nz

Online Zeitung

“Es ist der größte Betrug”: Lance Armstrong wird beschuldigt, einen Motor für sein Fahrrad verwendet zu haben, und ein Video würde ihn entlarven.

"Es ist der größte Betrug": Lance Armstrong wird beschuldigt, einen Motor für sein Fahrrad verwendet zu haben, und ein Video würde ihn entlarven

Lance ArmstrongFred Lancelot / Reuters Veröffentlicht:12. April 2021 11:44 GMT

“Es ist der größte Betrug”: Lance Armstrong wird beschuldigt, einen Motor für sein Fahrrad verwendet zu haben, und ein Video würde ihn entlarven

Auf den Bildern ist zu sehen, wie der Ex-Amerikaner die Rückenlehne seines Sitzes berührt, bevor er seine Geschwindigkeit fast sofort erhöht.

Der frühere amerikanische Radfahrer Lance Armstrong, der wegen systematischen Dopings lebenslang vom Profisport ausgeschlossen war, wurde erneut kontrovers diskutiert, nachdem er beschuldigt wurde, einen versteckten Motor in seinem Fahrrad verwendet zu haben, um seine Leistung bei Wettkämpfen zu verbessern.

“Lance Armstrong ist der größte Betrug. Mit Komplizenschaft auf allen Ebenen. Er wurde besonders behandelt”, sagte Jean-Pierre Verdi, ehemaliger Leiter der französischen Anti-Doping-Agentur, kürzlich in einem Interview mit der Zeitung Le Parisien, in der er die Radfahrer des “technologischen Dopings”. “Viele sagten mir, dass ich mich den Legenden nicht nähern sollte, dass ich mich alleine wiederfinden würde. Aber wenn die Legenden auf etwas basieren … Ich glaube auch, dass ich einen Motor im Fahrrad hatte “, sagte er.

Der ehemalige Direktor der Agentur zwischen 2006 und 2015 sagte, er erinnere sich noch daran, wie der Texaner auf einer Bergbühne “alle am Boden gelassen” habe. “Am Ende der Phase rief ich alle mir bekannten Spezialisten an und sie verstanden nicht, wie ihre Leistung möglich war, selbst mit EPO [natürlich stimulierendem Proteinhormon]. Etwas stimmte nicht und alle Spezialisten sagten mir dasselbe.” erklärte er und fügte hinzu, dass die Leistung war „menschlich unmöglich . 

Kurz nach dieser Beschwerde untersuchte der Schriftsteller und Journalist Antoine Vayer Armstrongs Videos verschiedener Wettbewerbe auf eigene Faust und stellte fest, dass seine Geschwindigkeit fast sofort zunahm, wenn der Fahrer die Rückenlehne seines Sitzes berührte.

Laut Vayer aktivierte der Athlet auf diese Weise einen versteckten Mechanismus, der einen Motor in seinem Fahrrad betätigte. “Ist es die Verwendung eines Motors, der seine 7,4 Watt / kg für 9 Minuten und 33 Sekunden pro Pedalhub erklärt? Nach 6 Stunden Anstrengung die Alpe d’Huez besteigen und durch Madeleine und Glandon fahren.” er fragte in einem Tweet .

Lance Armstrong gewann von 1999 bis 2005 sieben aufeinanderfolgende Ausgaben der Tour de France, wurde jedoch seiner Siege beraubt, nachdem er 2012 nach einer Untersuchung der US-amerikanischen Anti-Doping-Agentur für immer gesperrt worden war. Jean-Pierre Verdy enthüllt weitere Details von Armstrongs Auftritten in seinem kürzlich erschienenen Buch “Doping: Mein Krieg gegen Betrüger”.

Quelle/ACTUALIDADRT.ru/Twitter.

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.