nz

Online zeitung

Kampf um des Leben von Navalny.

Der Direktor der FBK-Stiftung zur Korruptionsbekämpfung, Ivan Zhdanov, und Yulia Navalnaya, erreichen das Omsker Notfallkrankenhaus Nr. 1, in dem Oppositionsführer Alexei Navalny aufgenommen wurde, nachdem er in Omsk am Augus an einer mutmaßlichen Vergiftung erkrankt war

Der Direktor der FBK-Stiftung zur Korruptionsbekämpfung, Ivan Zhdanov, und Yulia Navalnaya, erreichen das Omsker Notfallkrankenhaus Nr. 1, in dem Oppositionsführer Alexei Navalny aufgenommen wurde, nachdem er in Omsk am Augus an einer mutmaßlichen Vergiftung erkrankt war

Kampf um die Rettung des Lebens des Kreml-kritikers Navalny nach Verdacht auf Vergiftung.

Omsk Russland,-Russische Ärzte kämpften heute um die Rettung des Lebens der führenden Oppositionsperson Alexei Navalny, nachdem er auf die Intensivstation in Sibirien gebracht worden war und an einer mutmaßlichen Vergiftung litt.

Navalny, ein 44-jähriger Anwalt und Anti-Korruptions-Aktivist, der zu den heftigsten Kritikern von Präsident Wladimir Putin gehört, lag im Krankenhaus in der Stadt Omsk im Koma, nachdem er auf einem Flug das Bewusstsein verloren hatte und sein Flugzeug notlandete.

„Ärzte tun nicht nur alles Mögliche. Die Ärzte arbeiten jetzt wirklich daran, sein Leben zu retten “, sagte der stellvertretende Chefarzt des Krankenhauses, Anatoly Kalinichenko, gegenüber Journalisten in Omsk.

Navalnys Sprecherin Kira Yarmysh sagte, er sei an einem Beatmungsgerät und es würden Tests durchgeführt, während er sich in einem ernsthaften, aber stabilen Zustand befinde.

Quellbild anzeigen

“Alexei hat eine giftige Vergiftung”, schrieb Yarmysh auf Twitter und beschrieb, wie er während des Fluges von Tomsk nach Moskau krank geworden war und aus dem Flugzeug genommen werden musste.

Sie zeigte mit dem Finger auf Putin und sagte: “Ob er den Befehl persönlich gab oder nicht, die Schuld liegt bei ihm.”

Kreml-Sprecher Dmitry Peskov sagte, er wisse von Navalnys Krankheit und “wie bei jedem Bürger Russlands wünschen wir ihm eine baldige Genesung”.

Er sagte, Vergiftungsansprüche seien “nur Annahmen”, bis die Tests das Gegenteil bewiesen hätten.

Kalinichenko sagte, dass noch keine Diagnose gestellt worden sei, während das regionale Gesundheitsministerium sagte, dass Navalny im natürlichen, nicht induzierten Koma liege.

Nawalnys Frau Julia kam im Krankenhaus der Stadt an, die etwa 2.200 Kilometer östlich von Moskau liegt.

“Etwas in seinem Tee”

Yarmysh sagte, Polizei und Ermittler seien ebenfalls eingetroffen, und Journalisten berichteten, sie hätten FSB-Sicherheitskräfte im Krankenhaus gesehen.

Quellbild anzeigen

„Wir denken, dass Alexei mit etwas vergiftet wurde, das in seinem Tee gemischt war. Das war das einzige, was er am Morgen getrunken hat “, schrieb Yarmysh auf Twitter.

Yarmysh sagte dem Radiosender Echo of Moscow, dass sie “sicher sei, dass es sich um eine absichtliche Vergiftung handele”.

Die staatliche Nachrichtenagentur TASS zitierte eine Strafverfolgungsbehörde, die dies in Frage stellte.

“Wir können nicht ausschließen, dass er gestern selbst etwas getrunken oder genommen hat”, sagte die Quelle, eine Behauptung, die Yarmysh als “völligen Müll” abgetan hat.

Die Politologin Tatiana Stanovaya sagte, Navalny habe “Hunderte von Feinden, darunter einige hartgesottene Personen, gesammelt” und verwies auf seine Antikorruptionsuntersuchungen, die Millionen von Online-Besuchern anziehen.

Der britische Außenminister Dominic Raab twitterte, er sei “zutiefst besorgt”, während der hohe Vertreter der EU für auswärtige Angelegenheiten, Josep Borrell, schrieb, wenn die vermutete Vergiftung bestätigt werde, müssten “die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden”.

Frühere Angriffe

Der Politiker hat zuvor physische Angriffe erlitten, und eine Reihe anderer Kreml-Kritiker wurden in der Vergangenheit vergiftet.

Er erlitt 2017 Verätzungen im Auge, als Angreifer ihn vor seinem Büro mit grünem Farbstoff bewarfen.

Letztes Jahr sagte Navalny, er habe eine Vergiftung vermutet, nachdem er Hautausschläge erlitten hatte und sein Gesicht geschwollen war, während er eine kurze Gefängnisstrafe verbüßte, weil er zu illegalen Protesten aufgerufen hatte.

Yarmysh sagte, dass Navalny “absolut in Ordnung” schien, als sie zum Flughafen in Tomsk gingen.

“Er hat nur schwarzen Tee auf dem Flughafen getrunken”, sagte sie.

“Unmittelbar nach dem Start verlor er ziemlich schnell das Bewusstsein.”

Als charismatischer Anwalt und Whistleblower hat Navalny das Land bereist, um bei mehr als 30 Regionalwahlen im September eine taktische Wahlstrategie gegen Putin-Kandidaten zu fördern.

Nawalny ging nach Sibirien, um Oppositionskandidaten zu helfen.

“Die Regierungspartei hat viel Geld, aber wir können uns nur auf die Hilfe guter, ehrlicher Leute verlassen”, schrieb er diese Woche in einem Instagram-Post aus Tomsk.

Nawalny war das Ziel mehrerer strafrechtlicher Ermittlungen, während seine Anti-Korruptions-Stiftung regelmäßig von Polizei und Ermittlern durchsucht wird.

Er hat zahlreiche Haftstrafen in Polizeizellen verbüßt, um illegale Proteste zu organisieren.

Hochkarätige Vergiftungen

Kürzlich hat er die Proteste in Weißrussland gegen den starken Mann Alexander Lukaschenko unterstützt und Anhänger ermutigt, die “wollen, was Weißrussland hat”, Oppositionskandidaten zu unterstützen.

Der Vorfall folgt anderen Vergiftungen von Kremlkritikern.

Großbritannien nannte zwei russische Militärgeheimdienstagenten als Verdächtige, nachdem der russische Doppelagent Sergei Skripal und seine Tochter Yulia im März 2018 in der Stadt Salisbury mit dem Nervenagenten Novichok vergiftet worden waren.

2006 wurde der ehemalige russische Sicherheitsdienstagent Alexander Litvinenko in London bei einer Tasse Tee mit radioaktivem Polonium tödlich vergiftet. Russland weigerte sich, den Hauptverdächtigen Andrei Lugovoi auszuliefern, der nationalistischer Abgeordneter wurde.

Mehrere andere Oppositionelle haben in Russland schwere Krankheiten erlitten, die sie auf Vergiftungen zurückführten. 

Quelle/Medienagenturen/AFP

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.