von Diyarbakır gesehen haben.

 DİYARBAKIR, TÜRKEI KUNST 12. OKTOBER 2020 13:34 GMT + 3Der Amida-Hügel, Diyarbakır, Südtürkei, 11. Oktober 2020. (AA-FOTO)

Frühestes Heizsystem Südanatoliens im Herzen von Diyarbakır. 

Türkei,-Bei archäologischen Ausgrabungen in den Amida-Hügel im historischen Stadtteil Sur, der als Herz der südöstlichen Provinz Diyarbakır bezeichnet wird, wurden Wasserkanäle und ein Heizsystem gefunden, das auf 1.800 Jahre geschätzt wird.

Die neuesten Entdeckungen wurden in einem Gebiet gefunden, in dem der renommierte Islamwissenschaftler Ismail al-Jazari im 12. Jahrhundert wissenschaftliche Studien durchführte.

Wasserkanäle als Heizsystem im Amida-Hügel, Diyarbakır, Südtürkei, 11. Oktober 2020. (AA PHOTO)

Wasserkanäle als Heizsystem im Amida-Hügel, Diyarbakır, Südtürkei, 11. Oktober 2020. (AA PHOTO)

Arbeitet an dem Ort, an dem viele Zivilisationen lebten; einschließlich der Hurrianer und Mitanni, Urartianer, Perser, Römer, Umayyaden, Abbasiden, Mervaner, Seldschuken und Artuqiden; stehen unter der Leitung des Akademikers der Dicle University, Irfan Yıldız.

Im Gespräch mit der Anadolu Agency (AA) sagte Yıldız, dass der Amida-Hügel das Herz von Diyarbakır und Mesopotamien sei. Er bemerkte viele der wichtigen Erkenntnisse, die während der Ausgrabungen gewonnen wurden, und fügte hinzu: “Wir haben hier 2018 erstmals einen versteckten Tunnel entdeckt. Dies ist sowohl ein Fluchttunnel als auch ein Tunnel zur Wasserquelle.”

Er erinnerte auch daran, dass bei Ausgrabungen zwischen 1961 und 1962 ein Badehaus gefunden wurde, und fuhr fort: “Wir fanden verschiedene Kanäle in diesem Badehaus. Einige von ihnen wurden verwendet, um Orte durch das heiße Wasser des Badehauses zu heizen. Die Ränder dieser Heißwasserkanäle wurden mit Ziegeln gebaut, um Wärmeverluste zu vermeiden. Wenn wir uns andere antike Orte in der Geschichte ansehen, wurde dieses heiße Wasser im Bad mit Terrakotta-Wasserleitungen auf die Räume verteilt.

Archäologen arbeiten am 11. Oktober 2020 an den Wasserkanälen des Heizungssystems im Amida-Hügel in Diyarbakır, Südtürkei. (AA PHOTO)

Archäologen arbeiten am 11. Oktober 2020 an den Wasserkanälen des Heizungssystems im Amida-Hügel in Diyarbakır, Südtürkei. (AA PHOTO)

Die Römer, die in diesem Hügel lebten, verwendeten jedoch ein anderes System und verteilten das Wasser direkt über Kanäle. Wir können dieses System das Heizsystem dieser Zeit nennen. Es ist das früheste jemals in der Region identifizierte Heizsystem. Das Heizsystem und die Wasserkanäle stammen angeblich aus der Zeit vor 1.800 Jahren. “

Yıldız wies darauf hin, dass sie glauben, dass sie weitere interessante Daten finden werden, wenn sie das Gebiet weiter ausgraben. “Nach Abschluss der Ausgrabungen wird der Amida-Hügel eines der wichtigsten touristischen Zentren in Diyarbakır sein.”

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.