nz

Online zeitung

Flugunfall; Flugzeugabsturz landet in Südindien, Opfer befürchtet.

Freitag, 07. August 2020, 23:41 Uhr

Der Air India Express-Jet stürzte am Flughafen Kozhikode im Bundesstaat Kerala ab.  Ein Abgeordneter des Staates sagte, zumindest der Pilot sei bei dem Absturz ums Leben gekommen, während Berichten zufolge Dutzende von Passagieren ins Krankenhaus gebracht wurden.  - Bild von Facebook

Der Air India Express-Jet stürzte am Flughafen Kozhikode im Bundesstaat Kerala ab. Ein Abgeordneter des Staates sagte, zumindest der Pilot sei bei dem Absturz ums Leben gekommen, während Berichten zufolge Dutzende von Passagieren ins Krankenhaus gebracht wurden. – Bild von Facebook

Flugzeugabsturz landet in Südindien, Opfer befürchtet.

Neu Delhi,- Todesfälle wurden befürchtet, nachdem ein Passagierjet mit mindestens 191 Personen aus Dubai heute auf einem Flughafen in Südindien abgestürzt war und in zwei Teile zerbrochen war.

Der Air India Express-Jet stürzte am Flughafen Kozhikode im Bundesstaat Kerala ab. Ein Abgeordneter des Staates sagte, zumindest der Pilot sei bei dem Absturz ums Leben gekommen, während Berichten zufolge Dutzende von Passagieren ins Krankenhaus gebracht wurden.

Der Pilot des Flugzeugs bei dem Unfall getötet (Datei Foto)

„Der Flug kam aus Dubai. Es hatte über 191 Passagiere. Rettungsaktionen laufen, aber die Regenfälle machen es schwierig “, sagte ein Beamter des Rettungsdienstes unter der Bedingung der Anonymität gegenüber AFP.

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.