nz

Online zeitung

Berlins historischer Flughafen Tegel wieder vom Abgrund.

Berlin Wirtschaft.

This file photo taken on August 8, 2017 shows buildings of Berlin’s Tegel Airport. As it was announced on June 3, 2020, Tegel airport will be operated until the beginning of November 2020, and shut after the opening of Berlin’s new international airport known as BER. — AFP pic

Dieses am 8. August 2017 aufgenommene Dateifoto zeigt Gebäude des Berliner Flughafens Tegel. Wie am 3. Juni 2020 angekündigt, wird der Flughafen Tegel bis Anfang November 2020 betrieben und nach der Eröffnung des neuen berliner Internationalen Flughafens BER geschlossen. — AFP pic

Berlins historischer Flughafen Tegel wieder vom Abgrund.

BERLIN,-Berlins historischer Flughafen Tegel, der ab Mitte Juni geschlossen werden soll, wird doch noch einige Monate offen bleiben, teilte das Management heute mit.

Der kleine Flughafen, der für seinen Retro-Look und seine superschnellen Check-in-Zeiten geliebt wird, werde nun bis November in Betrieb bleiben, sagte Flughafenchef Luetke Daldrup auf einer Pressekonferenz.

Die Aufrechterhaltung des Verkehrs in Tegel werde “uns die Möglichkeit geben, den notwendigen Raum zu schaffen”, um die im Kampf gegen Covid-19 verhängten sozialen Entlegungsmaßnahmen einzuhalten, sagte Daldrup.

Deutschland hat heute angekündigt, seine Reisewarnung für europäische Länder aufzuheben, die Flüge zu beliebten Urlaubszielen sollen ab Mitte Juni wieder aufgenommen werden.

Die Berliner Stadtverwaltung hatte am 20. Mai angekündigt, Tegel am 15. Juni wegen des Coronavirus-Ausbruchs für mindestens zwei Monate stillzulegen und darf nie wieder öffnen.

Doch der Flughafen bleibt nun bis zum 8. November in Gebrauch und überbrückt damit die Lücke zur geplanten Eröffnung des neuen Berliner Internationalen Flughafens BER.

Der BER soll nach wiederholten Verschiebungen wegen struktureller Probleme und Korruption am 31. Oktober 2020 eröffnet werden.

Der Flughafen sollte ursprünglich im Jahr 2011 eröffnet werden, aber das Datum wurde wiederholt über eine Reihe von Themen zurückgedrängt, einschließlich des Brandschutzes.

Der BER soll die beiden bestehenden Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld ersetzen.

Tegel hat 2019 mehr als 24 Millionen Passagiere aufgenommen und ist damit nach Frankfurt, München und Düsseldorf der viertgrößte Flughafen Deutschlands.

Es wurde in nur 90 Tagen von deutschen Arbeitern mit französischen und amerikanischen Alliierten während der sowjetischen Blockade von Berlin in den Jahren 1948-1949 gebaut.

Gemeinsam mit dem Flughafen Tempelhof unterstützte sie die alliierten Luftbrücken, um die Bevölkerung Westberlins mit Lebensmitteln zu versorgen.

Quellen/Medienagenturen/ AFP

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.