nz

Online zeitung

Bangladesch: Neu Feuerbrand, vier Tage nach einem verheerenden Brand in einer Kunststofffabrik, in der mindestens 19 Menschen getötet wurden.

This image has an empty alt attribute; its file name is 1612_2019-12-12T142023Z_1912135558_RC2QTD9CYR1D_RTRMADP_3_BANGLADESH-FIRE.JPG


Montag, 16. Dezember 2019 02:14 Uhr

Feuer in der Fabrik von Bangladesch tötet 10 Menschen.

Verwandte trauern nach einem tödlichen Brand in einer Kunststofffabrik in Dhaka, Bangladesch, 12. Dezember 2019. – Reuters Bild.

DHAKA,- Mindestens 10 Menschen wurden gestern getötet, als ein Feuer durch eine Fanfabrik in der Nähe der Hauptstadt Bangladeschs fegte, teilte die Polizei mit, der zweite derartige Unfall in weniger als einer Woche.

Feuerwehrleute haben 10 Leichen geborgen, als das Feuer die dreistöckige Fabrik in Gazipur am Stadtrand von Dhaka durchbrach. Dies teilte der örtliche Polizeibeamte Jabedul Islam mit.

Es sei nicht sofort klar, wie viele Arbeiter in der Fabrik waren, als das Feuer ausbrach und was die Flamme verursachte, fügte er hinzu.

“Feuerwehrmänner suchen immer noch in der Fabrik”, sagte Islam und fügte hinzu, dass es Dutzende von Feuerwehrmännern zwei Stunden dauerte, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

Die Flamme kommt vier Tage nach einem verheerenden Brand in einer Kunststofffabrik, in der mindestens 19 Menschen getötet wurden.

Solche Unfälle in Fabriken, von denen viele illegal und ohne angemessene Brandschutzmaßnahmen betrieben werden, sind in Bangladesch häufig.

Beim Einsturz der Fabrik in Rana Plaza im Jahr 2013 kamen mehr als 1.100 Arbeiter ums Leben und bei einem Brand in einer Textilfabrik im Jahr 2012 112 Menschen ums Leben. – Reuters

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.