nz

Online Zeitung

Gesundheit Tipps aus der Köche: Corona Frühling Der ultimative Fettabbau-Ghee GEGEN KOKOSNUSSÖL.

Der ultimative Fettabbau GHEE Gegen KOKOSNUSSÖL

Ernährung,- Was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie eine unglaubliche nährstoffgefüllte Fettquelle verpasst haben, die Kokosnussöl einfach überlegen sein könnte und die es schon seit Tausenden von Jahren gibt?

Wir stellen Ihnen Gheebutter vor. Wenn Sie mit der indischen Küche vertraut sind, wissen Sie vielleicht bereits alles über die Vorteile dieser alten Fettquelle.

Ghee-Butter wurde ursprünglich im alten Indien verwendet und war und ist von zentraler Bedeutung für ihre Kultur. Es wurde am häufigsten in der ayurvedischen Medizin verwendet und wird wegen seiner verjüngenden Eigenschaften hoch geschätzt.

Heutzutage wird es in der indischen Küche spürbar verwendet, da es nicht nur wegen seiner gesundheitlichen Vorteile verwendet wird, sondern auch zum Kochen unglaublich ist und einen unverwechselbaren süßen und nussigen Geschmack bietet.

Die Vorteile von Ghee sind unzählig; Hier sind einige unserer Favoriten:

Fördert einen gesunden Darm

Ghee ist reich an Buttersäure oder BA, wie es allgemein bekannt ist, einer kurzkettigen Fettsäure, die eine Schlüsselkomponente für eine gesunde Darmfunktion darstellt.

Es kann helfen, Entzündungen zu reduzieren, die der Schlüssel zur Vorbeugung von Dutzenden chronischer Krankheiten sind, die mit Entzündungen verbunden sind oder durch diese verursacht werden, darunter Alzheimer, Asthma, Arthritis, Morbus Crohn, Parkinson mit Reizdarmsyndrom (IBS) und viele mehr.

Es wird auch gezeigt, dass es die Insulinsensitivität erhöht, was ein Schlüsselfaktor für den Fettabbau ist, da unsere Insulinsensitivität den Umgang unseres Körpers mit Kohlenhydraten bestimmt und ob er Kohlenhydrate verwendet, um Muskeln zu füllen und Glykogen wieder aufzufüllen oder sie als Fett zu speichern.

BA kann über die Nahrung aufgenommen werden, aber Ihr Körper kann auch einen eigenen BA erstellen. Es hat zahlreiche Vorteile, scheint jedoch durch die meisten modernen Lebensmittel und Diäten schwer zu konsumieren zu sein.

Wenn Sie nach mehr Lebensmitteln suchen, die BA enthalten, finden Sie diese in Cheddar (1100 mg pro 100 g) Parmesan (730 mg pro 100 g) verdampfter Vollmilch (260 mg pro 100 g) oder alternativ in Butter kreierte Ghee, das aus riesigen 2900mg pro 100g besteht! (1)

Haben Sie sich jemals gefragt, warum es Butter heißt? Buttersäure hat ihren Namen vom griechischen Wort für Butter!

Sie können natürlich auch die Fähigkeit Ihres Körpers verbessern, mehr Buttersäure zu produzieren, indem Sie Präbiotika wie einige Kombucha-Tees, rohes Jicama oder unterreife Bananen konsumieren, da diese Lebensmittel reich an resistenten Stärken sind, die kurzkettige Fettsäuren im Darm erhöhen.

Die Darmbakterien fermentieren Ballaststoffe in Ihrem Dickdarm (Dickdarm) und stellen die Hauptenergiequelle für die Zellen dar, die Ihren Dickdarm auskleiden, was sie für die Gesundheit des Dickdarms wesentlich macht. (2)

Untersuchungen an Personen mit Problemen im Verdauungstrakt wie dem Leaky-Gut-Syndrom (LGS) und dem Reizdarmsyndrom (IBS) ergaben, dass diese Personen keinen eigenen natürlichen BA produzieren, und stellten bei der Ergänzung mit diesem Schlüsselbestandteil fest, dass die Bauchschmerzen signifikant waren reduziert. (3)

Es wurde auch gezeigt, dass es aufgrund seiner Fähigkeit, die Körperwärmeproduktion zu steigern, eine Schlüsselkomponente in der Stoffwechselfunktion darstellt und zusammen mit körperlicher Aktivität die Insulinresistenz bekämpft, da es die Insulinsensitivität erhöht und durch sein Anti ein stärkeres Immunsystem schafft -entzündliche Eigenschaften (4,5,6)

Entzündung ist das Selbstschutzsystem unseres Körpers – es ist unsere biologische Reaktion auf schädliche oder schädliche Reize wie Krankheitserreger oder beschädigte Zellen und hilft, den Heilungsprozess zu beginnen.

Ihr Körper sendet dazu weiße Blutkörperchen aus, um Anzeichen von Infektionen und beschädigtem Gewebe zu beseitigen. Er hatte jemals einen Schnitt oder einen Splitter und bemerkte, dass der Bereich rot und geschwollen ist? Das ist eine Entzündung bei der Arbeit, die die Stelle heilt.

Eine anhaltende „chronische Entzündung“ im Körper, die durch eine Vielzahl von Faktoren wie Fettleibigkeit, schlechte Ernährung, Bewegungsmangel, Stress, Rauchen, Umweltverschmutzung und übermäßigen Alkoholkonsum ausgelöst werden kann, kann jedoch zu zahlreichen chronischen Krankheiten und Zuständen wie Arteriosklerose führen. Arthritis und Morbus Crohn.

Entzündungen können auch in der Darmschleimhaut von Lebensmitteln auftreten, auf die Sie möglicherweise empfindlich reagieren. 

Wenn Sie regelmäßig Lebensmittel essen, die Ihren Darm reizen, oder wenn Sie eine Unverträglichkeit haben, kann dies zu einer konstanten Entzündungsreaktion des Immunsystems führen, die niemals beseitigt werden kann.

Dieser Aufbau von Entzündungen in Ihrem Darm kann zu dem oben genannten Morbus Crohn führen, der durch chronische Entzündungen des GI-Trakts verursacht wird. 

Wenn Sie jemals bemerkt haben, dass Ihr Magen durchweg ein wenig rot und geschwollen aussieht, ist es möglicherweise unerlässlich, die entzündungshemmenden Vorteile von Gheebutter und BA zu nutzen.

Enthält wichtige Antioxidantien und Nährstoffe

Ghee enthält fettlösliche Vitamine A, E und K. Eine geringe Aufnahme von Nahrungsfett wirkt sich stark auf die Aufnahme dieser Vitamine aus, da sie nur mit Nahrungsfetten aufgenommen werden können. Dies kann zu einem Mangel an diesen wichtigen Vitaminen führen.

Ein höherer Vitamin A-Spiegel unterstützt das Immunsystem und spielt eine wichtige Rolle für das Sehvermögen und die Knochenentwicklung.

Vitamin E ist am besten für seine antioxidativen Eigenschaften bekannt und kann bei der Bekämpfung neurodegenerativer Erkrankungen wie Alzheimer und Parkinson helfen. 

Antioxidantien neutralisieren dazu die freien Radikale aus der Umwelt und den Lebensstil, den wir führen. Zu den Umwelt- und Lebensstilfaktoren, die freie Radikale produzieren, gehören Luftschadstoffe, Tabakrauch sowie frittierte Lebensmittel und Alkohol.

Studien haben gezeigt, dass niedrige Vitamin K-Spiegel mit erhöhten Entzündungen, Brüchen und Knochenschmerzen verbunden sind, was es für die Aufrechterhaltung der Knochengesundheit unerlässlich macht. Aber es ist genauso wichtig, um Krebsentwicklung und Herzproblemen vorzubeugen.

Der hohe Gehalt an Vitamin K in Gheebutter ist umso mehr ein Grund, dies in Ihre Ernährung aufzunehmen – ganz zu schweigen davon, dass es auch reich an Omega 3-6-9 ist, das unzählige Vorteile hat, darunter:

  • Verbessert die Herzgesundheit
  • Steigert das Immunsystem
  • Reduziert Entzündungen
  • Hilft bei Depressionen und Angstzuständen
  • Verbessert die Sicht
  • Wirksam bei der Vorbeugung von Krankheiten und Zuständen; Arthritis, Alzheimer ADHS, Krebs und Diabetes.

Ghee hilft bei der Fettverbrennung

Gheebutter aus Milch von grasgefütterten Kühen enthält einen hohen Anteil an konjugierter Linolsäure (besser bekannt als CLA). Wenn Sie sich der Vorteile nicht bewusst sind, haben Studien gezeigt, dass CLA das Körperfett erheblich reduzieren und eine Gewichtszunahme verhindern kann, indem es unseren Stoffwechsel erhöht und dazu beiträgt, die Muskelmasse zu erhöhen. (12,13,14)

Wenn wir auch berücksichtigen, dass Gheebutter eine Quelle für mittelkettige Triglyceride (MCTs) ist, erhalten wir noch mehr Vorteile beim Fettabbau. Warum ist das? MCTs sind einzigartig und werden nicht wie andere Fette oder Kohlenhydrate metabolisiert.

Betrachten Sie als Beispiel reguläre langkettige Triglyceride (LCTs), die mit einer Frucht verglichen werden – beispielsweise eine Orange, und MCTs ähneln eher Orangensaft. Wenn Sie eine Orange essen würden, würde es viel mehr Arbeit kosten, sie zu zersetzen und zu konsumieren, als Orangensaft, den Sie einfach ohne Anstrengung trinken können, ohne darüber nachzudenken.

Die Art und Weise, wie Ihr Körper mit MCTs umgeht, ist dem Orangensaft sehr ähnlich, da MCTs viel einfacher und schneller zu absorbieren sind!

Studien haben gezeigt, dass im Vergleich zu LCTs, die in den meisten Nahrungsfetten wie Fisch, Nüssen, Avocados usw. enthalten sind, der Verbrauch von MCTs zu einem größeren Verlust an Körperfett und einer stärkeren Verwendung von Körperfett als Kraftstoff führte.

Ghee ist für alle da

Während der Herstellung von Ghee werden alle Milchfeststoffe und Feuchtigkeit entfernt und die geringe Menge an Laktose und Kasein in der Butter wird ebenfalls entfernt, was bedeutet, dass die Mehrheit der Personen mit einer Laktose- oder Kaseinunverträglichkeit beim Verzehr von Gheebutter ein wenig bis gar keine Probleme hat.

Was Ghee zu bieten hat

Ghee gegen Kokosöl

Kokosnussöl war in letzter Zeit und aus gutem Grund die beste Quelle für gesundes Fett – Kokosnussöl besteht wie Ghee aus MCTs und ist auch für seine antioxidativen Eigenschaften bekannt.

Aber hätten wir einen neuen Favoriten finden können, der tatsächlich überlegen ist?

Kokosnussöl

1. Kokosöl enthält weder die Vitamine A, E oder K. Es enthält auch kein CLA

Wir haben bereits erwähnt, wie viele Vorteile diese fettlöslichen Vitamine zusammen mit den den Stoffwechsel fördernden Fettverbrennungskomponenten von CLA haben, die in Ghee enthalten sind. Leider besitzt Kokosöl keines davon.

2. Kokosöl enthält keine Buttersäure

Sie finden BA nicht in vielen Lebensmitteln und dazu gehört auch Kokosöl. Andererseits ist BA eine der Hauptkomponenten von Ghee, die es so besonders macht.

3. Rauchpunkt:

Ghee hat einen höheren Rauchpunkt als Kokosöl. Warum ist das wichtig? Wenn Fette über ihren Rauchpunkt hinaus erhitzt werden, wird das Fett abgebaut und setzt freie Radikale frei, die die Zellen in unserem Körper destabilisieren und schädigen können. 

Wenn übermäßige freie Radikale vorhanden sind, entsteht oxidativer Stress. Studien haben gezeigt, dass oxidativer Stress eine Rolle bei der Entwicklung von Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Alzheimer, Parkinson und vielen anderen spielt. (16)

Je höher der Rauchpunkt, desto geringer das Risiko der Freisetzung freier Radikale und desto vielseitiger ist das Öl / Fett!

Ghees Rauchpunkt gegen andere beliebte Öle:

4. Kokosöl ist ein erworbener Geschmack

Apropos Vielseitigkeit: Kokosöl lässt sich in Gerichten wie Ghee nicht immer gut mischen. Aufgrund des süßeren Geschmacks von Kokosnussöl ist es nicht immer die bevorzugte Wahl für Gerichte, die schmackhafter sind.

5. Nährwertangaben:

Das Ernährungsprofil hier listet die Aufschlüsselung aller Nährstoffe auf, die Gheebutter zu bieten hat.

Wir können deutlich sehen, dass es reich an Omega-3-6-9-Fettsäuren ist und die fettlöslichen Vitamine A, E und K enthält, die, wie bereits erwähnt, viele Vorteile bieten.

Das klingt alles großartig, aber was ist der Haken?

Es gibt viele unglaubliche Vorteile von Ghee, wie wir oben besprochen haben, aber Sie müssen vorsichtig sein, wenn es um Portionsgrößen geht und diese in Ihre aktuelle Ernährung umsetzt.

Ghee besteht im Wesentlichen zu 100% aus Fett, und wie wir wissen, sind fettreiche Lebensmittel kalorienreich. Während Kohlenhydrate und Eiweiß vier Kalorien pro Gramm enthalten, enthält Fett 9 Kalorien pro Gramm, was bedeutet, dass es ziemlich einfach ist, Kalorien durch Lebensmittel mit einem höheren Fettgehalt als andere mit einem niedrigeren Fettgehalt zu verbrauchen.

Wenn Ghee verwendet wird , ist es daher ratsam , zu ersetzen , anstatt Add zu Ihrem aktuellen Öl- / Fettverbrauch.

Das Hauptproblem ist, dass das Hinzufügen statt Ersetzen von Fetten in Ihrer aktuellen Ernährung darin besteht, dass es Ihrer täglichen Kalorienmenge einige Kalorien (etwa 110-120 Kalorien pro Esslöffel) hinzufügt. Obwohl Ghee Fettverbrennungseigenschaften aufweist, bedeutet dies nicht, dass Sie nicht in einen Kalorienüberschuss geraten, wenn Sie mit Ihrer neuen Lieblingsfettquelle etwas zu extravagant sind!

Eine weitere Überlegung wäre Ihre Reaktion auf das zusätzliche gesättigte Fett in Ihrer täglichen Ernährung. 

Jeder reagiert anders auf erhöhte Mengen an gesättigten Fettsäuren. Wenn Sie also sicherstellen, dass Sie Ghee in Maßen konsumieren, sollten Sie nur wenige oder gar keine Probleme haben. Wenn Sie diese ersetzen, anstatt sie hinzuzufügen, können Sie diese zusätzlichen Kalorien vermeiden.

Sind Sie bereit, alle Vorteile von Ghee zu erleben?

Es gibt viele großartige Möglichkeiten, Ghee zu verwenden – einschließlich zum Braten von Fleisch und Gemüse. Der reichhaltige nussige Geschmack bringt einen erstaunlichen Geschmack hervor. Sie können es sogar in einem Rezept verwenden, das ein bestimmtes Speiseöl erfordert.

Gesunde Leckereien backen? Tauschen Sie Ihre traditionelle Butter gegen Ghee aus, um die Vorteile zu nutzen! 

Oder probieren Sie einen unserer persönlichen Favoriten. Fügen Sie Ihrem Kaffee einen Löffel hinzu und mischen Sie ihn zu einem kraftvollen Pre-Workout! 

Der Koffeinkick aus dem Kaffee und die schnelle Verfügbarkeit der MCTs sorgen für ein himmlisches Match und Sie haben das ultimative Pre-Workout-Getränk in Ihren Händen.

Quelle/ultimateperformance.com

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.