nz

Online zeitung

Live aus Minsk;Solidarität mit Inhaftierten und den illegal Inhaftierten zu demonstrieren.

Bildergebnis für Die Weißrussen marschieren im Eauf der Platz in Minsk

Die Weißrussen marschieren im Einheitsmarsch auf der Independence Avenue und dem Platz in Minsk sowie auf den zentralen Plätzen ihrer Städte, um ihre Solidarität mit den während der Proteste Inhaftierten und den illegal Inhaftierten zu demonstrieren.

Belsat organisiert einen Stream aus der Aktion. Während des Marsches der Einheit wollen die Weißrussen der Welt zeigen, dass die einzige legitime Vertreterin des Volkes Svetlana Tikhanovskaya und ist#Coordinating_Tip (#Coordination_Committee).

Es läuft in ganz Weißrussland# protestieren aufgrund von Massenfälschungen der Abstimmungsergebnisse im Präsidentschaftswahlkampf. Die Menschen fordern den Rücktritt von Lukaschenka und der Regierung, die Anerkennung von Svetlana@ Land zu leben Tichonows legitimer Präsident sowie die Entfernung von Sicherheitskräften aus den Städten, die Entfernung der Führung # МУСund die Reaktion von Strafverfolgungsbeamten auf das Gesetz wegen Gewalt gegen Bürger während friedlicher Proteste.

Belarus hat am 9. August Präsidentschaftswahlen abgehalten. Alexander# Lukaschenkoseit 1994 ausnahmslos an der Spitze des Landes und lief für eine sechste Amtszeit. Nach unabhängigen Schätzungen hat Svetlana die Wahl 2020 gewonnen#Tikhanovskaya. Foto: Sergei Bobylev / TASS / Forum Unsere.

Das Innenministerium zählte die Menschen bei den Kundgebungen am Samstag und bat darum, nicht zum Sonntag zu kommen.

Nach Angaben des Innenministeriums kamen am Samstag, dem 5. September, „etwa viertausend Menschen“ zu den Protestaktionen. 91 Personen wurden festgenommen, 34 Personen wurden in Haftanstalten gebracht. Außerdem warnte die Abteilung mögliche Teilnehmer an den Aktionen am Sonntag, dem 6. September.

Foto: Vadim Zamirovsky, TUT.BY.
Foto: Vadim Zamirovsky, TUT.BY.

“Um rechtswidrige Handlungen von Demonstranten in Minsk zu verhindern, wurden heute eine Reihe von Maßnahmen ergriffen”, heißt es in einer Erklärung des Ministeriums. – Polizisten sind in einem erweiterten Modus im Dienst. Um die Sicherheit zu gewährleisten, wurde die Anzahl der Trupps und des Militärpersonals erhöht. Zusätzlich war die Spezialausrüstung der Polizei und der internen Truppen des Innenministeriums beteiligt. Die Alleen der Stadt werden tagsüber gesperrt.

Wir appellieren an die Bürger und Gäste unseres Landes! Nehmen Sie nicht an nicht autorisierten öffentlichen Veranstaltungen teil. Es ist illegal! Polizeibeamte werden alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um solche Maßnahmen zu unterdrücken und Verstöße gegen die öffentliche Ordnung zu verhindern. “

Daten zur Sterblichkeit in Belarus wurden im UN-System veröffentlicht. Im Juni – ein Rekord der letzten fünf Jahre


TUT.BY

Im Juni 2020 lag die Zahl der Todesfälle um 3.753 Fälle über dem Vorjahreswert des gleichen Monats. Die Sterblichkeitsrate im ersten Halbjahr dieses Jahres hat laut UN-Statistiken für das erste Halbjahr 2020 einen Fünfjahresrekord gebrochen.

Foto: Online Marketing / Unsplash
Foto: Online Marketing / Unsplash

Das statistische System der Vereinten Nationen (UN) veröffentlichte Sterblichkeitsdaten für das erste Halbjahr 2020. Daraus folgt, dass die Sterblichkeitsrate im ersten Halbjahr einen Fünfjahresrekord gebrochen hat.

Hervorzuheben ist, dass die UN-Daten nicht die Todesursache angeben. Dementsprechend kann nicht eindeutig gesagt werden, dass der Anstieg der Mortalität mit der Coronavirus-Epidemie oder anderen Krankheiten verbunden ist. Diese Daten zeigen jedoch, dass im Jahr 2020, seit Februar, die Zahl der Todesfälle allmählich zunimmt und den höchsten Stand im Juni erreicht. Wenn es im Jahr 2019 9263 Todesfälle im Juni gab, dann im Juni 2020 – 13.016.

https://flo.uri.sh/visualisation/3667119/embed?auto=1Ein blühendes Diagramm

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums sind in diesem Jahr im Land 705 Menschen mit Coronavirus gestorben . Seit Beginn der Ausbreitung der Infektion bis zum 1. Juli hat die Abteilung 398 Todesfälle bei Patienten mit COVID-19 gemeldet .

Aus den UN-Statistiken geht hervor, dass im zweiten Quartal, dem Höhepunkt der Verbreitung von COVID-19, fast 35,9 Tausend Menschen in Belarus starben. Das sind 5,6 Tausend Menschen mehr als ein Jahr zuvor. Von 2015 bis 2017 erreichte ihre Zahl zum Ende des zweiten Quartals nicht 30.000.

https://flo.uri.sh/visualisation/3667251/embed?auto=1Ein blühendes Diagramm
Читать полностью:  
https://news.tut.by/economics/699451.html

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.