nz

Online zeitung

Deutsche Bank fordert von mehr Führungskräften Verzicht auf einen Monat Fixlohn.

Wirtschaft.-Geldkrise.

Deutsche Bank, which is undergoing an overhaul after five years of losses, is considering other potential cost savings drawn from its experience from the Covid-19 crisis.. — Reuters pic

Die Deutsche Bank, die sich nach fünf Jahren Verlusten einer Überholung unterzieht, erwägt weitere mögliche Kosteneinsparungen aus ihren Erfahrungen aus der Covid-19-Krise. — Reuters pic

FRANKFURT, -Die Deutsche Bank AG hat gestern nach eigenen Angaben mehr führungskräftevertreter aufgefordert, auf einen Monat Fixlohn zu verzichten, um die Kosten zu senken, da Deutschlands größter Kreditgeber mit den Folgen der Coronavirus-Krise zu tun hat.

“Im Zuge unserer Restrukturierungspläne haben sich Vorstand und Konzernvorstand entschlossen, mit gutem Beispiel voranzugehen und einer breiteren Gruppe von Führungskräften die Möglichkeit zu geben, an dieser Initiative teilzunehmen”, sagte Jörg Eigendorf, Sprecher der Bank, in einer E-Mail.

In der Erklärung hieß es weiter, es handele sich um eine freiwillige Maßnahme. Wie viele weitere Lohnkürzungen noch nicht durchgeführt werden sollen, wurde nicht festgelegt.

Vergangene Woche wurde bekannt, dass die Top-Manager der Bank nach der Veröffentlichung eines Redetextes von Vorstandschef Christian Sewing auf einen Monat fixer Vergütung verzichten werden. Die Zeitung Financial Times berichtete, dass in einer Telefonkonferenz am Donnerstag Hunderte von designierten “Führungskräften” des deutschen Kreditgebers, darunter viele unter dem Führungsvorstand, aufgefordert wurden, die freiwillige Gehaltskürzung zu übernehmen.

Die neun Vorstandsmitglieder der Bank und die Mitglieder des Konzernvorstands haben sich laut der Zeitung darauf geeinigt, auf einen Monat auf ihr Festgeld zu verzichten.

Die Bank, die sich nach fünf Jahren Verlusten einer Überarbeitung unterzieht, erwägt weitere mögliche Kosteneinsparungen aus ihren Erfahrungen aus der Covid-19-Krise. Die im vergangenen Jahr angekündigte Überarbeitung umfasst den Abbau von 18.000 Arbeitsplätzen. Quellen/malay/ Reuters

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.