nz

Online Zeitung

Gesundheit; Mit Vorsicht Genießen, Was sushi allzu tun kann.

Frau leidet an Halluzinationen und Schlaflosigkeit, nachdem sie vor fünf Tagen Sushi gegessen hat

Illustratives BildPixabay / Adamsov Veröffentlicht:8. Dezember 2020, 12:29 Uhr GMT

Frau leidet an Halluzinationen und Schlaflosigkeit, nachdem sie vor fünf Tagen Sushi gegessen hat.

Die junge Frau durchlief verschiedene Tests und Behandlungen, bis die Ärzte schließlich den Grund für ihre Probleme entdeckten.

Eine Frau litt mehrere Monate an Halluzinationen, Schlaflosigkeit und Inkontinenz. Die Ursache für diese Probleme war ein Sushi, das 5 Tage vor dem Bericht The Mirror zubereitet worden war .

Nachdem sie zum Arzt gegangen war, erfuhr die junge Frau, dass ihre schlechte körperliche Verfassung durch einen riesigen Bandwurm verursacht wurde, den sie im Magen hatte.

Die Probleme der Frau, die als JC, 34, identifiziert wurden, begannen vor 9 Monaten, nachdem sie das Produkt eingenommen hatten, das sie an einer Tankstelle gekauft hatte und das fünf Tage zuvor vorbereitet worden war.

Von diesem Moment an litt die Frau unter Angstzuständen, Schlaflosigkeit und sogar Halluzinationen über Insekten, die an den Wänden und unter ihrer Haut krabbelten. Einige Zeit später bekam sie Krämpfe im Magen, bevor er auf die Toilette ging.

Erschrocken unterzog sich die Frau verschiedenen Tests, Blutuntersuchungen und verschiedenen Behandlungen, bis die Ärzte schließlich erkannten, dass es sich um einen Bandwurm handelte. Sie identifizierten es als “Diphyllobothrium latum”, eine der längsten Varianten, die Menschen infizieren und bis zu 9 Meter groß werden können. Glücklicherweise wird es mit einer Einzeldosis Praziquantel behandelt. JC erhielt seine und erholte sich vollständig.

Quelle/Agenturen/rt/mirro/sun.

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.