nz

Online Zeitung

Forscher haben künstliche Intelligenz entwickelt, die wahre Verschwörungen von Verschwörungstheorien unterscheidet.

In London, Großbritannien, tragen die Menschen das Symbol der QAnon-Verschwörungstheorie.  Foto: Ehimetalor Akhere Unuabona / Unsplash

In London, Großbritannien, tragen die Menschen das Symbol der QAnon-Verschwörungstheorie.Foto: Ehimetalor Akhere Unuabona/Unsplash42.TUT.BY

Wissenschaftler haben eine Methode gefunden, um eine echte Verschwörung von einer Verschwörungstheorie zu unterscheiden.

USA,-Am 4. Dezember 2016 gab der 28-jährige US-Amerikaner Edgar Maddison Welch drei Schüsse von einem AR-15-Gewehr in der Pizzeria Comet Ping Pong ab. Infolgedessen wurden die Wände, der Tisch und die Tür beschädigt, aber zum Glück wurde niemand verletzt. Er ergab sich der Polizei, nachdem er sichergestellt hatte, dass die Pizzeria keine Kinder einsperrte.

Das Filmmaterial, das den Moment der Verhaftung zeigt, zeigt, wie der Mann sagt, er habe geplant, die Beteiligung der Pizzeria-Mitarbeiter am pädophilen Netzwerk zu untersuchen. Einer der Offiziere versteht nicht, worum es geht, aber hier kommt der zweite ins Spiel. “Pizzagate”. Er spricht von Pizzaguite “, erklärt der Polizist.

Worum ging es? Pizzagate (auf Englisch klingt wie Pizzagate) ist eine Verschwörungstheorie, nach der einflussreiche Anhänger von Hillary Clinton mit einer geheimen Organisation von Pädophilen in Verbindung gebracht werden.

Diese Idee entstand in den USA während der Präsidentschaftswahlen 2016 aufgrund von Artikeln und Beiträgen, die auf verschiedenen Websites und in sozialen Netzwerken veröffentlicht wurden und die mögliche Verbindung der beliebten Pizzeria Comet Ping Pong in Washington mit einer geheimen und einflussreichen pädophilen Organisation diskutierten. 

Alle diese Veröffentlichungen basierten auf der Korrespondenz zwischen der Stabschefin von Hillary Clinton John Podesta, die mitten im Wahlkampf auf Wikileaks veröffentlicht wurde, mit dem Besitzer der Pizzeria. Befürworter der Theorie bauen ihre Annahmen auf “verdächtigen” Zufällen, Fotos auf Instagram und anderen indirekten Zeichen auf.

Die Theorie wurde von vielen Medien, von der New York Times bis zu Fox News, kritisiert und als gefälschte Nachrichten bezeichnet. Und die DC Police Department nannte Pizzagate eine “fiktive Verschwörungstheorie”.

Was 2016 geschah, zeigt jedoch, dass Verschwörungstheorien, die lange Zeit am Rande der Gesellschaft geblieben sind, gefährlich in die reale Welt gewandert sind.

Unterstützer verschiedener Theorien kommunizieren im Internet in Foren ohne Moderation und veröffentlichen verschiedene Nachrichten und Fotos.

Aber woher wissen Sie, ob ein sich wiederholender Social-Media-Beitrag eine unbegründete Verschwörungstheorie ist? Es stellt sich heraus, dass Sie Verschwörungstheorien von wahrer Verschwörung unterscheiden können, indem Sie maschinelle Lernwerkzeuge verwenden, um narrative Elemente und Zusammenhänge grafisch darzustellen. Diese Tools können das Rückgrat eines Frühwarnsystems bilden, um Behörden auf Online-Gespräche aufmerksam zu machen, die in der realen Welt eine Bedrohung darstellen.

Das Cultural Analytics-Team (ein Forschungsgebiet, das große Mengen kultureller Daten analysiert) an der University of California hat einen automatisierten Ansatz entwickelt, um festzustellen, ob Gespräche in sozialen Medien deutliche Anzeichen einer Verschwörungstheorie aufweisen.

Die Autoren dieser Methode, die diesen Artikel übrigens für The Conversation geschrieben haben, haben mit ihrer Erfindung Pizzagate, die Theorie der Entstehung von COVID-19 und die Anti-Impf-Bewegung untersucht. Sie verwenden derzeit diese Methoden, um QAnon zu lernen.

QAnon ist eine verbreitete US-Verschwörungstheorie, nach der Präsident Donald Trump ein gigantisches internationales Programm zur sexuellen Ausbeutung kleiner Kinder aufdecken wird, an dem angeblich Führer der US-Demokratischen Partei, die den Satan verehren, sowie viele amerikanische Prominente beteiligt sind. Dieser Name kommt von der Tatsache, dass der ursprüngliche Beitrag, aus dem diese Theorie hervorgegangen ist, von einem anonymen Benutzer mit dem Spitznamen Q veröffentlicht wurde.

Was sind echte Verschwörungen und was sind Theorien?

Das Bild dient nur zur Veranschaulichung.  Foto: Tarik Haiga / Unsplash
Das Bild dient nur zur Veranschaulichung. Foto: Tarik Haiga / Unsplash

Echte Verschwörungen sind absichtlich verborgene, echte Handlungen von Menschen, die zusammenarbeiten, um ihre bösen Ziele zu erreichen. Verschwörungstheorien hingegen werden offen entwickelt und entwickelt.

Verschwörungstheorien sind absichtlich komplex. Anstatt zu versuchen, eine Sache zu erklären, versucht die Verschwörungstheorie, alles auf einmal zu erklären und Zusammenhänge in Bereichen menschlicher Interaktion aufzudecken, die dazu neigen, verborgen zu sein – hauptsächlich, weil sie nicht existieren.

Jetzt haben sich die theoretischen Grundlagen der Verschwörung ins Internet verlagert und sind das Endprodukt des kollektiven Geschichtenerzählens. Die Teilnehmer definieren die Parameter der narrativen Struktur: Menschen, Orte und Objekte der Geschichte und ihre Beziehungen.

Die Internet-Natur der Verschwörungstheoretisierung gibt Forschern die Möglichkeit, die Entwicklung dieser Theorien von ihren Ursprüngen als eine Reihe von oft nicht verwandten Gerüchten und Geschichten bis hin zu übergreifenden Erzählungen zu verfolgen. Für die Arbeit der Forscher präsentierte Pizzagate den idealen Gegenstand.

Pizzagate begann sich Ende Oktober 2016, am Vorabend der Präsidentschaftswahlen, zu entwickeln. Innerhalb eines Monats war die Theorie bereits vollständig formuliert – mit einer vollständigen Reihe von Charakteren aus einer Reihe von Bereichen, die nichts miteinander zu tun haben: demokratische Politik, das Privatleben der Brüder Podestà, ungezwungene Familienessen und satanischer Pädophilenhandel.

Der Verbindungsfaden der Erzählung in diesen unterschiedlichen Bereichen war eine bizarre Interpretation der durchgesickerten E-Mails des Hauptquartiers der Demokratischen Partei, die von WikiLeaks veröffentlicht wurden. Die Aufmerksamkeit der Benutzer wurde durch seltsame Hinweise auf Käse, Pizza, Pasta und Hot Dogs erregt.

Forscher haben ein Modell entwickelt – eine Reihe von Werkzeugen für maschinelles Lernen -, das Erzählungen basierend auf Gruppen von Personen, Orten und anderen Objekten sowie deren Beziehungen definieren kann. Algorithmen für maschinelles Lernen verarbeiten große Datenmengen, um die Kategorien von Elementen in den Daten zu bestimmen, und bestimmen dann, zu welchen Kategorien bestimmte Dinge gehören.

So analysierten die Forscher von April 2016 bis Februar 2018 17.498 Nachrichten in den Reddit- und 4chan-Foren, in denen Pizzagate diskutiert wurde. Das Modell betrachtet jeden Beitrag als Teil einer verborgenen Geschichte und deckt die Erzählung auf. Die Software identifiziert Personen, Orte und Objekte in Nachrichten und bestimmt, welche Elemente primär, welche sekundär und in welcher Beziehung sie zueinander stehen.

Die Forscher untersuchten auch Bridgegate, eine fiktive Geschichte, die der aus dem Bundesstaat New Jersey nominierte Republikaner Chris Christie während der Präsidentschaftswahlen absichtlich geschlossen hatte, um einen Stau zu verursachen, um einen Rivalen zu verhindern.

Als Wissenschaftler die Ergebnisse ihres maschinellen Lernsystems anhand von zwei getrennten Datensätzen verglichen, wurden zwei charakteristische Merkmale der narrativen Struktur der Verschwörungstheorie hervorgehoben.

Erstens, während sich die Bridggate-Geschichte im Laufe der Jahre von 2013 bis 2020 weiterentwickelt hat, war die Zeitleiste von Pizzagate im Laufe eines Monats vollständig und stabil. Zweitens blieb die Zeitachse von Bridgegate stabil, auch wenn die Elemente entfernt wurden, was bedeutet, dass die Politik in New Jersey als ein einziges, miteinander verbundenes Netzwerk fortgeführt wird, selbst wenn die am Skandal beteiligten Schlüsselfiguren und Verbindungen entfernt werden.

Das Pizzagate-Diagramm hingegen ließ sich leicht in kleinere Nebenhandlungen aufteilen. Als Wissenschaftler Personen, Orte, Dinge und Beziehungen entfernten, die sich direkt aus der Interpretation von WikiLeaks-E-Mails ergaben, zerfiel das Diagramm in nicht verwandte Bereiche.

Abbildung: Tangherlini et al., CC BY 4.0
Abbildung: Tangherlini et al., CC BY 4.0

In der folgenden Abbildung sind die grünen Ebenen die Haupterzählungsebenen, die Punkte sind die Haupterzählungselemente, die blauen Linien sind die Verbindungen zwischen den Elementen innerhalb der Ebene und die roten Linien sind die Verbindungen zwischen den Elementen auf verschiedenen Ebenen.

Das lila Quadrat zeigt alle zusammengeführten Ebenen und zeigt, wie alle Punkte verbunden sind. Durch Löschen der WikiLeaks-Ebene wird eine violette Ebene mit Punkten erzeugt, die nur in kleinen Gruppen verbunden sind.

Diese Arbeit wirft jedoch offensichtliche ethische Probleme auf. Diese Techniken können beispielsweise verwendet werden, um zusätzliche Beiträge zur Verschwörungstheorie zu erstellen, die der der Diskussion zugrunde liegenden narrativen Struktur entsprechen. Oder jemand könnte dieses Tool verwenden, um eine völlig neue Verschwörungstheorie zu entwickeln.

Image

WTF Fact @mrwtffactsAfter closely investigating Michael Jackson for more than 10 years, The FBI found absolutely nothing to suggest that Jackson was guilty of child abuse.

Nachdem das FBI Michael Jackson mehr als 10 Jahre lang genau untersucht hatte, fand es absolut nichts, was darauf hindeutet, dass Jackson des Kindesmissbrauchs schuldig war.

Wie Untersuchungen in Social-Media-Foren zeigen, erfolgt diese Waffe der Erzählung jedoch bereits ohne automatische Methoden. Die Rolle der Forschungsgemeinschaft besteht darin, anderen zu helfen, die Funktionsweise dieses Prozesses zu verstehen und Instrumente zum Schutz von Menschen und Organisationen zu entwickeln.

Die Entwicklung eines Frühwarnsystems, das die Entstehung und Versöhnung von Narrativen der Verschwörungstheorie verfolgt, kann Forscher – und Behörden – auf die tatsächlichen Maßnahmen aufmerksam machen, die Menschen auf der Grundlage dieser Geschichten ergreifen können.

Quellen// https://42.tut.by

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.