nz

Online zeitung

Russland; Anti-Kreml-Protest mit Gewalt abgebrochen.

File photo of people taking part in an anti-Kremlin rally in support of former regional governor Sergei Furgal arrested on murder charges in the far eastern city of Khabarovsk, Russia August 22, 2020. ― Reuters pic

aktenfoto von Personen, die an einer Anti-Kreml-Kundgebung zur Unterstützung des ehemaligen Regionalgouverneurs Sergei Furgal teilgenommen haben, der wegen Mordes in der fernöstlichen Stadt Chabarowsk, Russland, am 22. August 2020 festgenommen wurde. – Reuters Bild

Die Polizei geht gegen den Marathon-Protest gegen den Kreml im Fernen Osten Russlands vor,.-

MOSKAU,- Die Polizei im Fernen Osten Russlands hat heute einen langjährigen Anti-Kreml-Protest mit Gewalt abgebrochen und nach Angaben der örtlichen Behörden 25 Personen festgenommen, als Reaktion auf einen sogenannten illegalen Versuch, Protestzelte auf einem zentralen Platz zu errichten.

Die Demonstrationen in der Stadt Chabarowsk finden seit drei Monaten gegen die Bewältigung einer regionalen politischen Krise durch Präsident Wladimir Putin statt.

Videoaufnahmen in den sozialen Medien zeigten, wie die Polizei mit Schlagstöcken Körperschutz trug, Demonstranten wegzog und Zelte abbaute, als eine Frau schrie: „In welchem ​​Land lebst du?“

Die Einwohner von Chabarowsk, etwa 6.110 km östlich von Moskau, veranstalteten nach der Inhaftierung von Sergei Furgal, dem populären Gouverneur der Region, am 9. Juli wöchentliche Kundgebungen wegen von ihm bestrittener Mordvorwürfe.

Die Proteste haben die Wut einiger in Fernost über die Politik hervorgehoben, die sie von losgelösten Behörden in Moskau sehen, die sie jahrelang vernachlässigt haben.WERBUNG

Anhänger von Furgal, der Mitglied der nationalistischen LDPR-Partei ist, sagen, dass er dafür bestraft wird, dass er 2018 einen Kandidaten der regierenden pro-Putin United Russia-Partei besiegt hat. Der Kreml sagt, Furgal habe ernsthafte Anklagen zu beantworten.

Der Oppositionspolitiker Alexei Navalny, der sich in Deutschland von einem Angriff Berlins mit einem Nervenagenten in Berlin erholt, verurteilte die Polizei.

“Die Behörden in Russland sind einfach Schurken”, schrieb Navalny auf Twitter.

„Als die Hälfte der Menschen in Chabarowsk auf die Straße ging, versteckten sie sich wie Kakerlaken. Sie warteten drei Monate, die Zahl der Menschen wurde geringer, sie wurden mutiger, und dann gingen sie hinaus und begannen, Menschen ohne Grund zu schlagen “, sagte er. 

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.