nz

Online zeitung

Deutschland verbietet digitale Doppelgänger-Passfotos.

Berlin

A specimen of the new German electronic passport is pictured under an ultraviolet light during its presentation to the media in Berlin February 23, 2017. — Reuters pic
Ein Exemplar des neuen elektronischen Passes ist bei der Präsentation vor den Medien in Berlin am 23. Februar 2017 unter einem ultravioletten Licht abgebildet. — Reuters pic

Deutschland verbietet digitale Doppelgänger-Passfotos.

BERLIN,- Deutschland wird die “Morphing” von Passfotos verbieten, bei denen Bilder von zwei Personen digital kombiniert werden, wodurch es möglich ist, einem einzigen Dokument mehrere Identitäten zuzuweisen.

Morphing kann künstliche Intelligenz, die bei der Passkontrolle verwendet wird, dazu verleiten, verschiedene Personen zu “erkennen”.

Die Regierung habe sich heute für ein Gesetz ausgesprochen, das die Menschen verpflichtet, ihr Foto entweder in einem Passamt machen zu lassen oder, wenn sie einen Fotografen benutzen, es in digitaler Form über eine sichere Verbindung vorlegen zu lassen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert.

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Computergrafik haben herausgefunden, dass es möglich ist, Fotos von Gesichtern verschiedener Menschen, die nicht einmal verwandt sind, zu morphen.

Ein gewisses Maß an Ähnlichkeit ist ausreichend, z. B. die Augen, die ausgerichtet sind. Eine solche Manipulation von Fotos ist für das menschliche Auge in der Regel unsichtbar, fanden die Forscher heraus.

Quelle/Agenturen/ Reuters

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.