nz

Online Zeitung

Ihnen allen wünscht se/nz Alles Erdenklich Gute zum Internationale Frauentag!!

Sensation roses delivery - Bouquet of roses - Foliflora

8. März Internationaler Frauentag!!Heute,

Der Internationale Frauentag wurde 1917 ins Leben gerufen, als Sowjetrußland den Frauen der Nation am 8. März dieses Jahres das Wahlrecht gewährte. In der Folge wurde dieser Tag zum Nationalfeiertag und wurde mit den Themen Gleichstellung und Entwicklung von Frauen in Verbindung gebracht. Besonders kommunistische Länder und soziale Bewegungen feiern diesen Tag mit großer Leidenschaft. 

An diesem Tag werden weltweit Veranstaltungen organisiert, um ein Bewusstsein für die Bedürfnisse der globalen Frauengemeinschaft zu schaffen und auf die Veränderungen zu drängen, die zu einer Verbesserung ihres Lebens führen. 

Obwohl Frauen bei der Reaktion auf die COVID-19-Pandemie die Mehrheit der Frontarbeiter ausmachen, ist die Vertretung von Frauen in nationalen und globalen Politikbereichen im Zusammenhang mit der Pandemie unzureichend.  Bild:

Obwohl Frauen bei der Reaktion auf die COVID-19-Pandemie die Mehrheit der Frontarbeiter ausmachen, ist die Vertretung von Frauen in nationalen und globalen Politikbereichen im Zusammenhang mit der Pandemie unzureichend. Bild:© WHO / P. Phutpheng

Frauen in Führungspositionen: Eine Zukunft der Gleichstellung in der COVID-19-Welt erreichen

Frauen stehen an vorderster Front der COVID-19-Reaktion als Mitarbeiterinnen des Gesundheitswesens, Sponsoren, Innovatoren, Aktivistinnen der Gemeinde und hervorragende Beispiele für wirksame nationale Führungskräfte bei der Reaktion auf Pandemien. Diese Gesundheitskrise hat die unfaire Zentralisierung ihrer Beiträge und die damit verbundenen Belastungen deutlich gemacht.

Das Thema der diesjährigen Feier lautet ” Frauen in Führungspositionen, um eine Zukunft der Gleichstellung in der Welt von Covid-19 zu erreichen”. Dieses Thema zielt darauf ab , die enormen Anstrengungen von Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt zu feiern, um dies zu erreichen gestalten eine Zukunft mit mehr Gleichstellung und besserer Erholung von der Covid-Pandemie. 19.

Dieses Thema steht auch im Einklang mit dem Hauptthema der 65. Sitzung der Kommission zum Status der Frau: „Frauen im öffentlichen Leben und gleichberechtigte Beteiligung an Entscheidungen – Making “und die wegweisende Kampagne zur Gleichstellung der Generationen, die das Recht der Frauen auf Entscheidungen in allen Lebensbereichen und ihr Recht auf gleiches Entgelt fordert, eine gleichberechtigte Teilnahme an unbezahlter Pflege und Hausarbeit zu erreichen und alle Formen von Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu beenden. und Erleichterung der für ihre Bedürfnisse notwendigen Gesundheitsdienste.

Quelle/un.org/Medien Agenturen.

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.