nz

Online zeitung

Europol-Aufgedeckt; Polizei baut größte illegale Zigarettenfabrik in den Niederlanden ab.

Spanje

Die Operation verhinderte den Steuerverlust für die niederländischen Staatseinnahmen in Höhe von rund 6 Mio. EUR

NL,-Das Wachstum der Zahl der stillgelegten illegalen Tabakfabriken macht sich zunehmend bemerkbar. Diesmal ist es De Volkskrant, der sich als groß herausstellt. Extrem hohe Verbrauchsteuern machen es zunehmend lukrativer, illegalen Tabak zu produzieren. Hinzu kommt die härtere Herangehensweise an den illegalen Handel an den Außengrenzen der EU, und es gibt die Erklärung für die explosive Steigerung der Produktion in den Niederlanden und den Nachbarländern.

Die niederländischen Behörden haben eine illegale Tabakfabrik im Süden von Utrecht durchsucht und 13 Personen, hauptsächlich aus Osteuropa, festgenommen, während 3,6 Millionen Zigaretten und mehrere Dutzend Tonnen Tabak, Zigarettenpapiere, Filter und Klebstoff beschlagnahmt wurden, teilte Europol in einer Erklärung am Dienstag mit.

Die niederländischen Behörden schätzten, dass die Maschinen im Lager möglicherweise mehr als eine Million Zigaretten pro Tag produzieren könnten.  (Quelle: Europol)

Die niederländischen Behörden schätzten, dass die Maschinen im Lager möglicherweise mehr als eine Million Zigaretten pro Tag produzieren könnten. (Bild Quelle: Europol )Die Operation verhinderte den Steuerverlust für die niederländischen Staatseinnahmen in Höhe von rund 6 Mio. EUR (7,04 Mio. USD), da der Wert der beschlagnahmten Waren geschätzt wurde.

Die Fabrik war eine der größten in den Niederlanden und einzigartig, da sie laut Europol ein One-Stop-Shop war, der sowohl Verarbeitung als auch Produktion umfasste.

 “Im Allgemeinen ist die illegale Verarbeitung und Herstellung von Tabak auf mehrere Einrichtungen verteilt, damit Kriminelle das Risiko verteilen können”, sagte Europol. „In diesem Fall fand der gesamte Produktionszyklus in einer Fabrik statt.“

Die niederländischen Behörden schätzten, dass die Maschinen im Lager möglicherweise mehr als eine Million Zigaretten pro Tag produzieren könnten, waren jedoch nicht an die volle Produktionskapazität gewöhnt und hatten in den letzten Monaten nur 18 Millionen produziert. 

Der Zigarettenschmuggel ist einer der größten illegalen Geschäfte und Schwarzmärkte in Europa. Oft dort hergestellt, wo Arbeitskräfte und Materialien billig sind, werden sie dann geschmuggelt und in Ländern verkauft, in denen die Zigarettenpreise durch hohe Steuern und Zölle aufgebläht sind.

Die Steuerhinterziehung bei Tabak kostet das Finanzministerium viele Millionen Dollar an Steuereinnahmen. Drei Viertel des Zigarettenpreises bestehen aus Verbrauchsteuer und Mehrwertsteuer. Laut einer von der Tabakindustrie in Auftrag gegebenen Studie sind 6 Prozent der Zigaretten in den Niederlanden illegal. Infolgedessen würde der Staat jährlich fast 200 Millionen Euro an Verbrauchsteuern verlieren.

Quelle/occrp/newsroom/nl./Europol.

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.