nz

Online zeitung

Französische Ärzte raten zum Schweigen in der U-Bahn, um die Verbreitung von COVID-19 zu begrenzen

Französische Ärzte raten zum Schweigen in der U-Bahn, um die Verbreitung von COVID-19 zu begrenzen
VON REUTERS/Eine Frau verlässt eine U-Bahnstation während der Coronavirus-Pandemie in Oberursel bei Frankfurt am 12. November 2020. (AP Photo)

Paris,-Passagiere in öffentlichen Verkehrsmitteln sollten es vermeiden, miteinander oder am Telefon zu sprechen, um das Risiko einer Ausbreitung des Coronavirus zu minimieren, so die französische National Academy of Medicine.

“Das obligatorische Tragen von Masken im öffentlichen Verkehr, wo soziale Distanzierung nicht möglich ist, sollte mit einer sehr einfachen Vorsichtsmaßnahme einhergehen: Vermeiden Sie Gespräche und Telefonanrufe”, heißt es in einer Erklärung der Akademie.

Akademiemitglied Patrick Berche sagte am Samstag im BFM-Fernsehen, dass es kein Problem gäbe, wenn nur drei Personen in einem U-Bahn-Wagen wären, aber wenn Sie nur 2 Zentimeter von der nächsten Person entfernt wären, wäre dies nicht sinnvoll sich unterhalten oder telefonieren.

“Es ist keine Verpflichtung, es ist eine Empfehlung”, sagte er.

Die Akademie ist kein offizielles Beratungsgremium. Es kann auf Regierungsfragen antworten, aber auch Empfehlungen abgeben, die manchmal gegen die offizielle Politik verstoßen.

Die Akademie, die 1820 gegründet wurde, kritisierte eine kürzlich von der Regierung empfohlene Empfehlung, nur chirurgische Masken in der Öffentlichkeit zu tragen, anstatt Masken aus Stoff.

“Die vorgeschlagene Verschärfung der Verordnung (über Masken) basiert auf einem Vorsorgeprinzip, es fehlen jedoch wissenschaftliche Beweise”, sagte die Akademie.

Es hieß, dass Stoffe oder hausgemachte Masken gegen die Ausbreitung des Coronavirus wirksam waren, solange sie richtig getragen wurden, und dass die meisten Infektionen in Situationen stattfanden, in denen Menschen ihre Masken abnahmen.

“Eine solche Änderung der Empfehlungen in Bezug auf eine Praxis, mit der sich die gesamte Bevölkerung vertraut gemacht hat, kann zu Unverständnis führen und Zweifel an der Solidität der offiziellen Politik aufkommen lassen”, sagte die Akademie.

Quelle/dailysabah.com/Medienagenturen.

LETZTE AKTUALISIERUNG: 23. JANUAR 2021, 19:39 UHR


Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.